China

Beiträge zum Thema China

Sport
Spielszene vom Turnier 2018.

Wegen Situation um Coronavirus abgesagt
China kommt nicht zum Albert-Schweitzer-Turnier

Mannheim/Viernheim. Das Albert Schweitzer Turnier 2020 (AST) vom 11. bis- 18. April in Mannheim und Viernheim findet in diesem Jahr ohne China statt. Der chinesische Basketball-Verband sagte die Teilnahme aufgrund der Situation um den Ausbruch des Corona-Virus kurzfristig ab, informiert der Deutsche Basketball-Bund. Für die Chinesen, die bisher 13 Mal am AST teilnahmen, konnte Slowenien gewonnen werden, bisher sechsmaliger AST-Teilnehmer. Die Vorrundengruppen wurden neu eingeteilt,...

Ratgeber

Coronavirus - Kreis Germersheim informiert zum COVID-19-Geschehen in Italien
Italien-Rückkehrer sollen ihren Gesundheitszustand selbst beobachten

Germersheim. Das Robert-Koch-Institut informiert zum COVID-19-Geschehen in Italien: Mit Stand vom 24. Februar meldet Italien einen sprunghaften Anstieg der Fallzahlen von COVID-19 (Corona) aus mehreren Regionen: Neben drei bereits bekannten importierten Fällen in der Region Lazio, die jeweils einen Bezug zu China hatten, kommen aktuell zahlreiche Fälle vor allem in der Lombardei und in Venezien vor. Reisende, die mit einer in Italien an COVID-19 erkrankten Person einen persönlichen Kontakt...

Ausgehen & Genießen

China-Vortrag beim Mittwochstreff in der Villa Böhm
„Die Neue Seidenstraße, eine Zeitenwende“

Neustadt. Im Rahmen der Mittwochstreffs des Fördervereins Museum der Stadt Neustadt konnte Graf Detlof von Borries für einen Vortrag zum Thema „Die Neue Seidenstraße, eine Zeitenwende“ gewonnen werden. Graf von Borries ist durch seine umfassenden China-bezogenen Kenntnisse und Erfahrungen mit geschichtlichen und aktuellen Vorgängen eng vertraut. Im Jahr 2019 begleitete er mit seiner Gattin als Delegationsmitglied die Ministerpräsidentin Malu Dreyer in die Rheinland- Pfälzische Partnerprovinz...

Lokales
Das Quarantäne-Gebäude in der Südpfalz-Kaserne

Auch letzte Untersuchungen und Tests ergaben keinen Nachweis des Coronavirus
China-Rückkehrer aus der Quarantäne entlassen

Germersheim. Die Erleichterung ist groß und niemals war die Redensart "Aufatmen" wohl wörtlicher zu nehmen als am Sonntagmorgen in Germersheim: Auch in der letzten Beprobung wurde bei keinem der China-Rückkehrer und Helfer in der Quarantäne-Einrichtung in der Südpfalz-Kaserne in Germersheim das Coronavirus nachgewiesen. Auch der ärztliche Check hat keine Hinweise auf eine mögliche Infektion mit Corona ergeben. Es besteht kein Verdacht für eine Infektion mit Sars-CoV-2 gemäß...

Lokales
Südpfalz-Kaserne, Germersheim

Keiner der Rückkehrer in der Südpfalz-Kaserne mit Corona infiziert
Quarantäne-Ende in Sicht

Germersheim. Die letzten Tage der China-Rückkehrer in der Quarantäne in der Südpfalz-Kaserne in Germersheim haben begonnen. Allen geht es weiterhin gut. Alle Beteiligten bereiten sich darauf vor, die Rückkehrer am Sonntag beruhigt zur Weiterreise an ihren Zielort zu entlassen. Die Aufhebung der Quarantäne ist für Sonntag vorgesehen. Zuvor findet eine ärztliche Untersuchung in der Kaserne statt. Ergänzt wird diese durch eine weitere Laboruntersuchung aller Rückkehrer sowie der Helfer im...

Lokales
Die Südpfalz-Kaserne in Germersheim
2 Bilder

Gute Nachrichten aus Germersheim
Keine neuen Corona-Erkrankungen in der Quarantäne-Station

Germersheim. Auch bei der bereits dritten Untersuchung wurde erneute bei keinem der in der Südpfalz-Kaserne in Germersheim untergebrachten 122  Rückkehrern und den 22 Helfern des Deutschen Roten Kreuzes im Quarantänebereich das neue Coronavirus nachgewiesen. Noch am Vorabend wurden alle Untersuchten informiert. Sämtliche Beteiligten zeigten sich erleichtert über das Ergebnis. Das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz, das auch die erneute Untersuchung durchgeführt hat, weist allerdings...

