Verein für Natur- und Vogelschutz unterwegs
Kleine Piraten entern den Lingenfelder Altrhein

Die Kinder und Jugendliche hatten viel Spaß auf dem Altrhein
  • Die Kinder und Jugendliche hatten viel Spaß auf dem Altrhein
  • Foto: Ps
  • hochgeladen von Julia Lutz

Germersheim/Lingenfeld. Einen Ausflug mit zwei Elektronachen auf dem Lingenfelder  Altrhein unternahm die Jugendgruppe des Vereines für Natur- und Vogelschutz in Germersheim  bei strahlendemSonnenschein.

Bei Fahrtbeginn wurde die Piratenflagge gehisst und los ging es mitden beiden Kapitänen Georg Moser und Hermann Schwäger.

Leider ließ sich während der 2-stündigen Nachenfahrt kein Schiffblicken, das man entern konnte. Dafür lenkten die beiden  Bootsführer die Aufmerksamkeit der Kinder auf die Höckerschwäne,
Stockenten, Kormoran, Bachstelze und Nilgänse. Sogar der seltene
pfeilschnelle Eisvogel wurde gesichtet.

Aus alten Spechthöhlen drang der Bettelruf hungriger Jungstare.  Von Weiden regnete unaufhörlich der Speichel der Schaumzikaden.  Der Zunderschwamm, ein Pilz, befällt nur kranke oder schon
abgestorbene Bäume.

Für die Kinder war die Nachenfahrt lehr- und erlebnisreich.  Zur Erinnerung erhielt jedes Kind aus den Händen der beidenBootsführer das Kapitänspatent. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen