Nachrichten - Grünstadt

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

52 folgen Grünstadt

Lokales

Ingrid Minuth (2.v.l.) wurde von Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld (2.v.r.) und dem Leiter der Kvhs, Dirk Wolk-Pöhlmann (links) verabschiedet. Ihre Nachfolgerin wird Steffi Butz (rechts).  :

Ingrid Minuth als Leiterin der VHS Kichheim-Bissersheim verabschiedet
Großes Engagement wurde gewürdigt

Kirchheim. Ingrid Minuth nach 30 Jahren als Leiterin der VHS Kirchheim-Bissersheim verabschiedet und mit Ehrennadel des VHS-Landesverbandes ausgezeichnet. „Einen Tag ohne einen Anruf von Frau Minuth in der Geschäftsstelle kommt uns verdächtig vor. Wir werden sie vermissen.“ KVHS-Leiter Dirk Wolk-Pöhlmann fasste das Gefühl zusammen, das bei der Verabschiedung von Ingrid Minuth am 12. November herrschte. Nach über 30 Jahren als ehrenamtliche Leiterin der VHS Kirchheim-Bissersheim verlässt sie...

Miträtseln und gewinnen.
8 Bilder

Preisrätsel zu Weihnachten: Wochenblatt verlost Auto
Alle Jahre wieder!

Mitmachportal. Alle Jahre wieder startet Mitte November für unsere Leser das traditionelle Weihnachtspreisrätsel von Wochenblatt, Stadtanzeiger und Trifels Kurier. Und wie jedes Jahr lässt der Hauptgewinn, ein nagelneues Auto, Herzen höher schlagen. Mitmachen kann man direkt in diesem Beitrag.  Die Adventszeit lässt Kinder-, aber auch Erwachsenenaugen aufleuchten – Weihnachten steht vor der Tür. Noch vor dem Weihnachtsfest wird ein nagelneuer Citroën im Wert von 17.000 Euro einen neuen...

Im Berntal.
4 Bilder

„Felsenberg-Berntal“ und zwei Naturdenkmäler
Highlights des Naturschutzgebietes in Herxheim am Berg

Herxheim am Berg. Am Samstag, 30. November, finden, im Rahmen des 21. Herxheimer Heimatabends um 19 Uhr zwei Bildvorträge im Dorfgemeinschaftshaus (Hauptstraße 34) statt. Der Referent Dr. Michael Ochse spricht als 1. Vorsitzender der Pollichia (Ortsgruppe Bad Dürkheim zusammen mit dem Herxheimer Ortshistoriker Eric Hass, über die Besonderheiten des Naturschutzgebietes „Felsenberg-Berntal“ und der hiesigen „Karsthöhle“. Nach der Begrüßung durch den Ortsbürgermeister und der örtlichen...

Das „Schneidemerkblatt“ für Büsche und Bäume.

Stadtverwaltung Grünstadt informiert
Büsche und Bäume regelmäßig schneiden

Grünstadt. Die Verwaltung wird in der 47. und 48. KW in Grünstadt wieder Standsicherheitskontrollen an den Straßenleuchten durchführen lassen. Falls am eigenen Grundstück Straßenleuchten eingewachsen sind, müssen diese vollständig freigeschnitten werden, damit die Prüfung durchgeführt werden kann. Für Straßen und Gehwege gilt: 4,50 m über der gesamten Fahrbahn; 2,50 m über Geh- und Radwegen sind unbedingt freizuhalten! Straßen- und Gehwege sind gemäß der „Satzung über die Reinigung...

Erstmals gemeinsame Saisoneröffnung im Leiningerland
„Narren erwachen!“ in Grünstadt

Grünstadt.,,Narren erwachen! - Narren aus dem Leiningerland, außer Rand und Band“ - unter diesem Motto wird am Samstag, 16. November, die Fasnachtssaison 2019/2020, diesmal nicht nur in der Stadt, sondern im Leiningerland, in der Fußgängerzone in Grünstadt eingeläutet. Dies gab der neue Sitzungspräsident der Siedlergemeinschaft Grünstadt (SGG), Manuel Walther, in der Auftakversammlung der Siedlerfasnachter bekannt. Das mit viel Stolz, denn es sei dem Siedlerorganisationskomitee in...

