Weinbergnacht am 8. und 9. März Höhepunkt der Bad Dürkheimer WeinNächte
Mit dem Weinglas durch ein Rebenleuchten

Die Weinbergnacht lädt zum abendlichen Spaziergang durch das illuminiertes Rebenmeer.
  • Die Weinbergnacht lädt zum abendlichen Spaziergang durch das illuminiertes Rebenmeer.
  • Foto: Stadtverwaltung Bad Dürkheim
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Bad Dürkheim.Höhepunkt der Bad Dürkheimer WeinNächte ist die Weinbergnacht, die auch diesmal an zwei Abenden stattfinden wird. Am Freitag, 8. März von 18 bis 23 Uhr und am Samstag, 9. März von 17 bis 23 Uhr werden die Weinberge und Trockenmauern wieder in romantisches Licht getaucht.

Bunte Farbfächer streichen über die Rebhänge, Lichtstrahlen tasten über den Himmel und in den Weinbergen sind jede Menge Genießer unterwegs. In dieser Atmosphäre schenken 25 Bad Dürkheimer Winzer an beleuchteten Kuppelzelten Probeschlucke ausgewählter Weine aus, Gastronomen bieten Pfälzer Spezialitäten.

Der Weg der Open Air Weinprobe führt auf sechs Kilometern entlang der bekannten Weinlagen Michelsberg, Spielberg, Herrenberg und Weilberg. Einmalige Ausblicke auf die von den Lichtkünstlern der Firma Planwerk Events GmbH bunt illuminierten Weinbergterrassen und Sandsteinmauern verzaubern das Auge. Wechselnde Farbspiele auf den Säulen und Fensterbögen der Römervilla Weilberg und der Michelskapelle bieten ein Erlebnis für die Sinne.

Mit Skybeamern, LED Bars, Leuchtwürfel und Lasertechnik verwandelt sich die schon bei Tag einmalige Weinlandschaft zwischen Michelsberg, Spielberg und Weilberg in ein buntes Farbenspiel.
Die Frontmauer des Erweiterungsbaus der Römervilla Weilberg wird durch eine 3D-Animation in neue Formen gebracht.

Die Probierkarte zur Weinbergnacht ist der Weinpass, mit dem 15 Probierschlucke à 0,05 Liter bei den teilnehmenden Winzern gekostet werden können. Das offizielle Glas „Dürkheimer Spitzenweine“ ist dabei inklusive. Es besteht auch die Möglichkeit, mehrere Weine bei einem Winzer zu probieren.
Für die kleinen Gäste stehen natürlich nicht-alkoholische Getränke kostenfrei zur Verfügung. Die große räumliche Trennung der Winzerzelte sorgt für eine entspannte Atmosphäre. Auch wird die Anzahl der Gastronomen nochmals erhöht, sodass für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist.

Außerdem wird die Auswahl der Speisen erweitert: An vielen Ständen wird beispielsweise mindestens ein vegetarisches Gericht angeboten. Als Hauptzugang wird die Sachsenhütter Straße empfohlen. Hier ist der Zugang komfortabler als über den ebenfalls möglichen schmalen Weg am Michelskapellchen.
Vorsicht! Die Benutzung der Wege erfolgt auf eigene Gefahr. Erhöhte Aufmerksamkeit ist auf den zum Teil unbeleuchteten Wegen geboten. Bitte unbedingt Taschenlampe oder ähnliches mitbringen. Witterungsbedingt kann das Gelände aufgeweicht sein. Deshalb wird dringend festes Schuhwerk empfohlen. ps

Weitere Informationen:
www.bad-duerkheim.com/
bad-duerkheimer-wein-naechte.html

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.