Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Publikumsmagnet:  Zu den Konzerten von Ed Sheeran auf dem Hockenheimring werden jeweils 100.000 Besucher erwartet.

Bitte keine Hunde mitbringen und im Auto lassen
Tipps zum Konzertbesuch bei Ed Sheeran

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis. Damit der Konzertbesuch bei Ed Sheeran am Wochenende auf dem Hockenheimring reibungslos verläuft, hat die Polizei einige Tipps für Konzertgäste. Große Taschen sollten zu Hause gelassen und nur das mitgenommen werden, was wirklich nötig ist. Denn es sind nur Taschen erlaubt, die nicht größer als ein DIN-A4-Blatt sind. Der Veranstalter hat auch eine Liste der verbotenen Gegenstände zusammengestellt: Taschen und Rücksäcke größer als DIN A 4  Professionelles Audio-...

Blaulicht
Symbolbild

Im Auto eingesperrt Ludwigshafen
Polizei befreit bellenden Hund

Ludwigshafen. Eine aufmerksame Bürgerin stellte am Montag, 17. Juni gegen 11 Uhr bei heißen sommerlichen Temperaturen einen laut bellenden Hund in einem geparkten Auto fest und verständigte umgehend die Polizei. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz des Rathaus-Centers abgestellt. Die Beamten stellten fest, dass der Pkw nicht verschlossen war und konnten den Hund schnell befreien. Glücklicherweise war er wohl auf. Der 75-jährige Hundebesitzer kehrte nach kurzer Zeit zu seinem Auto zurück. Mit ihm...

Blaulicht
Polizeiwagen.

Polizeipräsidium Rheinpfalz informiert
Verkehrsunfall auf der Bruchwiesenstraße in Ludwigshafen

Ludwigshafen. 2000 Euro Sachschaden ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch 08.Mai in der Bruchwiesenstraße ereignete. Um 7.18 Uhr war ein 18-Jähriger mit seinem PKW in der Bruchwiesenstraße in Richtung Valentin-Bauer-Straße unterwegs und wollte links die Raschigstraße einbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden 45-jährigen PKW-Fahrer. Beide Autos kollidierten im Kreuzungsbereich. Die Polizei ermittelt auch, ob der 45-Jährige bei Rot in die Kreuzung gefahren ist....

Blaulicht
Einbruch

Ludwigshafen: Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus
Hinweise an die Polizei weitergeben

Ludwigshafen. Unbekannte versuchten in dem Tatzeitraum vom 1.Mai bis 7.Mai in ein Mehrfamilienhaus in der Rohrlachstraße einzubrechen. Hierbei wurde die Hauseingangstür versucht aufzuhebeln. Das Vorhaben misslang. Es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621 963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen. pol

Blaulicht

Polizei hofft auf sachdienliche Hinweise
Ludwigshafen: Versuchter Einbruch in Wohnung

Ludwigshafen. Unbekannte versuchten in dem Zeitraum vom 4. Mai bis 7. Mai in eine Wohnung in der Adolf-Kolping-Straße einzubrechen. Der Versuch die Wohnungseingangstür aufzuhebeln misslang, sodass nur geringer Sachschaden entstand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621 963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen. pol

Lokales
Polizisten stürmen das Verlagsgebäude, in dem ein Anschlag verübt wurde, so das Übungsszenario.
2 Bilder

Terrorübung mit 250 Einsatzkräften
Charlie Hebdo in Ludwigshafen

Otterstadt. Das Vorgehen von den verschiedenen Einsatzkräften von Polizei und Rettungskräften bei einem Terroranschlag auf ein Verlagsgebäude wurde bei einer Großübung auf dem Wasserplatz Reffenthal geübt. Plötzlich fallen Schüsse. Zwei Täter sind in das Verlagsgebäude des „Rheinblicks“ eingedrungen und schießen auf alles, was sich bewegt. Eben gingen die Kollegen noch ihrer Arbeit nach, alles war entspannt, ein netter Plausch hier, ein klingelndes Telefon dort. Doch als die Männer in...

Lokales
Der Schillerplatz in Grünstadt um 1915. Im Vordergrund rechts ist der Kolonialwarenladen von Anna Mehle.

