Grünstadt - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Mittwochswanderung mit dem PWV
Durch die Wingerte

Carlsberg-Hertlingshausen. Der Pfälzerwaldverein Carlsberg-Hertlingshausen lädt für Mittwoch, 23. Oktober, zu einer Wanderung „Durch die herbstlichen Weinberge“ Ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr mit Pkw am Handelsmann, gewandert wird vom Wurstmarktplatz in Bad Dürkheim aus über den Michaelsberg zur Römischen Villa. Eeine Schlusseinkehr ist vorgesehen. ps

„Raureif auf den Wiesen bei Herxheim“: Diese Aufnahme von Wochenblatt-Reporter Florian Schmadel wird das Titelbild des neuen Kalenders zieren.
13 Bilder

Wochenblatt-Reporter Kalender 2020
Das sind die Gewinner

Mitmachportal. Die Abstimmung für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2020 ist beendet. Zahlreiche Teilnehmer haben für ihre persönlichen Lieblingsmotive abgestimmt. Wir bedanken uns bei allen, die an der Fotoaktion und an der Abstimmung teilgenommen haben. Hier kann man die Kalender vorbestellen. Der Erlös kommt, wie angekündigt, als Spende dem Kinderhospiz Sterntaler zugute. Der Mannheimer Verein Kinderhospiz Sterntaler unterstützt lebensverkürzend erkrankte Kinder sowie deren Familien und...

Am Samstag und am Sonntag ist wegen Bauarbeiten auf der A6 mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Bauarbeiten am kommenden Wochenende
Autobahn teilweise gesperrt

Enkenbach-Alsenborn/Grünstadt. Wie das Autobahnamt Montabaur mitteilt, ist wegen Bauarbeiten am kommenden Wochenende mit Behinderungen auf der A6 zu rechnen. Am Samstag und am Sonntag, 19. und 20. Oktober, werden an zwei Stellen die Fahrbahnen repariert, weshalb es erforderlich ist, einzelne Fahrspuren tagsüber zu sperren. Das Autobahnamt führt die Bauarbeiten bewusst am Wochenende durch, da samstags und sonntags der Schwerlastverkehr in der Regel deutlich geringer ist als an den Wochentagen....

Seltenheit im Weinberg
Sichtung eines Trauer-Rosenkäfers

Sie kommen bevorzugt in der warmen Mittelmeerregion und auch im Südwesten Deutschlands vor. Die Rede ist von Trauer-Rosenkäfern, die aufgrund ihres schwarzen Körpers zu ihrem Namen gekommen sind. Leider sind die Bestände zurückgegangen, weswegen sie als stark gefährdet gelten.  Umso erfreulicher war es, als ich ein Exemplar in einem meiner Weinberge in Grünstadt entdeckt habe. Diesen Moment habe ich sogleich fotografisch festgehalten, damit ich ihn teilen kann.

Mit dem PWV unterwegs
Auf den Donnersberg

Carlsberg-Hertlingshausen. „Durch buntes Herbstlaub zu den Schwingen des Adlers“ ist das Thema der Wanderung, zu der der PWV Carlsberg-Hertlingshausen für Sonntag, 27. Oktober, einlödt. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Handelsmann mit Pkw. Die Wanderung beginnt in Dannenfels auf dem Wanderparkplatz Am Bastenhaus 1. An der Keltenhütte ist eine Zwischenrast geplant, außedem ist eine Schlusseinkehr vorgesehen. Anmeldung bis Sonntag, 20. Oktober, bei Christina Scharlowski, Telefon 06356-8341

Beste Voraussetzungen für einen guten Start ins Leben bietet das Kreiskrankenhaus in Grünstadt, das bereits zum dritten Mal in Folge von der Weltgesundheitsorganisation WHO und dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF als „Babyfreundliche Geburtsklinik“ ausgezeichnet wurde.

Erfolgreiche Re-Zertifizierung als „Babyfreundliche Geburtsklinik“
Kreiskrankenhaus weiter babyfreundlich

Grünstadt. Nach der erstmaligen Zertifizierung im Jahr 2013 und der erfolgreichen Re-Zertifizierung 2016 wurdedie Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Kreiskrankenhauses Grünstadt, unter Leitung des Chefarztes Dr. Niko Grabowiecki, nun bereits zum dritten Mal von der Initiative „Babyfreundlich“ der WeltgesundheitsorganisationWHO und dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF als „Babyfreundliche Geburtsklinik“ ausgezeichnet. Mit dieser internationalen Auszeichnung...

Leininger Gymnasium lädt ein
Tag der offenen Tür

Grünstadt. Das Leininger Gymnasium lädt künftige Fünftklässer und ihre Eltern für Samstag, 26. Oktober, 9 bis 13 Uhr, zu einem Tag der offenen Tür ein. jeweils und 9 und um 10.30 Uhr wird die Schulleitung die besucher in der Aula begrüßen, im Anschluss finden Führungen durch das Schulhaus statt. An dem Tag öffnen die Fachbereiche Physik, Chemie und Biologie ihre Türen. Darüber hinaus stellen sich die Fachbereiche Informatik, Sport, Musik und Bildende Kunst vor und die große Schulbibliothek...

Wochenblatt-Kalender mit Fotos aus der Pfalz und Baden
Die Gewinner stehen fest

Mitmach-Portal. Die Abstimmung für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2020 ist beendet. Zahlreiche Teilnehmer haben bis 6. Oktober für ihre persönlichen Lieblingsmotive abgestimmt. Nach Auswertung der Ergebnisse wurden nun die Gewinner benachrichtigt. Sobald die organisatorischen Hürden überwunden sind, werden die Gewinnerfotos auch öffentlich bekanntgegeben. Nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer!

Olympischer Geist soll am Samstag die Grünstadter Innenstadt beseelen.  Foto: Pixabay

Fuzo wird am Samstag zur Sportmeile
„Sport vor Ort!“

Grünstadt. „Sport vor Ort“ nennt sich die sportliche Großveranstaltung, zu der insgesamt zwölf Grünstadter Vereine, der Stadtsportverband Grünstadt, das Wirtschaftsforum für die Grünstadter Innenstadt und die städtische Verwaltung für Samstag, 12. Oktober, ab 10 Uhr in die Innenstadt einladen. Die gesamte Fußgängerzone mit den Schwerpunkten „Drehscheibe“ und Schillerplatz soll dabei zu einem Podium werden, auf dem sich die zwölf Sportvereine präsentieren und ihr sportliches Angebot in der...

Die Preisübergabe an die Gewinner des Fair-Play-Wettbewerbes bei der Sparkasse Rhein-Haardt.

Sparkasse zeichnet Fußballvereine in der Region aus
Fair play lohnt sich

Bad Dürkheim. Fairness spielt in allen gesellschaftlichen Belangen eine wichtige Rolle, auch im Sport. So belohnen seit einigen Jahren die Sparkassen und der Südwestdeutsche Fußballverband mit dem Fair-Play-Wettbewerb faires Verhalten im Fußball. Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Rhein-Haardt, Andreas Ott, freute sich, gemeinsam mit Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, insgesamt zehn Vereine im Fußballsport auszuzeichnen. Die Gewinner aus verschiedenen Ligen-Kategorien wurden mit insgesamt 2.950...

Rund um Vögel dreht sich am 12. und 13. Oktober alles in der Mehrzweckhalle in Kerzenheim.

Schau und Börse in der Mehrzweckhalle Ebertsheim
Ausstellung beim Vogelzuchtverein

Kerzenheim. Der Vogelzuchtverein Eistal lädt für Samstag und Sonntag, 12. und 13. Oktober, zu seiner großen Vogelausstellung in die Mehrzweckhalle nach Kerzenheim ein. An beiden Tagen stellen Züchter aus mehreren Verbandsgemeinden jeweils von 10 bis 17 Uhr  ihre Zuchtergebnisse des Jahres 2019 vor. Zu sehen sind, wie in den vergangenen Jahren, wieder mehrere hundert Vögel der Sparten Farb- und Postiturkanarien, Cardueliden und Mischlinge, Großsittiche, Agaporniden, einheimische und...

Der "Offenen Bücherschrank“ auf dem Carrières-sur-Seine-Platz wird gut angenommen.

Erfolgsmodel „Offener Bücherschrank“
Bücherflohmarkt in der Fuzo

Grünstadt. Am Samstag, 12. Oktober, findet ab 11.30 Uhr rund um den „Offenen Bücherschrank“ auf dem Carrières-sur-Seine-Platz ein Bücherflohmarkt statt. Organisiert wird er vom Team der Stadtbücherei und von Judith Zaiser, die sich um den Offenen Bücherschrank kümmert. Judith Zaiser ist vom großen Zuspruch der Bevölkerung für den Bücherschrank überwältigt. Allerdings werden zur Vervollständigung des offenen Angebots gut erhaltende Kinder-und Jugendbücher gesucht. Die umgebaute ehemalige...

Die drei Grünstadter Kitas, die unter kirchlicher Trägerschaft stehen, feierten jetzt gemeinsam einen Erntedankgottesdienst.

Kindertagesstätten feiern Erntedankgottesdienst
„Lasst die Kinder zu mir kommen"

Grünstadt. Traditionell feiern die drei konfessionellen Kindergärten der Stadt, Beim Bergtor, St. Peter und Pusteblume, einen Erntedankgottesdienst. In diesem Jahr gestalteten sie gemeinsam in der Martinskirche einen Gottesdienst unter dem Motto „Kinder haben das Recht, dass es ihnen wohl ergeht“. Anlässlich von 30 Jahren Kinderrechte in Deutschland und den alljährlich am 20. September stattfindenden Weltkindertag beschäftigen sich die Erzieherinnen und Kinder in den Kitas intensiv mit den...

