Austausch

Beiträge zum Thema Austausch

Lokales
Einfach beim Stadtchef durchklingeln: Oberbürgermeister Thomas Hirsch freut sich auf den persönlichen Austausch mit den Landauerinnen und Landauern.

Telefonsprechstunde mit Landaus OB Hirsch am 25. Februar:
Anruf genügt

Landau. „Landau calling“ heißt es am Donnerstag, 25. Februar, wieder im Büro von Oberbürgermeister Thomas Hirsch. Zwischen 17 und 18 Uhr können sich Bürgerinnen und Bürger der Südpfalzmetropole bei einer Telefonsprechstunde unter 06341 131001 persönlich mit dem Stadtchef austauschen. „Von den aktuellen Herausforderungen der Corona-Krise bis zu großen Bauprojekten in unserer Stadt, von der Verkehrs- über die Familien- bis zur Klimapolitik, von der weiteren Entwicklung in unseren Stadtdörfern bis...

Sport
Bahnhof Graben-Neudorf

Neubaustrecke /Ausbaustrecke (NBS/ABS) Mannheim–Karlsruhe
Bürgermeister Eheim und Bürgerinitiative „Karlsruhe-Molzau“ tauschten sich aus

Am Dienstag (2. Februar 2021) tauschte sich Bürgermeister Christian Eheim mit Margit Rödder und Dietrich Knoche, Initiatoren der Bürgerinitiative „Karlsruhe-Molzau“ aus. Die Bürgerinitiative wurde 2016 gegründet und engagiert sich gegen den von der Deutschen Bahn geplanten viergleisigen Neu- oder Ausbau der Schienentrasse in den Ortschaften zwischen Karlsruhe und Molzau, zu denen auch Graben-Neudorf gehört. Bürgermeister Eheim und die Bürgerinitiative sind sich einig, dass ein viergleisiger...

Lokales
Landaus OB Hirsch im Video-Gespräch mit BTE-Präsident Jost.

Austausch mit dem Textileinzelhandelsverband
Landaus OB unterstützt Petition

Landau. Rettet die Innenstädte und den innerstädtischen Fachhandel: Mit diesem Ziel hat der Bundesfachverband des deutschen Textileinzelhandels (BTE) eine Petition unter dem Titel #StadtHerzLeben ins Leben gerufen, die bereits rund 17.000 Unterstützerinnen und Unterstützer gefunden hat. Auch Landaus OB Thomas Hirsch wurde auf die Kampagne aufmerksam und tauschte sich jetzt mit BTE-Präsident Steffen Jost, der in Landau eines seiner Modehäuser betreibt, zur aktuellen Situation im innerstädtischen...

Lokales
Grenzüberschreitender Austausch in Zeiten von Corona: Das jüngste „Zusammentreffen“ von Landaus OB Thomas Hirsch und des Bürgermeisters der Landauer Partnerstadt Hagenau, Claude Sturni, fand jetzt virtuell als Videokonferenz statt.

Städtepartnerschaft Landau und Hagenau:
Die Kontakte weiterhin pflegen

Landau. Grenzüberschreitender Austausch in Zeiten von Corona: Für gewöhnlich gehören regelmäßige Arbeitsbesuche zu den festen Terminen in den Kalendern von Landaus OB Thomas Hirsch und des Bürgermeisters der Landauer Partnerstadt Hagenau, Claude Sturni. Corona-bedingt fand das jüngste „Zusammentreffen“ der beiden Stadtchefs jetzt virtuell als Videokonferenz statt. Themen des Austauschs waren unter anderem die Herausforderungen der Pandemie, bevorstehende Wahlen sowie die wirtschaftliche...

Lokales

Schulpartnerschaften gewürdigt
„WiR!-Schulen 2020/21“ ausgezeichnet

In einer digitalen Feierstunde hat Staatssekretärin Nicole Steingaß drei rheinland-pfälzische Schulen und einen Kindergarten für ihre aktive Zusammenarbeit mit US-Schulen als „WiR!-Schulen“ und „WiR!-Kindergarten“ ausgezeichnet. Das Landesprogramm „Willkommen in Rheinland-Pfalz! Unsere Nachbarn aus Amerika“ (WiR!) hat die Förderung eines aktiven und offenen deutsch-amerikanischen Miteinanders zum Ziel. „Die Verbindungen mit den USA sind in Rheinland-Pfalz seit jeher besonders vielfältig. Über...

Lokales
Sabine Mesletzky, die neue Leiterin Regionales und Kundenbetreuung der IHK Pfalz, und Marc Watgen, Leiter des IHK-Dienstleistungszentrums Landau, im Austausch mit Oberbürgermeister Thomas Hirsch (v.l.n.r.).

Gemeinsam für den Wirtschaftsstandort Landau:
OB Hirsch tauscht sich mit IHK aus

Landau.Anittsbesuch in der Südpfalzmetropole: Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Pfalz hat eine neue Leiterin Regionales und Kundenbetreuung. Seit Sommer ist Sabine Mesletzky damit auch für das IHK-Dienstleistungszentrum in Landau zuständig. Gemeinsam mit dessen Leiter Marc Watgen tauschte sie sich jetzt im Landauer Rathaus mit OB Thomas Hirsch aus. „Die Stadt Landau ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort in einer attraktiven Wirtschaftsregion und gemeinsam mit der IHK Pfalz arbeiten wir...

Lokales
Die neue Veranstaltungsreihe startet am 21.09.2020 im Saal Löwer.

Auftakt am 21. September mit Dr. Robert Zollitsch
Neue Veranstaltungsreihe: „Haßlocher Dialog“

Der „Haßlocher Dialog“ ist eine durch den Bereich Ortsmarketing initiierte Veranstaltungsreihe, bei der im Gespräch mit wechselnden Gästen Themen aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Glaube aufgegriffen und besprochen werden sollen. Für den Auftakt der Reihe am 21. September 2020 konnte der ehemalige Erzbischof von Freiburg sowie ehemalige Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Dr. Robert Zollitsch, gewonnen werden. Durch den Abend führt der Erste Beigeordnete Tobias Meyer: „Ich...

Lokales

Netzwerken? Unbedingt!
Herzlich digitaler Austausch auf Bundesebene

Seit 2020 ist Kaiserslautern Teil des Bundesprojektes „Modellprojekte Smart Cities“ und wird durch das Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat gefördert. Um die acht anvisierten Projekte in der Stadt getreu dem herzlich digitalen Leitbild umzusetzen, setzt herzlich digital nicht nur auf den Input der Bevölkerung, sondern auch auf das Netzwerk der 13 weiteren Modellstädte im Bundesprojekt. In einem monatlichen Austausch werden Ideen, Probleme und diverse Fragestellungen besprochen, mit...

Wirtschaft & Handel

Virtuelle Lunch-Sessions HS KL
Einladung zum Austausch für Kooperationsinteressierte

HS KL. Ob Mensa, Kantine, Cafeteria oder Imbiss… …um die Mittagszeit trifft man sich "zwischen Currywurst und Beilagensalat" in ungezwungener Atmosphäre. Im spontanen und lockeren Austausch entstehen mitunter die besten Ideen, die inspirieren und die man gemeinsam angehen kann. Virtuelle Lunch-Session für Kooperationsinteressierte Mit seiner virtuellen Lunch-Session bietet das Referat Wirtschaft und Transfer der Hochschule Kaiserslautern ein Angebot für Interessierte, Lehrende, Unternehmen und...

Lokales

Deutsch-amerikanisches Stipendium für Schüleraustausch
MdB Dr. Danyal Bayaz unterstützt interkulturellen Austausch in der Region Bruchsal-Schwetzingen

Seit 1983 ermöglicht das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) jedes Jahr jungen Deutschen, mit einem Vollstipendium ein Schuljahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikanerinnen und Amerikaner zu einem Austauschjahr zu Gast in Deutschland. Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses, das die deutsch-amerikanische Freundschaft stärken möchte und jungen Menschen aus beiden Ländern für ihre Austauschzeit eine Patin oder einen Paten...

Lokales

Langsame Öffnung nach Corona-Zwangspause
Villa Malta öffnet wieder ihre Türen

Die beliebte Seniorenbegegnungsstätte „Villa Malta“ der Malteser in Frankenthal kann nach dreimonatiger Corona-Zwangspause nun langsam wieder ihre Türen öffnen. Unter strenger Einhaltung der Hygienerichtlinien (Anmeldung im Vorfeld, Mundschutz, Abstand, Desinfektion) können sich aktuell drei Senioren gleichzeitig unter Betreuung des Villa Malta-Teams treffen und austauschen. „Da unsere Besucher alle zur Risikogruppe gehören, sind unsere Schritte zurück zu einem Normalbetrieb erstmal ganz...

Lokales
3 Bilder

Weltweite Reaktionen auf Rassismus in den USA
Ein Virus kommt selten allein

Bruchsal/Heidelberg (hb). Die jüngsten Übergriffe amerikanischer Polizisten auf dunkelhäutige Landsleute lösten Proteste historischer Tragweite aus und erinnern daran, dass „Corona“ nicht das einzige Virus ist, mit dem die Menschheit zu kämpfen hat. Rassismus ist ein anderes. Ob die Tötung des unbewaffneten und wehrlosen George Floyd oder die ebenso grundlose Festnahme des CNN-Journalisten Omar Jimenez vor laufender Kamera – die Bilder aus den USA rufen dunkelste Zeiten ins Gedächtnis und...

Lokales
Video 8 Bilder

Rassismus-Debatte in Pandemie-Zeiten/DAAD-Freundeskreis sammelt weltweit Stimmen
Ein Virus kommt selten allein

Heidelberg/Mannheim (hb). Die jüngsten Übergriffe amerikanischer Polizisten auf dunkelhäutige Landsleute lösten Proteste historischer Tragweite aus und erinnern daran, dass „Corona“ nicht das einzige Virus ist, mit dem die Menschheit zu kämpfen hat. Rassismus ist ein anderes. Ob die Tötung des unbewaffneten und wehrlosen George Floyd oder die ebenso grundlose Festnahme des CNN-Journalisten Omar Jimenez vor laufender Kamera – die Bilder aus den USA rufen dunkelste Zeiten ins Gedächtnis und...

Lokales
7 Bilder

Erinnerungen an Besuch in Hangzhou 2019
Corona bremst China-Austausch

Bruchsal (Hon/hb). Es kommt uns wie eine Ewigkeit vor, seitdem wir im November 2019 die Partnerschule der Heisenberg-Gymnasien Bruchsal, Karlsruhe und Ettlingen, die Greentown Yuhua School in Hangzhou, besucht haben. In der erstem Maiwoche 2020 sollte der Gegenbesuch erfolgen, aber zum großen Leidwesen beiderseits kam die schreckliche Corona-Pandemie dazwischen. Das Programm für unsere Besucher war schon konzipiert worden, der chinesische Schulleiter freute sich darauf, uns als neue...

Lokales

Malteser Online-Tandems
Interkultureller Austausch in Corona-Zeiten

Auch wenn der Sommer in den Startlöchern steht, sind Reisen in andere Länder in absehbarer Zeit nicht möglich. Gleichzeitig fehlt vielen Menschen unabhängig von ihrer Herkunft und Kultur der persönliche Austausch mit Anderen. Das neue Online-Tandem-Projekt der Malteser in Ludwigshafen nimmt sich dieser Herausforderung an: Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur können sich per WhatsApp, Skype & Co trotz Corona miteinander austauschen. Deutsch üben, Erfahrungen teilen, das Alleinsein...

Lokales
Amelie Bruhns mit ihrer Freundin Lena in einem Feld auf dem Weg vom Lake Tekapo nach Christchurch
5 Bilder

Schüleraustausch in Neuseeland trotz Corona
„Austausch verbindet“

Grünstadt. Amelie Bruhns, Schülerin des Leininger-Gymnasiums in Grünstadt, verbringt momentan ihren Schüleraustausch mit der gemeinnützigen Austauschorganisation Experiment e.V. in Neuseeland. Seit August 2019 lebt sie bei ihrer Gastfamilie in Raumati am Südende der Nordinsel und besucht dort die örtliche Schule. Aufgrund der Corona-Krise verläuft ihr Aufenthalt jedoch anders als geplant. „Das öffentliche Leben hat sich natürlich schon stark verändert. Vor die Tür darf man nur noch, um Einkäufe...

Lokales
Interessierte jeden Alters können den Malteser Telefon-Besuchsdienst in Anspruch nehmen, der von Claudia Seeger geleitet wird.

Große Dankbarkeit unter Angerufenen. Freie Kapazitäten für weitere Telefonate mit Interessierten jeden Alters.
Malteser Telefon-Besuchsdienst kommt gut an

Seit Ende März läuft der neue, kostenfreie Telefon-Besuchsdienst der Malteser Frankenthal und wird dankbar angenommen. Knapp 40 Personen nehmen das Hilfsangebot gegen die Einsamkeit und zum Austausch regelmäßig in Anspruch. Rund 60 Telefonate finden pro Woche statt und dauern im Schnitt eine Stunde. Ein Großteil der aktuell betreuten Personen sind Senioren, die normalerweise regelmäßig die Seniorenbegegnungsstätte „Villa Malta“ mit ihrem vielfältigen Programm besuchen. Diese wurde vor mehreren...

Lokales
Gegen die Einsamkeit und zum Austausch bieten die Malteser in Kaiserslautern einen telefonischen Besuchsdienst für Senioren an.

Malteser bieten ehrenamtlichen Telefon-Besuchsdienst an. Freie Kapazitäten für weitere Gespräche mit Interessierten.
Telefonieren gegen die Einsamkeit

Seit Ende März bieten die Malteser einen Telefon-Besuchdienst gegen die Einsamkeit und zum Austausch für Senioren an. Das Angebot gilt zum einen für Personen und Familien, die normalerweise persönlich von den Malteser besucht oder betreut werden. Darüber hinaus freuen sich die Malteser ebenso über Anrufer, die bisher noch nicht im näheren Kontakt mit den Maltesern standen und einfach etwas Abwechslung und ein Gespräch suchen. „Die Senioren, mit denen wir bereits regelmäßig telefonieren, sind...

Lokales
Austauschstudierende aus den Niederlanden, aus Russland und der Türkei (v.l.) in einer Video-Konferenz mit Julia Friedl (r.u.) vom Akademischen Auslandsamt der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Austauschstudierende: Akademisches Auslandsamt hilft jetzt per Video-Konferenz beim Ankommen

Immer schon einige Wochen vor Semesterbeginn startet die Pädagogische Hochschule Karlsruhe für ihre Austauschstudierenden ein umfangreiches Einführungsprogramm. In Zeiten von Corona steht das Akademische Auslandsamt den internationalen Gästen nun digital mit Rat und Tat zur Seite und bietet seine Sprachkurse online an. Einige Austauschstudierende nehmen sogar von ihren Heimatländern aus teil, in die sie übergangsweise zurückgekehrt sind. Aus Hong Kong, Laos oder den USA sind sie nach Karlsruhe...

Lokales
 Staatssekretärin Nicole Steingaß (Mitte) überreichte die Urkunden  Foto: Walter

„WiR!-Schulen“ engagieren sich für Austausch
Urkunde für Reichswald-Gymnasium und Ramstein Middle School

Von Stephanie Walter Ramstein-Miesenbach. Am vergangenen Donnerstag wurden das Reichswald-Gymnasium Ramstein-Miesenbach und die Ramstein Middle School mit dem Prädikat „WiR!-Schule“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen des Landesprogramms „Willkommen in Rheinland-Pfalz! Unsere Nachbarn aus Amerika“ (WiR!). Beide Schulen setzen sich durch ihre Kooperation in besonderem Maße für die deutsch-amerikanischen Beziehungen ein. Mit dem Empfang der Urkunden, die durch Staatssekretärin...

Lokales
Symbolfoto

Covid-19 früh erkennen und eindämmen
Abgestimmtes Vorgehen gegen Coronavirus in Mannheim

Mannheim. Um einzelne Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV2) früh zu erkennen und eine weitere Ausbreitung in Mannheim einzudämmen, steht der Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt in engem Austausch mit den Mannheimer Krankenhäusern, so eine gemeinsame Pressemeldung der Stadt Mannheim mit der Universitätsmedizin Mannheim (UMM), dem Theresienkrankenhaus, dem Diakonissenkrankenhaus und dem Zentralinstitut für Seelische Gesundheit. „Die Mannheimer Krankenhäuser verfügen über...

Lokales

Diskussion und Aktion
!!! Offener Bolander Stammtisch!!!

am Dienstag, 17. März um 19:30 Uhr in der Pizzeria La Famiglia am Sportplatz. Zusammensetzen, Diskutieren, Ideen austauschen und auch gemeinsam etwas für Bolanden umsetzen. Das ist die Idee des Stammtisches! Jeder ist dazu herzlich eingeladen. Kommt doch einfach mal vorbei! Anmelden kann man sich bei Hermann Schäffer oder bei Hans-Martin Heins Hermann Schäffer, Tel. 06352-6301, Mail hermann21041960@aol.com oder Hans-Martin Heins, Tel. 06352-9559020, Mail hmheins@gmx.net Man kann sich aber auch...

Lokales
Symbolfoto.

Austausch über Fragen des Lebens in Ludwigshafen
Kneipengespräche mit „ansprechBar“

Ludwigshafen. „ansprechBar“, das Projekt von Ehrenamtlichen im katholischen Stadtdekanat Ludwigshafen, geht neue Wege: Ab Montag, 2. März 2020, bieten die „ansprechBaren“ einmal monatlich ein Kneipengespräch an. Start ist um 18.30 Uhr im Königs Café Bar Restaurant, Bahnhofstraße 4. Künftig sollen die Gespräche in unterschiedlichen Lokalen stattfinden. Das Angebot in der Stadtkirche St. Ludwig ruht dafür vorerst. „Wir haben Lust, deutlich missionarischer und frischer zu werden“, erklären die...

Lokales
Symbolbild

Gedenkgottesdienst am 13. März in Kusel
Erinnerungen geben Halt und Trost

Westrich. „Von dem Menschen, den du geliebt hast, wird immer etwas in deinem Herzen zurückbleiben, etwas von seinen Träumen, etwas von seinen Hoffnungen, etwas von seinem Leben, alles von seiner Liebe“ – unter diesem Leitwort von Irmgard Erath lädt der Ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst Westrich zu einem ökumenischen Gedenkgottesdienst für alle Angehörigen von verstorbenen Patienten des vergangenen Jahres ein. Die ökumenische Feier wird von den Seelsorgern beider Konfessionen sowie...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.