DIE SPEYERER KAISERTAFEL LÄDT VOM 9. BIS 11. AUGUST WIEDER EIN
Schlemmen nach mittelalterlichem Vorbild

Kaisertafel Speyer
2Bilder

Speyer. Initiiert wurde die erste Kaisertafel 1990 anlässlich des Stadtjubiläums „2000 Jahre Speyer“. Schnell wurde klar, das Fest des Vereins zur Förderung der Hotellerie und Gastronomie in Speyer und Umgebung ist so beliebt, dass es zu einer festen Institution im Speyerer Veranstaltungskalender werden musste.
So findet die Kaisertafel heuer vom Freitag, 9. bis Sonntag, 11. August,  zum 29. Mal statt.
Die Idee Kaisertafel geht historisch auf die salisch-staufische Pfalz zurück. Sie erinnert an ein Hoflager des Hohenstaufen-Kaisers Konrad III, Mitte des 12. Jahrhunderts, als über 100 im kaiserlichen Sold stehende Krieger „per Dekret“ verköstigt werden mussten. Heute wird an einer rund 800 Meter langen Tafel gespeist, Livemusik und ein unterhaltsames Rahmenprogramm ergänzen das Angebot.

Unter dem Motto „Kochkunst, Trinkkultur und Speyerer Lebensfreude“ nehmen drei Tage lang Gäste aus Nah und Fern an der festlich gedeckten Tafel zwischen Dom und Postplatz Platz und genießen vor historisch-romantischer Kulisse edle Speisen, feine Weine oder ein kühles Bier. Mittelalterliche Unterhaltung gesellt sich zu moderner Livemusic auf der Bühne am Postplatz und rund um die gesellige Tafel. Auch für die kleinen Gäste gibt es wieder ein unterhaltsames Programm: Kinderkarussell, ein mittelalterliches Riesenrad, ein Trampolin und allerlei lustige Spiele warten rund um die Kaisertafel auf die Kids.
Kulinarisch bietet die Kaisertafel für jeden Geschmack etwas - von süß bis deftig, von herzhaft bis vegan: Tassenküchlein, Wurstsalat, Bio-Pasta, Ochsenbacken, Flammkuchen oder Kaiserschmarren, ergänzt natürlich durch ein vielfältiges Getränkeangebot.

Alle Informationen rund um das Fest gibt es im Internet unter www.kaisertafel.com

Kaisertafel Speyer
Kaisertafel Speyer
Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.