Chinesische Austauschschüler entdecken deutsche Back-Kunst in der Region Karlsruhe
„Das Backen war ein besonderes Erlebnis“

Besuch der Produktion
12Bilder
  • Besuch der Produktion
  • Foto: www.marc-stern.de
  • hochgeladen von Jo Wagner

Region. Unlängst war eine Gruppe chinesischer Austauschschüler in der Region zu Besuch. Dabei konnten die Schüler auch in den deutschen Alltag eintauchten, lernten Arbeitsweisen, Handwerk und Produktion. Im Schulungszentrum der „Landbäckerei Köhler“ gab es zudem Einblicke in die Abläufe und Arbeit eines Bäckereibetriebs – natürlich mit praktischen Beispielen, bei dem eigenes Laugengebäck gestaltet und gebacken werden konnte.

„Für mich war das Backen ein besonderes Erlebnis“, freute sich Leyi Zhao: „Wir konnten sogar selbst Brezeln machen. Nach dem Besprühen bekam die Brezel noch einen Smiley-Schnitt. Das fand ich lustig.“ Beeindruckend war für den 16-Jährigen, dass sehr viel Arbeit und Kunst im Backen steckt.
Zahlreiche Kostproben – im wahrsten Sinne des Wortes gab es in der „Landbäckerei“ bei Brigitte und Walter Köhler – ob im Betrieb oder im Schulungszentrum. Zum Besuch der chinesischen Reisegruppe von der Zhejigang High School in Hangzhou kam auch Thomas Backenstos von der Landesbäckerinnung Karlsruhe, der über die Ausbildung im Bäckerhandwerk referierte.

Seit über 15 Jahren gibt’s diesen Kulturaustausch zwischen Karlsruhe und Hangzhou, dem „Silicon Valley“ Chinas. Die 27 Gäste aus dem Reich der Mitte, betreut vom Karlsruher Unternehmen „Culture Tengma“, das sich seit 2002 im Kulturaustausch engagiert, waren fasziniert von der vielfältigen Back-Kunst, die es in dieser Form in China nicht gibt. „Wir sind wirklich ziemlich beeindruckt wie viel Fachkunst im Backen steckt und haben dabei tolle Einblicke bekommen“, freute sich Li Ni – und ergänzt strahlend: „Außerdem hat es super geschmeckt.“

Der kulturelle Austausch wird immer wichtiger, betont Thomas Lehning, Professor an der Hochschule der Medien, der das Thema begleitet. Die Hochschule ist im Bereich Kulturaustausch engagiert. (red)

Infos: Landbäckerei Köhler, Hochschule der Medien, Culture Tengma

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.