8 Bilder

Steine, die Freude in den Alltag bringen
PfalzStones in der Region aktiv – Mitmachen erlaubt

Frankenthal/Grünstadt/Ludwigshafen. Hin und wieder entdeckt man sie: bemalte Steine, die „einfach so“ herumliegen. Doch was soll das? Wir sprachen mit Tanja Ruhl, Initiatorin der Gruppe #PfalzStones. Diese Idee, Steine zu bemalen kommt eigentlich aus dem Norden. Dort heißen die Steine „Küstensteine“.„Ich hatte das im Internet gesehen und kenne jemanden aus der Gruppe #philistones. Da kam mir die Idee die Gruppe #PfalzStones zu gründen“, berichtet Tanja Ruhl. Gemeinsam mit ihrem vierjährigen...

Sport

Eishockey: Wochenblatt verlost Karten für Heimspiel
Adler Mannheim vs. Schwenninger Wild Wings

Mannheim. Am Freitag, 13. Dezember, 19.30 Uhr, treten die Adler Mannheim gegen die Schwenninger Wild Wings zuhause in der SAP Arena an. Das "Wochenblatt" verlost Eintrittskarten unter allen Lesern, die bis zum 27. November an der Verlosung teilnehmen. Teilnehmen kann man direkt in diesem Beitrag. Die Karten werden per Post versandt. mp Weitere Infos zu den Adlern erhalten Sie unter: www.wochenblatt-reporter.de/adler.

 Gedeon Guardiola und Mads Mensah

Gedeon Guardiola und Mads Mensah verlassen Rhein-Neckar Löwen nach der Saison
Verträge werden nicht verlängert

Mannheim/Kronau. Die Rhein-Neckar Löwen treiben ihre Personalplanung für die Zukunft weiter voran. So wird der badische Handball-Bundesligist die im kommenden Sommer auslaufenden Verträge von Gedeon Guardiola und Mads Mensah nach der laufenden Spielzeit nicht mehr verlängern. „Wir haben beide Spieler frühzeitig über unsere Planung informiert und hatten gute und offene Gespräche. Mit Mads und Gedeon verlieren wir im Sommer zwei Stammkräfte, die die Erfolgsgeschichte der Rhein-Neckar Löwen in...

Can Adanir

Nachwuchstorwart verlässt die Löwen
Can Adanir wechselt mit sofortiger Wirkung zum TV Großwallstadt

Mannheim/Kronau. Torhüter Can Adanir wird die Rhein-Neckar Löwen mit sofortiger Wirkung verlassen und zukünftig für den Drittligisten TV Großwallstadt auflaufen. Der 20-jährige Adanir, bis zuletzt Stammtorhüter der Junglöwen, stammt aus der Jugend des Rot-Weiß Babenhausen und wechselte im Sommer 2018 von der HSG Hanau zum Nachwuchs der Rhein-Neckar Löwen. Durch seine starken Leistungen schaffte der Schlussmann als dritter Torhüter den Sprung in den Profikader der Löwen, kam in der vergangenen...

Löwen-Talk mit Michel Abt, Heiner Brand, Frank Schneller und Marcus Kuhl
6 Bilder

Löwen-Talk zum Thema Nachwuchsförderung
Sportliches Handwerkszeug und soziale Werte vermitteln

Kronau. Am Dienstagabend ging die Veranstaltungsreihe „Löwen-Talk“ der Rhein-Neckar Löwen in die zweite Runde. Die Gespräche auf der Bühne im Kronauer Trainingszentrum drehten sich rund um das Thema „Nachwuchs- und Talentförderung im Handball“. Neben Michel Abt, ehemaliger Spieler der Rhein-Neckar Löwen und aktueller Trainer der zweiten Löwen-Mannschaft, nahmen Handball-Legende Heiner Brand und der ehemalige Eishockey-Profi Marcus Kuhl, zweifacher Olympiateilnehmer und Geschäftsführer des...

Eishockey: Wochenblatt verlost Karten für Heimspiel
Adler Mannheim vs. ERC Ingolstadt

Mannheim. Am Freitag, 6. Dezember, 19.30 Uhr, treten die Adler Mannheim gegen den ERC Ingolstadt zuhause in der SAP Arena an. Das "Wochenblatt" verlost Eintrittskarten unter allen Lesern, die bis zum 20. November an der Verlosung teilnehmen. Teilnehmen kann man direkt in diesem Beitrag. Die Karten werden per Post versandt. mp Weitere Infos zu den Adlern erhalten Sie unter: www.wochenblatt-reporter.de/adler.

Fussball
Informationen vom 1.FC Rheinpfalz

Winter-Fussball-Camp des 1.FC Rheinpfalz Vom 02.01. - 04.01.2020 veranstaltet der 1.FC Rheinpfalz ein Fussball-Camp in der Turnhalle des ASV Hessheim, Bleichstrasse 22, Hessheim .Das Camp ist für Kinder Jahrgänge 2007 – 2014, geht täglich von 10.00 – 16.00 Uhr.Für 80.-€. gib es Getränke, Obst, Mittagessen und Freude mit und um den Ball. Informationen gibt es bei Gunter Tresch, g.tresch@gmx.de,06359 85332 und Eric Häußer,eric.haeuser@t-online.de, 06238-1044

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Wirtschaft & Handel

Seit 2003 wirbt das „Hochwasserschutzforum der Metropolregion Rhein-Neckar“ jährlich für den verantwortungsvollen Umgang mit Überflutungs-, aber auch Niedrigwasserrisiken.

17. Hochwasserschutzforum Rhein-Neckar
Wie gut ist die Region vorbereitet?

Metropolregion. Die Frage „Hoch- und Niedrigwasser - Wie gut sind Region und Wirtschaft vorbereitet?“ steht am Donnerstag, 28. November, von 9 bis 14 Uhr im Mittelpunkt des 17. „Hochwasserschutzforums in der Metropolregion Rhein-Neckar“. Zur jährlichen Fachtagung lädt der Verband Region Rhein-Neckar diesmal in die IHK Rhein-Neckar in Mannheim ein. Regionale und nationale Experten referieren unter anderem zum Integrierten Rheinprogramm, zu Auswirkungen des Rekord-Niedrigwassers 2018 und...

Vorträge, Fachforen und Diskussionsrunden zu Digitalisierung und E-Government in der Region: Die Regionalkonferenz „Wirtschaft trifft Verwaltung“.

„Wirtschaft trifft Verwaltung“
11. Regionalkonferenz

Metropolregion. Die Metropolregion Rhein-Neckar GmbH lädt am Donnerstag, 21. November, zu einer Neuauflage der Regionalkonferenz „Wirtschaft trifft Verwaltung“ ein. Die Tagung findet diesmal in der Stadthalle Speyer statt und bietet von 9.30 bis 16.30 Uhr ein umfangreiches Programm mit Vorträgen, Fachforen und Diskussionsrunden zur regionalen Bestandsaufnahme in Sachen Digitalisierung und E-Government. Schwerpunktthemen sind unter anderem „Straßenraum, Planen und Bauen“, „Geodaten“ und...

Eine festlich geschmückte Tafel - eine der vielen Aufgaben der Restaurantfachleute
2 Bilder

Ausbildung zu Restaurantfachfrau oder -mann sowie zur Fachkraft im Gastgewerbe
Gastronomie sucht Fachleute

Restaurantfachleute/Fachkraft im Gastgewerbe. Buffet, Wirtschaftsdienst, Küche, Restaurant oder Bar - das Arbeitsgebiet der Fachkraft im Gastgewerbe und der Restaurantfachleute ist vielseitig. Ihr Arbeitsgebiet reicht vom Getränkeausschank in der Bar über das Herrichten von Gasträumen bis zur Gästebetreuung, so der Bundesverband des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga). RestaurantfachleuteDie Berufsaussichten sind hervorragend, denn Fachkräfte in der Gastronomie sind gesucht....

Kurt Beck und Ralph Schlusche bei der Eröffnungsfeier zum 10-jährigen Jubiläum des dezentralen Filmfestivals der Generationen vorvergangene Woche in Mannheim.

Praxistaugliche Antworten auf die alternde Gesellschaft
Region aktiv in Sachen Demografischer Wandel

Metropolregion. Das Netzwerk Regionalstrategie Demografischer Wandel unter Trägerschaft des Verbands Region Rhein-Neckar (VRRN) ist seit 2011 Mitglied im bundesweiten Demografie-Netzwerk („ddn e. V.“) und leitet die Regionalgruppe Metropolregion Rhein-Neckar. Das „ddn“ hat nun dieses Jahr zum ersten Mal den Deutschen Demografie-Preis ausgeschrieben. Mit ihm sollen Unternehmen ausgezeichnet werden, die den demografischen Wandel vorausschauend gestalten, das heißt praxistaugliche Antworten geben...

Im Gespräch zu den „Brennpunkten der Energiewende“ aus regionaler Sicht: (v.l.) Hans Hertle (IfEU), Sabine Lachenicht (Stadt Heidelberg), Dr. Manuel Schaloske (E-mobil BW), Susann Bollmann (DENEFF), Bernhard Schumacher (MVV Energie) und Bernd Kappenstein (MRN GmbH) beim diesjährigen Energieforum in Heidelberg.

250 Teilnehmer beim „Energieforum Rhein-Neckar“ 2019
Klimaschutz braucht regionale Lösungen

Metropolregion. Knapp einen Monat nach der Verabschiedung des Klimapakets durch die Bundesregierung war die Veranstaltung der Regionalentwicklungsgesellschaft Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (MRN) vergangene Woche in der Print Media Academy in Heidelberg aktueller denn je. „Das Verständnis für die Notwendigkeit für mehr Klimaschutz und die Bedeutung der Energiewende trifft auf eine immer breitere Akzeptanz in der Bevölkerung, sichtbar auch durch die „Fridays for Future„-Bewegung“, erklärte...

Am 22. Oktober treffen sich die Akteure der Stiftungslandschaft Rhein-Neckar zum großen Austausch im Gut Neuzenhof bei Heddesheim.

1. Stiftungsforum Metropolregion Rhein-Neckar am 22. Oktober
Netzwerk der Stiftungslandschaft

Metropolregion. Die Rhein-Neckar-Region ist eine Region des aktiven Ehrenamts, des bürgerschaftlichen Engagements und Mäzenatentums. Dies belegen unter anderem die Resonanz auf den alle zwei Jahre stattfindenden regionalen Freiwilligentag, mit zuletzt 7500 Teilnehmern die bundesweit größte Veranstaltung ihrer Art, und auch die überdurchschnittlich hohe Zahl an Stiftungen zwischen Rhein und Neckar: Rund 500 Stiftungen haben ihren Sitz in den 15 Stadt- und Landkreisen zwischen Bergstraße und...

Ausgehen & Genießen

Dirk hat sich einen Traum verwirklicht.

CD-Release-Party im MUK’s in Weisenheim am Sand
„Fiat Lux“ mit eigenen Songs

Weisenheim am Sand. Die MUK-Reihe der CD-Release-Partys geht weiter. Nach dem tollen Opening im März freut sich der Verein zum zweiten Event auf den saarländischen Liedermacher und früheren Gitarristen der „Googs“. Dirk hat sich einen Traum verwirklicht und seine Songs auf dem Album „Fiat Lux“ veröffentlicht. Deutsche Texte, eingehende Songs und eine tolle Live-Band unter anderem mit Detlef Ludes an den Drums machen den Abend zu einem Erlebnis. Daneben gibt es sicherlich auch noch die eine...

Eines der zahlreichen Meisterwerke der Ausstellung "BEST OF ALL", 50 Jahre grafische Sammlung Pfalzgalerie Kaiserslautern. Kuratiert das ganze Happening durch Dr.Heinz Höfchen, der sich mit dieser Ausstellung in den aktiven Ruhestand verabschiedet hat. Ein Statement für die Grafik auch im 21.Jahrhundert.
Zum Bild, zur Grafik: Farblinolschnitt "Portrait de femme au chapeau" aus dem Jahre 1962, wahrscheinlich auf Anweisung Daniel Henry Kahnweilers in die Pfalzgalerie "transferiert". Tribute from Paris in die alte Heimat. Kahnweiler stammte aus Rockenhausen, bevor er in Paris Kunsthändlerkarriere machte und einer von drei großen Händlern war, mit denen Picasso kooperierte...