Vortrag im Alten Rathaus in Grünstadt
Das Leben des Malers Johann Conrad Seekatz

Grünstadt. "Das Leben des Grünstadter Malers Johann Conrad Seekatz" ist der Titel eines Vortrags, zu dem der Altertumsverein für Grünstadt und Leiningerland für Donnerstag, 10. Oktober, um 19.30 Uhr  ins Museum im Alten Rathaus nach Grünstadt einlädt. Referent ist der Kunsthistoriker Dr. Helmut Orpel. Der Ruhm des Malers Johann Conrad Seekatz, der am 4. September 1719 inGrünstadt geboren wurde, lebt bis in die heutige Zeit weiter. Nicht nur in Darmstadt, wo er zwischen 1753 und 1768 als...

Die Mammuts waren bis vor rund 12.000 Jahren auch im Leiningerland anzutreffen.

Führung durch die Sonderausstellung im Grünstadter Museum
Warum die Mammuts keinen Zahnarzt brauchten

Grünstadt. Das Museum im Alten Rathaus in der Fußgängerzone bietet für seine Sonderausstellung „Vom Mammut zu den Merowingern - Spuren menschlichen Lebens im Leiningerland“ wieder eine allgemeine öffentliche Führung an: Am Sonntag, 13. Oktober, ab 15 Uhr. Die Führung dauert ca. 60 Minuten und geht durch 600.000 Jahre Geschichte. Sie startet mit Funden von Steinwerkzeugen aus Battenberg, die der Altsteinzeit zugeordnet werden und bis zu 600.000 Jahre alt sein können. Danach führt die...

Um die Haselmaus geht's beim Nabu-Vortrag am 9. Oktober.

Vortrag beim Nabu in Eisenberg
Die Haselmaus

Eisenberg. Die Haselmaus steht im Mittelpunkt eines Vortrags, zu dem die hiesige Gruppe des Naturschutzbundes Nabu für Mittwoch, 9. Oktober, 19 Uhr, ins Azurit-syeniorenzentrum in der Eisenberger Hauptstraße 110 einlädt. Referentin ist Ann-Sybil Kuckuk, Naturschutzreferentin vom Nabu Rheinland-Pfalz und profunde Kennerin des possierlichen Tierchens, das kam ab und zu in heimischen Gärten antreffen kann. Interessierte sind herzlich Willkommen. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss bleibt noch...

Am 6. Oktober feiert man bei der Ebertsheimer Bildungsinitiative die Eröffnung eines Waldgartens.

Ebertsheimer Bildungsinitiative richtet "Waldgarten" ein
„Schmackhafte Impulse“

Ebertsheim. Pünktlich zu Erntedank, für Sonntag, 6. Oktober, 10 bis 14 Uhr, lädt die Ebertsheimer Bildungsinitiative zu einem besonderen Fest ein: die Einweihung des neuen Waldgartens, der auf dem Gelände der Alten Papierfabrik entstandenen ist. Dieser Garten nach den Prinzipien der Permakultur orientiert sich in Bezug auf Wasser- und Raumnutzung sowie Bodenfruchtbarkeit an der Effizienz eines natürlichen Waldes – alle Pflanzen sind jedoch essbar und liefern Nahrungsmittel wie Obst, Beeren,...

Ökumenischer Singkreis Laudate trifft sich in Sausenheim
Lieder aus Taizé

Sausenheim. Meditative Gesänge aus Taizé, gemeinsam mehrstimmig „a capella“ gesungen, nur getragen von den eigenen Stimmen, dazu lädt der ökumenische Taizé-Singkreis Laudate ein.Nächster Termin ist am Mittwoch, 9. Oktober, im Gemeindehaus der evangelischen Peterskirche in Sausenheim, Kirchgasse 13. Begonnen wird um 19.30 Uhr mit dem Einstudieren der Lieder. Gegen 21 Uhr bildet eine kleine Taizé-Andacht den Abschluss. Interessierte sind jederzeit willkommen. Vorkenntnisse sind nicht...

Der Pfälzerwaldverein ist im Dahner Felsenland unterwegs.

Mit dem Grünstadter Pfälzerwaldverein unterwegs
Über den Napolensteig

Grünstadt. Der Pfälzerwaldverein Grünstadt lädt für Sonntag, 6. Oktober, zu einer Wanderung auf dem Premium-Wanderweg „Napoleonsteig“ in das Dahner Felsenland ein. Treffpunkt ist um 8 Uhr in Grünstadt von wo aus es mit Privat-Pkw in Fahrgemeinschaften nach Bruchweiler-Bärenbach geht. Die Wanderung hat eine länge von rund 13 Kilometer und erfordert gute Kondition und Trittsicherheit. Mittagsrast ist in der PWV-Hütte „Am Schmalstein“. Für alle, die an dieser anspruchsvollen Wanderung nicht...

Beliebt: Der deutsch-französische Biosphären-Bauernmarkt in Grünstadt.
2 Bilder

Verkaufsoffener Sonntag - Bauernmarkt - Konzertnachmittag - Autoschau
Herbstauftakt in der City

Von Jürgen Link Grünstadt. Traditionell lädt das Wirtschafts-Forum für die Grünstadter Innenstadt Ende September zum zweiten Verkaufsoffenen Sonntag im Jahr nach Grünstadt ein. Von 13 bis 18 Uhr haben Einzelhändler in der Stadt – sowohl in der Fußgängerzone als auch im Gewerbegebiet – am 29. September geöffnet, seit einigen Jahren ergänzt durch den deutsch-französischen Biosphären-Bauernmarkt auf dem Luitpoldplatz sowie eine Autoschau auf dem Schillerplatz. Dazu gibt’s am kommenden Sonntag...

Den weitaus größten Teil seiner Geschichte war der Mensch auf Werkzeuge aus Stein angewiesen, bis ihm mit der Metallverarbeitung ein echter Quantensprung in der Entwicklung gelang.

Themenführung durch die Ausstellung ,,Vom Mammut zu den Merowingern“
„Innovation Metall“

Grünstadt. "Innovation Metall" lautet der Titel der aktzellen Themenfürhung durch die Ausstellung ,,Vom Mammut zu den Merowingern“, zu der der Altertumsverein für Grünstadt und das Leiningerland für Sonntag, 29. September, ab 15 Uhr, ins Alte Rathaus einlädt. Den weitaus größten Teil seiner geschichte konnte der Mensch nur Werkzeuge aus Stein herstellen. Die steinernen Geräte waren von der Alt- bis zur Jungsteinzeit zwar immer weiter verfeinert worden, dennoch setzte die Sprödigkeit des...

Für die "besten" Stadtradler aus dem Leininger Land gab's jetzt Urkunden und Preise.
2 Bilder

Leininger Stadtradler legen über 80.000 Kilometer zurück
Klimafreundlich und mobil

Grünstadt. Im Rahmen der Aktion "Stadtradeln" legten insgesamt 409 Menschen aus dem Leiningerland in der Zeit vom  14. August bis bis zum 3. September zusammen 82.064 Kilometer mit dem Fahrrad zurück. Die Radler organisierten sich in 25 Teams und vermieden in dieser Zeit rein rechnerisch den Ausstoß von rund zwölf Tonnen des klimaschädlichen Gases CO2, weil sie Wege mit dem Fahrrad anstatt mit dem Auto zurücklegten.  Parallel zur Initiative Stadtradeln, an der sich der Landkreis Bad Dürkheim...

Fridays for Future Demonstration.

Naturschutzjugend ruft zur Teilnahme an Demonstrationen auf
Mitmachen beim globalen Klimaprotest

Klima. Für einen lebendigen Planeten und zum Schutz der Erde auf die Straße gehen - dafür gibt es am kommenden Wochenende die Möglichkeit: Am Freitag, 20. September, ruft Fridays for Future Deutschland (FFF) alle Generationen auf, sich den weltweiten Klimaprotesten anzuschließen. Die Naturschutzjugend (NAJU) Rheinland-Pfalz begrüßt die Demonstration als Möglichkeit der umweltpolitischen Teilhabe und ermuntert alle Menschen zur Teilnahme. Nach gut einem Jahr voller Streikaktionen hat Fridays...

Landesweite Lesesommer-Preisziehung 2019 (vlnr.: Marcus Neumann (Neumann Design), Dirk Herber (Landtagsabgeordneter CDU), Christoph Kraus (Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur), Kerstin Völker (Landesbibliothekszentrum), Silvia Hey (Europark-Repräsentanz) und Günter Pfalum (stellvertretender Leiter Landesbibliothekszentrum)

Der Erfolg des Lesesommers hält auch 2019 an
Neue Rekorde in fast allen Bereichen

Pfalz. Der „Lesesommer Rheinland-Pfalz“ schreibt auch 2019 seine Erfolgsgeschichte fort: Noch nie wurden während der Aktion so viele Bücher gelesen wie in diesem Jahr. Gegenüber 2018 stieg die Zahl der gelesenen Bücher von knapp 150.000 auf über 161.000. Neue Bestmarken gab es zudem bei den erteilten Zertifikaten für die erfolgreiche Teilnahme und bei den durchschnittlich von den Kindern und Jugendlichen gelesenen Büchern. Mit 198 teilnehmenden Bibliotheken, die über 500 Veranstaltungen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.