USA

Beiträge zum Thema USA

Ausgehen & Genießen
Das Bild entstand im Nationalpark Arches und zeigt den Delicate Arch.
4 Bilder

Multivisionsvortrag in Wörth
Der Südwesten der USA

Wörth. Günter Bernhart nimmt Zuschauer am Freitag, 22. November, ab 19 Uhr in der Festhalle Wörth mit auf eine Reise in den Westen der USA. Große Teile der USA-Landkarte waren noch bis ins 19. Jahrhundert mit weißen Flecken bedeckt. Was mag wohl in den Köpfen der Trapper und Fallensteller beim Durchstreifen dieser Gebiete vorgegangen sein? Auf den Spuren dieser Pioniere bewegte sich Günter Bernhart und erkundete mit Wohnmobil, Raft und zu Fuß auch die abgelegenen Teile der Nationalparks im...

Lokales
v.l.n.r. Wolfgang Deicke, Gunther Holzwarth, Hartmut Kegel, Volker Schläfer, Lori Weiss, Don Weiss, Dashiell Weiss, Jeff Weiss, Maida Weiss, Hans-Dieter Schneider
7 Bilder

Besuch aus Iowa von Mutterstadt begeistert
Familie Weiss besucht den Ort ihrer Wurzeln

1840 ist der Mutterstadter Philipp Daniel Weiss mit seiner Familie in die USA ausgewandert. Mit seiner Frau und 5 ihrer 7 Kinder (zwei waren leider vor der Auswanderung verstorben) nahmen sie, nach einer kurzen Zwischenstation in Bayern, den langen Weg in die USA auf sich. Nun war ein Nachkomme (sieben Generationen später) in Mutterstadt an seinen Wurzeln. Don Weiss aus Burlington (Iowa) besuchte mit seiner Frau Lori, seinem Sohn Jeff, dessen Frau Maida und Enkelsohn Dashiell, die für ein...

Wirtschaft & Handel

Studium generale der DHBW Karlsruhe
Iran-Sanktionen der USA: Erfahrungen und Risiken für kleine und mittlere Unternehmen

Im Juli 2015 billigte der UN-Sicherheitsrat die Vereinbarung zur Beilegung des Atomstreits mit dem Iran. Daraufhin wurden am 16. Januar 2016 („Implementation Day“) die Sanktionen der UN, der USA und der EU außer Kraft gesetzt. Es kam zu vereinbarten Prüfungen der Atomenergiebehörde IAEA. Viele deutsche Unternehmen, insbesondere aus dem Maschinen- und Anlagenbau, bereiteten sich auf den Iran-Markt vor. Nach dem Amtsantritt Donald Trumps ein Jahr später aber kündigte dieser im Mai 2018 einseitig...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

Oststadt: Sternenjäger -Lesung und GesprächDer Norweger Jon Larsen ist ein begnadeter Jazzgitarrist. Bis er aus purem Zufall beginnt, Sternenstaub zu erforschen, und damit die renommiertesten Wissenschaftler und Forscher der NASA eines Besseren belehrt. Denn er schafft, was niemandem vorher gelungen ist: Jahrmilliarden alte Partikel unseres Sonnensystems auf der Erde aufzuspüren. Am Donnerstag, den 17. Oktober, stellt Larsen sein Buch „Sternenjäger“ im Technoseum vor. Die Lesung und das...

Ausgehen & Genießen
Mulberry Street, New York City

Vortrag über Pfälzer Auswanderer
Flüchtlinge und Glücksritter in den USA

Speyer. Die Pfälzische Landesbibliothek Speyer lädt am Mittwoch, 25. September, zu einem Vortrag über Pfälzer Auswanderer. Er beginnt um 19 Uhr und trägt den Titel " Sie werden uns bald überrollen - Pfälzer Auswanderer, Flüchtlinge und Glücksritter in den USA". Es lesen Bernhard Kukatzki und Marita Hoffmann .  Landesbibliothekszentrum /Pfälzische Landesbibliothek , Otto-Mayer-Str. 9, 67346 Speyer, www.lbz.rlp.de

Lokales

Fachvortrag im Congress Center Ramstein
American Neighbors in Ramstein

"In Our Friendship We Trust. Die Bedeutung von Vertrauen in den transatlantischen Beziehungen" Das Landesprogramm „Willkommen in Rheinland-Pfalz! Unsere Nachbarn aus Amerika“ (WiR!) lädt herzlich zu einem Vortrag im Congress Center Ramstein ein. Am 9. September, von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr widmet sich Dr. Florian Böller, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Heidelberg Center for American Studies der Thematik, wie es um das Vertrauen zwischen den USA unter der Trump-Administration und Europa...

Lokales
Badisch-dänischer Kosmopolit: Tom Høyem hatte als Grönland-Minister Dänemarks rund 10.000 Beamte unter sich.  Foto: Knopf

Nachgefragt beim Karlsruher Stadtrat Tom Høyem, dem ehemaligen dänischen Grönlandminister
„Trump hat die Königin beleidigt“

Karlsruhe. Es klang wie ein Scherz. Offensichtlich hatte US-Präsident Trump tatsächlich vor, Grönland von Dänemark zu kaufen. Nach einem kategorischen „Nein“ aus Kopenhagen kam nun die Absage des amerikanischen Staatsbesuchs in Dänemark. Tom Høyem ist Karlsruher Stadtrat, war von 1982 bis 1987 Grönlandminister Dänemarks, ehe die von Inuit bewohnte Insel im Nordatlantik in Teilautonomie entlassen wurde. Volker Knopf befragte für das „Wochenblatt“ Høyem, der schon lange in Baden lebt und...

Lokales
Mit Frankenthal-Pin und Strohhutfest-Button ausgestattet, verabschiedete OB Hebich die Gäste aus Übersee.

Begeistert von der Pfälzer Gastfreundschaft
Familie Frankenthal aus Chicago

Frankenthal. Schlägt man das Telefonbuch von Chicago im US-Bundesstaat Illinois unter dem Buchstaben F auf, sind Einträge mit dem Nachnamen „Frankenthal“ keine Seltenheit. Einer von ihnen, nämlich Geoffrey Frankenthal, hat gestern gemeinsam mit seiner Familie die Stadt besucht, deren Name er trägt. Krönung der Stippvisite war der Empfang durch Oberbürgermeister Martin Hebich im Rathaus, den Geoffreys Frau Virginia als Überraschung eingefädelt hatte. Via E-Mail schilderte sie blumig, dass ihr...

Lokales
2 Bilder

Politikdoktorand aus den USA berichtet am HBG Bruchsal über Forschungsarbeit und Landeskunde
Die Energiewende demokratisch gestalten

Bruchsal (hb). Um Energiedemokratie, die demokratische Beteiligung der Bevölkerung an Energiequellen und –gewinnung, ging es bei einem Vortrag des US-Amerikaners Trevelyan Wing am Heisenberg-Gymnasium Bruchsal (HBG). Der 28 Jahre alte Doktorand der Politikwissenschaft an der Universität Heidelberg hat sich dieses Thema im Zusammenhang mit der Energiewende in Deutschland auf die Fahnen geschrieben und hierzu ein Forschungsstipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) erhalten....

Lokales
2 Bilder

Besuch in Neuthard
Aus den USA auf den Spuren der Vorfahren

Weit gereiste Besucher statteten jetzt der alten Heimat ihrer Vorfahren eine Stippvisite ab. Michael Heneka und seine Ehefrau Judy Mackey Heneka aus Michigan in Nordamerika waren in Neuthard auf den Spuren ihrer Verwandten und informierten sich eingehend über die Gemeinde. Michael Heneka ist ein Nachfahre von Schmiedemeister Adam Heneka aus Neuthard, der im Jahr 1880 mit seiner Frau und sieben Kindern mit dem Schiff über England mit Zielhafen New York auswanderte. In Amerika siedelte sich die...

Ausgehen & Genießen
25 Bilder

The Cars are the Stars 2019
US Cars & Oldtimer treffen sich am Rheinvorland

Auch dieses Jahr findet das ‚The Cars are the Stars‘ U.S.-Car und Oldtimertreffen im Rahmen des Germersheimer Festungsfest statt. Das Treffen wird am Germersheimer Rheinuferpark stattfinden. Das Gelände grenzt direkt an den Rhein. … und weil die Location einfach super ist, findet das Treffen in diesem Jahr Samstag & Sonntag statt. Den Samstag ab 18:00 Uhr lassen wir abends mit Live Music mit "Fat Cat" und einem guten Drink ausklingen. Am Sonntag spielt ab 12:00 Uhr "Das...

Lokales
Für die 15-jährige Emily Mäuslein geht es bald in die USA.

Schülerin erhält Stipendium für Austauschjahr
Stipendium für USA

St. Martin. Die 15-jährige Emily Mäuslein steht vor einem großen Abenteuer. Ab Sommer geht die Schülerin des Gymnasiums Edenkoben für ein Schuljahr in die USA. Zehn Monate wird sie eine amerikanische High School besuchen und in einer Gastfamilie leben. Ermöglicht wird Emily der Aufenthalt durch ein Teilstipendium des Vereins Partnership International e.V. Gegen 50 andere Schülerinnen und Schüler setzte sich Emily im Bewerbungsverfahren durch und erhielt eines der 50-Prozent-Stipendien des...

Lokales
Symbolfoto

Gasteltern für amerikanischen Austauschschüler in Bruchsal gesucht
Joe braucht eine Familie auf Zeit

Bruchsal. Experiment e.V., Deutschlands älteste gemeinnützige Organisation für interkulturellen Austausch, sucht ab dem 13. Oktober eine weltoffene Gastfamilie in Bruchsal und Umgebung für Joseph aus den USA. Der 18-Jährige ist Stipendiat des Parlamentarischen Patenschafts-Programms, einem gemeinsamen Austauschprogramm des Deutschen Bundestags und Kongresses der USA. Er ist seit Anfang September in Deutschland und bleibt noch bis Juni 2019. Seine Gastfamilie kann ihn leider nur zeitlich...

Lokales
Besuch von Vertretern aus Carlsbad/Kalifornien in Karlsbad

Städtepartnerschafts-Botschafter aus dem kalifornischen Carlsbad / Rundgang durch Gemeinde
Carlsbader zu Besuch in Karlsbad

Karlsbad. Aus dem Süden Kaliforniens weilte unlängst Carlsbads Botschafter für Städtepartnerschaften („Carlsbad´s Sister City Ambassador“) Tom Hersant mit Gattin zum Gegenbesuch in Karlsbad. Zuvor war Gemeinderat Jürgen Herrmann Anfang Februar im kalifornischen Carlsbad gewesen. Beim Empfang im Rathaus durch Bürgermeister Matt Hall und Hersant versprach dieser einen Gegenbesuch im Mai. In diesem Zuge wollte er neben Karlsbad/Tschechien, deren Partnerschaft er betreut, auch das namensgleiche...

Lokales
Das US-Depot in Germersheim will sein Lager erweitern.

Landrat Dr. Fritz Brechtel informiert
US-Depot Germersheim: "Sehr giftige Stoffe" vom Tisch

Germersheim. „Als Landrat und als Bürger unseres Landkreises ist mir die Sicherheit und der Schutz der Menschen und unserer Umwelt besonders wichtig. Mir ist klar, dass das Thema „Gefahrstofflager im US-Depot´ die Menschen umtreibt, ja sogar Angst macht. Diese Sorgen nehme ich ernst. Was ich in der Position als Landrat tun kann, um Ängsten entgegenzutreten und für eine maximale Sicherheit zu sorgen, das tue ich -auch gemeinsam mit den Fachleuten in der Kreisverwaltung“, erklärt Dr. Fritz...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.