Foto/FotoArchiv Wolfgang Merkel/Merkel+Merkel/Hasalaha+Neustadt
Fotorecht bei MPK
frei für Pressearbeit

Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
Finissage der grandiosen Überblicks-Show der grafischen Bestände des Museums am 3.11.2019

Noch bis zum 3.11. (So) sind die grafischen Bestände, das heißt 100 Highlights dieser grafischen Bestände, kuratiert vonm scheidenden Leiter der grafischen Sammlung, Dr.Heinz Höfchen, zu bewundern. Tolle Blätter, aufs Wunderbarste präsentiert, auch mit Witz und Hingabe und empirisch hervorragend aufgearbeitet und präsentiert. Fettes Lob. Allein die Picasso-Grafik-Show innerhalb der Ausstellung, also die Ausstellung Pablo Ruiz Picassos, der laut Andre Heller, dem Wiener Liedermacher, die...

Weinhopping mit hundert Weinen
Auftaktveranstaltung des Forum Pfalz e. V.

Bad Dürkheim. Das FORUM PFALZ lädt zur Auftaktveranstaltung unter neuem Namen ein. Das herbstliche „WEIN HOPPING“ findet am 9. November zwischen 16 und 22 Uhr statt. An diesem Tag präsentieren die 24 Mitgliedswinzer 100 Weine an vier verschiedenen Locations in der Nordpfalz. Das FORUM PFALZ (ehem. Barrique Forum Pfalz) hat sich einer Neuausrichtung seiner Vereinigung ausgesprochen. Auftakt dieser bildet das völlig neu geschaffene Event „WEIN HOPPING“. Am 9. November präsentieren die 24...

Diese nette Familie läutet in der Filmwelt Grünstadt das "große Gruseln" ein.
3 Bilder

Halloween in der Filmwelt Grünstadt
Schauergeschichten und Geheimnisse

Neues im Kino. Ganz im Zeichen von Halloween wird es in der Filmwelt Grünstadt in der letzten Oktoberwoche gruselig. Den Anfang macht der Kinostart der Addams-Family am Donnerstag, 24. Oktober. Es gibt kaum jemand, der sich nicht kennt: Familienoberhaupt Gomez und seiner Frau Morticia, die Schützlinge Wednesday und Pugsley, sowie Onkel Fester, Lurge, Vetter It und dem eiskalten Händchen. Angefangen als Zeitungscartoon 1938, gefolgt von TV-Serien und schließlich einiger Realverfilmungen, kommt...

Elle Fanning, Angelina Jolie und Sam Riley in „Maleficent 2 – Mächte der Finsternis“.

„Maleficent 2“, „Manon“ und „Raymonda“
Oper, Ballett und Holywood

Neues im Kino. Vor fünf Jahren eroberte Angelina Jolie in der Titelrolle der Dornröschen-Realverfilmung „Maleficent - Die dunkle Fee“ die Kinoleinwand. Nun kehrt sie als dunkle Fee in „Maleficent 2 – Mächte der Finsternis“ zurück. Prinzessin Aurora ist inzwischen kein kleines Mädchen mehr, sondern eine erwachsene Frau, die bald Prinz Philipp von Ulstead heiraten soll. Zusammen mit der Fee Maleficent pflegt und schützt sie die magischen Moore und kümmert sich um das Waldkönigreich, um es so zu...

Christoph Hammer.
2 Bilder

Eröffnungskonzert der 29. Saison des Kirchheimer Konzertwinters
Klarinette und Hammerflügel zum Auftakt

Kirchheim. Markus Schön, Solo-Klarinettist der Bayerischen Staatsoper, und Christoph Hammer, international renommierter Hammerflügelspezialist, bestreiten am 20.Oktober, um 10 Uhr, in der protestantischen Kirche in Kirchheim das Eröffnungskonzert des Kirchheimer Konzertwinters. Die beliebte Konzertreihe geht damit in die 29. Saison. Die beiden Kammermusiker haben für ihr Konzert ein abwechslungsreiches Programm ausgesucht, das die frühe Phase der Klarinette dokumentiert. Zu hören sind Werke...

Blaulicht

Geschwindigkeitskontrollen in Rheinland-Pfalz
Sonderprogramm zur Bekämpfung von Geschwindigkeitsunfällen und Gefahren im Straßenverkehr in der Herbstzeit

Rheinland-Pfalz. Die Polizei Rheinland-Pfalz führt in der Zeit vom 28. Oktober bis 10. November 2019 auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen vermehrt Geschwindigkeitsmessungen durch. Die Kontrollen finden an Verkehrsunfallschwerpunkten statt, die der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM) durch Auswertungen erkannt hat. Überhöhte Geschwindigkeit zählt zu den häufigsten Unfallursachen, insbesondere bei Verkehrsunfällen mit schweren Folgen. Bei über einem Drittel aller tödlichen...

Betrunken, gestritten und mit Selbstmord gedroht
Heimische Eskalation endet in Festnahme

Obrigheim. Am hellichten Tag, am gestrigen Dienstag gegen 16 Uhr, wurden Beamte der Polizeiinspektion Grünstadt  zu einer Familie nach Obrigheim gerufen, da dort "der Haussegen schief hing", so die Mitteilung der Polizei. Vor Ort stellten die Polizisten fest, dass zwei Personen angetrunken waren und sich provoziert hatten. Sonst ergaben sich allerdings keine strafrechtlich relevanten Vorkommnisse und die Polizisten fuhren wieder weg. Etwa eineinhalb Stunden später mussten sie jedoch aufgrund...

Resümme der Polizei zum Winzerfest
"Weitgehend friedlich"

Bockenheim. Ein "weitgehend friedlicher Verlauf" ist die Bilanz der Polizeiinspektion Grünstadt zum Bockenheimer Winzerfest am zurückliegenden Wochenende. Beamte der Polizeiinspektion Grünstadt und der Vollzugsdienst der VG Leiningerland sorgten bei den Abendveranstaltungen am Freitag und Samstag sowie während des Winzerfestumzuges am gestrigen Sonntag für einen geordneten Verlauf. Folgendes hat sind dennoch ereignet, so die Mitteilung der Grünstadter Polizei:  Versuchter Einbruch beim...

Einbrecher waren am Samstagabend in Hettenleidelheim am Werk.

Wohnungseinbruch in Hettenleidelheim
Tresorknacker am Werk

Hettenleidelheim. Unbekannte Täter überstiegen einen Zaun zu einem Anwesen in der Gartenstraße in Hettenleidelheim und hebelten eine Kellertür auf. Dort gingen sie einen Tresor an, den sie mit einem Werkzeug aufbrachen und Schmuck sowie Goldmünzen entwendeten. Die Geschädigte bemerkte die Tat am gestrigen Sonntag gegen 13 Uhr, so die Polizeiinspektion Grünstadt in ihrem heutigen Bericht. Nach Angaben der Hettenleidelheimerin dürfte die Tat am Samstag in der Zeit zwischen 19 und 22 Uhr verübt...

Wegen eines Fahrfehlers verlor ein Motorradfahrer gestern auf der Autobahn zwischen Wattenheim und Enkenbach die Kontrolle über seine Maschine.

Fahrfehler schuld an Unfall auf der Autobahn bei Wattenheim
Motorradfahrer schwer verletzt

Wattenheim. Wattenheim. Schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zog sich ein Motorradfahrer am gestrigen Samstag auf der A6 zwischen Wattenheim und Enkenbach-Alsenborn zu. Wie die Polizeiautobahnstation Kaiserslautern mitteilte, verlor der 48-Jährige wegen eines Fahrfehlers die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Die Maschine rutschte zirka 40 Meter über die Fahrbahn und kam auf der Überholspur zum Liegen. Der Fahrer wurde mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen...

Mit Pistole und Samurai-Schwert in Grünstadter Fußgängerzone unterwegs
Besoffener feuert Schüsse ab

Grünstadt. Grünstadter Polizisten mussten am gestrigen Samstag kurz nach Mittag mit einem Warnschuss einen 50-Jährigen stoppen, der total besoffen und dazu schwer bewaffnet in der Grünstadter Fußgängerzone unterwegs war. Wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Polizeiinspektion Grünstadt in einer gemeinsamen Presseerklärung mitteilen, gingen gegen 12.30 Uhr bei der Polizeiinspektion Grünstadt mehrere Notrufe ein, die eine bewaffnete Person in der Fußgängerzone Grünstadt meldeten. Der...

