Bäcker-Innungsverband kündigt Vertrag für die Pfalz auf
Manteltarifvertrag gekündigt

Bäcker-Innungsverband hat den Manteltarif für die Pfalz gekündigt
  • Bäcker-Innungsverband hat den Manteltarif für die Pfalz gekündigt
  • Foto: Philippe Ramakers/pixabay.com
  • hochgeladen von Roland Kohls

Pfalz. Der Manteltarifvertrag (MTV) regelt unter anderen die Urlaubstage, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und - für das Bäckerhandwerk besonders wichtig: auch die Zuschläge für Sonntags-, Feiertag- und Nachtarbeit sowie für Überstunden. Der Bäckerinnungsverband Südwest, mit ihrem Landesinnungsmeister Hermann Paul, hat den MTV für das Bäckerhandwerk Rheinhessen/Pfalz zum 31.12.2020 gekündigt.
„Auch, wenn die Arbeitgeberseite noch keine konkreten Forderungen genannt hat, so ist davon auszugehen, dass sie eine Verschlechterung der Leistungen für die Beschäftigten anstrebt, so Geschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Region Pfalz Holger Winkow.
Dem Gewerkschafter fehlt dafür jegliches Verständnis. „Die Beschäftigten des Bäckerhandwerks sind aktuell tagtäglich durch erschwerte Arbeitsbedingungen zusätzlich belastet. Sie sind, insbesondere im Verkauf, einer erhöhten Gesundheitsgefährdung ausgesetzt. Und obwohl sie zum Teil durch Kurzarbeitergeld ein geringeres Einkommen haben, stehen sie treu zu den Betrieben und zeigen großes Engagement um den Betriebsablauf und die Versorgung der Kunden sicherzustellen.“
„Anstatt die außergewöhnlichen Leistungen ihrer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer anzuerkennen und zu würdigen, wollen die Arbeitgeber nun die Leistungen des MTV zur Disposition stellen. Das ist ein Schlag unter die Gürtellinie“, so Holger Winkow erbost.
„Während sich Arbeitgeber in anderen Branchen ihrer sozialen Verantwortung bewusst sind und die Leistung der Beschäftigten sogar mit zusätzlichen Prämien honorieren, scheint für die Arbeitgeber im Bäckerhandwerk Rheinhessen/Pfalz die Wertschätzung der Beschäftigten und ihrer Leistung keine Rolle zu spielen“, betont Holger Winkow.
„Wir werden uns dem Ansinnen der Arbeitgeber mit aller Kraft entgegenstemmen, um Verschlechterungen von tariflichen Leistung zu verhindern“, gibt sich der Gewerkschafter kämpferisch. rk/ps

Autor:

Roland Kohls aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Sommer wird heiß - Badespaß im eigenen Garten ist besonders wichtig, wenn die Urlaubsreise durch die Corona-Krise in weite ferne gerückt ist. Die Profis von "Bad & Design" aus Ludwigshafen-Ruchheim beraten Kunden individuell, um ihre Wohlfühloase mit Pool im Garten zu gestalten.
  3 Bilder

Gartenpools, Saunen und Schwimmbecken bei Bad & Design in Ludwigshafen
Ab in den Sommerurlaub - in den eigenen vier Wänden!

Ludwigshafen-Ruchheim. Nie war es einem so bewusst, wie während der aktuellen Corona-Krise: Zuhause möchte sich jeder wohlfühlen. Ob in den eigenen vier Wänden oder im Garten – die kleine Oase zuhause erhält einen völlig neuen Stellenwert. Die Firma Bad & Design im Ludwigshafener Stadtteil Ruchheim ist weithin bekannt, wenn es um das Thema Badrenovierung geht. Ein schönes Badezimmer kann jeder gestalten, aber die große Kunst ist es, ein Bad so umzugestalten, dass es genau in den vorhandenen...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen