Nachrichten - Wochenblatt Grünstadt

Folgen 4 folgen Wochenblatt Grünstadt

Lokales

Der Grünstadter Pfälzerwaldverein Wandert am 24. Juli an den Ungeheuersee.

Mit dem PWV Grünstadt unterwegs
Zum Ungeheuersee

Grünstadt. Der Pfälzerwaldverein Grünstadt lädt für Mittwoch, 24. Juli, zu einer Halbtageswanderung von Weisenheim am Berg zum Ungeheuersee ein. Treffpunkt ist um 10.25 Uhr am Bahnhof in Grünstadt, von wo aus es mit dem Omnibus nach Weisenheim zum Start der Wanderung geht. Die Wanderstrecke beträgt rund sechseinhalb Kilometer, in der PWV-Hütte am See wird Mittagsrast eingelegt. Die Rückkehr erfolgt gegen 15 Uhr. Erwachsene zahlen 5 Euro, Kinder sind frei. ps

Blaue Holzbiene
Kleine Seltenheit im Vorgarten

Nachdem ich ein Insektenhotel in meinem Vorgarten aufgestellt hatte, dauerte es nicht lange bis viele der kleinen Nisthilfen belegt waren. Einige Zeit später bemerkte ich eine große Biene, deren Körper komplett schwarz war. Ihre Flügel schimmerten leicht bläulich. Ich war so fasziniert von diesem Wesen, dass ich zur Kamera griff um einige Fotos zu schießen. Kurze Zeit später erfuhr ich durch Recherche, dass es sich bei diesem Tier um eine Blaue Holzbiene handelt, die ursprünglich aus dem...

Wasserratten stehen in Grünstadter derzeit vor verschlossenen Toren. Wann das CabaLela wieder öffnet, kann derzeit nicht definitiv gesagt werden.
4 Bilder

Wann das Grünstadter Schwimmbad wieder öffnet ist derzeit ungewiss
CabaLela bleibt geschlossen

Von Jürgen Link Grünstadt. „Zum momentanen Zeitpunkt lässt sich noch nichts Genaues über die Schadenshöhe und die Zeitdauer der Schließung sagen. Allerdings arbeiten wir mit Hochdruck daran, dass Bad und die Sauna so bald wie möglich wieder öffnen zu können“, sagte Albert Monath, der Geschäftsführer der Stadtwerke Grünstadt GmbH, der Betreiberin des Bades, Anfang der Woche auf Anfrage des Wochenblatts für Grünstadt und das Leiningerland. Wie das Wochenblatt bereits am Donnerstagvormittag...

Gut für Mensch und Natur: Beweidung öffnet die Landschaft und schafft wertvolle Lebensräume, hier eine Fläche bei Lindenberg.

Glanrinder, Rinder, Schafe und Ziegen sorgen für artenreiche Biotope im Pfälzerwald
Gemischtes Landschaftspflegeteam in Lindenberg in Aktion

Lindenberg. Reiner Koch, Ortsbürgermeister von Lindenberg, ist sehr zufrieden mit seinem Beweidungsprojekt westlich der Dorfmitte. Kürzlich traf er sich dort zu einem Rundgang mit Mitgliedern des Lindenberger Gemeinderats, der Direktorin des Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen, Dr. Friedericke Weber, und dem Projektverantwortlichen beim Biosphärenreservat, Harry Schmeiser. Gemeinsam mit dem Biosphärenreservat hat die Gemeinde Lindenberg 2016 die Beweidung begonnen, durch die...

Der PWV Carlsberg-Hertlingshausen lädt für Sonntag, 21. Juli, zu seiner Monatswanderung ein.

Mit dem Pfälzerwaldverein Carlsberg unterwegs
Von Sagen und Legenden

Carlsberg. Der Pfälzerwaldverein Carlsberg-Hertlingshausen lädt für Sonntag, 21. Juli, zu einer Wanderung mit dem Titel „Von Sagen und Legenden“ ein. Unter der Leitung von Wanderführer Joshuah Boy vom PWV Eisenberg geht's vom Waldhaus Schwefelbrunnen über den Arleshof zur Kriegsberghütte mit Mittagsrast. Danach wird über Rosenthal zurück gewandert. Die Wanderstrecke ist zirka zehn Kilometer lang, Treffpunkt ist um 9.30 Uhr mit Pkw am Handelsmann.  Anmeldung beim Wanderführer unter Telefon 06351...

Warum das Mammut keinen Zahnarzt braucht wird unter anderem im Grünstadter Museum am 21. Juli erläutert.

Sonderführung im Grünstadter Museum
In 60 Minuten durch 600.000 Jahre

Grünstadt. Das Museum im Alten Rathaus in der Grünstadter Fußgängerzone bietet für seine Sonderausstellung „Vom Mammut zu den Merowingern - Spuren menschlichen Lebens im Leiningerland“ wieder eine allgemeine öffentliche Führung an: am Sonntag, 21. Juli, ab 15 Uhr. Die Führung dauert rund 60 Minuten und führt durch 600.000 Jahre Geschichte. Sie startet mit den Großtieren der Eiszeiten: Knochen und Zähne von Mammut, Steppenbison, Höhlenbär und Wollnashorn zeigen, dass diese Urtiere auch im...

Sport

Da jubeln die Teamkollegen: Grün-Weiss kam in den ersten drei Bundesligaspielen optimal aus den Startlöchern.  foto: pix

Grün-Weiss nach drei Spieltagen an der Spitze - Am Sonntag Derby gegen Weinheim
Auftakt nach Maß in eine schwere Spielzeit

Tennis. Gerald Marzenell, seit über zwei Jahrzehnten erfolgreicher Teamchef bei Grün-Weiss Mannheim, ist vor nahezu jedem Saisonbeginn verlässlich und treu schon immer ein „notorischer“ Tiefstapler. Kein Pessimist, aber mit allzu kühnen Prognosen und Voraussagen hält er sich vornehm zurück. Und so war auch im Jahr eins nach dem großartigen Titelgewinn im Sommer 2018 die Losung: „2019 wird eine schwere Saison. Wenn wir nach drei Spielen vier Punkte auf dem Konto haben, dann bin ich mit unserem...

Selfies und Autogramm für die Fans
7 Bilder

Neue Löwen-Trikots beim Fanfest in Mannheim vorgestellt
Autogramme, Selfies und Wildkatzen

Mannheim. Die Fans der Rhein-Neckar Löwen durften sich am Dienstag nicht nur auf den neuen Trainer und die neuen Spieler freuen. Auch die neuen Trikots, die bis 2023 nun der Ausrüster „Puma“ stellen wird, wurden beim Fanfest erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Zwei Wildkatzen im Team: Kooperation mit PumaDie Zusammenarbeit mit „Puma“ - ein großer Schritt für die Rhein-Neckar Löwen und für den Sportartikelhersteller, der nach vielen Jahren Abstinenz nun wieder in den Profihandball...

Kristjan Andresson
3 Bilder

Rhein-Neckar Löwen stellen ihren neuen Trainer und die neuen Spieler vor
"Ich will Handball nicht spielen, ich will Handball erfinden"

Mannheim. Der Kapuzinerplanken in der Mannheimer Innenstadt war in ein blau-gelbes T-Shirt- und Fahnen-Meer getaucht, schon am frühen Nachmittag fanden sich die ersten Fans ein, um mit ihren Löwen die neue Saison einzuläuten. Neu ist bei den Löwen so einiges: der Ausrüster, zahlreiche Spieler und nicht zuletzt der Trainer. Der wurde schon mittags im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt. Ein ganz leiser und relaxter ist er, dieser Kristjan Andresson. Um eine Selbsteinschätzung gebeten,...

Netzwerk "Wirtschaftslöwen Rhein-Neckar" startet zur neuen Saison
Profisport und Wirtschaft verbinden

Mannheim/Region. Sie sind gut vernetzt, dem Handballsport sowie den Rhein-Neckar Löwen tief verbunden und haben gesellschaftlich das große Ganze im Blick: Die Wirtschaftslöwen Rhein-Neckar sind ein exklusiver Unterstützer-Kreis, der zur Saison 2019/20 ins Leben gerufen wird. Zu den Gründungsmitgliedern gehören die Löwen-Partner TTM Spedition, Bühner Werbemittel GmbH & Co. KG, HCL Logistics, Allianz Schnubel, Vetter Automation, die ComTel Systemhaus GmbH & Co. KG und St. Kilians...

EHF-Pokal: Löwen starten in der 3. Qualifikationsrunde
Mit drei weiteren Bundesligavereinen gesetzt

Mannheim/Kronau. Die Rhein-Neckar Löwen starten in der dritten und letzten Qualifikationsrunde in den kommenden EHF-Pokal. Neben den Löwen sind auch die drei weiteren Bundesligavertreter SC Magdeburg, MT Melsungen und Füchse Berlin direkt für die dritte Runde gesetzt, die am 15. Oktober 2019 in Wien ausgelost wird. Die Hinspiele sind für den 16/17. November 2019, die Rückspiele für den 23./24. November 2019 vorgesehen. Die insgesamt 16 Siegermannschaft aus der 3. Qualifikationsrunde...

Jennifer Kettemann, Romain Lagarde, Oliver Roggisch

Vorzeitiger Wechsel in trockenen Tüchern
Romain Lagarde schon in der Saison 2019/20 ein Löwe

Mannheim. Gerüchte gab es schon lange, jetzt die Gewissheit: Die Rhein-Neckar Löwen haben sich mit dem französischen Spitzenclub HBC Nantes über einen vorzeitigen Wechsel des französischen Nationalspielers Romain Lagarde verständigt. Beide Vereine haben bezüglich der Inhalte des Transfervertrags Verschwiegenheit verabredet. Der 22-jährige Rückraumspieler, der ursprünglich erst im Sommer 2020 von der Loire an Rhein und Neckar wechseln sollte, wird nun schon ab der kommenden Spielzeit das...

Wirtschaft & Handel

Ab sofort erhältlich: das Kompendium des Verbands Region Rhein-Neckar für die Jahre 2014-2019.

Kompendium des Verbands Region Rhein-Neckar erschienen
Rückblick zur Regionalplanung

Metropolregion. Druckfrisch erschienen ist das neue Kompendium des Verbands Region Rhein-Neckar (VRRN). Die Publikation dokumentiert unter dem Titel „Rhein-Neckar: fortschrittlich, engagiert und lebenswert“ die vergangenen fünf Jahre in der gemeinschaftlichen Regionalentwicklung im Dreiländereck Baden-Hessen-Pfalz. Im Sinne eines Rechenschaftsberichts liegt der Fokus auf den Koordinierungsaufgaben, die dem VRRN als Körperschaft des öffentlichen Rechts per Staatsvertrag der Länder (2005)...

Kühe dürfen ab morgen auch auf Brachflächen im Land Rheinland Pfalz fressen.

Ausnahmegenehmigung zur Futternutzung von ökologischen Vorrangflächen
Landwirte in der Pfalz können auch Brachflächen nutzen

Pfalz.  Aufgrund der starken Trockenheit und der damit verbundenen Futterknappheit wird für das gesamte Land Rheinland-Pfalz ab morgen, 16. Juli, die Futternutzung von ökologischen Vorrangflächen zugelassen. Wegen der anhaltenden Trockenheit dürfen Landwirte in der PfalzBrachflächen zur Futtergewinnung oder zur direkten Beweidung nutzen. Wie das sächsische Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft mitteilte, gilt die Freigabe ab Dienstag, 16. Juli, für als "ökologische Vorrangflächen“...

Radschnellwege sollen den Kfz-Individualverkehr und das Klima entlasten. In Rhein-Neckar sind mehrere Streckenverbindungen geplant, um insbesondere Pendlern freie und zügige Fahrt zu bieten (wie hier im Bild in Niedersachsen bereits realisiert).

Machbarkeitsstudie vorgestellt
Gas geben für regionale Radschnellwege

Metropolregion. Die Metropolregion Rhein-Neckar engagiert sich weiter für die Entlastung der innerstädtischen Verkehre und den Ausbau des regionalen Radwegenetzes. Ende Juni im südhessischen Heppenheim wurde eine Machbarkeitsstudie des Verbands Region Rhein-Neckar (VRRN) vorgestellt zum Ausbau der Radschnellwege zwischen Rhein-Neckar und Rhein-Main. Der Studie zufolge eignen sich besonders die Strecken Mannheim-Viernheim-Weinheim und Bensheim-Heppenheim für Radschnellwege. Das beauftragte...

Das „Filmfestival der Generationen“ bringt im Herbst wieder Jung und Alt ins Gespräch. Kommunen und soziale Einrichtungen können sich als Mitveranstalter anmelden.

Kommunen und Einrichtungen können sich als Veranstalter melden
Mitmachen bei „Filmfestival der Generationen“

Metropolregion. Nur noch bis Montag, 15. Juli, läuft für potenzielle Mitveranstalter die Anmeldephase für die 10. Auflage des dezentralen „Europäischen Filmfestivals der Generationen“. Es findet von Donnerstag, 17. Oktober, bis Sonntag, 27. Oktober, auch in der Rhein-Neckar-Region statt. Im Mittelpunkt stehen wieder Spielfilme und Dokumentationen, die sich mit dem Alter und dem Altern auseinandersetzen und so zum Diskurs anregen. Im Anschluss an die Vorführungen wird das Filmthema im Gespräch...

Anzeige
Nachrichten werden über die unterschiedlichsten Medien gelesen. Deshalb haben wir neben unseren gedruckten Ausgaben auch das Portal www.wochenblatt-reporter.de, das sich in der Ansicht jedem Endgerät anpasst, um eine gute Lesbarkeit zu gewährleisten.
3 Bilder

Lokale Inhalte und lokale Werbung: seit 1972 das Erfolgskonzept der SÜWE
Lokale Nachrichten in der Pfalz und Nordbaden: Wochenblätter, Trifels Kurier, Stadtanzeiger und Amtsblätter

Ludwigshafen. Die SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co.KG ist seit 1972 Herausgeberin von Anzeigenblättern, Amtsblättern und Stadtmagazinen. Die gedruckten Titel „Wochenblatt“, „Stadtanzeiger“ und „Trifels Kurier“ erscheinen zur Wochenmitte in der Pfalz und Nordbaden. Die 27 lokalen Ausgaben erreichen eine wöchentliche Printauflage von knapp 1,1 Millionen Exemplaren. Wir ticken digital Seit 2018 ist das Mitmachportal der SÜWE, www.wochenblatt-reporter.de, online und...

Verbandsdirektor Ralph Schlusche (vorne, von rechts) neben Staatssekretär Markus Kerber und IKM-Sprecher Jakob Richter.

Gemeinsam für gleichwertige Lebensverhältnisse
Rhein-Neckar als Musterbeispiel

Metropolregion. Auf einer Fachkonferenz in Berlin präsentierten der Initiativkreis der Europäischen Metropolregionen (IKM) in Deutschland und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung innovative Ansätze zur Förderung gleichwertiger Lebensverhältnisse in städtischen und ländlichen Räumen. Mit dabei auch die Metropolregion Rhein-Neckar, die seit 2005 Mitglied des Initiativkreises ist und mit dem Modellprojekt der Intelligenten Marktplätze nach Berlin gereist war. Vor rund 130...

Ausgehen & Genießen

Lou Albert-Lasard: Selbstporträt. Aquarell.

Im Schloss Kleinniedesheim
Ausstellungseröffnung: „Lou Albert-Lasard – Pariser Leben! Köpfe der Kunstszene der 1920/30er Jahre“

Kleinniedesheim. Am Sonntag, 21. Juli 2019, wird um 11 Uhr im Schloss Kleinniedesheim die Ausstellung von Lou Albert-Lasard – Pariser Leben! Köpfe der Kunstszene der 1920/30er Jahre“ eröffnet. Kreisbeigeordneter Manfred Gräf und Verbandsbürgermeister Michael Reith laden hierzu ein. Wenn heute Kunstwerke von Lou Albert-Lasard (1885-1969) in Ausstellungen gezeigt werden, so handelt es sich oft um Zeichnungen und Aquarelle, die das Lagerleben im Internierungslager Gurs zeigen, in dem die...

Diue Gruppe „Foaie Verde" gastiert am Samstag, 3. August, im Rahmen der Grünstadter Sternstunden im Asselheimer Weingut Mayerhof.

Grünstadter Sternstunden: Foiae Verde mit „Libertate“
Open Air im Weingut

Asselheim. Der Grünstadter Kulturverein lädt im Rahmen seiner „Sternstunden-Konzertreihe“, zu einem sommerlichen Open-Air-Konzert ein: Für Samstag, 3. August, in der Asselheimer Weingut Mayerhof in der Weinstraße 22. Beginn ist um 20 Uhr, Einblass ab 18 Uhr. Zu Gast ist die Combo „Foaie Verde“, deren fünf Musiker aus vier verschiedenen südosteuropäischen Ländern stammt, und die, so der Veranstalter rumänische Folklore, rasanten Balkansound sowie bulgarische, jugoslawische und türkische...

Am 27. und 28. Juli zeigt die Filmwelt eine Aufzeichnung von André Rieus Maastricht-Konzert.
2 Bilder

Rieus Maastricht-Konzert und Benjamin Blümchen
Walzer und Elefanten auf der Leinwand

Neues im Kino. Millionen kennen ihn als den „Walzerkönig“: André Rieu ist einer der beliebtesten Stehgeiger der Welt. Sein jährliches Konzert in Maastricht ist für die meisten seiner Fans, die nicht live dabei sein können, das mit Spannung erwartete Kinoereignis des Jahres. In den vergangenen Jahren brach er mit seinen Kinokonzerten etliche Kassenrekorde für eintägige Musikevents. Dieses Jahr lautet das Motto „Lasst uns tanzen“. Das kommt nicht von ungefähr, denn dem Wiener Walzer hat Rieu...

Neu aufgelegt: Der Schlemmerblock für die Region.

Zu zweit sparen
"Schlemmerblock" frisch aufgelegt

Landkreis Düw. Frisch aufgelegt wurde jetzt der "Schlemmerblock" für Bad Dürkheim und Umgebung. Das neue Büchlein beinhaltet insgesamt 80 Gutscheine, mit denen Interessierte unter anderem auf kulinarische Entdeckungsreise in der Region gehen können. Bei allen Gastronomie- und vielen Freizeitangeboten gilt das bekannte und bewährte 2:1-Prinzip. Das heißt: Restaurants spendieren das zweite Hauptgericht, im Café ist das zweite Frühstück gratis oder im Kino bekommt der Partner die Karte...

Ja mei, der Eberhofer halt.
2 Bilder

Jonas-Kaufmann-Konzert, "Cleo" und der "Leberkäsjunkie"
Sommerzeit in der Filmwelt Grünstadt

Neues im Kino. Freunde der Klassik dürfen sich auf eine besondere Konzertübertragung in der Filmwelt Grünstadt freuen: Zum 50. Geburtstag von Jonas Kaufmann kommt einer seiner wohl schönsten Auftritte auf die Kinoleinwand, sein umjubeltes Konzert vom Sommer 2018 wird am 14. Juli um 18 Uhr im Grünstadter Kino zu sehen sein. Begleitet vom Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und mit der großartigen Gastsolistin Anita Rachvelishvili sorgt der derzeit wohl gefragteste Tenor der Welt für...

Zünftige Blasmusik mit dem Hettenleidelheimer BBO gibt's beim SV Rodenbach am Kerwesonntag.

BBO spielt zum Frühschoppen
SV Rodenbach feiert Kerwe

Rodenbach. Von Samstag bis Montag, 13. bis 15 Juli, herrscht wieder buntes Kerwetreiben am Sportgelände des SV Rodenbach. Ein vielfältiges Angebot wartet auf die Besucher die sowohl sportlich, musikalisch und kulinarisch verwöhnt werden. Der Samstag startet mit dem Kerwespiel zwischen dem TSV Ebertsheim und der TSG Kerzenheim. Anstoß ist um 15 Uhr. Ab 19 Uhr findet dann die Pergola-Party mit Musik aus vier Jahrzehnten statt. Zünftig aufgespielt wird am Sonntag. Zum ersten Mal bei der...

Blaulicht

2 Bilder

Störung in der Metropolregion Rhein-Neckar
Entwarnung - Notruf 112 geht wieder

Update, es wurde um 17.06 Uhr am heutigen Dienstag, 16.7.2019, Entwarnung gegeben! Metropolregion. Achtung. Der Notruf 112 ist gestört! Nach derzeitigem Kenntnisstand ist vor allem das Bundesland Hessen davon betroffen, aber auch der gesamte Vorwahlbereich 06xxx - somit vermutlich auch viele Ortschaften der Metropolregion Rhein-Neckar. Wie lange die Großstörung noch andauert, ist noch unklar. Demnach werden Telefonanrufe zu Teil nicht verbunden. Dies betrifft auch die Notrufleitungen 112...

Wegen Wildwechsels die Kontrolle über das Fahrzeug verloren
Schwerer Verkehrsunfall zwischen Altleiningen und Carlsberg

Altleiningen/Carlsberg. In der Nacht auf den heutigen Samstag kam es auf der L520 zwischen Carlsberg und Altleiningen zu einem schweren Verkehrsunfall. Wie die Polizeiinspektion Grünstadt in ihrem Bericht mitteilt, versuchte ein 20-Jähriger Wildtieren, die die Fahrbahn überquerten, auszuweichen, wobei er die Kontrolle über seinen voll besetzten Kleinwagen verlor. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen. Dadurch wurden er und seine vier...

Zeugen gesucht
Unfallflucht im Zellertal

Zellertal. Zwischen dem 8. Juli, 8 Uhr,  und dem 10. Juli, 16 Uhr,  ereignete sich in der Zeller Hauptstraße ein Verkehrsunfall. Ein Lkw befuhr die Hauptstraße in Richtung Einselthum. Auf Höhe der Gaststätte beschädigte er mit seinem Anhänger ein denkmalgeschütztes Gaststättenschild und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Vorfalls melden sich bei der Polizei in Kirchheimbolanden unter 06352 911-0. ps

In der Nacht zum heutigen Donnerstag hat's im Keller des Grünstadter Schwimmbades gebrannt. Das CabaLela ist deshalb bis auf Weiteres geschlossen.

Kellerbrand im Grünstadter Schwimmbad
CabaLela bis auf Weiteres geschlossen

Grünstadt. In der Nacht zum heutige Donnerstag ist es im Grünstadter CabaLela zu einem Kellerbrand gekommen, bei dem unter anderem wichtige Versorgungsleitungen und andere technische Einrichtungen zerstört wurde, so eine aktuelle Mitteilung der Stadtwerke Grünstadt GmbH. Deshalb muss das Grünstadter Allwetterbad bis auf weiteres geschlossen werden, so die Mitteilung weiter. Derzeit seien weder die Schadenshöhe noch die Dauer der Schließung absehbar. Die Stadtwerke arbeiteten nach eigenen...

Jugendliche brechen reihenweise Scheibenwischer ab
Eine Spur der Verwüstung durch Wattenheim

Wattenheim. Eine Spur der Verwüstung zogen zwei Jugendliche - ein 16-Jähriger aus Hettenleidelheim und sein 15 Jahre alter Kumpel aus Tiefenthal - in der Nacht zum Sonntag durch Wattenheim. Die beiden unter Alkoholeinfluss stehenden Vandalen brachen bei ihrem nächtlichen Spaziergang durch Wattenheim insgesamt an neun Autos die Scheibenwischer ab und versuchten an zwei weiteren Fahrzeugen Außenspiegel abzutreten, was ihnen jedoch nicht gelang. Wie die Polizeiinspektion Grünstadt in ihrem...

Eisverkäufer schwer verletzt
Pkw fährt ungebremst in Eisverkaufswagen

Hettenleidelheim. Am Mittwochabend war ein 59-jähriger Eisverkäufer aus Eisenberg mit seinem Verkaufswagen in Hettenleidelheim unterwegs. Wie die Polizeiinspektion Grünstadt in ihrem jüngsten Bericht mitteilte, stoppe er gegen 20.30 Uhr mit seinem Gefährt in der Tiefenthaler Straße und begab sich in den rückwärtigen Verkaufsbereich seines Fahrzeugs. Als er sich bereits dort befand, fuhr ein Mazda ungebremst auf den Wagen auf. Durch den heftigen Aufprall wurde der Eisverkäufer durch seinen Wagen...

Ratgeber

Giftige Raupen vermehren sich in Rheinland-Pfalz.

Kostenfreie Hotline bietet Antworten
Eichenprozessionsspinner

Gesundheit. Der Eichenprozessionsspinner vermehrt sich auch in Rheinland-Pfalz. Die Raupen des Schmetterlings verfügen über Haare mit dem Gift Thaumetopoin. Dieses Gift kann Haut, Augen und Atemwege reizen sowie bei Asthmatikern Atemnot verursachen. Eine Krankenkasse hat eine kostenfreie Hotline eingerichtet, bei der Anrufer unabhängig von der Kassenzugehörigkeit Tipps erhalten, falls sie mit den Raupen in Berührung gekommen sein sollten. Diese ist bis zum Donnerstag, 25. Juli, erreichbar unter...

Hinter unglaublichen Tiefpreisen, könnten raffinierte Betrüger stecken.

Vorsicht bei Superschnäppchen
Fakeshops

Internet. Online-Shopping ist nicht nur zeitsparend und bequem, sondern oft auch günstiger als im Fachhandel vor Ort. Mit zahlreichen Vergleichsportalen ist ein Preisvergleich auch kein Problem mehr. Bei extrem günstigen Angeboten ist allerdings Vorsicht angesagt. Zwar sind sogenannte Fakeshops keine neue Erfindung. Doch die gemeine Betrugsmasche hat derzeit Hochkonjunktur. Experten von Arag erklären, wie man schwarze Schafe erkennt und sich schützen kann. Fakeshops sind Webseiten, auf denen...

Das Forstamt bad Dürkheim bietet am Sonntag, 21. Juli, einen "Meditativen Waldspaziergang" an.

Den Wald mit allen Sinnen erleben
Meditativer Waldspaziergang mit dem Forstamt Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Das Forstamt Bad Dürkheim lädt für Sonntag, 21. Juli, zu einem "Meditativen Waldspaziergang" ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Waldparkplatz "Weilach" zwischen Bad Dürkheim und Leistadt. Der "Meditative Waldspaziergang" ist eine Kombination aus Meditationen im Gehen, Sitzen und Liegen sowie eine Betrachtungen verschiedener Waldbildern. Die Teilnehmer sollen sich in ruhiger Atmosphäre selbst und mit dem Wald begegnen.  Mitzubringen ist eine Isomatte, Getränke und die Bereitschaft...

Zum Stadtmauerfest in Freinsheim gibt es Zusatzzüge.

Mit dem Rheinland-Pfalz-Takt zum Stadtmauerfest in Freinsheim
Nachtzüge bringen Besucher nach Hause

Freinsheim/Region. In Kooperation zwischen der Verbandsgemeinde Freinsheim und dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV Süd) werden zum Stadtmauerfest in Freinsheim in den Nächten Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag zwischen dem 19. und dem 21. Juli wieder zusätzliche Spätzüge eingesetzt. Zwischen Neustadt an der Weinstraße, Bad Dürkheim und Grünstadt wird im Rahmen des Rheinland-Pfalz-Taktes täglich bis in die Abendstunden ein Halbstundentakt...

Vor dem Kauf eines Wohnwagens sollten Interessierte sich auch Gedanken über den dazugehörigen Stellplatz machen.

Infos zu den Themen Saisonkennzeichen/Wohnsitz/Parken
ARAG Verbrauchertipps zum Urlaub in Caravan und Wohnwagen

Urlaub. Wohnmobil mit Saisonkennzeichen Mit den Saisonkennzeichen können Halter Fahrzeuge zulassen, die nicht das ganze Jahr über betrieben werden – neben Wohnmobilen bieten sich dafür auch Motorräder oder Cabrios an. Auf den Kennzeichen wird rechts eingeprägt, in welchen Monaten die Fahrzeuge gefahren werden dürfen. Steht dort zum Beispiel oben eine fünf und unten eine neun, darf das Fahrzeug von Anfang Mai bis Ende September bewegt werden. Die Kfz-Steuer muss dann nur für diesen Zeitraum –...