Hambrücken - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Informationsveranstaltung zum neuen Hambrücker Pflegeheim
Wissenswertes rund um die Baumaßnahme

Hambrücken. Der Baubeginn des Seniorenzentrums in Hambrücken rückt näher. Aus diesem Grund laden die Gemeindeverwaltung und die Evangelische Heimstiftung als Investor und Betreiber des künftigen Pflegeheims alle Interessierten zur öffentlichen Projektvorstellung am Dienstag, 28. Mai,  um 18 Uhr in die Mensa der Lußhardthalle ein. Thomas Becker, Regionaldirektor der Evangelischen Heimstiftung, wird dabei über den geplanten Beginn der Baumaßnahme, die Architektur und den Betrieb des...

Baubeginn des Seniorenzentrums in Hambrücken rückt näher
Informationsveranstaltung zum Pflegeheim

Hambrücken (jk) Der Baubeginn des Seniorenzentrums in Hambrücken rückt näher. Aus diesem Grund laden die Gemeindeverwaltung und die Evangelische Heimstiftung als Investor und Betreiber des künftigen Pflegeheims alle Interessierten zur öffentlichen Projektvorstellung am Dienstag, 28.05.2019 um 18.00 Uhr in die Mensa der Lußhardthalle sehr herzlich ein. Thomas Becker, Regionaldirektor der Evangelischen Heimstiftung wird dabei über den geplanten Beginn der Baumaßnahme, die Architektur und den...

Anneliese Weber war an der damaligen Jugendmusikschule als Lehrkraft für „Musikalische Früherziehung“ tätig.
2 Bilder

Die Helden von damals: Anneliese Weber
Am Anfang "Mädchen für alles" an der MuKs

Bruchsal. Die Musik- und Kunstschule wird 50. Das „Wochenblatt“ veröffentlicht aus diesem Anlass Geschichten von und über Menschen, die mit der MuKs eng verbunden sind. Eine der Heldinnen aus Anfangstagen ist Anneliese Weber. Sie musizierte im Bruchsaler Instrumentalensemble für Alte Musik, aus dem heraus Leiter Eduard Ludwig die Gründung einer Musikschule als Verein anstrebte. Von Oktober 1969 bis Januar 1986 war sie an der MuKs als Lehrkraft tätig. Im allerersten Werbeprospekt der...

Drei für Günther Weisenborn (v.l.n.r.): Christian Weisenborn (Film), Konstantin Wecker (Musik) und Carsten Ramm (Regie)

Konstantin Wecker komponiert für die Badische Landesbühne
"Jeder Text braucht seine eigene Stilistik"

Bruchsal. Der Sänger, Musiker und Komponist Konstantin Wecker wird für die Badische Landesbühne Texte des Schriftstellers und Widerstandskämpfers Günther Weisenborn vertonen. Die Lieder werden Teil der literarischen Revue „Der Illegale“ sein, die das wechselvolle Leben Weisenborns auf die Bühne bringen und zu Beginn der Spielzeit 2019/2020 in Bruchsal uraufgeführt wird. „Ich habe sofort zugesagt, als das Theater mich gefragt hat, denn ein Erinnern an Günther Weisenborn, der Poesie und...

Bei drei Enthaltungen beschloss der Gemeinderat die Änderung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Ost“
Gemeinderat beschließt Änderung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Ost“

Hambrücken (jk) Bei drei Enthaltungen beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung die Änderung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Ost“. Konkret geht es dabei um das Grundstück Weiherer Straße 37. Bürgermeister Thomas Ackermann informierte das Gremium, dass Hintergrund der anstehenden Änderung ein Eigentümerwechsel auf dem nördlichen Teil dieses Grundstückes sei. Hier sollen möglichst für die Zukunft störende Einflüsse auf die direkt westlich angrenzende Wohnbebauung entlang des Alten...

Untersuchung einer möglichen Umgehungsstraße in Hambrücken
Verkehrsgutachten für Neubaugebiet vorgestellt

Hambrücken (jk) Dr.-Ing. Frank Gericke vom Büro Modus Consult stellte dem Gemeinderat in seiner letzten Sitzung das Verkehrsgutachten für das geplante Neubaugebiet „Brühl“ vor. Konkret ging es dabei zum einen um die Verträglichkeit des Anschlusses des Baugebietes an die bestehenden Straßen mit Schaffung eines neuen Kreisverkehrsplatzes an der Hauptzufahrt von der Hauptstraße/L 556 her. Hauptaugenmerk wurde jedoch auf die Untersuchung einer möglichen Umgehungsstraße in diesem Bereich gelegt....

Bürgermeister Thomas Ackermann dankte der ehemaligen Kindergartenleiterin Maria Wilhelm.

Kindergartens St. Martin
Dank an langjährige Kindergartenleiterin Maria Wilhelm

Hambrücken (jk) Anlässlich der jüngsten Gemeinderatssitzung nutzte Bürgermeister Thomas Ackermann die Gelegenheit, der langjährigen Leiterin des Kindergartens St. Martin, Maria Wilhelm für ihre Arbeit und ihr Engagement zu danken. Diese habe im August 1983 ihre Arbeit bei der katholischen Pfarr-gemeinde St. Remigius begonnen und sei seit 11. September 2000 bis Ende April 2019 Leiterin des Kindergartens St. Martin in der Rheinstraße gewesen. Das Gemeindeoberhaupt dankte ihr für die Art und Weise...

Aktuelle Kindergartenbedarfsplanung in Hambrücken
Gemeinderat billigt zusätzliche Krippengruppe

Hambrücken (jk) Zustimmend nahm der Gemeinderat von der aktuellen Kindergartenbedarfsplanung Kenntnis. Des Weiteren stimmte das Gremium der Einrichtung einer dritten Krippengruppe im Kindergarten St. Josef ab September 2019 zu. Der Rat billigte in diesem Zusammenhang eine überplanmäßige Ausgabe in Höhe von rund 40.000 € im laufenden Haushaltsjahr. Bürgermeister Thomas Ackermann und Fachbereichsleiter Gottfried Ott hatten zuvor ausführlich die Grundlagen erläutert, welche seitens der...

Bebauungsplanänderung „Bastwald“ wird neu gestartet

Hambrücken (jk) Einstimmig beschloss der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung die Einstellung des aktuellen Verfahrens zur Änderung des Bebauungsplanes „Bastwald“. Gleichzeitig stimmte das Gremium der Einleitung einer weiteren Bebauungsplanänderung für dieses Gebiet zu. Grundlage hierfür, so hatte Bürgermeister Thomas Ackermann zuvor ausgeführt, sei der zwischen Gemeinderat, Verwaltung und der Interessensgemeinschaft „Bastwald“ erarbeitete Kompromissvorschlag, aufgrund dessen nun das neue...

Jahreshauptversammlung des Turnvereins 1968 e.V.
Wechsel an der Vereinsspitze vollzogen

Hambrücken (jk) Neben den Berichten von Verwaltung, Sportabteilungen und Freizeitgruppen sowie den Ehrungen langjähriger Mitglieder prägten die diesjährige Jahreshauptversammlung des Turnvereins 1968 e.V. vor allem die Neuwahlen und der Erlass einer komplett neuen Vereinssatzung. Nach der Begrüßung und dem Totengedenken dankte der Vorsitzende Thomas Grub den vielen Ehrenamtlichen, die sich im und für den TV engagieren und so das vielfältige Vereinsangebot erst möglich machen. Er lobte die wie...

Jahreshauptversammlung des Turnvereins 1968 e.V.
Thomas Grub zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Hambrücken (jk) Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Turnvereins 1968 e.V. erhielt der scheidende Vorsitzende Thomas Grub eine besondere Ehrung. Für seine umfassenden und tiefgreifenden Verdienste um den Verein wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Dem TV 1972 beigetreten - also im zarten Al-ter von elf Jahren – war er zunächst nur sportlich aktiv, doch bald arbeitete er auch in der Vorstandschaft mit, etwa im Verwaltungsausschuss als Beisitzer. Zuerst stark dem Handball...

Fußwallfahrt von Waghäusel nach Walldürn
"Neue Wege will ich gehen!"

Waghäusel. „Neue Wege will ich gehen!“ – unter diesem Motto lädt die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB zum 29. Mal ein, gemeinsam den Pilgerweg zu beschreiten.Die Fußwallfahrt führt von4. bis 8. September von Waghäusel nach Walldürn. KAB-Präses Pater Heinrich Konrad (SAC) vom Paulusheim Bruchsal wird die Wallfahrer begleiten. Die Wallfahrt beginnt am Mittwoch, 4. September, um 15.30 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Klosterkirche Waghäusel mit Pilgersegen. Die Route führt über...

Das Mitmachportal wochenblatt-reporter.de feiert Geburtstag - und bringt Geschenke für Wochenblatt-Reporter mit.
8 Bilder

Mitmachportal www.wochenblatt-reporter.de feiert Geburtstag
Grund zur Freude

Mitmachportal. Seit Mai 2018 betreibt die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter und Stadtanzeiger in Pfalz und Nordbaden, mit www.wochenblatt-reporter.de ein kostenloses Mitmachportal für lokale Nachrichten. Das Besondere daran: Neben den Inhalten aus den Wochenblättern können alle Bürger der Region kostenlos Inhalte als Artikel oder Schnappschuss einstellen. Nun feiern wir gemeinsam den ersten Geburtstag des Portals: Mit tollen Geschenken für unsere Leser. Von Mai 2018 bis heute haben...

Öffentliche Gemeinderatssitzung in Hambrücken
Baugebiete und Kinderbetreuung

Hambrücken. Am Dienstag, 14. Mai, findet um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Der Gemeinderat entscheidet dabei über die weiteren Verfahrensschritte zur Änderung des Bebauungsplanes „Bastwald“. Auf dieser Basis wird dann auch das weitere Vorgehen zum beantragten Bürgerentscheid zu dieser Bebauungsplanänderung beschlossen. Zudem berät das Gremium über die Zustimmung zur Einrichtung einer neuen Krippengruppe im Kindergarten St. Josef auf der Basis...

Bauarbeiten bis Ende 2019
Parkhausbau an der Klinik in Bruchsal

Bruchsal. Voraussichtlich am Donnerstag, 16. Mai, sollen die Arbeiten für den Bau des neuen Parkhauses in der Gutleutstraße beginnen. Über die Bauphase, die voraussichtlich bis Ende 2019 andauert, werden die Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal eingeschränkt sein. Provisorische ParkplätzeZur Verfügung stehen nach wie vor der provisorische Parkplatz, der an die Heidelberger Straße angrenzt, sowie der Parkplatz beim Weißen Kreuz, der von der...

"Frühlings-Wies'n" wieder in Hambrücken
6. Maibockfest des Musikvereins Hambrücken vom 17. bis 19.05.2019

Hambrücken (jk) Auf zur "Frühlings-Wies'n" heißt es wieder in Hambrücken. Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre bietet das Maibockfest auf dem Festplatz neben der Lußhardthalle erneut die gewohnte Gaudi mit Maibockbier, deftigen Speisen, bunten Trachten und natürlich jeder Menge Live-Blasmusik. Und das Beste: Der Eintritt ins Festzelt ist an allen drei Tagen wieder kostenlos! Am Freitagabend wird das Zelt gegen 18 Uhr geöffnet. Ab 20 Uhr werden dann "Die Saalbacher" den Besuchern mit...

Freiwillige Feuerwehr Hambrücken
Vatertagsfest der Feuerwehr Hambrücken

Hambrücken (jk) Auch in diesem Jahr veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Hambrücken wieder ihr schon traditionelles Vatertagsfest. In diesem Jahr wird an Christi Himmelfahrt, 30. Mai 2019 wieder auf dem Gelände des Feuerwehrhauses in der Keitländerstraße 1 gefeiert. Dort steht der gepflegte, einladende Außenbereich des Feuerwehrhauses in gemütlicher Atmosphäre zur Verfügung. Das Fest beginnt um 10.00 Uhr. Für das leibliche Wohl haben die Floriansjünger bei hoffentlich gutem Ausflugswetter...

Landkreis investiert weiter in seine Schulen
Käthe-Kollwitz-Schule und Karl-Berberich-Schule in Bruchsal werden modernisiert

Bruchsal. Die Karl-Berberich-Schule in Bruchsal ist in die Jahre gekommen und muss grundlegend saniert werden. Deshalb ist die Schule für geistige Entwicklung, an der derzeit 140 Schüler lernen, bereits Bestandteil des Gebäudesanierungsprogramms. Nachdem der Bewilligungsbescheid des Landes Baden-Württemberg über eine Summe von 1,48 Mio Euro vorliegt, billigte der Kreistag in seiner jüngsten Sitzung vom 9. Mai die Entwurfsplanung und fasste den Baubeschluss. Die Generalsanierung umfasst die...

