Ungewöhnliche Übungszeiten
Klopfen an der Kirchentür

Kaiserslautern. "Klopfet an, so wird euch aufgetan...?", so heißt es schon in der Bibel (Lk 11, 9-10). Doch es war wohl nicht der "Heilige Geist", der am Montagmorgen an die Pforte einer Kirche im Stadtgebiet klopfte. Gegen 4 Uhr erreichte die Polizei der Anruf einer Organistin: Sie habe gerade auf der Kirchenorgel geübt, als es am Kirchenportal klopfte und pochte. Jemand rüttelte heftig daran und die Kirchenmusikerin bekam es mit der Angst zu tun. Die Frau traute sich nicht nachzusehen. Eine Polizeistreife rückte aus. Es war der Nachbar, der da am Kirchentor stand. Aufgrund des Orgelspiels fand er keinen Schlaf. Die Organistin verzichtete auf das weitere Musizieren. Ihre Übungen werde sie tagsüber fortführen. Der Nachbar indessen möchte sich mit der Kirchengemeinde in Verbindung setzen, um künftig eine Regelung zu finden wie Schlaf und Musik in Einklang zu bringen sind.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen