Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Die Polizei war im Einsatz

Polizeikontrolle bei Ludwigshafen
Fälschung, Drogen, schlechte Sicherung

Ludwigshafen. Grund einer Verkehrskontrolle  auf der B9 kurz vor dem Dreieck Ludwigshafen, am Donnerstag, 21. Januar, war die offensichtlich falsche Beladung eines LKW. Verkehrsteilnehmer hatten mitgeteilt, dass die Ladung des Lkws seitlich überragte. Am Kontrollort konnte der LKW um 18.20 Uhr festgestellt werden. Tatsächlich war die Ladung des LKW so verrutscht, dass die Rohre seitlich überragten. Die ordnungsgemäße Sicherung der Ladung wurde daraufhin angeordnet. Im weiteren Verlauf der...

Blaulicht
Polizei / Symbolfoto

Polizei sucht Zeugen in Ruchheim und Oggersheim
Eierwerfer in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Am Donnerstag, den 21.Januar, kam es kurz nach 18 Uhr, in Ludwigshafen-Oggersheim in der Weimarer Straße und gegen 19.30 Uhr im Stadtteil Ruchheim in der Oggersheimer Straße zu Eierwürfen gegen fahrende Fahrzeuge. Bereits am Vortag, gegen 19 Uhr, wurden ebenfalls fahrende Fahrzeuge in der Weimarer Straße mit Eiern von unbekannten Tätern beworfen. Verletzt wurde hierbei zum Glück niemand. Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr...

Blaulicht
Mann tickt aus in Ludwigshafen (Symbolfoto)

Ludwigshafen: 38-Jähriger tickt aus
Treten, spucken, beleidigen

Ludwigshafen. Am Mittwoch, 20. Januar, wurde der Polizei gegen 17 Uhr ein lautstarker Streit in einem Mehrparteienhaus in der Georg-Büchner-Straße gemeldet. Vor Ort konnte eine 72-Jährige angetroffen werden, die angab, es sei zu einem Streit zwischen ihr und ihrem 38-jährigen Bekannten gekommen. Dieser sei bereits weggegangen. Der 38-Jährige konnte kurz darauf in einem Park in der Nähe des Hauses gefunden werden. Der Mann sollte einer Personenkontrolle unterzogen werden, worauf er allerdings...

Ratgeber
Wer nur eine Visitenkarte am Auto hinterlässt, begeht Fahrerflucht.

Unfallflucht kann ernste Folgen haben
Fahrerflucht ist eine Straftat

Fahrerflucht. Gut 26.000 Personen haben sich laut Statistischem Bundesamt in 2019 nach einem Unfall aus dem Staub gemacht und damit Unfallflucht begangen. Angesichts knapp 2,7 Millionen polizeilich erfasster Verkehrsunfälle mag diese Zahl gering erscheinen, doch Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt und kann durchaus ernsthafte Folgen haben. Selbst beim kleinen Fahrzeug-Rempler auf dem Supermarkt-Parkplatz genügt keine Visitenkarte hinter dem Scheibenwischer. Wer einfach wegfährt, begeht eine...

Blaulicht
Die Polizei musste die Frau fesseln / Symbolfoto

Widerstand in Ludwigshafen
Polizistinnen bespuckt und getreten

Ludwigshafen. Am Dienstagmorgen, 19. Januar, leistete eine 22-Jährige bei einer Durchsuchung in der Von-Tann-Straße Widerstand. Die Frau sollte  aufgrund einer angeordneten Wohnungsdurchsuchung zum Auffinden von Betäubungsmitteln gegen 10.30 Uhr ebenfalls durchsucht werden. Hierbei wehrte sie sich gegen die polizeiliche Maßnahme, spuckte in Richtung einer Polizistin und trat um sich. Die 22-Jährige konnte gefesselt werden. Da bei ihr der Verdacht auf eine aktuelle Drogenbeeinflussung vorlag,...

Blaulicht

Schwerer Raub in Ludwigshafen
Kassierer mit Schusswaffe bedroht

Ludwigshafen. Am Dienstagabend, 19. Januar gegen 20.45 Uhr betrat ein Mann einen Discounter in der Ludwigsstraße. Nachdem andere Kunden das Geschäft verlassen hatten, bedrohte der Mann den Kassierer mit einer Schusswaffe und raubte einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag aus der Kasse. Der Täter flüchtete nach der Tat in Richtung Rathauscenter. Trotz einer sofortigen Fahndung konnte der Täter nicht mehr festgestellt werden. Täterbeschreibung: Der Täter wird wie folgt beschrieben:...