Flohmarkt im Kleintierpark

„Gruschd- und Krempelmarkt“ im Kleintierpark Mingolsheim
Trödelschnäppchen für Flohmarktfans

Bad Schönborn. Der Kleintierpark Bad Schönborn lädt zum traditionellen „Gruschd- und Krempelmarkt“ ein. Gleich an zwei Tagen – am Samstag, 18. und Sonntag, 19. Mai - gibt es jeweils ab 11 Uhr im Tierpark-Stadl reichlich Gelegenheit zum Stöbern, Gruschdeln, Schauen, Kaufen und Trödelschnäppchen finden. Vereinsmitglieder und Freunde haben wieder einmal von Dachböden, aus Kellern, Scheunen und Schränken „Gruschd und Krempel“, darunter Dekoartikel, Töpfe und Teller, Tassen und Schüsseln, aber...

Leitsatz für das neue Gemeindeentwicklungskonzept in Hambrücken
Weg zum Gemeindenetzwerk wurde begonnen

Hambrücken (jk) Weiter mit Leben erfüllt werden soll nun der Leitsatz für das neue Gemeindeentwicklungskonzept in Hambrücken. Dies beschlossen die Mitglieder des Gemein-deentwicklungsausschusses, welche zusammen mit den Vertretern der Arbeitsgruppe des Zu-kunftsforums tagten. Konkret gibt der Leitsatz des Gemeindeentwicklungskonzeptes vor, dass Hambrücken in 20 Jahren ein zeitgemäßes, offenes Netzwerk sein soll, zu dem sich die Menschen zugehörig fühlen. Die Mission bestehe nun darin,...

Kind mit Malteser Teddybär

Neu im Angebot des Malteser Hilfsdienstes in Karlsruhe und Bruchsal
Erste-Hilfe-Kurse bei Kindernotfällen

Karlsruhe. Wenn sich das eigene Kind verletzt, ist man als Elternteil meistens mit dieser Situation überfordert. Die Eltern wissen nicht, was zu tun ist oder wie sie ihrem Kind am besten schnell helfen können. Da Kinder eben nicht nur kleine Erwachsene sind, kann im Rahmen von einem normalen Erste-Hilfe-Kurs für Erwachsene nicht auf die speziellen Anforderungen und Bedürfnisse bei Kindernotfällen eingegangen werden. An dieser Stelle möchte der Malteser Hilfsdienst in Karlsruhe und Bruchsal nun...

Informationsveranstaltung des Regierungspräsidiums zur Baumaßnahme in Wiesental
Wissenswertes zu den geplanten Sperrungen

Hambrücken. Am Donnerstag, 9. Mai, findet um 18 Uhr in der Mensa der Lußhardthalle, Pfarrer-Graf-Straße 3 in Hambrücken eine öffentliche Informationsveranstaltung des Regierungspräsidiums zur laufenden Umbaumaßnahme an der Kreuzung der Kapelle in Wiesental statt. Zwischenzeitlich wurde der Gemeinde mitgeteilt, dass entgegen den ursprünglichen Planungen eine sechswöchige, komplette Sperrung des Teilstücks der L556 zwischen Globus und Kapelle notwendig ist. Der Busverkehr und die Zufahrt zum...

Janette Köhler und Stephanie Lorei werden den Pflegestützpunkt in Waghäusel leiten
4 Bilder

Pflegestützpunkt in Waghäusel eröffnet
"Schlussstein eines flächendeckenden Beratungskonzeptes"

Waghäusel. "Beratung und Vernetzung rund um Pflege und Alter" - das ist das Motto der Pflegestützpunkte im Landkreis Karlsruhe. Sie sollen den Bürgen möglichst flächendeckend und wohnortnah ein kostenloses, neutrales und möglichst vielfältiges Beratungsangebot rund um das Thema Angehörigenpflege bieten. 2010 wurde in Bruchsal der erste Pflegestützpunkt eröffnet, die Standorte Bretten, Ettlingen, Stutensee folgten. Die fünfte und letzte dieser Anlaufstellen, wurde am Dienstag in Waghäusel im...

Streuobstpädagogin Susanne Harrass

Streuobstpädagogin Susanne Harrass im „Wochenblatt“-Interview
„Kinder sollen lernen, die Natur zu schätzen“

Huttenheim. Susanne Harrass war lange die einzige Streuobstpädagogin im Landkreis. 2011 hat sie ihre Ausbildung begonnen, im darauffolgenden Jahr ihre Prüfung abgelegt. Inzwischen arbeitet sie selbst an der Ausbildung weiterer Streuobstpädagogen mit. Im Rahmen der „Wochenblatt“-Serie Apfelland sprach Cornelia Bauer mit der ersten Streuobstpädagogin der Region. ???: Wie kommt man denn auf die Idee, Streuobstpädagogin zu werden? Susanne Harrass: Da muss ich ein bisschen weiter ausholen. Wir...