Grünstadt - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Symbolbild

Bund fördert Sanierung in Grünstadt
1.1.38.000 Euro fürs Stadion

Grünstadt. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat eine Förderung von 1.138.000 Euro nach Grünstadt vergeben. Der Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger (CDU) hatte sich besonders für die Aufnahme des Rudolf-Harbig-Stadions in Grünstadt eingesetzt.Johannes Steiniger erklärt dazu: „Ich freue mich, dass die eingereichten Projektskizzen für den ersten Bauabschnitt vom Haushaltsausschuss erfolgreich beschieden wurden. Bundesweit sind seit dem Aufruf des Förderprogramms mehrere...

Neugierig auf das digitale Ferienprogramm .

Osterzeit im Pfalzmuseum für Naturkunde
„Küken – Küken – Küken“

Bad Dürkheim. Am Freitag, 12. März 2021, startet das digitale DIY-Ferienprogramm des Pfalzmuseums für Naturkunde – POLLICHIA-Museum, Bad Dürkheim. Passend zur Online-Ausstellung „Küken – Küken – Küken“ gibt es ein buntes Programm für Kinder mit Spielen, Wissenswertem, Experimenten und Basteleien rund um die Themen Hühner, Küken und Eier. Man entdeckt, was so alles in einem Ei steckt, erfährt, wie ein Küken im Ei heranwächst und kann im Spiel mit anderen Mitspielern testen, wer am meisten über...

Das von Bund und Land forcierte Projekt „Testen für alle“ soll nach Möglichkeit dezentral und falls genügend Kapazitäten vorhanden sind, flächendeckend aufgebaut werden.

Aufruf an freiwillige Helferinnen und Helfer
Projekt „Testen für Alle“

Bad Dürkheim. Das von Bund und Land forcierte Projekt „Testen für alle“ soll nach Möglichkeit dezentral und falls genügend Kapazitäten vorhanden sind, flächendeckend aufgebaut werden. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld hat sich gemeinsam mit den hauptamtlichen Bürgermeistern abgestimmt und die Verantwortlichen vor Ort waren sich einig, dass Schnelltests für alle eine sehr sinnvolle Ergänzung zu den bisherigen Corona-Maßnahmen darstellen. „Uns war wichtig, dass wir die bestehenden Strukturen stärken...

Bei der Bauzunft geht es -normalerweise- immer zünftig her.
3 Bilder

Jahreshauptversammlung über PC
Ein Novum in der Historie der „Kleinen Bauzunft“ Grünstadt

Grünstadt. Das Jahr 2021 zieht mit Bestimmtheit in die Chronik des mit 243 Jahren eines der ältesten Vereine der Region, der „Kleinen Bauzunft 1778 Grünstadt, Leichen-Cassa e.V.“, ein: So wurde die am 8. Februar vorgesehene 243. Hauptversammlung, satzungsgemäß findet diese immer am zweiten Montag im Februar statt, wegen der herrschenden Corona-Pandemie abgesagt. Ein wahres Novum in der langjährigen Geschichte dieses rührigen Clubs, Absage der ordentlichen Jahreshauptversammlung aufgrund höherer...

Hier stand Schloss Friedrichsbühl - heute belegt nur ein Gedenkstein den Standort
5 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Friedrichsbühl - oder wie die Medicis nach Bellheim kamen

Bellheim. Viel ist nicht mehr zu erahnen vom Jagdschloss Friedrichsbühl (auch Neuhaus genannt) im Wald, nördlich von Bellheim. Errichtet wurde das Schloss im Jahr 1552, zerstört wurde der Renaissancebau nicht einmal hundert Jahre später, 1627 im Dreißigjährigen Krieg und nochmals 1674. 1725 wurden dann auch die Überreste komplett abgebrochen und verkauft. Heute erinnern lediglich ein Gedenkstein, eine Informationstafel und die Überreste des Wassergrabens an den einstigen Prunkbau des Kurfürsten...

Elf Pfarrerinnen und Pfarrer hat die Evangelische Kirche der Pfalz in der Speyerer Dreifaltigkeitskirche ernannt. Sie treten im März ihren Dienst an.
12 Bilder

Elf neue Pfarrerinnen und Pfarrer
Flexibilität und Kreativität gefragt

Speyer. Die Evangelische Kirche der Pfalz hat sechs neue Pfarrerinnen und fünf neue Pfarrer ernannt. Die Ernennungsurkunden wurden von Personaldezernentin und Oberkirchenrätin Marianne Wagner sowie dem scheidenden Kirchenpräsidenten Christian Schad in der Dreifaltigkeitskirche in Speyer überreicht. Bei der Urkundenverleihung in der Dreifaltigkeitskirche in Speyer bestärkte Oberkirchenrätin Marianne Wagner die Seelsorger darin, an der Freude des Evangeliums festzuhalten und dies im persönlichen...

Neuer Wochenmarkt-Beschicker in Grünstadt

Ab sofort bereichert samstags ein zusätzlicher Marktstand den Grünstadter Wochenmarkt. Der Feinkostwagen hat verschiedene Sorten Oliven, Meeresfrüchte, Schafs- und Frischkäse und vegane selbstgemachte Aufstriche im Angebot. Der Verkaufsstand steht am Eingang des Östlichen Grabens.

Erste Änderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung ab 1. März

Mehr Impfungen und vorsichtige Perspektiven für Rheinland-Pfalz
Erste Lockerungen angekündigt

Rheinland-Pfalz. Der Ministerrat hat heute Eckpunkte für die Fortgeltung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Darin werden die Vereinbarungen der vergangenen Konferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder mit der Bundeskanzlerin umgesetzt und Angleichungen an die Regelungen anderer Länder vorgenommen.„Wir sehen, dass die Ungeduld in der Bevölkerung und im Handel wächst und den starken Wunsch nach Öffnungen, dafür habe ich auch großes Verständnis. Auf...

Timo Jordan (rechts) wurde zum Ersten Kreisbeigeordneten gewählt. Links im Bild Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld.

Timo Jordan zum Ersten Kreisbeigeordneten gewählt
Nachfolger von Claus Potje

Bad Dürkheim. Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 17. Februar 2021 den von der SPD-Fraktion vorgeschlagenen Kandidaten Timo Jordan (SPD) zum neuen Ersten Kreisbeigeordneten gewählt. Er wurde direkt im Anschluss an die Wahl ernannt, vereidigt und in das Amt eingeführt, das er am 1. Juli 2021 antreten wird. Dann endet die Amtszeit des aktuellen Ersten Kreisbeigeordneten Claus Potje (SPD), der in Pension geht. Die Amtszeit der hauptamtlichen Kreisbeigeordneten beträgt acht Jahre. ps

Impfung gegen Corona

Corona-Impfung in Rheinland-Pfalz
Ab sofort Terminregistrierung für Ärzte, Zahnärzte und Praxispersonal

Südpfalz. Weil es für Ärzte sowie deren Praxispersonal bislang keine Impfregelung gab, haben sich die Landräte Dietmar Seefeldt (SÜW) und Dr. Fritz Brechtel (GER) sowie Oberbürgermeister Thomas Hirsch Anfang Februar an das Land gewandt und eine Impfmöglichkeit für Mitarbeiter speziell in Zahnarztpraxen gefordert. Jetzt kam die positive Nachricht: Niedergelassene Ärzte und Zahnärzte haben die Möglichkeit, sich für Termine zur Durchführung einer Erst- und Zweitimpfung gegen das Coronavirus in...

Konzeptvergabeverfahren "Musikschulgelände"
Ausschreibung für die Konzeptvergabe "Nachnutzung Musikschulgelände" hat begonnen

Die Stadt Grünstadt veräußert im Rahmen eines Konzeptvergabeverfahrens das innerstädtische Grundstück der ehemaligen Musikschule in der Schlachthofstraße ½ mit einer Größe von ca. 2.552 m². Auf dem Grundstück soll eine gestalterisch ansprechende und hinsichtlich des Wohnungsmix vielfältige Wohnbebauung errichtet werden. Hierbei sind 50% der Wohnungen als geförderter Wohnraum gemäß den Förderrichtlinien der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz zu errichten. Die Grundstücksfläche soll...

4 Bilder

Studerbildschacht nähe Totenkopfhütte
Mysteriöse Erdspalte

Maikammer. Der Pfälzerwald birgt so manche Geheimnisse. Einige darunter befinden sich unter der Oberfläche und bleiben vielleicht bis in alle Ewigkeit unentdeckt. Dazu zählen die zahlreichen Höhlen, Schächte und Spalten, die nach und nach unter anderem von der Karlsruher Höhlenforschergruppe erkundet werden. Eine der tiefsten Höhlen ist der Studerbildschacht in der Nähe der Totenkopfhütte. Von Markus Pacher Für unsere Wanderung zum Studerbildschacht sollte man mindestens zwei Stunden Zeit...

Corona-Fallzahlen / Symbolbild

Coronavirus in Neustadt, Bad Dürkheim, Grünstadt
Keine neuen Todesfälle

Corona im Landkreis Bad Dürkheim. Seit der vergangenen Veröffentlichung am Donnerstag, 11. Februar, kamen im Zuständigkeitsbereich 20 neue Infektionen dazu: Im Landkreis wurden 16 positive Corona-Tests bekannt, während die Stadt Neustadt an der Weinstraße 4 weitere Infektionen zu verzeichnen hat. Das Gesundheitsamt des Landkreises Bad Dürkheim meldete am Donnerstag, 11. Februar, für Neustadt an der Weinstraße und den Landkreis Bad Dürkheim insgesamt 4.218 Corona-Infektionen. Diese teilen sich...

Für Grundschulen gilt in Rheinland-Pfalz ab dem 22. Februar wieder Präsenzunterricht

Präsenzunterricht für Grundschüler ab 22. Februar
Weiter Fernunterricht für die Klassen 5 bis 13

Rheinland-Pfalz. Die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klassen in den Grundschulen und der Unterstufe in den Förderschulen werden ab dem 22. Februar 2021 wieder in Präsenz unterrichtet. Der Unterricht findet als Klassenunterricht gemäß den Hinweisen vom 4. November 2020 statt. Wo ein Mindestabstand von 1,5 Meter aufgrund der räumlichen Situation nicht gewährleistet ist, werden die Lerngruppen geteilt und im Wechsel unterrichtet. Wo der Abstand auch ohne Teilung eingehalten werden kann,...

Die aktuellen Coronavirus-Fallzahlen
4 Bilder

Corona in Neustadt, Bad Dürkheim, Grünstadt
Fallzahlen am Mittwoch

Corona im Landkreis Bad Dürkheim. Das Gesundheitsamt des Landkreises Bad Dürkheim meldete am Mittwoch, 10. Februar, für Neustadt an der Weinstraße und den Landkreis Bad Dürkheim insgesamt 4.171 Corona-Infektionen. Diese teilen sich auf den Landkreis Bad Dürkheim (3.000) und die Stadt Neustadt (1.171) auf. Seit der vergangenen Veröffentlichung am Dienstag, 9. Februar, kamen im Zuständigkeitsbereich 22 neue Infektionen dazu: Im Landkreis wurden 11 positive Corona-Tests bekannt, während die Stadt...

Vera Götz, eine der Gemeindeschwestern Plus, erzählt im Video von sich und ihrer Arbeit im Landkreis Bad Dürkheim. Ihr Zuständigkeitsbereich erstreckt sich von Bad Dürkheim, Haßloch bis zu den Verbandsgemeinden Freinsheim, Wachenheim und Deidesheim
2 Bilder

Gemeindeschwestern Plus im Landkreis Bad Dürkheim
Video-Interview

Landkreis Bad Dürkheim. Die für die Gemeinde Haßloch und den mittleren Landkreis zuständige Gemeindeschwester plus, Vera Götz, ist bald im Offenen Kanal Weinstraße zu sehen: Wilhelm Rieger aus Haßloch hat zu ihrer Arbeit einen Videobeitrag erstellt. Dieser ist bereits jetzt online abrufbar. Im Offenen Kanal Weinstraße wird er an folgenden Terminen ausgestrahlt: Freitag, 19.02.21 um 18.04 UhrSamstag, 20.02.21 um 19.05 UhrMontag, 22.02.21 um 19.16 UhrIm Beitrag kommen Landrat Hans-Ulrich...

Der rheinland-pfälzische Handelsverband fordert eine Öffnungsperspektive ein

Handelsverband fordert Öffnungsperspektive ein
"Geschlossener Handel über die Schmerzgrenze hinaus belastet"

Rheinland-Pfalz. In der letzten Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder wurde festgelegt, dass bis zum nächsten Treffen “ein Konzept für eine sichere und gerechte Öffnungsstrategie” erarbeitet wird. Bisher ist jedoch von einer solchen Strategie, nichts zu sehen. Die Infektionszahlen sinken, und eine aktuelle Studie der Berufsgenossenschaft Handel gemeinsam mit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat belegt, dass die derzeitigen...

Das ehemalige Kloster Rupertsberg, erbaut von Hildegard von Bingen.

Konzert aus der ehemaligen Synagoge Weisenheim am Berg
Mittelalterliche Online-Musik

Weisenheim am Berg. Trotz Corona geht nach dem Erfolg des ersten Online-Gitarrenfestivals die Konzertreihe in der ehemaligen Synagoge von Weisenheim am Berg weiter. Leider nur für Besucher im Internet, die das Konzert über die Homepage des Förderkreises genießen können. So werden nun auch die mittelalterlichen Klangvisionen der Hildegard von Bingen in Verbindung mit orientalischer Ney-Improvisation in einem wahrlich außergewöhnlichen Zusammenspiel Online zu sehen und zu hören sein. Dieses...

Die knaggische Sandhasen aus Weisenheim am Sand 2020 beim Umzug in Bad Dürkheim.

Jubiläumsausschuss 1250 Jahre Weisenheim am Sand
Rieslingwurm dehääm...

