Fahrzeug in Neustadt beschädigt
Mit 3,2 Promille Pkw-Fahrerin unterwegs

Mit 3,2 Promille in Neustadt unterwegs / Smybolbild
  • Mit 3,2 Promille in Neustadt unterwegs / Smybolbild
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Verena Goepfrich

Neustadt/Weinstraße. Eine 50-Jährige fuhr am Sonntag, 10. Januar, kurz nach 18 Uhr aus der Tiefgarage ihres Wohnanwesens heraus. Hierbei stieß sie mit ihrem Fiat gegen ein dort montiertes Geländer. Auf der Straße angekommen wollte ein Unfallzeuge die Dame auf die starken Beschädigungen an der Frontstoßstange aufmerksam machen. Unbeeindruckt beziehungsweise die Situation nicht realisierend setzte die Fiat-Lenkerin ihre Fahrt in zunächst unbekannte Richtung fort. Kurz darauf teilte ein aufmerksamer Zeuge der Polizei ein beschädigtes Fahrzeug in Hambach mit. In der Stephanstraße konnte der Pkw in einer Parklücke unverschlossen und mit starken Beschädigungen im Frontbereich aufgefunden werden. Ermittlungen führten schließlich zum Aufenthaltsort der Fahrerin. Bei dieser waren starker Atemalkoholgeruch und Ausfallerscheinungen festzustellen. Ein freiwilliger Test etwa eine Stunde nach Beginn der Fahrt ergab einen Wert von 3,2 Promille. Das Fahrzeug wurde vor Ort abgeschlossen belassen; Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Aufgrund der Länge der Fahrt von der Unfallstelle zur Kontrollörtlichkeit und der Gesamtkonstitution der 50-Jährigen erschien wahrscheinlich, dass sie für weitere Unfälle verantwortlich sein könnte. Bislang wurden jedoch noch keine Schäden bekannt, die mit der Fahrt im Zusammenhang stehen dürften. (Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße)

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Licht am Horizont der Pandemie
4 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt
Packen wir’s an!

Zum Jahreswechsel packt uns häufig eine positive Aufbruchstimmung. Wir entwickeln Vorstellungen, was wir im kommenden Jahr alles besser machen wollen, denn gefühlt gelingt das mit einem neuen Kalenderblatt ganz besonders gut. Und dieses Mal? Wie alles in diesem Jahr ist auch Neujahr sehr viel anders als in allen Jahren vorher. Für viele Menschen beginnt 2021 so wie 2020 endete: mit wirtschaftlichen Nöten, der Sorge krank zu werden, Überforderung und Stress. Auch gibt es diesmal weder eine...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen