Wochenblatt Grünstadt - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Ingrid Minuth (2.v.l.) wurde von Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld (2.v.r.) und dem Leiter der Kvhs, Dirk Wolk-Pöhlmann (links) verabschiedet. Ihre Nachfolgerin wird Steffi Butz (rechts).  :

Ingrid Minuth als Leiterin der VHS Kichheim-Bissersheim verabschiedet
Großes Engagement wurde gewürdigt

Kirchheim. Ingrid Minuth nach 30 Jahren als Leiterin der VHS Kirchheim-Bissersheim verabschiedet und mit Ehrennadel des VHS-Landesverbandes ausgezeichnet. „Einen Tag ohne einen Anruf von Frau Minuth in der Geschäftsstelle kommt uns verdächtig vor. Wir werden sie vermissen.“ KVHS-Leiter Dirk Wolk-Pöhlmann fasste das Gefühl zusammen, das bei der Verabschiedung von Ingrid Minuth am 12. November herrschte. Nach über 30 Jahren als ehrenamtliche Leiterin der VHS Kirchheim-Bissersheim verlässt sie...

Miträtseln und gewinnen.
8 Bilder

Preisrätsel zu Weihnachten: Wochenblatt verlost Auto
Alle Jahre wieder!

Mitmachportal. Alle Jahre wieder startet Mitte November für unsere Leser das traditionelle Weihnachtspreisrätsel von Wochenblatt, Stadtanzeiger und Trifels Kurier. Und wie jedes Jahr lässt der Hauptgewinn, ein nagelneues Auto, Herzen höher schlagen. Mitmachen kann man direkt in diesem Beitrag.  Die Adventszeit lässt Kinder-, aber auch Erwachsenenaugen aufleuchten – Weihnachten steht vor der Tür. Noch vor dem Weihnachtsfest wird ein nagelneuer Citroën im Wert von 17.000 Euro einen neuen...

Im Berntal.
4 Bilder

„Felsenberg-Berntal“ und zwei Naturdenkmäler
Highlights des Naturschutzgebietes in Herxheim am Berg

Herxheim am Berg. Am Samstag, 30. November, finden, im Rahmen des 21. Herxheimer Heimatabends um 19 Uhr zwei Bildvorträge im Dorfgemeinschaftshaus (Hauptstraße 34) statt. Der Referent Dr. Michael Ochse spricht als 1. Vorsitzender der Pollichia (Ortsgruppe Bad Dürkheim zusammen mit dem Herxheimer Ortshistoriker Eric Hass, über die Besonderheiten des Naturschutzgebietes „Felsenberg-Berntal“ und der hiesigen „Karsthöhle“. Nach der Begrüßung durch den Ortsbürgermeister und der örtlichen...

Das Pindakaas Saxophon Quartett.

„Pindakaas“ gastiert in Grünstadt
Saxophon mal Vier

Grünstadt. Am Nachmittag (Beginn der Aufführung um 15.30 Uhr) wird das Pindakaas Saxophon Quartett zusammen mit dem Schauspieler Frank Dukowski für die kleinen Gäste ab 4 Jahren und ihre Eltern und Geschwister das musikalische Wintermärchen „Nussknacker und Mäusekönig“ aufführen (siehe Titel). Am Abend (Konzertbeginn) um 20 Uhr wird das Pindakaas Saxophon Quartett dann unter dem Motto „Voyage“ auf eine Reise durch viele Musikwelten mitnehmen: Barockmusik, Kammermusik der Klassik und Romantik,...

Das „Schneidemerkblatt“ für Büsche und Bäume.

Stadtverwaltung Grünstadt informiert
Büsche und Bäume regelmäßig schneiden

Grünstadt. Die Verwaltung wird in der 47. und 48. KW in Grünstadt wieder Standsicherheitskontrollen an den Straßenleuchten durchführen lassen. Falls am eigenen Grundstück Straßenleuchten eingewachsen sind, müssen diese vollständig freigeschnitten werden, damit die Prüfung durchgeführt werden kann. Für Straßen und Gehwege gilt: 4,50 m über der gesamten Fahrbahn; 2,50 m über Geh- und Radwegen sind unbedingt freizuhalten! Straßen- und Gehwege sind gemäß der „Satzung über die Reinigung...

Oberbürgermeister Marc Weigel (l.) und Theo Rörig mit der Skulptur „9. November 1989" im Hambacher Schlosspark.

