Angepasste Geschwindigkeit
Noch mal Glück gehabt

Waghäusel. Noch mal Glück gehabt hat am Dienstagmorgen um kurz nach 9 Uhr ein 6-jähriger Junge in der Haslacher Straße in Waghäusel. Der Junge, der mit seiner Mutter uns seinem vierjährigen Bruder zuvor mit dem Bus an der dortigen Haltestelle ausgestiegen war, löste sich von seiner Mutter und rannte, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, am Heck des Busses vorbei, um die Straßenseite zu wechseln.

Der 70-Jährige Fahrzeugführer, der die Haslacher Straße zu dieser Zeit in südliche Richtung befuhr, hatte wohl keine Gelegenheit mehr die Kollision zu vermeiden. Glücklicherweise sorgte aber seine angepasste Geschwindigkeit dafür, dass er den Jungen nur noch leicht anstieß. Dieser fiel daraufhin zwar zu Boden, blieb aber weitestgehend unverletzt.

Um solche und vor allem schlimmere Unfälle weiter zu reduzieren, bietet das Polizeipräsidium Karlsruhe verschiedene Präventionsveranstaltungen für das Verhalten im Straßenverkehr an. Darunter die Schulweg-Prävention sowie das Programm "Bus und Bahn". Hier werden Kinder der Kindergartenabschlussjahrgänge, Grundschulen und Unterstufen geschult und für die Teilnahme am Straßenverkehr fit gemacht. Diese Angebote werden vonseiten der Polizei an Schulen und Kindergärten herangetragen, Termine können aber auch auf Anfrage eingeplant werden. pol

Autor:

Cornelia Bauer aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.