Nachrichten - Hambrücken

  • Großer Umzug durch Bellheim am 3. März
    Auch der Faschingsumzug in Bellheim hat eine neue Strecke

    Bellheim.  Der große Umzug in Bellheim, veranstaltet von der Karnevalsgesellschaft Bellheim und der Tanzsportgemeinschaft Bellheim, ist am Sonntag, 3. März. Die Aufstellung erfolgt wie gewohnt ab 12.30 Uhr am Bahnhofsgelände/Kardexplatz. Um 13.31 Uhr setzen sich rund 50 Zugteilnehmer in Bewegung. Aufgrund der Baustellen im Ortskern ändert sich der Umzugsweg in diesem Jahr. Der Umzug beginnt...

  • Logistikzentrum: Öffentlicher Infoabend in der Obermühle am 22. Februar
    Strategien, Risiken, Chancen

    Von Markus Pacher Haßloch. Bei der übernächsten Gemeinderatssitzung der Gemeinde Haßloch am 13. März steht das heiß diskutierte Thema „Logistikzentrum“ auf der Tagesordnung. Zuvor findet am Freitag, 22. Februar, um 19 Uhr der nunmehr dritte öffentliche Infoabend mit anschließendem Bürgergespräch in der Obermühle, Hans-Böckler-Straße 65, statt. Zum aktuellen Stand der Dingen: Im August 2018...

  • Pfälzerwald Verein OG Hochspeyer e.V.
    Mittwochswanderung "Locker 10"

    Hochspeyer: Wanderung der Mittwochsgruppe „Locker 10“ Die nächste Wanderung findet am 6. März 2019 (Aschermittwoch) statt. Die Wandergruppe fährt mit dem Bus nach Waldleiningen. Abfahrt des Busses (öffentliche Verkehrsmittel) ab Bahnhof/Hochspeyer 13:35 Uhr bzw. an diversen Haltestellen in Hochspeyer nach Waldleiningen. Von Waldleiningen wandert die Gruppe unter Führung von Christel...

  • Bännjer Störche sind zurück
    In Bann klappert’s

    Bann. Wenn man dieser Tage nach Bann kommt, kann man wieder ein lautes Klappern hören. Das kommt von den zurückgekehrten Storchenpaaren, die schon Anfang Februar vorzeitig aus ihrem Winterquartier im Süden zurückgekehrt sind. In dem Nest am Landgasthof „Zum Storchennest“ steht schon das heimgekehrte Storchenpaar vom Vorjahr und bessert schon das Gelege aus, begleitet von lautem Geklapper der...

  • BriMel unterwegs
    Führung durch die Behinderten-Werkstätten – Alle gleich einzigartig!

    Ludwigshafen. Angeregt durch die Vorankündigung im Wochenblatt führte mich mein Weg am 14.02. nach Ludwigshafen-Oggersheim zu den Ludwigshafener Werkstätten, deren Träger das ökumenische Gemeinschaftswerk Pfalz GmbH ist. Und eines kann ich Ihnen sagen: Ohne Navigator hätte ich diese Werkstätten niemals gefunden. Ich komme ja viel rum, aber in der Ecke war ich noch nie. Das Gemeinschaftswerk...

Lokales

Martha Grosskopf und Shorena Sajaia sind ein gutes Team.

Senior-Experten begleiten Auszubildende
Mut machen und helfen, wo Hilfe gebraucht wird

Graben-Neudorf/Region. Vor rund 17 Jahren - direkt nach ihrer Pensionierung - war die Sozialarbeiterin und Erzieherin Martha Grosskopf auf das Projekt SES (Senioren Experten Service) aufmerksam geworden. „Ich wollte noch nicht zum alten Eisen gehören, fühlte mich noch viel zu jung, um gar nichts mehr zu tun, deshalb habe ich mich zusammen mit meinem Mann dafür beworben. Wir sind angenommen worden und waren seither immer wieder im Ausland unterwegs“, berichtet die 80-Jährige. In Honduras,...

Furchterregende Gesellen
2 Bilder

Narrensprung in Kirrlach
Über 18.000 Gäste feiern die schwäbisch-alemannische Fastnacht

Kirrlach. Schrill, bunt und laut – der sechste Narrensprung der Narrenzunft Kirrlach war rekordverdächtig. Dabei sollte Oberbürgermeister Walter Heiler Recht behalten. „Wir dürfen heute im Stadtteil Kirrlach bis zu 20.000 Gäste erwarten“, freute der sich bereits vor dem Startschuss. Er moderiert mit Marco de Benedetti den Gaudiwurm der schwäbisch-alemannischen Fastnacht mit seinen 89 Gruppen. Nach Schätzung der Polizei säumten mehr als 15.000 Menschen die Umzugsstrecke. Hinzu kamen 3.000...

Helga Kowohl als „Fräulein Hildegard“ auf Männersuche
5 Bilder

Zwerchfellerschütterndes Feuerwerk des Frohsinns
Stimmungsvolle Prunksitzung beim HCC – „Das war wieder sensationell!“

Hambrücken (jk) Ausgelassene Stimmung, Spaß und Heiterkeit herrschte bei der diesjähri-gen Prunksitzung des Hambrücker Carnevalslubs 1979 e.V. am vergangenen Samstag in der ausverkauften Lußhardthalle. So brannten die jungen und junggebliebenen Aktiven bei der Saalfastnacht ein zwerchfellerschütterndes Feuerwerk des Frohsinns ab, das das Publikum begeisterte und bei dem kein Auge trocken blieb. Das galt im wahrsten Sine des Wortes schon ab dem Auftritt von „Tante Resi vom Rathaus“ alias Sandra...

Umzug am Faschingssonntag, 03.03.2019
Anmeldung zum 37. Hambrücker Faschingsumzug

Hambrücken (jk) Ein weiterer Höhepunkt im närrischen Terminkalender nach der großen Prunksitzung, die am 16.02.2019 stattfindet, ist wie immer der große internationale Umzug am Faschingssonntag, 03.03.2019. Tausende von Zuschauern werden wieder die buntgeschmückten Straßen in Hambrücken säumen und den Faschingsumzug so zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Rund 50 Anmeldungen für den Gaudiwurm liegen bereits vor. Anmeldeschluss für den Faschingsumzug des HCC ist der 20.02.2019. Anmeldungen...

Zum mittlerweile 16. Mal veranstaltet die DLRG Ortsgruppe Forst im Frühjahr den Fahrradbasar.

16. Forster Fahrradbasar der DLRG
Alles rund ums Fahrrad

Forst. Zum mittlerweile 16. Mal veranstaltet die DLRG Ortsgruppe Forst im Frühjahr den Fahrradbasar. Am Samstag, 6. April, geht es in der Forster Waldseehalle den ganzen Tag rund ums Fahrrad. Dabei können Fahrräder sowohl verkauft, als auch gekauft werden. Auch andere Artikel wie Laufräder, Fahrradanhänger, Bobby Cars, Zubehör, Einräder, sowie Kinderwägen sind von Interesse. Wer gerne verkaufen möchte, wird gebeten, zwischen 10 und 12 Uhr mit Personalausweis in die Waldseehalle zu kommen....

Bürgermeister Thomas Ackermann beglück-wünschte Dr. Bruno Hankeln zu seinem 101. Geburtstag

Älteste Mitbürger der Gemeinde Hambrücken
Dr. med. Bruno Hankeln feierte 101. Geburtstag

Hambrücken (jk) Seinen 101. Geburtstag feierte am vergangenen Freitag, 8. Februar 2019 Dr. med. Bruno Hankeln in Hambrücken. Geboren ist der älteste Mitbürger der Gemeinde Hambrücken in Neuandreasberg im Sauerland. Nach Arbeits- und Sanitätsdienst im Dritten Reich durchlief der Jubilar nach der ärztlichen Ausbildung verschiedene Stationen, u. a. in Krankenhäusern in Baden-Baden und Karlsruhe. Im Jahr 1948 ließ er sich dann in Hambrücken als Arzt nieder. Bis dahin war die ärztliche Versorgung...

Sport

Arnd Zeigler

Das „Wochenblatt“ verlost 3x2 Tickets für Arnd Zeigler in Forst
Wunderbare Welt des Fußballs

Forst.Wenn es in Deutschland um Fußball-Kult geht, spielt Arnd Zeigler ganz eindeutig in der Champions League. Seine Shows sind regelmäßig ausverkauft, seine TV-Sendung ist nicht nur bei den Hardcore-Fußballfans beliebt. Denn Zeigler ist nicht nur Vollblutsportjournalist, sondern auch noch ein verdammt unterhaltsamer und witziger Zeitgenosse. Seinen Lieblingssport, die Berichterstattung darüber, sich selbst - Zeigler nimmt jeden aus der Szene gerne und charmant auf die Schippe. So auch in...

Adler Mannheim: Wählen Sie jetzt Ihren persönlichen Liebling der Saison.

Wahl zum „Liebling der Saison 2018/19“
Letzte Chance für Eishockey-Fans

Eishockey. Nur noch bis Sonntag, 24. Februar, können Eishockey-Fans abstimmen, welcher Spieler ihr persönlicher „Liebling der Saison 2018/19“ werden soll. Bereits seit 1979 wird dieser Titel vom WOCHENBLATT und dem Fanclub „Bully Tor’82“ vergeben. Der Gewinner der Abstimmung wird beim letzten Vorrunden-Heimspiel am Sonntag, 3. März, geehrt. Jeder kann an der Wahl teilnehmen. In diesem Jahr gibt es zwei Möglichkeiten abzustimmen: Entweder online auf dem Portal oder per Abstimmungszettel beim...

Andreas Palicka entschuldigt sich bei den Fans.  Foto: Needham

Löwen mit viel Licht und Schatten - 15x2 Löwen-Tickets gewinnen
Durchwachsene Leistung und eine Entschuldigung

Mannheim/ Kronau. Nach dem missglückten Wiedereinstieg in die Champions League am vergangenen Mittwochabend und der damit verbundenen verdienten 27:30-Niederlage gegen Vardar Skopje, lief es am Samstag in der Bundesliga gegen den Bergischen HC wieder besser für die Löwen - am Ende stand in der SAP-Arena ein 26:20-Sieg zu Buche. Dennoch bleibt nach dem Wochenende ein bitterer Geschmack: Zur Niederlage gegen Skopje gab es einen saftigen Shitstorm im Internet, der sich hauptsächlich gegen den...

vorn, vlnr: Andrea  Hoffmann, Kathrin Kotz, Ute Gergel, Vanessa Gärtner
hinten, vlnr: Elios De Vita, Johannes Buchmüller, Andrea Hammes
2 Bilder

Athleten der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten bei den Winter Special Olympics in Todtnauberg
Olympische Ausbeute kann sich sehen lassen

Bruchsal. Acht Athleten der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten stellten sich den Wettkämpfen bei den Landesspielen der Winter Special Olympics in Todtnauberg. Zusammen mit rund 160 Athleten kämpften sie an drei Tagen in den Disziplinen Ski Alpin - Super G und Riesenslalom - sowie Schneeschuhlauf. Die olympische „Ausbeute“ kann sich sehen lassenIn der Disziplin Ski Alpin, Super G und Riesenslalom, holte Ute Gergel, jeweils Gold, Vanessa Gärtner erreichte jeweils Silber und Kathrin Kotz...

Gerhard Kimling (63) vom FC Östringen

Ehrenamtspreis des Badischen Fußballverbandes
Auszeichnung für Gerhard Kimling vom FC Östringen

Östringen/Region. Mit dem Ehrenamtspreis stellen der Badische Fußballverband und der DFB jedes Jahr neun herausragende Ehrenamtliche aus den Fußballkreisen des bfv in das Scheinwerferlicht, um ihnen die verdiente Anerkennung und Wertschätzung entgegen zu bringen. Die bfv-Preisträger 2018 stehen nun fest. Die neun Kreisehrenamtsbeauftragten und Kreisvorstände waren erneut bei der Kandidatenauswahl für den Ehrenamtspreis gefragt. Aus allen gemeldeten Kandidaten mussten sie sich jeweils auf...