Feierliche Übergabe der Skulptur von Bildhauer Theo Rörig
„9. November 1989“

Hettenleidelheim. Es war das Jahr 1991, in dem die Skulptur „9. November 1989“ des Bildhauers Theo Rörig ihren Weg hinauf zur Wiege der deutschen Demokratie fand. Im Rahmen einer damaligen Ausstellung zur Ehrung des Künstlers im Hambacher Schloss ging das Werk als Dauerleihgabe an den Landkreis Bad Dürkheim über und ist seither im Schlosspark zu bewundern – und auch kaum mehr weg zu denken. Entstanden ist die aus Pfälzer Sandstein gefertigte Skulptur zum Gedenken an den Fall der Berliner Mauer...

Erstmals gemeinsame Saisoneröffnung im Leiningerland
„Narren erwachen!“ in Grünstadt

Grünstadt.,,Narren erwachen! - Narren aus dem Leiningerland, außer Rand und Band“ - unter diesem Motto wird am Samstag, 16. November, die Fasnachtssaison 2019/2020, diesmal nicht nur in der Stadt, sondern im Leiningerland, in der Fußgängerzone in Grünstadt eingeläutet. Dies gab der neue Sitzungspräsident der Siedlergemeinschaft Grünstadt (SGG), Manuel Walther, in der Auftakversammlung der Siedlerfasnachter bekannt. Das mit viel Stolz, denn es sei dem Siedlerorganisationskomitee in...

8 Bilder

Steine, die Freude in den Alltag bringen
PfalzStones in der Region aktiv – Mitmachen erlaubt

Frankenthal/Grünstadt/Ludwigshafen. Hin und wieder entdeckt man sie: bemalte Steine, die „einfach so“ herumliegen. Doch was soll das? Wir sprachen mit Tanja Ruhl, Initiatorin der Gruppe #PfalzStones. Diese Idee, Steine zu bemalen kommt eigentlich aus dem Norden. Dort heißen die Steine „Küstensteine“.„Ich hatte das im Internet gesehen und kenne jemanden aus der Gruppe #philistones. Da kam mir die Idee die Gruppe #PfalzStones zu gründen“, berichtet Tanja Ruhl. Gemeinsam mit ihrem vierjährigen...

Vernissage am 14. November
„Impressionen von nah und fern“

Grünstadt. „Impressionen von nah und fern“, so lautet die fünfte Ausstellung des pensionierten Gymnasiallehrers Hans-Rainer Simon, die am Donnerstag, 14. November um 18.30 Uhr im Alten Rathaus, Hauptstraße 84, in Grünstadt eröffnet wird. Der Titel der Vernissage trifft es auf den Punkt - es ist wie ein Spaziergang über die Kontinente, wenn man das Atelier von Simon betritt. Mal ist man oberhalb von Neuleiningen und betrachtet die schöne Burgruine, mal zieht man mit asiatischen reitern durch...

Treffen für Angehörige
Multiple Sklerose

Edesheim. Die Krankheit Multiple Sklerose (MS) trifft nie nur den Erkrankten selbst, auch die Menschen, die mit ihm leben, sind betroffen. Aus diesem Grund bietet der DMSG-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. am 14. November von 18 bis 20 Uhr ein Treffen für Angehörige in den Räumen der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe, Kirchberg 18, 67483 Edesheim an. ps

Musikschule Leiningerland
„Bühnenreif“

Grünstadt. Die Musikschule Leiningerland lädt am Freitag, 8. November um 20 Uhr zum Konzert „Bühnenreif“ in das Grünstadter Bistro Lebensreich der Lebenshilfe (In der Haarschnur, Grünstadt) herzlich ein. Bei diesem noch recht neuen Konzertformat der Musikschule stellen sich ausschließlich erwachsene Schülerinnen und Schüler einem interessierten Publikum vor. Neben diversen Ensemblebeiträgen erklingen auch einige Solostücke, beispielsweise der Titel „Retrato Brasileiro“ von Baden Powell. Ein...

In Bad Dürkheim ist die nächste Sprechstunde für Betreuerinnen und Betreuer und Interessierte am Donnerstag, 7. November, zwischen 17 und 19 Uhr (Mannheimer Straße 20).

Nächster Termin am 7. November
Sprechstunde für Betreuer

Bad Dürkheim. Die Betreuungsvereine SKFM und Lebenshilfe haben eine neue Abendsprechstunde in Bad Dürkheim eingerichtet. Sie bietet Möglichkeit zum Austausch und für Information zu allen Fragen, die gesetzliche Betreuer beschäftigen. Ebenso ist sie Anlaufstelle für alle, die sich dafür interessieren, sich als Betreuer zu engagieren. Die Sprechstunde findet jeweils am ersten Donnerstag im Monat zwischen 17 und 19 Uhr in den Räumen der beiden Betreuungsvereine in der Mannheimer Straße 20, Bad...