Weisenheim am Sand. Den Zuschauer erwartet eine bisher einzigartige Bilderpräsentation von 1.111 Fotos aus 45 Jahren Straßenfastnacht in Weisenheim am Sand. Am Sonntag, 14. Februar, pünktlich ab 13.11 Uhr präsentiert der Jubiläums-Ausschuss über „Youtube MUK Weisenheim“ oder über die Homepage von Weisenheim am Sand (Menuepunkt „1250 Jahre“-Link „Rieslingwurm dehääm…“) ein Stück närrische Weisenheimer Dorfgeschichte. Mit Hilfe von Fotos, welche von zahlreichen (ehemaligen) Fastnachtern und...

Die Eisenberger Hexen.

Aktion für bedürftige Kinder
Eisenberger Hexen werden aktiv

Eisenberg. „Hallo!!! Helau, ihr liewe Leid….!!!!!“, so hätten die Eisenberger Hexen am Donnerstag -dem Hexendonnerstag- gerne in Eisenberg begrüßt und bewirtet, mit fröhlicher Musik beschallt, in der Hexenrede das Eisenberger Jahr Revue passieren lassen, kurz, mit ihren Gästen gefeiert und Spaß gehabt. Und natürlich auch gerne Spenden eingesammelt und Wegezoll kassiert. Kein Hexenzauber hat geholfen, so muss auch diese Veranstaltung,bedingt durch die Pandemie, ausfallen. Die Eisenberger Hexen...

Günter Dudenhöffer.

Sausenheimer bei Prunksitzung des SWR 3
„Comeback“ auf der Fernsehbühne

Grünstadt. Günter „Dudi“ Dudenhöffer, Aktiver und Elferrat der Siedlergemeinschaft Grünstadt, wird, wie in der letzten Ausgabe des Wochenblattes ausführlich berichtet, in diesem Jahr überraschend sein „Comeback“ auf der Fernsehbühne geben. Am kommenden Sonntag, 14. Februar, 20.15 Uhr, gehört der Sausenheimer zum insgesamt rund 150-minütigen Programm der Fernseh-Prunksitzung des Südwestrundfunks (SWR 3) „Fasnacht aus Baden und der Pfalz“, die wegen der Corona-Pandemie ohne Publikum live aus dem...

Willi Brausch & Nicole Kasper aus dem „Adler“.

Willi Brausch & Nicole Kasper aus dem Weisenheimer Adler
Love-Songs zum Valentinstag

Weisenheim am Sand. Love-Songs zum Valentinstag mit Willi Brausch & Nicole Kasper kommen am 14. Februar ab 18 Uhr aus dem „Adler“ über facebook und Youtube in die Wohnzimmer. Dem Kulturverein MUK ist es eine Herzensangelegenheit das traditionelle Adler-Valentinstagskonzert des MUK-Ehrenmitglieds Willi Brausch mit seiner kongenialen Partnerin Nicole Kasper, welches seit Jahren die Weisenheimer Veranstaltungen bereicherte, auch dieses Jahr stattfinden zu lassen. Man darf sich am Valentinstag auf...

Spendenübergabe im Hof der Sektkellerei Schloss Wachenheim. Unser Foto zeigt v.l.n.r.: Klaus Huter, Petra Zaczkiewicz, Heike Kuhly (Schloss Wachenheim), Thomas Fuhlrott (Firma Zais, Grünstadt), Manfred Aernecke und Dr. Michael Zaczkiewicz.

Freundeskreis Nadija unterstützt Behindertenzentrum
33.500 Euro gespendet

Wachenheim. Nachdem, bedingt durch die Pandemie, die Mitglieder des ukrainischen Nationalchores unter Leitung von Professor Zenik Korinets leider im Dezember nicht in der Pfalz auftreten und somit keine Spenden ersingen konnten, hat sich der Freundeskreis Nadija überlegt, wie er helfen könnte. Der Freundeskreis unterstützt seit Mitte der 90 ziger Jahre, unter der Federführung der Familie Dr. Zaczkiewicz, in der Ukraine in Lviv (Lemberg) die Einrichtung Dzherelo, die in etwa der Lebenshilfe...

Impfplan für Rheinland-Pfalz

Impfplan Rheinland-Pfalz für Februar
200.000 Erstimpfungen bis Ende Februar – alle Zweitimpfungen gesichert

Mainz. „Auch nach dem Impfstoff-Gipfel vom Montag gibt es bisher keine neuen Impfstoffzusagen über den 22. Februar hinaus. Trotzdem haben wir gerade aufgrund der sehr positiven und zuversichtlichen Ankündigen von BioNTech mehr Klarheit darüber, welche Mengen wir in diesem Monat erwarten können. Damit können wir beim Impfen auch wieder Fahrt aufnehmen“, sagten Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Rheinland-Pfalz hatte sich für den...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.