Wochenblatt Karlsruhe - Wirtschaft & Handel

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft & Handel

Wirtschaft & Handel
Beim Test: BM Dr. Heidecker, Gruppenvorsitzender der FDP Martin Keydel sowie Kristian Sitzler und Andrea Pelzl vom Ordnungsamt

Mit der App „Park and Joy“ können Autofahrer in Ettlingen ihre Parkgebühren mit dem Handy bezahlen
Smart Parken in Ettlingen

Mit der Telekom App „Park and Joy“ können Autofahrer in Ettlingen ihre Parkgebühren ab sofort mit dem Handy bezahlen. In markierten Parkzonen zeigt die neue App den Fahrern, wo sie das Parkticket bequem mit dem Smartphone bezahlen können. „Mit Park and Joy entfällt die lästige Suche nach Kleingeld und die Parkzeit lässt sich überdies von unterwegs minutengenau verkürzen oder verlängern – ganz nach Bedarf“, erläuterte Bürgermeister Dr. Moritz Heidecker bei einem vor Ort Termin mit Martin Keydel...

Wirtschaft & Handel
Wie sich autonomes Fahren auf Verkehrsfluss und -nachfrage auswirkt, untersucht das KIT im Projekt „bwirkt“.

Forschungsprojekt Karlsruher Wissenschaftler unter Realbedingungen
Begleitforschung auf dem Testfeld Autonomes Fahren startet in Karlsruhe

Karlsruhe. Auf dem Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg, kurz TAF BW, gewinnen Forschungsprojekte unter Realbedingungen wertvolle Erkenntnisse für die Entwicklung des automatisierten Fahrens. Doch wie wirken sich die Projekte selbst auf Verkehr und Technologien auf dem Testfeld aus? Was bedeutet das in den realen Straßenverkehr integrierte Testfeld für die Gesellschaft? Und welche rechtlichen Fragen ergeben sich? Das Projekt „bwirkt“ nimmt Begleit- und Wirkungsforschung zum...

Wirtschaft & Handel
4 Bilder

Projekt neue „Persönliche Schutz Ausrüstung – PSA“
Projekt neue „Persönliche Schutz Ausrüstung – PSA“

Projekt neue „Persönliche Schutz Ausrüstung – PSA“ Wieder konnten wir ein Projekt mit Ihrer Hilfe erfolgreich abschließen. Im letzten Jahr sammelten wir, um unsere PSA auf den neuesten Stand zu bringen. Durch ihre großzügige Unterstützung konnten wir jetzt die Anschaffungen abschließen. Neue Jacken, neue Hosen und Einsatzhandschuhe wurden beschafft. Bei den Hosen wurde unterschieden zwischen grau für Sanitätsdienste und Veranstaltungen, sowie leuchtorange für die Notfallhilfe. Bei der...

Wirtschaft & Handel

Wirtschaftsförderung: Wohnraummanagement in Ettlingen im Blick
Neue Wohnraummanagerin in Ettlingen

Neu im Team der Wirtschaftsförderung ist Sabrina Kolasch, die seit dem 1. Februar bei der Stadt Ettlingen als Wohnraummanagerin tätig ist. „Ich freue mich, dass wir mit Frau Kolasch eine engagierte Mitarbeiterin gewinnen konnten, die im Bereich Immobilien bereits viel Erfahrung sammeln konnte“, merkte Oberbürgermeister Johannes Arnold bei der Begrüßung an. Die 29-jährige Ettlingerin ist gelernte Bankbetriebswirtin (SBW) und begleitete in der Baufinanzierungsberatung bei der Sparkasse...

Wirtschaft & Handel
Engagierte Spendensammler beim „Karlsruher Tierschutztag“.  Foto: pr

14. „Karlsruher Tierschutztag“ ein voller Erfolg / Nächster Termin am 5. Oktober
Überragendes Ergebnis bei Tierfuttersammlung

Spenden. Mit einer Beteiligung von 17 Tierschutzorganisationen war der 14. „Karlsruher Tierschutztag“ erneut eine Erfolgsgeschichte. Zusammengekommen ist das unglaubliche Ergebnis von 24.000 Kilogramm an Futterspenden. 20.000 Kilogramm kamen von einem Spender, der unbekannt bleiben möchte. In diesem Jahr trug zudem erstmalig die „Hans Rühle Gedächtnis-Tierschutz-Spendenpreis“ dazu bei, dass eine größere Menge Katzentrockenfutter in das Spendenvolumen einfließen konnten. Ebenfalls neu und...

Wirtschaft & Handel

Mobilität der Zukunft: Fraport und Volocopter entwickeln Flughafeninfrastruktur und Passagierprozesse für Flugtaxis
Mit dem Volocopter Flugtaxi starten und landen am Flughafen Frankfurt

Region. Die Fraport AG und die aus Karlsruhe stammende Volocopter GmbH rüsten für die Zukunft. Gemeinsam entwickeln die Unternehmen Konzepte für die Bodeninfrastruktur und den Betrieb von Flugtaxis an Flughäfen. Im Vordergrund stehen die reibungslose Fluggastabfertigung sowie die effiziente Anbindung an bestehende Verkehrsinfrastruktur. Das wird beispielhaft an einem sogenannten Volocopter Port untersucht. Diese könnten in Zukunft Knotenpunkte in Städten miteinander verbinden – auch eine...

Wirtschaft & Handel
Johannes Arnold (Oberbürgermeister Ettlingen), Eberhard Oehler (GF der SWE), Vertreter des Gemeinderats Ettlingen und Aufsichtsrats der SWE sowie offizielle Vertreter der Stadt Epernay bei der Einweihung des Infomobils

Meilenstein im deutsch-französischen Klimaschutzbündnis „Tandem“ der Partnerstädte Ettlingen und Epernay.
Rollendes Infomobil für grenzübergreifenden Klimaschutz

Ettlingen. Neuer Meilenstein im deutsch-französischen Klimaschutzbündnis „Tandem“ der Partnerstädte Ettlingen und Epernay. Die "Stadtwerke Ettlingen" (SWE) haben am Donnerstag (7. Februar) ein gemeinsames Klimaschutz-Infomobil in Dienst genommen. Das mit Infotafeln, Schränken, Vitrinen und Anschauungs-Materialien ausgestattete Fahrzeug wird sowohl in der französischen Champagne, als auch in Ettlingen und Umgebung unterwegs sein und über konkrete Maßnahmen zum Klimaschutz und zur...

Wirtschaft & Handel

Die Verantwortungsgesellschaft
MATINEE/PODIUMSDISKUSSION der 23. Karlsruher Gespräche

Im Vordergrund der Podiumsdiskussion am Sonntag, 24. Februar um 11 Uhr in der IHK steht, passend zum Europa Wahljahr 2019, „Europas Verantwortung – Demokratien zwischen Rechtsstaatlichkeit und Populismus“. Moderiert von Markus Brock (3sat, SWR) diskutieren hierzu unter anderem der US-amerikanische Politikwissenschaftler Professor J.P. Singh mit der ehemaligen Oberbürgermeisterin von Tübingen und Sprecherin der Initative „Cities for Europe“, Brigitte Russ-Scherer. Das ganze Programm unter:...

Wirtschaft & Handel

Die Verantwortungsgesellschaft
SYMPOSIUM der 23. Karlsruher Gespräche

„Verantwortung in Zeiten von Globalisierungszwängen“, so der Titel des öffentlichen Symposiums am Samstag, den 23. Februar ab 09.30 Uhr in der IHK Karlsruhe. Internationale Gäste – wie etwa der britische Ethiker Professor Craig Smith, die spanische Medienmacherin Christina Manzano oder der Berliner Migrationsforscher Professor Wolfgang Kaschuba – diskutieren über politische, wirtschaftliche und mediale Verantwortung, innovative Bewegungen und zivilgesellschaftliche Partizipation. Alle...

Wirtschaft & Handel
Ministerpräsident Wilfried Kretschmann, Baden-Badens OB Margret Mergen, Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut und der Karlsruher OB Dr. Frank Mentrup (vl.) im Gespräch mit der Karlsruher Gründerin Katharina Schmidt von apic ai "Bienen retten mit künstlicher Intelligenz"
2 Bilder

Karlsruhe präsentiert sich beim "Start-Up-Summit" mit großem Erfolg
Innovatives aus der Region Karlsruhe im Blick

Stark vertreten war Karlsruhe am Wochenende beim Internationalen Start-up BW Summit des Landes Baden-Württemberg in Stuttgart. Von den insgesamt 400 Start-ups stammten allein 40 aus Karlsruhe und der Region. Bei seinem Messerundgang hielt sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann lange am Karlsruhe Messestand auf, ließ sich drei Start-up-Ideen ausführlich erläutern und war besonders von einem Bienenprojekt zur Erfassung der Biodiversität fasziniert. Für die internationalen Besucher wurden...

Wirtschaft & Handel
Vorsitzende Anke Bünting-Walter, Geschäftsführer Frank Theurer

Frank Theurer ist neuer Geschäftsführer und Citymanager in Karlsruhe
"City Initiative Karlsruhe" hat einen neuen Citymanager

Karlsruhe. Der Journalist Frank Theurer, früherer Mitarbeiter beim "Wochenblatt" in Karlsruhe, ist neuer Geschäftsführer und Citymanager der "City Initiative Karlsruhe"  (CIK). Der 51-jährige gebürtige Karlsruher, der zuletzt fast acht Jahre als Pressesprecher bei der "Haus Edelberg Unternehmensgruppe" tätig war, folgt auf Sascha Binoth, der 17 Jahre an der Spitze der "CIK" stand und im September 2018 nach Pforzheim wechselte. „Wir sind froh, mit Frank Theurer einen in der Stadt und der...

Wirtschaft & Handel
Gleich zehn Kooperationspartner auf einen Streich: Die Käthe-Kollwitz-Schule schloss Vereinbarungen mit sieben Gemeinschaftsschulen sowie drei weiteren Partnern, um die Schüler bei der Berufsorientierung noch besser unterstützen zu können.

Berufsorientierung im Rahmen von "Wirtschaft macht Schule"
Kooperationsvereinbarungen mit sieben Gemeinschaftsschulen

Bruchsal. Die landkreiseigene Käthe-Kollwitz-Schule Bruchsal stellt sich in Sachen Berufsorientierung noch breiter auf: Schulleiter Hans-Peter Kußmann und Landrat Dr. Christoph Schnaudigel unterzeichneten jetzt Kooperationsvereinbarungen mit gleich sieben Gemeinschaftsschulen im Einzugsgebiet der „Käthe“. „Eine solch räumlich umfassende Zusammenarbeit ist sicher etwas Besonderes und es zeigt den Wert, den die Gemeinschaftsschulen im nördlichen Landkreis einer gezielter Gestaltung des...

Wirtschaft & Handel
Bei der Sanierung von denkmalgeschützten Häusern ist Qualität und Handwerkskunst gefragt.

Handwerk in der Denkmalpflege
Preis für Qualität in der Restaurierung von Kulturdenkmalen

Baden. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) schreiben den Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege 2019 in Baden-Württemberg und im Saarland aus. Ausgezeichnet werden private Denkmaleigentümer, die gemeinsam mit qualifizierten Handwerksbetrieben bei der Erhaltung ihrer Denkmale Vorbildliches geleistet haben, sowie die ausführenden Betriebe für ihre an den historischen Bauten erbrachten Leistungen. Die Eigentümer erhalten pro...

Wirtschaft & Handel
Der "Fest-Hügel"

"Das Fest" in Karlsruhe erwirkt einstweilige Verfügung gegen "Viagogo"
Weiterer Erfolg im Kampf gegen den Ticket-Schwarzmarkt

Karlsruhe. Ein beachtliches Ergebnis konnte im Bereich der Ticketschwarzmarkt-Bekämpfung verzeichnet werden. "Fest"-Projektleiter Sven Varsek und Rechtsanwalt Dr. Christian Karl von der Karlsruher Kanzlei "Schütz Rechtsanwälte" präsentierten im Rahmen des alljährlichen Mitgliedertreffens des europäischen Festivalverbandes "Vourope" eine neue Strategie zur Bekämpfung des Ticket-Schwarzmarktes im Jahr 2018. Mit diesem Ansatz folgt "Das Fest" in Karlsruhe dem Kodex seines Verbandes, wichtige...

Wirtschaft & Handel
Um Austauschprogramme und Kooperationen ging es der Karlsruher Delegation beim Besuch der Makerere Universität in Ugandas Hauptstadt Kampala.
3 Bilder

Karlsruher Delegation besucht ostafrikanische Staaten Dschibuti und Uganda
Afrikareise ebnet den Weg für interkontinentale Kooperation der Stadt Karlsruhe

Nach etwa einwöchiger Reise durch die ostafrikanischen Staaten Dschibuti und Uganda kehrte die Delegation um Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und das Karlsruher EnergieForum zufrieden nach Deutschland zurück. Ziel war es, Projekte zu gestalten und Unternehmen sowie Institutionen zusammenzubringen, die innovative, aber auch sozialgerechte und umweltverträgliche Lösungen anbieten. Kommunale Zusammenarbeit mit Afrika Neben Wirtschaft und Forschung wurde auch dem kommunalen Austausch eine...

Wirtschaft & Handel

Eröffnung 23. Karlsruher Gespräche
Verantwortungspoltik: Eine Antwort auf die Demokratiekrise

Freitag, 22. Februar 2019 - 19:30 Uhr Audimax des KIT (Geb. 30.95, Straße am Forum 1, KIT Campus Süd) Nach dem Ende des Kalten Krieges wurden Amerikaner und Europäer in ein falsches Sicherheitsgefühl eingelullt und überzeugt, dass Demokratie und Globalisierung auf unbestimmte Zeit Frieden und Wohlstand garantieren würden. Doch nun ist die Welt zum Krisenherd mutiert und Ungleichheit, Populismus und Terrorismus sind allgegenwärtig. Was ist zu tun? Zur Eröffnung der 23. Karlsruher...

Wirtschaft & Handel

Vorentscheid des internationalen Wettbewerbs am 13. März wieder in Karlsruhe
Wissenschaft in Karlsruhe unterhaltsam auf die Bühne gebracht

Wer die größten Nachwuchstalente der Wissenschaftskommunikation in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein Westfalen, Hessen und im Saarland sind, zeigt sich am Mittwoch, 13. März, um 19 Uhr im Kulturzentrum Tollhaus. Beim regionalen Vorentscheid des internationalen Wettbewerbs "FameLab" treten junge Forscherinnen und Forscher gegeneinander an, indem sie ihre Themen pointiert und unterhaltsam dem Publikum präsentieren. Dafür haben sie drei Minuten Zeit und dürfen alles benutzen was am...

Wirtschaft & Handel
Damit Talente und berufliche Anforderungen zueinander passen: StellenmarktSpezial.

Berufsperspektiven und Berufsorientierung
StellenmarktSpezial schafft Zukunft

StellenmarktSpezial. Alle suchen dringend Fachkräfte und Nachwuchs. Andererseits finden nach wie vor viele junge Menschen keinen Ausbildungsplatz. Wochenblatt-Reporter.de öffnet für beide Seiten Zukunftsperspektiven: Einmal im Monat stellen wir einen bestimmten Beruf vor und geben Tipps für den Einstieg ins Berufsleben. Wie sieht der Berufsalltag aus? Was sind die Anforderungen? Wie sind die Zukunftsaussichten? Das sind die Fragen, die interessieren und die wir beantworten. Und zusätzlich...

Wirtschaft & Handel
Netzwerke autonomer Roboter können Herausforderungen meistern, an denen die einzelne Maschine scheitern würde.

Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie entwickeln spezialisierte Roboterteams
Mit Roboterteams fremde Welten erkunden

Die Sieben Samurai, die „Bananenflanken-Pioniere“ Manni Kaltz und Horst Hrubesch, die Rolling Stones, Marvels Avengers – ob in Fiktion oder Wirklichkeit: High-Performance-Teams können Herausforderungen bewältigen und Ziele erreichen, an denen die oder der Einzelne trotz herausragender Fähigkeiten scheitern würde. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und anderer Forschungseinrichtungen wollen diese Erkenntnis auf die Robotik übertragen und mit...

Wirtschaft & Handel
KSC-Geschäftsführer Michael Becker, Gianluca Pavanello, CEO von "Macron", und Sportdirektor Oliver Kreuzer (v.l.)

Ausrüster kleidet Profimannschaft und Nachwuchsteams mit Trikots ein
Karlsruher SC bekommt einen neuen Ausrüster

Der Karlsruher SC hat einen neuen Ausrüster. Ab der kommenden Saison laufen die Blau-Weißen in Trikots von "Macron" auf. Die Vereinbarung mit dem international führenden Mannschaftsausstatter gilt fünf Jahre."Macron" wird ab der Saison 2019/2020 nicht nur die Karlsruher Profimannschaft und Nachwuchsteams mit Trikots einkleiden, sondern auch für Trainings- und Freizeitkleidung der Wildpark-Jungs sorgen. Für die Fans des Sportclubs bietet "Macron" zusätzlich ein buntes Portfolio an Fanwear. ...

Wirtschaft & Handel
Pressen statt Schweißen: Moderne Verbindungstechnik entlastet Anlagenmechaniker von körperlichen Belastungen.

Anlagenmechaniker SHK ist ein Beruf für Männer wie für Frauen
Smarte Technik und Beratung

Anlagenmechaniker SHK. Wenn es um das Smart-Home geht, ist der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) an einer zentralen Stelle. Denn die Heizungsanlage ist bereits heute smart und wird digital vom Smartphone aus gesteuert. So haben sich die Berufe, die heute im Anlagenmechaniker/-innen SHK gebündelt sind, gravierend verändert. Während früher Schweißen und Löten, das Schleppen von Heizkörpern und Reinigen von Abwasserleitungen beim Heizungs- beziehungsweise Gas- und...

Wirtschaft & Handel
Ralf Eichhorn von der Wirtschaftsförderung Karlsruhe im Gespräch mit indischen Unternehmern in Mumbai

Karlsruher Ökosystem beim Internationalen Start-up BW Summit
Indien im Fokus der Fächerstadt

Koordiniert von CyberForum und der Gründerallianz Karlsruhe präsentiert sich das Karlsruher Ökosystem am Freitag, 1. Februar, beim Internationalen Start-up BW Summit in der Messe Stuttgart. Auf Einladung des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg kommen über 350 Start-ups aus dem Land sowie aus internationalen Partnerregionen in die Landeshauptstadt, um die gesamte Bandbreite der Unterstützungslandschaft für Gründung in Baden-Württemberg sichtbar zu machen. 40 Start-ups aus Karlsruhe...

Wirtschaft & Handel
Dr. Kayad Moussa Ahmed, Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und Dr. Katharina Schätzler vom KIT bei der Unterzeichnung der Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) in Dschibuti.

OB Mentrup und das Karlsruher EnergieForum setzen ersten Meilenstein in Dschibuti
Absichtserklärung bei Afrikareise unterzeichnet

Karlsruhe. In Begleitung von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup haben Vertreterinnen und Vertreter des Karlsruher EnergieForums mit der Unterzeichnung einer Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) einen ersten Meilenstein auf der gemeinsamen Afrikareise gesetzt. Die Expertendelegation aus den Bereichen Forschung, Entwicklung und Wirtschaft traf sich in Dschibuti Stadt mit Dr. Kayad Moussa Ahmed, dem Generaldirektor des "Office Djiboutienne de Dévelopment de l’Energie Géothermique"...

Wirtschaft & Handel
Schulforum auf der Learntec

school@LEARNTEC zeigt Zukunft der Schulbildung in der Messe Karlsruhe
Schule der Zukunft in Karlsruhe erleben

Karlsruhe. Was verbirgt sich hinter einem virtuellen Logistiklabor? Wie lassen sich Computerspiele in die schulische Praxis integrieren? Wie sieht eine digitale Lehrwerkstatt aus und wie kann Digitalisierung bei Teilhabe und Inklusion unterstützen? Dies sind nur einige der Fragestellungen, die im Themenbereich school@LEARNTEC behandelt werden. Er ist Teil der LEARNTEC, Europas größter Veranstaltung für digitale Bildung, die vom 29. bis 31. Januar 2019 in der Messe Karlsruhe stattfindet....

Beiträge zu Wirtschaft & Handel aus