Blaulicht
Einbruch / Symbolfoto

Zeugen in Ludwigshafen Edigheim gesucht
Einbruch auf Friedhof

Ludwigshafen. In der Zeit vom Montag, 18. Januar, 15.30 Uhr bis Dinestag, 19.Januar, 8.50 Uhr brachen Unbekannte einen Mitarbeiteraufenthaltsraum auf dem Friedhof Edigheim auf. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Durch den Einbruch entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.Wer hat die Tat beobachtet oder verdächtige Personen auf dem Friedhof Edigheim gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail...

Blaulicht
Die Polizei war im Einsatz

Kontrolle in Ludwigshafen Oppau
Illegale Prostitution und Beherbergung

Ludwigshafen. Gemeinsam mit der Polizei hat der Bereich Öffentliche Ordnung am Montagabend, 11. Januar, einen illegalen Beherbergungsbetrieb kontrolliert und ist dem Verdacht der unerlaubten Prostitution nachgegangen. Nach 18 Uhr hatte eine Anruferin den Kommunalen Vollzugsdienst auf mögliche Prostitution in einem Haus in Oppau hingewiesen. Für die Kontrolle zog der KVD einen Sachbearbeiter zur Bekämpfung von Schwarzarbeit sowie die Polizei hinzu. In einem Stockwerk trafen die Einsatzkräfte auf...

Blaulicht
Es kam zu einer handfesten Auseinandersetzung/Symbolfoto

Aufregung am Hauptbahnhof Ludwigshafen
Im Zug vom Ex beraubt

Ludwigshafen. Am Mittwochabend, 13. Januar, wurde die Polizei wegen einer körperlichen Auseinandersetzung im Zug auf der Strecke der S1 zwischen Kaiserslautern und Ludwigshafen alarmiert. Am Hauptbahnhof Ludwigshafen konnte eine 31-jährige Frau von der Polizei angetroffen werden. Diese schilderte, dass sie im Zug von ihrem Ex-Partner angegriffen wurde und ihr dieser mehrere hundert Euro Bargeld gestohlen habe. Der Angreifer, ein 28-jähriger Mann, konnte mit der Beute entkommen. Der Raub sei...

Blaulicht
Die Polizei konnte den Täter in Oggersheim stellen/Symbolfoto

Polizeiwache Oggersheim beschädigt
Steinwerfer auf frischer Tat ertappt

Ludwigshafen. Am Mittwochabend, 13. Januar, gegen 22.10 Uhr wurde ein Stein gegen die Scheibe der Polizeiwache Oggersheim geworfen. Der Stein durchschlug aufgrund des Sicherheitsglases nicht die Scheibe. Die Polizeibeamten der Wache konnten eine männliche Person feststellen. Die Person versuchte noch zu Fuß zu flüchten, konnte aber durch die Beamten gestellt werden. Bei dem Mann handelte es sich um einen 23-Jährigen aus Ludwigshafen. Dieser gab die Tat sofort zu und gestand auch, dass er vor...

Blaulicht
Die Polizei war im Einsatz

Polizei kontrolliert in Ludwigshafen Edigheim
15 Jahre ohne Führerschein

Ludwigshafen. Ein 44-Jähriger, der seit 15 Jahren ohne Führerschien unterwegs gewesen ist, ging der Polizei am Mittwoch, 13. Januar, zufällig ins Netz. Der Mann war gegen 9.10 Uhr mit einem Mercedes in der Oppauer Straße unterwegs, als er von der Polizei kontrolliert wurde. Hierbei stellte sich heraus, dass der 44-Jährige seit 15 Jahren keinen Führerschein mehr besitzt. Das Auto musste vor Ort abgestellt werden. Die Fahrzeugschlüssel wurden einbehalten und an eine berechtigte Person...

Blaulicht
Symbolfoto

Schlägerei in Ludwigshafen Süd
Polizei sucht Zeugen

Ludwigshafen. Am Dienstagabend, 12. Januar, wurde gegen 18:20 Uhr im Bereich des Jacob-von-Lavale-Platz am Ost-Ausgang des Hauptbahnhofes eine vermeintliche Schlägerei gemeldet. Eine Person mit blutender Verletzung im Gesicht sei von einer Personengruppe verfolgt worden. Bei einer Fahndung konnten mehrere Personen kontrolliert werden, ob diese im Zusammenhang mit der vermeintlichen Schläger stehen, ist Bestandteil der laufenden Ermittlungen. Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet oder kann...