Durch ruchlose Hand
Mord in Grünstadt

Grünstadt. Die Kolonialwarenhändlerin Anna Mehle wurde vor über 90 Jahren ermordet. Der Mord ist bis heute nicht aufgeklärt. Als die alte Dame um Hilfe schrie, würgte sie der Täter. Doch Anna Mehle riss sich los und lief in den Hof. Der Täter eilte hinterher, es gab ein Handgemenge, die schwere Farbmühle kippte um, doch der Täter griff das Beil und schlug ihr auf den Kopf. Nun gab die Frau Ruhe. Sie war tot. So oder so ähnlich mag sich der Mord an Anna Mehle am Samstag, 14. Juli 1928,...

Blaulicht

Durchsuchungsmaßnahmen in 64 Wohnungen und Büros
Verdacht der gewerbs- und bandenmäßigen Urkundenfälschung

Nach umfangreichen Ermittlungsmaßnahmen der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern und der Kriminaldirektion Kaiserslautern durchsuchen seit dem frühen Morgen Einsatzkräfte zeitgleich 64 Wohnobjekte und Büros in Rheinland-Pfalz, im Saarland, in Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und in Sachsen-Anhalt. Sechzehn Beschuldigte im Alter von 24 bis 62 Jahren aus Kaiserslautern, dem Landkreis Germersheim, dem Ludwigshafener und Karlsruher Raum und Köln stehen im Verdacht, Manipulationen im...

Blaulicht
Sturm auf das Gebäude, in dem sich die Terroristen befinden.
21 Bilder

Großübung des Polizeipräsidiums gemeinsam mit Feuerwehr und Rettungsdienst bei Otterstadt
Terroranschlag auf Verlag - Wenn der Einsatz lebensbedrohlich wird

Rhein-Pfalz-Kreis/Speyer/Ludwigshafen. Man stelle sich vor: Zwei Täter haben den Plan, einen Anschlag zu verursachen. Sie nehmen sich ein Verlagsgebäude in Ludwigshafens Innenstadt vor. Und nun muss die Polizei die Lage unter Kontrolle bringen. Die Polizeibeamten der Schutzpolizei sind nach wenigen Minuten vor Ort und gehen mit einer speziellen Schutzausstattung gegen die Täter vor. Unterstützt werden die Kräfte der Schutzpolizei durch das rheinland-pfälzische Spezialeinsatzkommando. Die...

Ratgeber

Europäischer Tag des Notrufs
Richtig reagieren bei Blaulicht

Notsituation. Am 11. Februar war der Tag des europäischen Notrufs 112. Grund genug, einmal darüber nachzudenken, wie man sich verhalten soll, wenn plötzlich Rettungsdienste, Feuerwehr oder Polizei mit Blaulicht und Martinshorn über die Straße donnern. Denn immer wieder wissen Autofahrer nicht wohin oder bleiben in einer Art Schockstarre mitten auf der Fahrbahn stehen. Andere geraten sogar in Panik. Das oberste Gebot lautet aber: Ruhe bewahren und sich orientieren, woher die Signale kommen, in...

Lokales
Blaulicht auch für Fahrzeuge des kommunalen Vollzugsdienstes?

Oberbürgermeister fordern
Schnellere Ausbildung und bessere Ausstattung des Kommunalen Vollzugsdienstes

Die Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen sowie die Oberbürgermeister der Städte Mainz, Trier, Kaiserslautern und Koblenz setzen sich bei Innenminister Roger Lewentz für einen schnelleren Ausbildungszugang und eine verbesserte Ausstattung der kommunalen Vollzugsdienste ein. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der kommunalen Vollzugsdienste absolvieren einen 10-wöchigen Ausbildungsgang an der Hochschule der Polizei. Die OBs der kreisfreien Städte wünschen sich vom Innenminister, dass...

Blaulicht

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Einbruch im Rheincenter in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Zwischen 23. Januar, 20.30 Uhr, und dem 24. Januar 2019, 6.30 Uhr schlugen Unbekannte die Fensterscheibe eines Büros im Rheincenter ein. Im Innern wurden Schränke durchsucht und ein Schlüssel entwendet.Auf der gegenüberliegenden Seite des Büros hatten die Täter außerdem versucht in eine andere Geschäftsstelle einzudringen. Ihr Versuch, die Tür aufzuhebeln, blieb jedoch erfolglos. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621...

