Waghäusel - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Wolfgang Arndt (Mitte) referierte beim Seniorenbeirat der Stadt Waghäusel über das „Netzwerk für Senior-Internet-Initiativen“ und fand dabei aufmerksame Zuhörer.

Im Angebot sind regelmäßige Kurse im Umgang mit dem Computer und dem Handy
Seniorenbeirat Waghäusel thematisiert Digitalisierung

Waghäusel. Der Seniorenbeirat der Großen Kreisstadt Waghäusel hatte zu seiner Sitzung im Rathaus Wolfgang Arndt aus Heilbronn eingeladen. Er ist im Vorstand des 2008 in Bad Urach gegründeten Vereins „Netzwerk für Senior-Internet-Initiativen (Sii) Baden-Württemberg“. Der pensionierte Elektroniker informierte über die Herausforderungen der Digitalisierung mit Blick auf die Senioren. Mittlerweile bilden in Baden-Württemberg 65 Initiativen ein Netzwerk, wobei es in Nordbaden lediglich in Mannheim...

Erfolgreich in Halle: Joachim Böser, Til Steinhauer, Jens Peters, Tobias Braun und Beate Brenner, von links nach rechts.

Bundesfinale „Jugend musiziert“ in Halle an der Saale
Erfolge der Musikschule Waghäusel-Hambrücken

Waghäusel-Hambrücken/Halle. Die Meldungen aus Halle an der Saale lösten am Pfingstwochenende in Waghäusel und Hambrücken Begeisterung aus. Drei Schüler der Musikschule hatten sich für das Bundesfinale „Jugend musiziert“ qualifiziert und kamen aus der Metropole von Sachsen-Anhalt mit einem ersten, zweiten und dritten Preis zurück in den Bruhrain. Bundessieger wurde der Schlagzeuger Til Steinhauer in der Altersgruppe vier. Er wird an der Musikschule Waghäusel-Hambrücken ebenso von Joachim Böser...

Äpfel stehen in den nächsten Monaten beim Wochenblatt in der Pfalz und in Baden in einer unregelmäßigen Serie im Mittelpunkt.

Das geht uns alle an
Deutschland ist ein Apfelland

Deutschland ist ein Apfelland. "An apple a day keeps the doctor away": Übersetzt bedeutet das in etwa, dass der tägliche Genuss eines Apfels gesundheitsfördernd sein soll. Ist das so? Symbolik, Selbstversuche, Apfelsorten, Streuobstwiesen, Rezepte, Saftherstellung und vieles mehr: Äpfel stehen nicht nur überall in der Pfalz und in Baden, sondern in den nächsten Monaten auch im Wochenblatt als unregelmäßige Serie im Mittelpunkt. Alle Artikel rund um das süß-säuerliche Kernobst finden sich nicht...

Rektor Axel Lehn und Fördervereinsvorsitzender Anatol Lampel konnten beim Sponsorenlauf der Wiesentaler Bolanden-Grundschule auch eine Star Wars Gruppe begrüßen.
2 Bilder

Bolanden-Grundschule in Wiesental
Kinder laufen für guten Zweck

Waghäusel. Die insgesamt 350 Kinder der beiden Wiesentaler Bolanden-Grundschulen sind gleich für drei soziale Einrichtungen gelaufen. Die Hälfte des Spendenbetrags erhält der Förderverein der Schule und jeweils ein Viertel die Arbeiterwohlfahrt Waghäusel für die Durchführung der Stadtranderholung sowie die von Tina Belz initiierte Nepal-Hilfe. Verwendet wird das Geld zum Bau eines Heimes für Blinde und Waisenkinder in Swaragau sowie eines Kindergartens und einer Schule in Bhokteni. Die...

Das Kuratorium bei der Dombesichtigung
6 Bilder

Sponsoren, Paten, Geldgeber für weitere Dom-Restaurierung gesucht
300.000 Euro für Arbeiten am Vierungsturm

Speyer/Region. Das Kuratorium der Europäischen Stiftung Kaiserdom zu Speyer sucht Geldgeber. Rund 300.000 Euro fehlen derzeit noch, um die notwendige Sanierung und Restaurierung des Vierungsturms anzugehen. Die Stiftung hat ein Kapital von rund vier Millionen Euro aber aufgrund der extrem schlechten Zinssituation wirft dieses Kapital kaum mehr Erträge ab – man könne damit eben noch den laufenden Betrieb an Veranstaltungen sicher stellen, sagte Prof. Dr. Peter Frankenberg, Vorstandsvorsitzender...

Ausstellung in Kirrlach:
„Der Weg zum Glück“

„Der Weg zum Glück“ heißt die Ausstellung vom 21. Juni bis 26. Juli in den großen „Fuhrmannshallen“ in Kirrlach in der Gartenstraße 4. Mit der Präsentation von rund 25 markanten Werken gedenken die beiden Gründungsmitglieder und Aktivisten der „Kunststrategen Waghäusel“, Thomas Schuhmacher und Thomas Lambert, mit ihrem Team der 2018 verstorbenen Künstlerin Silvana Schwanzer. Auf der Einladung wird sie mit dem Satz zitiert: „Ich will den Menschen zeigen, dass die sanfte Liebe stärker ist als...

7 Bilder

Bienenerhalt, Naturschutz und gesunder Honig
Großer Zulauf bei den Jungimkern besonders unter Frauen

Waghäusel/Philippsburg. Auch für 2019 hat der Bezirksimkerverein ein umfangreiches Jahresprogramm erstellt. Dazu gehört ein ganzjähriger Imkerkurs auf dem neu erworbenen Grundstück. Wie in den vergangenen Jahren, so kommen auch diesmal mehr als 20 Frauen und Männer im jüngeren und mittleren Alter als motivierte Teilnehmer zusammen. Auffallend viele Frauen beteiligen sich, erstmals auch Ehepaare. „Jungimkerei ist absolut in“, betont Vereinschef Anton Kremer. Die Bezirksimker sehen ihre Aufgabe...

Uniformierte aus den unterschiedlichen Jahrhunderten zeigen ihre Kostüme nicht nur beim Festungsfestumzug, sondern auch am Samstag ab 10 Uhr im Stadtpark.
4 Bilder

Festumzug Germersheim
Festungsfest in Germersheim 2019

Germersheim. Das Festungsfest Germersheim 2019 findet vom 14. bis 16. Juni in der gesamten Innenstadt statt. In diesem Jahr ist das Großereignis bereits zum zehnten Mal. Eröffnet wird das Festungsfest am Freitagabend, 14. Juni, um 18 Uhr beim Arrestgebäude durch den Germersheimer Bürgermeister Marcus Schaile.  Das Fest lockt tausende Besucher in die Stadt und gibt Zeugnis über die militärische Geschichte der Rheinstadt. Der Samstagvormittag steht im Zeichen der Militärgeschichte. Soldatenbiwaks...

Mittlerweile 950 Mitarbeiter
Heimatverein besuchte den größten heimatlichen Arbeitgeber

Sozusagen vor der Haustür, zwischen dem Stadtteil Waghäusel und der Gemeinde Oberhausen-Rheinhausen, gibt es den mit Abstand größten Arbeitgeber der Stadt. Das wissen aber nur wenige. Auf einem Grundstück von 6,5 Hektar sind mittlerweile 950 Frauen und Männer aus Waghäusel und der Region beschäftigt. Der Heimatverein, der sich laut Namensgebung um die Heimat kümmert, hatte über den Vorsitzenden Hans-Peter Hiltwein und Vorstandsmitglied Irena Schmidhuber mit dem dm-Verteilerzentrum eine...

Güli Aygün beim Verstecken eines #philistones
7 Bilder

#philistones begeistern die Menschen in Philippsburg
Kunst auf Kieseln erzeugt überraschende Glücksgefühle

Philippsburg. Vor einigen Monaten hat die Bewegung „Küstensteine“ Norddeutschland im wahrsten Sinne des Wortes überrollt. Die Idee ist so simpel wie schön: Menschen bemalen Steine, verstecken sie in ihrem Umfeld. Wer möchte, macht ein Foto vom Versteck und postet dieses in der dazugehörigen Facebook-Gruppe – wer den bemalten Stein findet, darf ihn behalten oder auch erneut verstecken und weiter verschenken. Ein "Glücksprojekt"Die Bewegung „Küstensteine“ hat sich nun die Philippsburgerin Güli...

Die Jungmusiker des Akkordeon-Jugendorchester Hambrücken-Wiesental vor ihrem Auftritt beim World-Musik-Festival in Innsbruck.

Akkordeon-Orchester der Musikschule Waghäusel-Hambrücken
Erfolg beim World Music Festival in Innsbruck

Hambrücken/Wiesental. Das Akkordeon-Jugendorchester Hambrücken-Wiesental (HaWie) wurde auf Initiative von Beate Brenner als Kooperation der Akkordeonfreunde Reinklang Hambrücken und des Handharmonika-Orchesters 1953 Wiesental gebildet. Beim World Music Festival in Innsbruck haben die Nachwuchsmusiker am ersten Juni-Wochenende in der Olympiahalle einen herausragenden Erfolg erzielt. Alle drei Jahre treffen sich in der Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Tirol mehrere tausend...

Sperrung des Baggersees Büchenau aufgehoben
Keine Gesundheitsgefährdung, kein Badeverbot mehr

Bruchsal. Entwarnung für alle Fans des Büchenauer Baggersees "Alte Allmend". Die vorläufigen Ergebnisse der entnommenen Wasserproben liegen jetzt vor. Auf Grundlage der ersten Laborauswertung teilt die Stadt Bruchsal mit, dass eine Gesundheitsgefährdung ausgeschlossen werden kann. Damit wird das präventiv verhängte Badeverbot ab sofort aufgehoben. Der Baggersee in Büchenau war am vergangenen Samstagabend für Badegäste und Angler/innen gesperrt worden, nachdem besorgte Anwohner gemeldet...

Die EnBW hat am heutigen Mittwoch den Block 2 des Kernkraftwerks Philippsburg vorsorglich abgefahren, weil an einem der Notstromaggregate eine Störung festgestellt wurde, deren Ursache technisch geprüft werden muss.

Kernkraftwerk Philippsburg
Block 2 vorsorglich abgefahren

Philippsburg. Die EnBW hat am heutigen Mittwoch den Block 2 des Kernkraftwerks Philippsburg vorsorglich abgefahren. Zuvor war ein Schaden an einem der Notstromaggregate festgestellt worden, dessen Ursache nun zunächst vertieft technisch geprüft werden muss. Erst nach Klärung der Ursache kann KKP 2 wieder ans Netz gehen und Strom produzieren. Die Notstromaggregate von KKP 2 sind dafür vorgesehen, die Stromversorgung der Anlage sicherzustellen, falls die reguläre Stromversorgung ausfällt. KKP...

3 Bilder

„Kunststrategen“ Waghäusel präsentierten sich im „Fremdenbau“ der Eremitage
„Aus dem Dornröschenschlaf erweckt“

Ein historisches Gebäude sei sozusagen aus dem Dornröschenschlaf erweckt worden, formulierte Künstler Jens Grundschock. In einem der drei Kavaliershäuser auf dem Gelände der Eremitage Waghäusel stellte sich die Künstlervereinigung “Kunststrategen – Wagnis Kunst in Waghäusel“ vor. Insgesamt 21 Akteure präsentierten bei einer umfassenden Kunstausstellung ihre Arbeiten. Zahlreiche Besucher des fünftägigen Festivals schauten vorbei und bewunderten die besonderen Sehenswürdigkeiten. Viel Lob...

Öffentlicher Scoping-Termin
"Vorantragskonferenz" zum Windpark Lußhardt

Waghäusel. Die Wirsol Windpark Lußhardt GmbH & Co.KG plant die Errichtung eines Windparks auf den Gemarkungen Kirrlach, Kronau und Langenbrücken.  Wir berichteten hier.  Für die Errichtung und den Betrieb von Windkraftanlagen mit einer Gesamthöhe von mehr als 50 Metern einschließlich ihrer betriebsnotwendigen Anlagenteile und Nebeneinrichtungen ist eine Genehmigung nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz erforderlich. Die Antragstellerin hat das Landratsamt Karlsruhe als zuständige...

8 Bilder

Freundschaftliches Beisammensein bei Musik, Gesang, Tänzen und internationaler Küche
Bunt gemischt beim Waghäuseler „Integrationsfest der Kulturen“

In der Großen Kreisstadt Waghäusel sind derzeit 91 Nationen aus allen Kontinenten zuhause. Der Anteil der Waghäuseler Bevölkerung mit Migrationshintergrund liegt bei knapp 27 Prozent und damit über dem bundesweiten Migrantenanteil von 23,6 Prozent. Umso mehr besteht Verantwortung, zu einem guten Miteinander beizutragen. Dass ein solches gutes Miteinander sehr gut möglich ist, beweist immer wieder das „Benefiz-Hoffest der Kulturen“ in Waghäusel, wo wohltuende Eintracht unter den vielen...

Ab nächster Woche wird es vermutlich mit der Schnakenplage losgehen. Vier bis sechs Wochen lang könnte das dauern, bis die Bekämpfung wieder greift.

Schwerer Rückschlag für die Schnakenbekämpfung
Ab nächster Woche droht Schnakenplage

 Speyer. Seit dem vergangenen Wochenende sieht sich die KABS dramatischen Herausforderungen gegenüber. Nachdem ein Hubschrauber am Samstag nach dem Einsatz in Südbaden abgestürzt war, brannte am Sonntag zu allem Unglück ein zweiter Hubschrauber während des Einsatzes in Philippsburg aus. Nach einer Krisensitzung der KABS-Führung mit dem Flugunternehmen kann der Vorstand der KABS erfreulicherweise zusichern, dass bei der nächsten Hochwasserwelle wieder funktionierende Hubschrauber zur...

Nicht unumstritten: der geplante Windpark an der A5 bei Kronau

Erste Informationen zum geplanten Windpark Lußhardt
Dialogplattform für Fragen und Anregungen

Waghäusel/Kronau/Bad Schönborn. Wirsol stellt die ersten Informationen zum geplanten Windpark Lußhardt online zur Verfügung. Der Informationsstand entspreche dem aktuellen Planungsstand und basiere auf den Unterlagen, die aktuell mit der Einladung zur Vorantragskonferenz am 3. Juli versandt werden. Damit gibt Wirsol der interessierten Öffentlichkeit auf seiner Projektplattform schon vor der öffentlichen Informationsveranstaltung am 26. Juni in Waghäusel die Möglichkeit, sich über den...

5 Bilder

Aus vor 25 Jahren:
Es war einmal: Zuckerfabrik Waghäusel

Wer erinnert sich noch an das damals bedeutsame Ereignis? Vor 25 Jahren - 1994 - beschloss der Aufsichtsrat der Südzucker AG, die Fabrik in Waghäusel mit dem Ende der Kampagne 1995 stillzulegen. Nach 158 Jahren Produktion wurden die Maschinen abgestellt und die Tore der Zuckerfabrik Waghäusel geschlossen. Nach längeren zähen Verhandlungen kaufte die Stadt Waghäusel 1997 das Areal mit allen Gebäuden - und damit auch die Eremitage, das Schlösschen mit den Kavaliershäusern, zum symbolischen...

Am Samstag, 25. Mai
Flohmarkt für Flottmachung

Mit einem großen, vielversprechenden Flohmarkt unterstützt das „Gemeindeteam“ Wiesental die Kirchenrenovierung St. Jodokus. Flohmarkt zur Flottmachung der Pfarrkirche? Doch zunächst eine Frage: Woher kommt eigentlich die Bezeichnung „Flohmarkt“? Darüber klärt die Hannoversche Allgemeine auf: „Die Wurzeln für die Bezeichnung liegen in Frankreich. Marché aux puces – so heißt der Trödelmarkt an der Seine in Paris. Puces sind Flöhe, insofern handelt es sich um eine wörtliche Übersetzung. Die...

Betriebsleiter Jörg Schreiber erklärt in seinen Beerenanlagen und an den Spargeldämmen die Versorgung mit Wasser und Nährstoffen und welche Einflussfaktoren die Erntesaison verfrühen oder verlängern.

Gläserne Produktion
Beerenanlagen & Spargeldämme

Wiesental. Im Rahmen der Landesaktion „Gläserne Produktion“ bietet der Spargel- und Beerenhof Schreiber in Waghäusel-Wiesental an den Sonntagen 26. Mai und 9. Juni Betriebsführungen an. Betriebsleiter Jörg Schreiber erklärt in seinen Beerenanlagen und an den Spargeldämmen die Versorgung mit Wasser und Nährstoffen und welche Einflussfaktoren die Erntesaison verfrühen oder verlängern. Außerdem steht die Erhöhung der Artenvielfalt im Fokus und wie mit veränderten Klimabedingungen umgegangen...

Die Ausstellung „Wasserforscher im Klassenzimmer“ begeisterte auch Christiane Naas (rechts), Rektorin an der Waghäuseler Gemeinschaftsschule.

Fühl-Dich-Wochen in Waghäusel
Wasserforscher im Klassenzimmer

Waghäusel. Für Sonja Weber-Graf war es ein kleines Jubiläum. „Heute eröffne ich in Waghäusel zum zehnten Mal eine Ausstellung“, sagte die Schulsozialarbeiterin an der Gemeinschaftsschule der Großen Kreisstadt. Im Rahmen der diesjährigen Fühl-Dich-Woche, die sich vom 13. Mai bis zum 24. Mai erstmals über zehn Tage erstreckt, wurde in einem Raum der Wiesentaler Bolandenschule die Ausstellung „Wasserforscher im Klassenzimmer“ eröffnet. Dort wird Wolfgang Böttcher vom Dettenheimer Atelier...

FDP-Bundestagsabgeordneter Dr. Christian Jung ist gegen Windkraftanlagen zwischen Waghäusel und Kronau.

Kritik an geplantem Windpark
JUNG: "Monster-Windräder im Wald zwischen Waghäusel und Kronau lehne ich entschieden ab!"

Zur aktuellen Diskussion zu einem geplanten Windpark des Energiedienstleisters Wircon GmbH und eines Tochterunternehmens an der Autobahn A5 bei Waghäusel und Kronau sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete und Regionalverbandsmitglied Christian Jung am Donnerstag (16. Mai 2019) in Berlin: "Ich lehne 200 Meter hohe Monster-Windkraftanlagen in einem ökologisch sensiblen Waldgebiet mit angrenzendem Wasserschutzgebiet besonders zum Schutz der Bevölkerung, der Tiere, Flora und Fauna entschieden ab....

Der geplante Standort für das Bauvorhaben Bildungszentrum mit Gemeinschaftsschule in Waghäusel liegt bei der Realschule.

Junge Liste kritisiert Parteienauswahl
Podiumsdiskussion zum Thema Schulentwicklung in Waghäusel sorgt für Irritation

Waghäusel. Die Parteienauswahl für eine Podiumsdiskussion zum Thema Schulentwicklung in Waghäusel sorgt für Irritation bei der Jungen Liste (JL). Zu der vom Förderverein Gemeinschaftsschule Waghäusel jüngst organisierten Veranstaltung ist die Wählervereinigung als einzige aller zur Gemeinderatswahl antretenden Parteien und Wählervereinigungen, trotz bereits vorhandenem Fraktionsstatus im Gemeinderat, nicht eingeladen worden. Die beiden JL-Stadträte André Jackwerth und Jan Patrick Schuhmacher...