Ratgeber

Polizei warnt vor unangemessenen Streichen zu Halloween
Kleine Streiche enden schnell als Sachbeschädigung

Halloween. In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November ist es wieder soweit: Kinder und Jugendliche ziehen von Haus zu Haus und fordern "Süßes oder Saures!". Wer nichts Süßes für die verkleideten Gestalten parat hat, der staunt am nächsten Morgen oft nicht schlecht. Denn dann wurde durch einen "Streich" das umgesetzt, was der originale englische Spruch "trick or treat" bedeutet: Wer nichts Süßes gibt, dem wird ein fieser Streich gespielt. Aus den oft nicht böse gemeinten Streichen wird...

Am Sonntag wird die Uhr zurückgedreht.

Zeitumstellung am Sonntag, 27. Oktober
Am Sonntag wird die Uhr umgestellt

Zeitumstellung.  Am Sonntag, 27. Oktober, wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt. In diesem Fall bedeutet das für die Deutschen: eine Stunde mehr Schlaf. Endlich nachholen, was uns im März genommen wurde. Eigentlich sollte sie in der Europäischen Union längst abgeschafft werden. Millionen Menschen aus 28 EU-Ländern stimmten im Sommer 2018 ab - und 80 Prozent von ihnen votierten gegen das Uhrendrehen. Doch nach vielen Diskussionen wird die Zeitumstellung für den Winter weiter bleiben. Erst 2021...

Anzeige

Vergleich von Kfz-Versicherungstarifen offenbart Sparpotential
Kostencheck lohnt sich

Kfz-Versicherung. Jedes Jahr zum 30. November ist Stichtag, zumindest bei den meisten Versicherungen. Bis dahin können KFZ-Besitzer ihre Versicherungsbedingungen prüfen und gegebenenfalls mit einer Frist von einem Monat kündigen. Bei dem Wechsel des KFZ oder bei Preiserhöhungen ist zudem ebenfalls meist ein Wechsel der Versicherung möglich. Ein jährlicher Tarifvergleich lohnt sich auf alle Fälle. Die Differenzbeträge zwischen den Angeboten einzelner KFZ-Versicherer belaufen sich nicht...

Vortrag am Grünstadter Kreiskrankenhaus
Arthrose in den Händen

Grünstadt. In Deutschland leiden etwa fünf Millionen Menschen an einer Arthrose. Etwa zwei Drittel der über 65-jährigen sind davon betroffen. Dabei kommt es durch eine voranschreitende Zerstörung des Knorpelgewebes zu schmerzhaften Bewegungseinschränkungen und Verformungen der Gelenke. Am häufigsten sind die Knie und Hüftgelenke von diesem „Gelenkverschleiß“ betroffen. Prinzipiell können sich die Veränderungen aber an jedem Gelenk entwickeln. Etwa 25 Prozent aller Frauen und 3 Prozent aller...

Campingplatz

Dauerhaftes Wohnen auf dem Campingplatz
Wenn der Campingplatz zum Lebensmittelpunkt wird

Campingplatz. Leben, wo andere Urlaub machen: Die einen sind überzeugte Camper, die anderen sehnen sich nach Wohnen abseits des Trubels, wiederum andere finden keine Wohnung oder können sich angesichts drastisch steigender Mieten das Dach überm Kopf schlicht weg nicht mehr leisten. Tatsache ist: Immer mehr Deutsche leben dauerhaft auf dem Campingplatz. Aber darf man das einfach so? Und welche Kosten fallen dafür an? Gibt es Einschränkungen? Die ARAG Experten klären auf. Ob man sich dauerhaft...

Silica-Gel findet sich meist in Handtaschen oder auch Schuhkartons

Silica-Gel besteht aus kleinen Wunderkügelchen
Kleine Kugel, große Wirkung

Reisen. Sie liegen oft Warensendungen mit Kleidung oder elektronischen Geräten bei, damit die Ware vor Feuchtigkeit geschützt wird: Kleine Beutel, gefüllt mit weißen Wunderkügelchen namens Silica-Gel. Dabei handelt es sich laut ARAG Experten um Wasser absorbierendes Kieselgel, das bis zu 40 Prozent des Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen kann. Und da die kleinen weißen Perlen – im Gegensatz zur blauen, mit gesundheitsschädlichem Cobaltchlorid gefärbten, Variante – völlig ungiftig sind,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.