Kommentar
Es kostet Zeit

von Thomas Klein

Sich Zeit nehmen für etwas, es fällt nicht immer leicht, denn wo immer man nachfragt, alle Welt leidet unter Zeitnot. In der Summe scheint man mehr Zeit für nichts als für etwas zu haben. Und dann auch noch mehr Zeit für Kinder? Um so erstaunlicher ist es, dass in all den Jahren des Landauer Kindertages so viele Ehrenamtliche sich genau die Zeit genommen haben, um den vielen Kids ein tolles Unterhaltungsprogramm zu präsentieren. Natürlich steht dahinter auch der Gedanke, mit den jeweiligen Angeboten Werbung in eigener Sache zu machen und den Auftritt auch als eine Form der Nachwuchsarbeit zu sehen. Auch die Landauer Geschäftswelt ist fest in den Kindertag eingebunden und sieht kein Problem darin, dass an diesem Tag sich mehr vor als in den Geschäften abspielt. Dass sich so viele so viel Zeit für Kinder nehmen ist nicht selbstverständlich. Vielerorts werden gegen gutes Geld Entertainmentagenturen beauftragt, die Bespaßung der Kids zu übernehmen. Geht auch, aber in Landau ist es eine große Kindertag-Familie, die sich engagiert. Und es kostet nur Zeit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen