Wochenblatt Karlsruhe - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Der neu gestaltete Marktplatz - hier in einer Visualisierung - soll auch durch Wasserspiele ein erhebliches Maß an Aufenthaltsqualität hinzugewinnen

EU-weite Ausschreibung / Erste Vorarbeiten / Hauptbauphase ab April 2019
Karlsruher Marktplatz erhält bis Ende 2020 ein neues Gesicht

Karlsruhe. Das Projekt "Der Karlsruher Marktplatz von morgen" hat Fahrt aufgenommen. Mit der Veröffentlichung der EU-weiten Ausschreibung geht die Neugestaltung des Marktplatzes durch das Tiefbauamt der Stadt Karlsruhe in die Umsetzung. Seit Anfang dieser Woche können sich qualifizierte Unternehmen auf die vielfältigen Anforderungen des Vorhabens bewerben. Nächste Buddelei ab April 2019 ie weiteren Schritte: Nach Submission im Januar 2019 und Votum des Gemeinderates steht das ausführende...

Lokales
Nicht unbedingt „üppig“ ist diese Bushaltestelle ausgestattet ...

Älteren Mitbürgern wird dadurch Teilnahme am öffentlichen Leben erschwert
Teil der Waldstadt wurde abgehängt

Karlsruhe. Fahrpreise hoch, Service runter: Nicht das erste Mal, dass die Verkehrsbetriebe Karlsruhe in den öffentlichen Fokus geraten. Durch eine bauliche Maßnahme und die Teil-Einstellung der Buslinie 30 in der Waldstadt wurde jetzt älteren und mobilitätseingeschränkten Mitbürgern die Teilnahme am öffentlichen Leben erschwert. Dass Bürger eventuelle Einschränkungen bei Baumaßnahmen hinnehmen müssen, ist keine Frage. Üblich müsste aber sein, dass es annehmbare Alternativen gibt. Nicht so...

Lokales
Die Baumaßnahmen laufen
7 Bilder

Erste Maßnahmen laufen / Blick auch ins Innere der Brücke / Bildergalerie
Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth: Jetzt geht es los

Karlsruhe. Seit Samstag, 10. November, ist der rechte Fahrstreifen der Rheinbrücke Fahrtrichtung Wörth gesperrt. Das heißt, Verkehrsteilnehmern stehen dann nur noch zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Wörth zur Verfügung - direkt daneben wird schon gebaut. Auch wurde der Aufbau der Betonschutzwände die Baustellenverkehrsführung fertiggestellt.  Der Radverkehr wird umgeleitet und auf der südlichen Brückenhälfte im Gegenrichtungsverkehr geführt. Die Umleitungsstrecke für die Radfahrer wird...

Lokales
Noch ohne Engpass an dieser Stelle foto: Archiv

Halbseitige Sperrung für zwei Jahre / Umleitung ausgeschildert
Engpass in Durlach: Pfinzstraße

Durlach. Im Sommer war das leerstehende „Volksbank“-Gebäude an der Pfinzstraße noch Schauplatz für die spektakulären Filmaufnahmen einer Berliner Spezialeffekte-Agentur. Jetzt wird das ehemalige Bankhaus an der Durlacher Ortsdurchfahrt abgerissen und deshalb wird die Pfinzstraße für insgesamt zwei Jahre halbseitig gesperrt. Während der von Westen kommende Verkehr weiterhin normal über die Pfinzstraße fahren darf, wird der Verkehr von Osten über Hub-, Waldshuter-, und Pforzheimer Straße...

Lokales
Dialogforum Sport in Haguenau

Dialogforum vernetzt Sportakteure aus dem PAMINA-Raum
Für den Zusammenhalt in der Grenzregion

Region. In einem Dialogforum zum Thema Sport vernetzte der Eurodistrikt PAMINA am 15. November 2018 in Haguenau mehr als 70 Sportakteure aus Baden, Elsass und der Pfalz grenzüberschreitend miteinander. Die Vertreter von Sportverbänden, Vereinen sowie Sportabteilungen von Städten und Gemeinden nutzten den Tag, um sich über Fördermöglichkeiten für grenzüberschreitende Projekte zu informieren und gemeinsam neue Projektideen zu entwickeln und diskutieren. Als Inspiration dienten dabei...

Lokales

Zwangsarbeiter in Ettlingen im Dritten Reich
Andreas Schulz: „Mitten im Alltag waren 3.000 Menschen“

„Im Jahr 2000 richtete die Bundesregierung die Stiftung - Erinnerung, Verantwortung und Zukunft - ein, die das Ziel hat ehemalige NS-Zwangsarbeiter finanziell zu entschädigen“, so Andreas Schulz, Fachreferent der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg im vollen Kirchenschiff der Paulusgemeinde Ettlingen. Pfarrer Dr. Weidhas sprach sich in seinem Grußwort für Menschlichkeit und gelebte Erinnerungskultur aus. Eingeladen hatte die Deutsch-Russische Gesellschaft Ettlingen e.V. und...

Lokales
Karlsruher Forscher bringen E-Bikes auf Touren, testen auf einem Prüfstand wie er in der Automobilindustrie üblich ist.

Im Vergleich zu anderen strombetriebenen Fahrzeugen schneiden Pedelecs bei Wirkungsgrad und Reichweite schlechter ab
Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie wollen E-Bikes besser machen

Elektrofahrräder sind voll im Trend! Oft sind die Antriebe der praktischen Flitzer aber stärker im Hinblick auf die Herstellungskosten optimiert, weniger auf die bestmögliche Kraftentfaltung. Im Vergleich zu anderen strombetriebenen Fahrzeugen schneiden Pedelecs bei Wirkungsgrad und Reichweite deshalb schlechter ab. Forscherinnen und Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) wollen die E-Bikes jetzt besser machen und haben dafür einen speziellen Prüfstand eingerichtet....

Lokales

Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe
Das Stadion in Karlsruhe: ein großer Wurf

Eines lässt sich jetzt schon sagen, nur zwei Tage nach der Präsentation des neuen Wildpark-Stadions: Das Warten, das Ringen, die Detaildiskussionen und das Festhalten an einer gänzlich neuen Lösung haben sich gelohnt! Die Stadt und das von ihr beauftragte Unternehmen planen keine stillose Blechhütte oder einen seelenlosen Betonbunker, sondern eine Arena, die diesen Namen mehr als verdient. Luftig, transparent, sogar mit einer kleinen Reminiszenz an den alten Wildpark in Form von grünen Wällen –...

Lokales
Das große Weihnachtspreisrätsel 2018: Das Wochenblatt verlost ein Auto.
8 Bilder

Preisrätsel zu Weihnachten: Wochenblatt verlost Auto
Fordern Sie Ihr Glück auf unserem Mitmach-Portal heraus

Mitmach-Aktion. Die Adventszeit lässt Kinder-, aber auch Erwachsenenaugen aufleuchten – Weihnachten steht vor der Tür. Beim traditionellen Weihnachtspreisrätsel von Wochenblatt, Stadtanzeiger und Trifels Kurier gibt es als Hauptpreis wieder ein Auto zu gewinnen. Neu in diesem Jahr: Die Teilnahme ist unkompliziert über unser Mitmach-Portal möglich. Heute startet wieder das große Rätselraten: Noch vor dem Weihnachtsfest wird ein nagelneuer Citroën (Listenpreis 16.000 Euro) einen neuen...

Lokales
Eine thematische Arbeit des Karlsruher Künstlers und Projektleiters Markus Nieden.

Projektvorstellung „Kunst aus Koffern“ im Filmhaus Karlsruhe
Künstler und Filmemacher unterschiedlichster Sparten für europäisches Kunstprojekt gesucht

Auf geht’s: Das von der Robert Bosch Stiftung und des Deutsch-Französischen Instituts geförderte Filmboard Karlsruhe-Projekt „Kunst aus Koffern“ nimmt Fahrt auf und sucht hierfür nun Mitstreiter aus den unterschiedlichsten Kunstsparten. Alle Teilnehmer sind eingeladen, ihre Koffer mit ihrer Kunst zu packen, sei es Kunst, Literatur, Theater, Film und Video oder Musik! Das interdisziplinäre Kunstprojekt setzt sich mit verschiedenen verfolgten Künstlern, darunter Bruno Schulz, Lviv, Ukraine,...

Lokales
 foto: landratsamt Karlsruhe

Erkenntnisgewinn für den Ausbau der Elektromobilität
Elektrobus im Landkreis Karlsruhe unterwegs

Landkreis. Seit einigen Tagen fährt der erste Elektrobus im Landkreis Karlsruhe. Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und Dr. Alexander Pischon, Geschäftsführer des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) stellten neulich das Pilotprojekt vor. Während der fünfwöchigen Testphase bedient der Elektrobus die städtische Linie 112 in Ettlingen. Das Verkehrsunternehmen „Nahverkehr Mittelbaden Walz“ (NVW), das den Busverkehr im Linienbündel Ettlingen II sicherstellt, verfügt als eines der wenigen über einen...

Lokales
"Zwischen Selbstbestimmung und Fremdnutzung – Sicherheit in digitalen Infrastrukturen" ist Thema der 20. Tagung des Karlsruher Forums für Kultur, Recht und Technik am 29. November im ZKM.

Symposium im ZKM greift Thema aus vielerlei Perspektiven auf / Anmeldung möglich
20. Karlsruher Forum zu Sicherheit in digitalen Infrastrukturen

Karlsruhe. Leben wir noch selbstbestimmt? Oder bestimmen fremde Nutzer und Technologien über unsere gesammelten Daten? Mit diesen Themen beschäftigt sich unter dem Titel "Zwischen Selbstbestimmung und Fremdnutzung – Sicherheit in digitalen Infrastrukturen" das 20. Symposium des Karlsruher Forums für Kultur, Recht und Technik am Donnerstag, 29. November, von 10 bis 19 Uhr im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM). OB Dr. Frank Mentrup und ZKM-Geschäftsführerin Christiane Riedel eröffnen die...

Lokales
Freut sich über den Band „Einmalig Baden-Württemberg“: Winfried Kretschmann mit Manfred Kern, Uwe Bogen und Matthias Kehle
4 Bilder

Warum Baden-Württemberg so anders, so bunt und so liebenswert ist
Ministerpräsident Winfried Kretschmann empfängt Karlsruher Autor

Karlsruhe. „Kurios, genial und legendär“ - drei Adjektive für ein ganz besonderes Bundesland stehen auf dem Cover des neuen Baden-Württemberg-Buchs aus dem "Silberburg-Verlag". Eine reine Lobhudelei ist der Band „Einmalig Baden-Württemberg“ nicht, den die Autoren Matthias Kehle aus Karlsruhe und Uwe Bogen aus Stuttgart mit Verlagsleiter Rüdiger Müller unlängst im Landtag Ministerpräsident Winfried Kretschmann überreichten. Aber stolz auf das Land mit dem Doppelnamen sind alle doch – der...

Lokales
Sanierung und Ertüchtigung der Rheinbrücke Maxau begleiten Ingenieure des KIT wissenschaftlich

Karlsruher Ingenieure sind an der Etablierung des neuen Instandsetzungsverfahrens in Deutschland beteiligt
KIT begleitet Ertüchtigung der Rheinbrücke Maxau

Karlsruhe. Sie beschert Autofahrern im Raum Karlsruhe momentan viel Stress und vor allem Wartezeiten: die Rheinbrücke Maxau. Als einzige Überführung im Umkreis von 25 Kilometern verbindet sie Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Dementsprechend hoch ist das Verkehrsaufkommen: Über 80.000 Fahrzeuge überqueren hier täglich den Rhein. Diese Belastung hat die Brücke stark in Mitleidenschaft gezogen. Anfang November beginnt die Instandsetzung, um sie für den Verkehr zu ertüchtigen. Ein...

Lokales

ULi fragt die Bürgerin und den Bürger!
ULi-Umfrage zu Vorschlägen der Ettlingerinnen und Ettlinger zum Haushaltsplan 2019

ULi ist es wichtig, aus Bürgersicht die Ettlinger Probleme und Themen kennenzulernen, die bisher in der Ettlinger Gemeindepolitik kein oder nur unzureichend Gehör gefunden haben. ULi nimmt sich insbesondere den Missständen an, die bisher von Verwaltung und Gemeinderat ignoriert wurden! Die stv. Vorsitzende der ULi, Claudia Böhm-Keck, sagt daher: „In wenigen Wochen schon wird der Gemeinderat über den Haushaltsplan 2019, also für das nächste Jahr, beraten und beschließen. Dies sollte aber nur...

Lokales
 foto: foto: RT 46 karlsruhe

„Round Tabler“ machen Kinder froh
Weihnachtspäckchenkonvoi

Spendenaktion. Bald weihnachtet es wieder sehr. Und dieses Jahr auch auf eine ganz besondere Art und Weise. Der „Round Table 46 Karlsruhe“ (auch bekannt durch das Karlsruher Entenrennen) fährt seit vielen Jahren schon bei der deutschlandweit organisierten Aktion „Weihnachtspäckchenkonvoi“ mit. Das Versprechen der Tabler ist nämlich: jedes einzelne Geschenk wird persönlich an ein Kind in Rumänien, der Ukraine, Moldawien, oder Bulgarien übergeben. So können 5.000 Karlsruher Päckchen im...

Lokales
 FOTO: LANDRATSAMT KARLSRUHE

Silhouette mit stadtbildprägendem Hochhaus bleibt erhalten
Neubau des Landratsamtsgebäudes bietet größtes Potenzial

Karlsruhe. Der Hauptsitz des Landratsamts Karlsruhe in der Beiertheimer Allee 2 ist in die Jahre gekommen. Das denkmalgeschützte Gebäudeensemble des ehemaligen Badenwerks ist seit 1997 im Eigentum des Landkreises und bedarf nach 53 Jahre langer intensiver Nutzung einer umfangreichen Generalsanierung. Da aus technischen Gründen keine stockwerksweise Generalsanierung vorgenommen werden können ist eine Gesamt-Immobilien-Konzeption notwendig. Der Kreistag hatte die Verwaltung deshalb...

Lokales
Das Palmbacher Rathaus mit Volksschule wurde im Jahre 1902 erbaut.
5 Bilder

Besucher aus aller Welt im Badischen Schulmuseum
Badisches Schulmuseum Karlsruhe freut sich über neuen Besucherrekord

Schulmuseum beliebt  bei Jung und AltEine richtige Erfolgsstory kann das Badische Schulmuseum Karlsruhe in den vergangenen Jahren vorweisen; so hat sich die Besucherzahl seit dem Einzug in der Palmbacher Waldenserschule mehr als verzehnfach. Auch in diesem Jahr kann die Museumsleiterin und historische Lehrerin Trudel Zimmermann wieder einen neuen Besucherrekord vermelden. So wurde Mitte November bereits die Besucherzahl von 3.700 Gästen aus dem Jahre 2017 erreicht. Von der großen Gästezahl der...

Lokales

Empfang: 145 Bundespreisträger - auch aus der Region - von „Jugend musiziert“
„Musik ist eine Sache des Herzens"

Region. „Musik ist eine Sache des Herzens. Um erfolgreich zu sein, braucht es aber auch Fleiß und Talent. Davon haben die Preisträgerinnen und Preisträger eine Menge, wie sie im Landes- und dann im Bundeswettbewerb von ‚Jugend musiziert‘ unter Beweis gestellt haben. Mein Glückwunsch geht an alle Preisträgerinnen und Preisträger für ihre großartige Leistung“, sagte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski am Freitag, 16. November, in Stuttgart anlässlich des Preisträgerkonzerts und Ehrung der 145...

