85:75 gegen Hanau / Verlosung
5. Sieg in Serie für die PSK Lions

Intensiver Austausch mit Trainer Ivan Rudez.
2Bilder
  • Intensiver Austausch mit Trainer Ivan Rudez.
  • hochgeladen von Jo Wagner

Basketball. Nach dem phasenweise erstligareifen Auftritt beim 100:74 Auswärtserfolg in Paderborn haben die PSK Lions keine 48 Stunden später auch das Heimspiel gegen die White Wings Hanau gewonnen.

Es war ein hart erkämpfter Erfolg gegen den Tabellenletzten, der seine bisherigen drei Siege jeweils gegen Topteams der Liga eingefahren hatte. „Hanau ist ein junges, sehr talentiertes Team mit einem exzellenten Coach. Sie machen aufgrund ihrer Unerfahrenheit noch zu viele Fehler, ansonsten stünden sie viel weiter oben“, sagte Lions-Trainer Ivan Rudez nach dem Spiel, das anfangs durchaus nach Plan verlief - 6 Punkte-Vorsprung nach dem ersten Viertel.

Die Überlegenheit der Lions setzte sich auch im 2. Viertel fort, drei Minuten vor der Halbzeit hatten sie sich beim 45:28 die höchste Führung erspielt, und einige der 1.200 Zuschauer im Löwenkäfig hatten sicherlich schon den nächsten Hunderter im Visier. Doch Hanau kam nun immer besser ins Spiel und konnte bis zur Pause auf zehn Punkte verkürzen - 48:38. Im dritten Viertel ging bei den Lions offensiv immer weniger, während die White Wings ihrerseits einen 10:0 Lauf hinlegten - Folge das 55:55 drei Minuten vor Ende des Abschnitts - das Spiel drohte zu kippen. „Heute fielen keine Dreier, das Team hat dann andere Lösungen gefunden, und das ist das, was ich erwarte“, so die Analyse von Ivan Rudez. Es war vor allem Center Maurice Pluskota, der immer wieder dahin ging, wo es wehtut, schlussendlich jedoch mit seinen 22 Punkten als Topscorer der Partie den Unterschied ausmachte. In den letzten fünf Minuten war der unbedingte Siegeswillen des Löwenrudels zu spüren, gleichzeitig wollten die Gäste jetzt mit dem Kopf durch die Wand und machten mehr und mehr leichte Fehler.

Als Davonte Lacy zwei Minuten vor Ende den nach oben abprallenden 3er-Versuch von Carl Ona Embo mit einem Monsterdunk versenkte, stand die Halle Kopf, und die White Wings waren geschlagen - Endstand 85:75. wow

Lions

Infos: In einer Woche spielen die Lions wieder in Hanau - es steht das erste Spiel der Rückrunde an. Das nächste Heimspiel findet dann am 5. Januar gegen den FC Schalke 04 statt, www.psk-lio ns.de
Gewinnen. Das „Wochenblatt“ verlost für das nächste Heimspiel der Lions am Samstag, 5. Januar, gegen Schalke (19.30 Uhr) wieder 5x2 Tickets. Teilnahme nur per E-Mail an gewinnen@suewe.de (Name und Telefonnummer nicht vergessen). Einsendeschluss ist der 30. Dezember.

Intensiver Austausch mit Trainer Ivan Rudez.
Die Lions begeistern in der Europahalle.  Fotos: wow.pics.ka

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen