Sommernachtsfest beim Musikverein Hatzenbühl
Neue Einwohner stellen sich dem Tabak-Einlese-Wettbewerb

Das einlesen von Tabak spielt in Hatzenbühl bis heute eine Rolle. Beim Sommernachtsfest stellen sich neue Einwohner den Hoheiten.
2Bilder
  • Das einlesen von Tabak spielt in Hatzenbühl bis heute eine Rolle. Beim Sommernachtsfest stellen sich neue Einwohner den Hoheiten.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Julia Lutz

Hatzenbühl. In Hatzenbühl freut man sich das ganze Jahr auf den August, denn dann findet das Sommernachtsfest des Musikvereins statt. Weit über das Tabakdorf hinaus beliebt ist es für seine Vielfältigkeit, das gute Essen und na klar, den Tabak-Einlese-Wettbewerb. In diesem Jahr treten die Hoheiten aus Süddeutschland gegen die Bewohner des Neubaugebietes Tabakfeld an.

Das Sommernachtsfest beginnt am Samstagabend, 24. August, mit dem Bayerischen Abend im Festzelt und dem Treffen der Dirndl- und Lederhosenträger. Um 19 Uhr ist der Fassanstich. Danach treten der Musikverein Neuburg und der Musikverein aus Steinfeld auf. Viel Blasmusik von befreundeten und benachbarten Vereinen gibt es dann am Sonntag im Festzelt zu hören. Am Sonntag spielt ab 11.30 Uhr der Musikverein Scheibenhardt auf. Die Musikerjugend aus Hatzenbühl spielt ab 13 Uhr, um 14.30 Uhr ist die Spielgemeinschaft Freckenfeld/Büchelberg. Um 16 Uhr ist der Musikverein Jockgrim zu hören. Der große Höhepunkt beginnt um 18 Uhr mit dem 31. Tabak-Einlese-Wettbewerb, bei dem in diesem Jahr die süddeutschen Hoheiten gegen die Bewohner des Neubaugebietes Tabakfeld antreten. Wer im Tabakfeld wohnt, muss doch Tabak einlesen können. Ab 19.30 Uhr ist die Tanzshow des Tanz und Tao Zentrums aus Hatzenbühl zu sehen. Ab 20 Uhr spielt der Musikverein. Am Montag, 26. August gibt es ab Pfälzer Essen ab 11.30. Um 14.30 Uhr beginnt der länderübergreifende PAMINA-Senioren Nachmittag, zu dem die Hatzenbühler Dorfmusikanten aufstellen. Der Nachmittag steht wie in den Vorjahren unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Fritz Brechtel. Die Gesangsgruppe des Heimatvereins ist ab 16 Uhr auf der Bühne zu Gast. Auf sie folgen die Oldies des Musikvereins aus Ottersheim, ehe um 18.30 Uhr der Musikverein Schaidt spielt. Abend laden die Hatzenbühler Dorfmusikanten dann zur großen Hitparade der Blasmusik, ehe um 21 Uhr das Fest mit dem Musikverein Rülzheim ausklingt. An allen Festtagen bietet der Musikverein Hatzenbühl wieder warme und kalte Speisen und jede Menge Durstlöscher an.

Das einlesen von Tabak spielt in Hatzenbühl bis heute eine Rolle. Beim Sommernachtsfest stellen sich neue Einwohner den Hoheiten.
Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.