Lokales
Das Mannheimer Universitätsklinikum am Theodor-Kutzer-Ufer.
3 Bilder

Professor Hans-Jürgen Hennes neuer Medizinischer Geschäftsführer
Neue Geschäftsführung des Universitätsklinikums Mannheim steht fest

Mannheim. Neuer Medizinischer Geschäftsführer des Universitätsklinikums Mannheim wird Professor Dr. med. Hans-Jürgen Hennes, Freddy Bergmann bleibt Kaufmännischer Geschäftsführer. Der Aufsichtsrat hat beide Geschäftsführer in seiner turnusmäßigen Sitzung am Freitag, 16. November, für eine zunächst fünfjährige Amtszeit berufen. „Die neue Geschäftsführung wird die begonnene Restrukturierung des Universitätsklinikums gemeinsam weiter vorantreiben“, sagt der Vorsitzende des Aufsichtsrats,...

Lokales
4 Bilder

In Karlsruhe neue Standards beraten
Stadtrat Tom Høyem, Dänischer Minister a.D., in internationales „Board for Economical Sustainability“ eingetreten

Tom Høyem, Karlsruher Stadtrat und Dänischer Minister a.D., ist ins internationale "Board for Economical Sustainability" eingetreten. Delegierte aus der Elfenbeinküste, Nigeria, Philippinen, Simbabwe, Sri Lanka, Uganda kamen vom 15. bis 16. November 2018 in Karlsruhe zusammen, um über neue Standards für wertorientierte Strukturbanken und Kreditinstitute zu beraten. Diese in Karlsruhe entwickelte Initiative bietet einen umfassenden Rahmen für die ganzheitliche Integration von Nachhaltigkeit,...

Lokales

Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe
Mit Recht Karlsruhe

Die einstmals gescheiterte Bewerbung um die Kulturhauptstadt Europas hat für Karlsruhe aktuell positive Folgen. Wie so oft im Leben, kann man aus einem Scheitern durchaus Nutzen ziehen, indem man etwas daraus lernt. Recht und Gerechtigkeit sind zwar alltägliche Präsente, aber keine einfachen Themen. Sie für die Bevölkerung erlebbar zu machen, ihnen einen Raum der Erinnerung und des Diskurses zu geben, das ist die Idee hinter der Initiative des „Forum Recht“. Dass die Berliner...

Lokales
Sitzt: In der Haltestelle Durlacher Tor werden die Bodenplatten und auch die Wandplatten befestigt
3 Bilder

Aufzüge, Fahrtreppen und Betonwerksteine geben den Takt vor
Blick in den Karlsruher Untergrund

Karlsruhe. Nachdem sich die unterirdischen Arbeiten am Stadtbahn- und Straßenbahntunnel inzwischen nur noch auf das Durchspülen der in der Tunnelsohle verlegten Drainage beschränken, hat der Innenausbau praktische alle sieben neuen Haltestellen und die dazwischenliegenden Tunnelabschnitte ganz für sich allein. Daher werden Arbeiten an gleichen Gewerken hin und wieder auch in zwei Haltestellen gleichzeitig ausgeführt. So sind beispielsweise die Fachbetriebe, die die Fahrtreppen und die...

Lokales
Rheinstetten ist aus vielerlei Hinsicht immer ein Besuch wert. Fotos: archiv
3 Bilder

Lichterfest und Shopping-Angebote ziehen am 18. November nach Rheinstetten
Vielfältiges Angebot

Unterhaltung. Am 18. November öffnen die Rheinstettener Geschäfte zwischen 13 und 18 Uhr, laden Besucher aus Nah und Fern ein, die Vielfältigkeit der Stadt beim „Lichterfest“ zu erleben. Der Gewerbeverein und seine Mitglieder bieten verschiedene Aktionen an. Zahlreiche Geschäfte und Stände sorgen für ein buntes Treiben auf den Straßen Rheinstettens. Um bequem zwischen den Stadtteilen Neuburgweier, Forchheim und Mörsch pendeln zu können, ist der Straßenbahnverkehr der Linie S2 zwischen...

Beiträge zu Lokales aus