Blaulicht
Symbolbild

Täterfestnahme in Ludwigshafen
Pfanddieb auf frischer Tat ertappt

Ludwigshafen. Am späten Abend des 17. Januar, gegen 21.20 Uhr, beobachtete ein Zeuge, wie ein 30-Jähriger über den Zaun eines Getränkehändlers in der Frankenthaler Straße kletterte und danach diverse Leergutkisten über den Zaun hinweg in einem Einkaufswagen stapelte. Er rief umgehend die Polizei, die den Täter noch am Tatort stellen konnte. Der 30-Jährige muss sich nun wegen des Falls von besonders schwerem Diebstahl verantworten. (pol)

Blaulicht

BASF Ludwigshafen informiert
Tödlicher Unfall

Ludwigshafen. Wie die BASF in einer Pressemitteilung informiert, kam es heute, 17. Januar 2019, zu einem tödlichen Unfall. Gegen 8.30 Uhr kam es im Werksteil Süd der BASF SE in Ludwigshafen zu einem Unfall. Ein Lkw-Fahrer einer externen Firma erlitt einen tödlichen Stromschlag. Der genaue Unfallhergang wird derzeit untersucht. Die zuständigen Behörden sind informiert. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. gib/ps

Blaulicht
Symbolbild

Besitzer und Zeugen in Ludwigshafen gesucht
Mülltonne in Brand gesetzt

Ludwigshafen. Unbekannte setzten heute, gegen 3.30 Uhr eine Mülltonne in der Karlsbader Straße in Brand. Die Feuerwehr löschte den Brand. Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Die Polizei sucht nicht nur die Täter, sondern auch den Besitzer der Mülltonne. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise: Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963 21 22 oder E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de. (pol)

Blaulicht
Symbolbild

Unfallzeugen in Ludwigshafen gesucht
PKW rammt Roller

Ludwigshafen. Eine 51-jährige Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls am heutigen Montag. Ein 61-Jähriger war gegen 5.55 Uhr mit seinem PKW auf der Bahnhofstraße in Richtung Rheinuferstraße / Zollhofstraße unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer zwei wollte er rechts in ein Parkhaus einfahren. Eine 51-jährige Rollerfahrerin, die hinter dem 61-Jährigen fuhr, wollte zeitgleich nach rechts an dem PKW vorbeifahren. Beide Fahrzeuge kollidierten. Hierbei zog...

Blaulicht

Polizei Ludwigshafen informiert
Falscher Polizeibeamter

Böhl-Iggelheim. Am Donnerstagabend, 14.12.18, gegen 19:00 Uhr erhielt eine Bürgerin aus Böhl-Iggelheim einen Anruf von einem Mann, der sich als Polizeibeamter der Polizei Schifferstadt ausgab. Er gab gegenüber der Dame an, dass es in der Nähe einen Einbruch gegeben hätte und drei Täter festgenommen worden wäre. Dabei hätte man eine Liste mit Namen und Adressen aufgefunden, angeblich auch die der Dame. Der Anrufer wollte dann wissen, ob die Dame Wertsachen zu Hause habe. Nachdem sie das...

Blaulicht

Polizeiinspektion Schifferstadt informiert
Betrugsmasche "Microsoft-Mitarbeiter"

Neuhofen. Am Dienstag, 11. Dezember 2018, bekam ein Bürger aus Neuhofen einen Anruf von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter, der vorgab, Probleme auf dem PC des Geschädigten festgestellt zu haben und diese nun lösen zu wollen. Während des Telefonats gelang es dem Anrufer, zahlreiche personenbezogene Daten zu erlangen und zwei Abbuchungen vom Girokonto des Geschädigten zu tätigen. Der Anrufer war natürlich kein Mitarbeiter von Microsoft. Es handelt es sich dabei um eine Betrugsmasche, die...

Blaulicht
Übersicht der Unfallstelle (Foto: Polizei)

Leere Wodka-Flasche und 3,5 Promille
Verkehrsunfall auf B9 bei Ludwigshafen

Ludwigshafen/Oggersheim. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Pkws wurde die Polizeiautobahnstation Ruchheim am Samstag, 27. Oktober gegen 23 Uhr gerufen. Ein 44-jähriger Litauer war mit seinem Fahrzeug, im Auffahrtsbereich der B9 an der Anschlussstelle Oggersheim in Richtung Frankenthal, dem Pkw einer 60-jährigen Frau aus Großniedesheim aufgefahren. Durch den Aufprall war der Pkw der Dame nach links in die Schutzplanke geschoben und die Fahrerin leicht verletzt worden. Sie wurde noch vor Ort durch...

Blaulicht
Symbolbild (Foto: pixabay)

Mutter und Kind kommen mit Schock davon
Bremspedal mit Gaspedal verwechselt in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Eine 37-jährige Frau aus Ludwigshafen wollte am Samstagabend in der Otto-Stabel-Straße aus einer Parklücke rückwärts ausparken. Jedoch lenkte die auf der Rücksitzbank sitzende 4-jährige Tochter die Frau derart ab, dass sie die Gänge verwechselte und nach vorwärts losfuhr. Als sie abbremsen wollte, verwechselte sie das Brems- mit dem Gaspedal, fuhr durch ein angrenzendes Gebüsch, streifte ein geparktes Fahrzeug und stieß gegen einen Stromkasten. Die Fahrerin und ihr Kind blieben...

Blaulicht
Foto: Polizeidirektion Rheinpfalz

Verkehrsunfall in Ludwigshafen
Auto in Schräglage

Ludwigshafen. 10.000 Euro und zwei leicht verletzte Männer ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Sonntag, 21. Oktober. Ein 26-Jähriger war mit seinem Audi gegen 21.30 Uhr auf dem Dammstückerweg in Richtung Münschbuschweg unterwegs, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto verlor. Der Audi geriet ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und kam auf einem Strauch in Schräglage zum Stehen. Der 26-Jährige und sein 22-jähriger Beifahrer wurden vorsorglich in ein Krankenhaus...

Blaulicht

Provokation auf der A5 bei Ubstadt-Weiher
Pferdetransporter-Fahrer nötigt Sattelzug-Fahrer

Ubstadt-Weiher. Der Fahrer eines Pferdetransporters und der 29-jährige Fahrer eines Sattelzugs sind sich am Dienstagmorgen auf der A5 in Fahrtrichtung Süden in die Quere gekommen. Der Pferdetransporter-Lenker war gegen 5.30 Uhr zwischen der Anschlussstelle Kronau und der Tank- und Ratsanlage Bruchsal auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs, als er auf dem mittleren Fahrstreifen von dem Sattelzug überholt wurde. Dieser scherte nach dem Überholvorgang wieder so knapp vor dem Tranpsorter ein,...

Blaulicht
Symbolbild

Streitigkeiten in Ludwigshafen
17-Jähriger attackiert

Ludwigshafen. Ein Jugendlicher wurde am Dienstag, 11. September von einem Unbekannten körperlich angegangen. Der 17-Jährige fuhr gegen 7.15 Uhr mit seinem Fahrrad im Bereich Schwarzer Weg, als ihn ein unbekannter Fahrradfahrer beim Vorbeifahren anrempelte. Es entwickelte sich ein Streit zwischen beiden, infolgedessen der Unbekannte mehrmals auf den 17-Jährigen im Schulterbereich einschlug. Als aufmerksame Zeugen dem 17-Jährigen zu Hilfe eilen wollten, flüchtete der Unbekannte und trat im...

Blaulicht
Symbolbild

Streit unter Jugendlichen eskaliert
Schlägerei in Bismarckstraße

Ludwigshafen. Am 31.Juli gegen 21.40 Uhr kam es in der Bismarckstraße zu einer verbalen Streitigkeit zwischen einem 17-Jährigen und einer 16-Jährigen. Als der 20-jährige Begleiter der 16-Jährigen dazwischen ging, um den Streit zu schlichten, kam es zu einer Schlägerei, bei der sich weitere Personen beteiligten. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung konnte die weiteren Personen nicht ausfindig machen. Den anwesenden Beteiligten wurde ein Platzverweis erteilt. (pol)

  • 1
  • 2