Grünstadter Baumstammtisch

Am Samstag, 9. November um 10.00 Uhr findet wieder ein Baumstammtisch der Initiative '1000 Bäume für Grünstadt' im Mehrzweckraum neben der Stadtbücherei in Grünstadt statt. Es wird wieder über die aktuellen Aktivitäten der Initiative informiert und Gelegenheit gegeben eigene Anliegen vorzutragen bzw. Fragen zu stellen. Die Bemühungen Grünstadt grüner, schöner und lebenswerter zu machen braucht unser Engagement. Außerdem wird Frau Behret, die für den Grünstadter Stadtwald zuständige Försterin,...

Stellvertretender Kreisfeuerwehrinspekteur Kai Bühler, Kreisbeigeordneter Sven Hoffmann, Stefan Wilhelm, Bernhard Ittel, Frank Kraus, Rainer Pohl, Bernhard Heck, Tobias Kohl, Wieland Benß, Carsten Ludwig, Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Müller, stellvertretender Kreisfeuerwehrinspekteur Thomas Melchior, Wehrleiter VG Leiningerland Markus Ittel, Bürgermeister Frank Rüttger.  Foto: ps

Feuerwehrmänner VG Leiningerland geehrt
Langjährige Feuerwährmänner

Leinigerland. Am Montag, 14. Oktober wurden in Grünstadt bei der Wehrleiter- und Wehrführerdienstbesprechung der Feuerwehren im Landkreis Bad Dürkheim wieder langjährige Feuerwehrmänner geehrt. Aus der VG Leiningerland erhielten das Ehrenzeichen in Gold für 35 Jahre Hauptfeuerwehrmann Wieland Benß aus Bockenheim, Oberbrandmeister Bernhard Heck aus Obrigheim, Brandmeister Bernhard Ittel aus Großkarlbach, Oberfeuerwehrmann Tobias Kohl aus Ebertsheim, Brandmeister Frank Kraus aus Obrigheim,...

Ehrung bei der Grünstadter Feuerwehr.  Foto: Kreisverwaltung

Bei der Wehrleiter- und Wehrführerdienstbesprechung
Feuerwehrmänner geehrt

Grünstadt. Vergangene Woche wurden in Grünstadt bei der Wehrleiter- und Wehrführerdienstbesprechung der Feuerwehren im Landkreis Bad Dürkheim wieder langjährige Feuerwehrmänner geehrt. Aus der Stadt Grünstadt erhielten das Ehrenzeichen in Gold für 35 Jahre Oberfeuerwehrmann Jürgen Bender und Brandmeister Markus Tremel. Auf dem Bild, von links: Stellvertretender Kreisfeuerwehrinspekteur Kai Bühler, Wehrleiter Grünstadt Jens Michel, Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Brandmeister Markus Tremel,...

Der Kinderchor der Prot. Kirchengemeinde führt das Krippenspiel auf.

Krippenspielproben beginnen
Kinderchor der Prot. Kirchengemeinde Grünstadt

Grünstadt. Im Kinderchor der Prot. Kirchengemeinde Grünstadt beginnen jetzt die Proben für das Krippenspiel. Eingeladen zum Mitmachen sind alle Kinder im Grundschulalter, die gern singen und spielen. Die Proben des Kinderchores sind montags von 15.30 bis 16.10 Uhr für Erst- und Zweitklässler und freitags von 14.30 bis 15.15 Uhr für Kinder aus dem dritten und vierten Schuljahr. Es gibt in diesem Jahr zwei Aufführungen des Singspiels: am Samstag, 21. Dezember um 11 Uhr im Rahmen der Marktmusik in...

Vor 50 Jahren wurde der Landkreis Bad Dürkheim geschaffen.

Eröffnung am 30. Oktober im Anschluss an die Kreistagssitzung
Bilder aus 50 Jahren Landkreis Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Vor 50 Jahren, 1969, ging der Landkreis Bad Dürkheim aus einer Gebietsreform hervor. Dieses Jubiläum feiert die Kreisverwaltung 2019 mit mehreren Veranstaltungen. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildet eine Foto-Ausstellung mit Bildern aus den Kommunen des Landkreises. Die Ausstellung wird eröffnet am Mittwoch, 30. Oktober, im Anschluss an die öffentliche Kreistagssitzung (gegen 16.30 Uhr), im Foyer des Kreishauses Bad Dürkheim (Philipp-Fauth-Str. 11). Zu sehen sind die...

Stille, Kühle, Melancholie und Geheimnisvolles zeichnen die Bilder von Daniel Odermatt aus.

Daniel Odermatt stellt in der ehemaligen Synagoge in Weisenheim am Berg aus
Ein langwieriger, intensiver Prozess

Weisenheim am Berg. Stille, Kühle, Melancholie - und Geheimnisvolles. Das sind die ersten Eindrücke, wenn man den Bildern von Daniel Odermatt gegenübertritt. Und: sie sprechen unmittelbar, unverfälscht an, sodass starke Gefühle und Emotionen in den Menschen ausgelöst werden, die in Faszination enden. Was aber macht die Faszination seiner Werke aus? Eine herausragende Rolle spielt dabei sicherlich die jeweilige Entstehungsgeschichte. Die Bilder und Zeichnungen unterliegen einem langwierigen,...

Nur noch bis 15. November
Weihnachten im Schuhkarton®

Grünstadt. Die Geschenke-Aktion für Kinder in Not Weihnachten im Schuhkarton® endet am 15. November. Wer gerne noch ein Päckchen spenden möchte, bringe dieses bitte rechtzeitig zu den bekannten Annahmestellen, wobei die jeweiligen Geschäftszeiten zu beachten sind. Weitere Informationen bei Anita Bertram, Telefon: 06356 919053. ps

Gemeinsam viel erreichen: Vereine leben vom starken Zusammenhalt der Mitglieder. Das Engagement der Beteiligten findet häufig komplett ehrenamtlich statt.

Verlosung: 2x15 Tickets für Handballspiel der Eulen Ludwigshafen
Aktive Vereine gesucht

Mitmach-Portal. Vereine gestalten das Leben vor Ort aktiv mit: Das ist bei Festen und Aktionen vor Ort immer spürbar und sichtbar. Gerade Kinder und Jugendliche finden in Sport-, Musik-, Kultur-, oder anderen Vereinen schnell neue Freunde und erwerben jede Menge Mut und Selbstbewusstsein – auch für andere Lebensbereiche. Und Senioren bleiben über das Vereinsleben weiterhin aktiv und vor Ort vernetzt. Man kann viel voneinander lernen, wenn Lebenserfahrung auf neue Ideen trifft. Die Arbeit, die...

Anna-Maria Löffler.

Interview der Woche
Pfälzische Weinkönigin Anna-Maria Löffler

Von Markus Pacher Haßloch. Sie ist erst seit wenigen Tagen im Amt und hat mit ihrem umwerfenden Charme seither viele weitere Herzen erobert: Trotz Terminflut erklärte sich die aus Haßloch stammende Pfälzische Weinkönigin spontan zu einem Gespräch mit dem Wochenblatt zur Verfügung. Markus Pacher sprach mit Anna-Maria Löffler über ihre Liebe zum Wein und zu den Menschen. ??? Liebe Frau Löffler, was ist das für ein Gefühl, wenn man von heute auf morgen im Rampenlicht steht? Anna-Maria...

Stoßen mit einem Gläschen Neuen Wein auf den Riesling an: Vorsitzender der Bockenheimer Bauern- und Winzerschaft, Kurt Janson junior, wirtschaftlicher Leiter Klaus Mattern vom TSV Bockenheim, sportliche Leiterin Ute Turznik von der TSG Grünstadt, Ortsbürgermeister Gunther Bechtel, Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Marathonorganisator Rolf Kley, Kurt Janson senior und Winzer Christian Schäfer .

Riesling wird von Weingut Sonnenhof in Bockenheim ausgebaut
Marathonwein für 2020 reift

Bockenheim/Bad Dürkheim. Der Most ist im Tank: Zehn Winzer aus Bockenheim haben in der vergangenen Woche wieder frischen Most aus Rieslingtrauben an das Weingut Sonnenhof geliefert, sodass die Winzer Karl und Christian Schäfer damit den weißen Marathonwein ausbauen können. Dieses beliebte Präsent erhalten alle Teilnehmer des Weinstraßenmarathons 2020. Zusätzlich wird es für die Sieger auch wieder einen roten Marathonwein geben. Zehn Weingüter aus Bockenheim zeichnen sich für den weißen...

Mittwochswanderung mit dem PWV
Durch die Wingerte

Carlsberg-Hertlingshausen. Der Pfälzerwaldverein Carlsberg-Hertlingshausen lädt für Mittwoch, 23. Oktober, zu einer Wanderung „Durch die herbstlichen Weinberge“ Ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr mit Pkw am Handelsmann, gewandert wird vom Wurstmarktplatz in Bad Dürkheim aus über den Michaelsberg zur Römischen Villa. Eeine Schlusseinkehr ist vorgesehen. ps

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.