Sechs Tage im Zeichen des Brezelfests
"Ich freue mich sehr auf den Rollenwechsel"

Freut sich auf ihre neue Rolle beim Brezelfest: Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler.
  • Freut sich auf ihre neue Rolle beim Brezelfest: Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler.
  • Foto: Karl Hoffmann
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Speyer. Es wird das erste Brezelfest für Stefanie Seiler in ihrer Funktion als Oberbürgermeisterin. "Ich freue mich sehr auf den Rollenwechsel - von der Brezelfest-Besucherin in die Reihe der Offziellen", sagt die Oberbürgermeisterin im Wochenblatt-Gespräch. Der herausragenden Bedeutung, die das Fest für die allermeisten Speyerer einnimmt, ist sie sich absolut bewusst - schließlich kommt sie selbst aus Speyer.

Gerade haben ihr die Organisatoren vom Verkehrsverein noch einmal den Ablauf geschickt, damit sie auch garantiert zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Bei der Eröffnung am Donnerstag zum Beispiel, wenn der kleine Eröffnungsumzug vom Altpörtel zum Festplatz zieht und das erste Fass Bier angestochen wird.

"Es ist mir eine Ehre", sagt Seiler über ihre neue Rolle beim Brezelfest. Keine Frage: Von Donnerstag bis Dienstag steht bei der OB - wie bei ganz vielen Speyerern - alles im Zeichen des Brezelfests. Das Grußwort für die Eröffnung ist vorbereitet und die Kleidung liegt bereit. "Ich komme in Tracht zum Brezelfest", verrät Seiler.

Die OB wird dabei sein, wenn am Samstag die neue Brezelkönigin gekürt wird. Wenn am Sonntag der Festumzug durch Speyer zieht, dann wird sie auf dem Festwagen des Verkehrsvereins mitfahren und vom Wagen herunter Brezeln unter den Besuchern verteilen. Am Montag folgen dann Frühschoppen und die Versteigerung des Brezelfestbildes. Und ab 14 Uhr ist bereits ein Tisch im Festzelt reserviert: Dann trifft sich OB Seiler mit den Speyerer Wahlhelfern bei der Briefwahl - als kleines Dankeschön.

Ob die Mitarbeiter der Verwaltung zum Tag der Betriebe geschlossen zum Brezelfest gehen, obliegt den einzelnen Abteilungen. Auf jeden Fall ist die logistische Herausforderung eine große. "Die Verwaltungsmitarbeiter sind bestens geschult, was den Ablauf des Brezelfestes angeht", zeigt sich die Oberbürgermeisterin überzeugt.

Nach dem Feuerwerk am Dienstag ist dann erstmal genug gefeiert. Doch: "Nach dem Brezelfest ist vor dem Brezelfest." Das weiß auch die OB.

Autor:

Cornelia Bauer aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.