Lokales
2 Bilder

Erneut deutsch-chinesischer Schüleraustausch am HBG Bruchsal
Tränen beim Abschied

Bruchsal (Hon). Im Januar waren 20 Schülerinnen und Schüler aus Taizhou/China an den Heisenberg-Gymnasien Bruchsal, Karlsruhe und Ettlingen sowie am Bismarck-Gymnasium Karlsruhe zu Gast. Begleitet wurden sie von fünf Vertretern des chinesischen Verwaltungs- und Bildungswesens der Stadt Taizhou. Dank der Heisenberg-Familie, die schon oft ihre Gastfreundschaft bewiesen hat, war es gar nicht schwer Gasteltern für die 15 Gastschülerinnen und Gastschüler an unseren drei Standorten zu finden. Die...

Lokales
In der Südpfalz-Kaserne macht man sich bereit für den Ankunft der China-Heimkehrer
10 Bilder

Rückkehrer aus China zur Quarantäne in Germersheim
"Wir reagieren angemessen, entschieden und ruhig auf die Gefahren des Coronavirus"

Germersheim. Im Laufe des Samstagabends sollen sie in der Germersheimer Südpfalz-Kaserne ankommen: 128 Menschen - von der Bundesregierung aus dem chinesischen Wuhan ausgeflogen, aus Angst vor dem dort grassierenden Coronavirus. Sie alle haben China freiwillig verlassen, das betonte Parlamentarische Staatssekretär des Bundesgesundheitsministeriums Dr. Thomas Gebhart im Rahmen einer Pressekonferenz am Samstagmorgen auf dem Kasernengelände. Der Flug hat sich mittlerweile etwas verspätet, da...

Lokales

Deutsche aus China sollen zur medizinischen Beobachtung nach Germersheim kommen * aktualisiert
Südpfalz-Kaserne wird Corona-Quarantänestation

Germersheim/Berlin. In den nächsten Tagen fliegt die Bundesregierung aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus Deutsche aus China aus. Wie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn betont, handle es sich dabei um symptomfreie, augenscheinlich gesunde Bürger, die China auf eigenen Wunsch verlassen wollen. Sie sollen zentral untergebracht werden und für die Inkubationszeit von bis zu zwei Wochen unter Quarantäne und medizinischer Beobachtung stehen. Spahn erklärte im Rahmen einer Pressekonferenz,...

Lokales
Die achtzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus China sind Vertreter des Ministeriums für Krisenmanagement.

SGD Süd empfängt chinesische Delegation in Neustadt
Hochrangige Delegation aus China

Neustadt. Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) Professor Dr. Hannes Kopf hat eine hochrangige Delegation aus China empfangen. Die achtzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus China sind Vertreter des Ministeriums für Krisenmanagement. Die chinesische Delegation interessiert sich im Rahmen der Fortbildungsreise durch Deutschland überwiegend für Themen wie Risikomanagement, Katastrophenbekämpfung, Katastrophenschutz und Arbeitsschutz. Bei der SGD Süd haben die...

Lokales
Die Delegation aus Stadt und Landkreis Kaiserslautern am Morgen des ersten Tages in Yangzhou Foto: Landkreis Kaiserslautern

OB Weichel und Landrat Leßmeister führen Delegationsreise an
WFK eröffnet drei Repräsentanzen in China

Kaiserslautern. Eine 13-köpfige Wirtschaftsdelegation, angeführt von Landrat Ralf Leßmeister und Oberbürgermeister Klaus Weichel, hat vom 10. bis 18. September auf Einladung der drei Städte Yangzhou, Shanghai und Foshan China besucht und dort Repräsentanzen der gemeinsamen Wirtschaftsförderungsgesellschaft WFK eröffnet. Damit sollen die Kontakte zwischen den wirtschaftlich erfolgreichsten Regionen Chinas und der Region Kaiserslautern gezielt weiter ausgebaut werden. „Es ist unglaublich, mit...

Lokales

Am 24. August in der Maximilianstraße
Menschenrechtsverletzungen in China

Speyer. Am Samstag, 24. August, von 10 bis 19 Uhr, informieren Falun-Gong-Praktizierende in der Maximilianstrasse 90, zwischen Brunnen und Schatztruhe, in Speyer über die aktuelle Lage der Menschenrechtsverbrechen an Dissidenten in China. Mit aktuellen Untersuchungsergebnissen zur Verfolgung in China sowie Informationen zu kulturellen Hintergründen ihrer Bewegung wenden sich Falun-Gong-Praktizierende an die Öffentlichkeit. Während der Versammlung können Interessierte sich über neueste...

Lokales
Qigong vereint eine Vielzahl an Übungsmethoden aus China.

Die eigene Gesundheit verbessern
Qigong für Anfänger

Haßloch. Qigong ist ein Überbegriff für eine Vielzahl von Übungsmethoden aus China zur Verbesserung der körperlichen und geistigen Gesundheit. Die Übungen dienen der ganzheitlichen individuellen Gesundheitspflege, sind einfach aufgebaut, leicht erlernbar und für Menschen jeden Alters geeignet und so eine wunderbare Methode, um Gesundheit und Wohlbefinden zu steigern. Am Montag, 26. August, oder Dienstag, 27. August, beginnt der Kurs, der insgesamt an fünf Nachmittagen stattfindet. Um die...

Lokales
Besuch der Produktion
12 Bilder

Chinesische Austauschschüler entdecken deutsche Back-Kunst in der Region Karlsruhe
„Das Backen war ein besonderes Erlebnis“

Region. Unlängst war eine Gruppe chinesischer Austauschschüler in der Region zu Besuch. Dabei konnten die Schüler auch in den deutschen Alltag eintauchten, lernten Arbeitsweisen, Handwerk und Produktion. Im Schulungszentrum der „Landbäckerei Köhler“ gab es zudem Einblicke in die Abläufe und Arbeit eines Bäckereibetriebs – natürlich mit praktischen Beispielen, bei dem eigenes Laugengebäck gestaltet und gebacken werden konnte. „Für mich war das Backen ein besonderes Erlebnis“, freute sich Leyi...

Ausgehen & Genießen
Die Teilnehmer aus dem letzten Jahr.

5. Internationales deutsch-chinesisches Schlossfestival für Musik
Music Made in Germany - by China

Mannheim. Unermüdlich messen sich die Länder im Wettkampf um die besten Leistungen, die meisten Patente, die größten Exportzahlen oder das beste Bildungssystem. An diesem gegenseitigen Vergleich kommt auch die Musik nicht vorbei. Am Sonntag, den 11. August ab 11 Uhr treten im Rittersaal des Mannheimer Schlosses eine internationale Konkurrenz um das beste musikalische Können gegeneinander an. Alle Instrumente dürfen sich messen. Eine Delegation von über zwanzig jungen Chinesen möchte sich mit...

Lokales
Die Pferdekutsche als Verkehrsmittel, um 1900.

Zwei Partnerstädte im Vergleich bei Ausstellung im Marchivum
Qingdao und die Mannheimer damals

Mannheim. Mit Qingdao und Mannheim begründeten 2016 zwei Städte eine Partnerschaft, die auf den ersten Blick vieles unterscheidet. Chinesische Millionenmetropole versus deutsche Großstadt, eine koloniale Neugründung um 1900 im Vergleich zu einer gewachsenen Stadt aus dem 17. Jahrhundert. Auf den zweiten Blick gibt es jedoch viele Gemeinsamkeiten: die geografische Lage der Städte am Wasser, kulturelle Vielfalt sowie Innovationsbereitschaft und Erfindergeist ihrer Bewohnerinnen und...

Lokales
Der Geograf und Politikwissenschaftler Edgar Werner Müller unternimmt in seinem Vortrag den Versuch, existierende Spekulationen vor dem Hintergrund der langfristigen weltpolitischen Orientierung Chinas sowie außerchinesischer Weltordnungskonzepte kritisch zu beleuchten.

Chinas Konzept einer Weltordnung: Ein Vortrag von Edgar Werner Müller
Die neue Seidenstraße

Mannheim. Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hatte in einer Rede 2013 erstmals die Vision einer „Neuen Seidenstraße“ gezeichnet. Vordergründig kündigte er damit ein Programm zum Ausbau der alten terrestrischen Seidenstraße zu einem neuen „Yidai Yilu“ – einem Handels- und Wirtschaftsraum bis nach Duisburg an. Angesichts der widersprüchlichen Verhältnisse in Eurasien löste er unterschiedliche Reaktionen bei den traditionellen Wirtschaftsmächten aus. Noch weiß niemand, ob oder wie Jinpings...

Lokales
Autor Stefan Baron (links) und Interviewer Bernhard Rödig
2 Bilder

Veranstaltung mit Wissenschaftler, Journalist und Autor Stefan Baron
Weltmacht China - Die Chinesen - Psychogramm einer Weltmacht

Hauenstein (Südwestpfalz). Zu „Müssen wir Angst vor China haben?“ fand im Bürgerhaus Hauenstein am Dienstagabend (14. Mai 2019) eine als „außergewöhnlich“ angekündigte Veranstaltung statt, aufgebaut als Interview mit anschließender Diskussionsrunde. Es war gelungen Stefan Baron, den Verfasser des Buches „Die Chinesen - Psychogramm einer Weltmacht“ zu gewinnen. Das Team der Bücherei Hauenstein hatte die Initiative ergriffen und Ortsbürgermeister Bernhard Rödig seine Kontakte spielen lassen.   ...