Blaulicht
Symbolfoto

Polizei Ludwigshafen sucht Zeugen
Jugendliche Räuber am Hauptbahnhof

Ludwigshafen. Am Dienstagabend, 12. Januar, forderten Unbekannte einen 63-jährigen Mann im Hauptbahnhof am Gleis 4 gegen 18:30 Uhr auf ihm Geld zu geben. Weiterhin schlugen die beiden ihm ins Gesicht. Der 63-Jährige wurde durch den Angriff leicht verletzt. Geld konnten die Täter nicht erbeuten. Zu den Tätern konnte der Mann lediglich angeben, dass es zwei männliche Jugendliche, etwa 16 Jahre alt, gewesen sein sollen. Polizei Ludwigshafen sucht ZeugenWer hat die Tat beobachtet oder kann Hinweise...

Blaulicht
Polizei / Symbolfoto

Körperverletzung in Ludwigshafen Rheingönheim
Beim Spaziergang angegriffen

Ludwigshafen. Am Dienstagabend, 12. Januar, wurde ein 24-jähriger Ludwigshafener gegen 18:15 Uhr  in einem Park von zwei Unbekannten angegriffen. Der 24-Jährige sei dem Park hinter der Mozartschule spazieren gegangen, als ihn Unbekannte nach einer Zigarette gefragt haben. Es sei ein Streitgespräch entstanden, in dessen Verlauf die Unbekannten auf den Mann einschlugen. Er wurde durch den Angriff verletzt und vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt. Die Angreifer konnten unerkannt entkommen....

Blaulicht
Die Polizei war im Einsatz

Fahrerflucht in Ludwigshafen aufgeklärt
Zeuge verfolgt Fahrradfahrer

Ludwigshafen. Weil ein 24-jähriger Zeuge am Dienstag, 12. Januar, geistesgegenwärtig reagierte, konnte ein Fall von Fahrerflucht rasch aufgeklärt werden. Als der junge Mann beobachtete, wie ein 46-jähriger Radfahrer in er Frankenthaler Straße gegen 16.30 Uhr im Vorbeifahren den Außenspiegel des Autos einer 20-Jährigen beschädigte und sich danach trotz Hinterherrufens unerlaubt von der Unfallörtlichkeit entfernte, fackelte er nicht lange. Mit seinem eigenen Auto folgte er dem Flüchtenden und...

Blaulicht
Polizei / Symbolfoto

Corona-Regeln in Ludwigshafen
KVD versiegelt Gaststätte in Hemshof

Ludwigshafen. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat am Donnerstagabend, 7. Januar, eine Gaststätte in Nord/Hemshof versiegelt, wo verbotenerweise Gäste bewirtet wurden. Eine Bürgerbeschwerde hatte die Einsatzkräfte auf das von außen geschlossen wirkende Lokal aufmerksam gemacht, die eine Polizeistreife als Unterstützung hinzuzogen. Neben Licht, das durch die Schlitze der Rollläden drang, waren auch lautstarke Stimmen zu hören. Auf das Anklopfen der KVD-Streife öffnete ein Mann, der angab, dass...

Blaulicht
Fahrradunfall/Symbolfoto

Unfall auf dem Kaiserwörthdamm in Ludwigshafen
Radfahrer übersehen

Ludwigshafen. Ein 32-Jähriger übersah am Donnerstag, 7. Januar, einen 49-jährigen Fahrradfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der 32-Jährige war mit seinem Pkw gegen 6.45 Uhr auf dem Kaiserwörthdamm in Richtung Mundenheim unterwegs und wollte rechts in die Shellstraße abbiegen. Beim Abbiegen übersah er den in gleicher Richtung fahrenden Fahrradfahrer. Beide Verkehrsteilnehmer kollidierten. Hierbei verletzte sich der 49-Jährige leicht. Er wurde vor Ort vom Rettungsdienst medizinisch versorgt....

Lokales
Die Polizei kann eine Festnahme vermelden/Symbolfoto

Haftbefehl auf A61 vollstreckt
Mit über drei Promille festgenommen

Ludwigshafen. Am Dienstag, 5. Januar, wurde durch eine Streife der Polizeiautobahnstation Ruchheim gegen 18 Uhr ein blauer Opel Corsa auf dem Autobahnparkplatz "Bobelach" der A61 bei Ruchheim parkend festgestellt. Aufgefallen ist dieser zunächst durch seine ungewöhnliche Abstellweise. Der Fahrer stellte sein Fahrzeug nicht wie vorgesehen längs, sondern schräg in der Parklücke ab und stand mit noch eingeschaltetem Motor teilweise auf dem dort sehr hohen Bordstein. Als der 40-jährige Fahrer...

Lokales
Friedhof/ Symbolfoto

Hauptfriedhof Ludwigshafen
Erneuter Diebstahl - verkürzte Öffnungszeiten

Ludwigshafen. Die Urnenmauer auf dem Ludwigshafener Hauptfriedhof ist ab sofort nur noch bis 15.30 Uhr offen. Das teilte die Stadtverwaltung am Mittwoch, 6. Januar, mit. Da in diesem Jahr bereits 17 weitere Platten an der Urnenmauer des Ludwigshafener Hauptfriedhofes gestohlen wurden, wird diese bis auf Weiteres nur noch zwischen 8 und 15.30 Uhr begehbar sein. Bislang sicherte die Friedhofsverwaltung die Anlage mit einem Bauzaun und ließ nur einen Eingang offen.Der Diebstahl wurde bei der...

Blaulicht
Symbolfoto

Dreifacher Mord in Ludwigshafen
Familiendrama in Maudacher Wohnung

Ludwigshafen. Am Dienstagabend, 5. Januar, fand der Rettungsdienst gegen 19 Uhr einen 65-Jährigen, dessen 60-jährige Ehefrau und ihren 14-jährigen Sohn tot in deren Wohnung in Ludwigshafen-Maudach auf. Der Rettungsdienst wurde zuvor durch einen Angehörigen verständigt. Die hinzugerufene Polizei stellte bei den drei Toten Schussverletzungen fest. In der Wohnung wurde ein Abschiedsbrief aufgefunden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürfte der 65-Jährige zunächst seine Familienmitglieder...

Blaulicht
Versuchter Enkeltrickbetrug in Ludwigshafen / Symbolbild

Versuchter Enkeltrickbetrug in Ludwigshafen
Seniorin reagiert vorbildlich

Ludwigshafen. Eine 81-Jährige aus Ludwigshafen wurde am Donnerstag, 17. Dezember, gegen 10.30 Uhr von einer unbekannten Frau angerufen, der sich als Enkelin ausgab. Die Seniorin reagierte vorbildlich und beendete das Gespräch, nachdem der Anruf ihr suspekt vorkam. Ein Schaden entstand nicht. Die Masche der Betrüger ist immer ähnlich: Sie versuchen ihre Opfer am Telefon zu überrumpeln und durch vortäuschen falscher Tatsachen in die Irre zu führen. (Polizeipräsidium Rheinpfalz)

Blaulicht
Pkw in Ludwigshafen gestohlen / Synbolbild

Pkw gestohlen in Ludwigshafen
Polizei bittet um sachdienliche Hinweise

Ludwigshafen. Unbekannte stahlen in der Nacht von Mittwoch, 16. Dezember, auf Donnerstag, 17. Dezember, einen Audi 80. Das Fahrzeug war im Tatzeitraum von einem Anwesen in der Schinkelstraße geparkt. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro beziffert. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer: 0621 963-2773 oder unter der E-Mail-Adresse: kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen. (Polizeipräsidium Rheinpfalz)

Blaulicht
Einbruchsdiebstahl in Ludwigshafen / Symbolfoto

Einbruch in Ludwigshafen
Täter entwendet Bargeld und Armbanduhren

Ludwigshafen. Unbekannte brachen am Donnerstag, 17. Dezember, tagsüber in eine Wohnung in der Dorisstraße ein, indem die Wohnungseingangstür aufgehebelt wurde. Aus der Wohnung wurden Bargeld und Armbanduhren gestohlen. Der Wert der entwendeten Gegenstände wird noch ermittelt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer: 0621 963-2773 oder unter der E-Mail-Adresse: kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen. (Polizeipräsidium Rheinpfalz)

Blaulicht
Wer war der Kunde in der Bäckerei in Ludwigshafen? Der Zeuge wird dringend gebeten, sich zu melden!

Zeuge gesucht in Ludwigshafen
Tätlicher Angriff in einer Bäckerei

Ludwigshafen. Am Dienstagmorgen, 15. Dezember, kam es zu einem tätlichen Angriff. Gegen 6.15 Uhr ging eine 38-Jährige in eine Bäckerei in der Mundenheimer Straße. Allerdings war ihr das untersagt worden. Gegen die Frau lag nämlich ein Hausverbot vor. Deshalb wurde sie auch von einer Mitarbeiterin gebeten, die Bäckerei wieder zu verlassen. Die 38-Jährige wurde daraufhin aggressiv. Mit einem Besenstiel ging sie auf einen Kunden los und versuchte, den Mann zu schlagen, wie die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.