Ratgeber

Internationales Forum
Genetische Menschenversuche in China: Wem gehört das ethische Problem?

Montag, 27. Mai 2019, 18:30-20:00 NTI-Hörsaal, Geb. 30.10, Engesserstraße 5, KIT Campus Süd Veranstaltung im Rahmen des vom BMBF geförderten Projektes CuLTURE China – The KIT Competence Network for Innovation in Cultural Learning and Training in a University and Research Environment. Aus China wurde Ende 2018 die Geburt zweier genmanipulierter Babies gemeldet. In Europa folgten umgehend Verdammungs- und Beschuldigungsrituale: mal wurde Chinas Kultur oder Politik verantwortlich gemacht,...

Wirtschaft & Handel
Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Mitte) ist bis 1. März mit einer Politik- und Wirtschaftsdelegation in Nanjing, Hangzhou, Shanghai und Shenzhen unterwegs. Das einwöchige Programm umfasst Gespräche mit Akteuren der chinesischen Technologierevolution und den Besuch großer Global Player sowie junge, innovative Unternehmen aus den Bereichen Elektromobilität, Künstliche Intelligenz und Sensorik. Mit dabei sind auch Unternehmensvertreter aus Karlsruhe
3 Bilder

Automotive, IT, Nachhaltige Mobilität, Künstliche Intelligenz & Start-ups:
Karlsruher mit Landes-Delegation in China unterwegs

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut startete am Sonntag zu einer sechstägigen Delegationsreise nach China. „China ist unser wichtigster asiatischer Handelspartner und für unser Land von großer strategischer Bedeutung – sowohl für den Export als auch für den Import“, erklärte Hoffmeister-Kraut. „Bei den baden-württembergischen Exporten ist China dabei, Frankreich und die Schweiz zu überholen, und steigt voraussichtlich nach den USA weltweit auf Platz zwei auf.“ Karlsruher...

Ratgeber
 Katholische Messe in Peking

Im Kloster Waghäusel
Vortrag über Christen in China

Waghäusel. Über das anhaltende Wachstum des Christentums in China und die aktuellen Maßnahmen des Staates gegen die Kirchen spricht der Publizist und Fernsehmoderator Michael Ragg am Mittwoch, 13. Februar, im Kloster Waghäusel bei Speyer. Der öffentliche Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mit Bildern und Erlebnisberichten zeigt der Referent, warum so viele Chinesen das Christentum entdecken und christliche Werte gerade auf die junge Elite Chinas so anziehend wirken. Er...

Blaulicht
Billig-Ladekabel aus China haben vier Beschuldigte aus Waghäusel für teures Geld im Internet verhökert.

Wohnungsdurchsuchungen in Waghäusel
Gefälschte Markenware verkauft

Waghäusel. Mehrere tausend gefälschte USB-Stecker, USB-Ladekabel und kabellose Ladegeräte großer Mobiltelefonhersteller konnten bei Wohnungsdurchsuchungen am Dienstagmorgen in Waghäusel sichergestellt werden. Vier Beschuldigten im Alter von 22 bis 25 Jahren wird vorgeworfen, die gefälschten Artikel in China eingekauft und für ein Vielfaches des Einkaufspreises auf einer Internetplattform verkauft zu haben. Nach den Erkenntnissen der seit August geführten Ermittlungen von Beamten des...

Ausgehen & Genießen

FILMEXPLORATORIUM
Ai Weiwei - Bildkünstler und Filmemacher - Medien, Kunst, Politik und Transkulturalität

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 18:00-20:30 ZKM | Medientheater Lorenzstraße 19 76135 Karlsruhe Ai Weiwei ist einer der prominentesten Konzeptkünstler und politischen Dissidenten Chinas heute. In Videoarbeiten dokumentierte er schon seit 2003 den gesellschaftlichen und sozialen Wandel in seiner Heimat. 2017 ist der Künstler erstmals mit einem Kinofilm hervorgetreten: Die Dokumentation „Human Flow“ beschäftigt sich mit dem „Fluß von Menschen“ und macht die humanitären Katastrophen in...

Wirtschaft & Handel

Internationales Forum am Donnerstag, 13. Dezember, in Karlsruhe
Chance und Herausforderung - Chinesische Investitionen in Deutschland

Veranstaltung im Rahmen des vom BMBF zur Förderung geplanten Projektes CuLTURE China – The KIT Competence Network for Innovation in Cultural Learning and Training in a University and Research Environment. Auslandsdirektinvestitionen sind meist eine gern gesehene Finanzspritze. Doch die Zunahme chinesischer Investitionen in Deutschland hat zuletzt eher Misstrauen geweckt. Daimler, Kuka oder Deutsche Bank – die Liste an Beteiligungen oder Firmenübernahmen ist in den vergangenen Jahren lang...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.