Wirtschaft & Handel

Erstmals geht bei der Lebenshilfe ein Mitarbeiter mit Handicap in den Ruhestand. Gerhard Trautner (mit Geschenkkorb) war 50 Jahre bei der Lebenshilfe, zunächst in den Werkstätten, dann bei SEW. Mit auf dem Foto: Volker Klett, Kai-Uwe Schroff, Markus Liebendörfer und Norbert Sebold (v.l.n.r.)

Premiere bei der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten
Mitarbeiter mit Handicap geht in Ruhestand

Bruchsal. Es war eine Premiere bei der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten: Zum ersten Mal in der Geschichte des gemeinnützigen Vereins für Menschen mit Behinderungen konnte ein Mitarbeiter mit Handicap in den Ruhestand verabschiedet werden. Aber nicht nur das: Gerhard Trautner feierte zudem sein 50. Firmenjubiläum. Damit arbeitet er fast so lange bei der Lebenshilfe wie diese existiert. 1969 trat er im Alter von 16 Jahren in die Lebenshilfe ein, die damals noch in der alten Jugendherberge in der...

Gleich zehn Kooperationspartner auf einen Streich: Die Käthe-Kollwitz-Schule schloss Vereinbarungen mit sieben Gemeinschaftsschulen sowie drei weiteren Partnern, um die Schüler bei der Berufsorientierung noch besser unterstützen zu können.

Berufsorientierung im Rahmen von "Wirtschaft macht Schule"
Kooperationsvereinbarungen mit sieben Gemeinschaftsschulen

Bruchsal. Die landkreiseigene Käthe-Kollwitz-Schule Bruchsal stellt sich in Sachen Berufsorientierung noch breiter auf: Schulleiter Hans-Peter Kußmann und Landrat Dr. Christoph Schnaudigel unterzeichneten jetzt Kooperationsvereinbarungen mit gleich sieben Gemeinschaftsschulen im Einzugsgebiet der „Käthe“. „Eine solch räumlich umfassende Zusammenarbeit ist sicher etwas Besonderes und es zeigt den Wert, den die Gemeinschaftsschulen im nördlichen Landkreis einer gezielter Gestaltung des...

Willi Hillesheim (links) aus Waghäusel ist das 2.000. Mitglied von Haus & Grund Bruchsal-Philippsburg.

Haus & Grund Bruchsal-Philippsburg
Willi Hillesheim aus Waghäusel ist 2.000. Mitglied

Bruchsal.  Willi Hillesheim aus Waghäusel ist das 2.000. Mitglied bei Haus & Grund Bruchsal-Philippsburg. Bei der offiziellen Begrüßung im Immo Center Bruchsal durch den Vorsitzenden, Harry Mühl, erhielt Willi Hillesheim als Willkommensgruß eine Auswahl edler Tropfen, seine Frau einen blühenden Frühlingsgruß. Fragen zur Neuvermietung führten das neue Mitglied zu Haus & Grund Bruchsal-Philippsburg. Mit einem achtköpfigen Team informiert, berät, betreut und bietet Haus & Grund...

Mit Feuereifer arbeiteten die Schülerteams an ihren Konzepten und wurden dabei von Fachleuten gecoacht.
3 Bilder

Gründer-Gene geweckt
Schüler entwickeln und pitchen ihre Geschäftsideen

Bad Schönborn. Kreative Geschäftsideen gibt es viele. Aber welche sind tatsächlich umsetzbar? Gibt es bereits ähnliche Lösungen am Markt? Und wie lässt sich damit Geld verdienen? Schüler der Michael-Ende-Schule in Bad Schönborn ließen am Montag und Dienstag den Schulalltag hinter sich, um eigene Produktideen zu entwerfen. Die Gründer-Projekttage „Designathon“ wurden vom Hub-Werk01, dem Digital Hub der Region Bruchsal, und der Organisation Next Entrepreneurs ausgerichtet. Heraus kamen...

Sven Wipper (B3), Andy Kocijan (Niederlassungsleiter Graf Hardenberg), Gewinnerin Monika Adam und Timo Dürr (Graf Hardenberg) mit dem "Volkswagen für Bruchsal" der zu Weihnachten verlost wurde

"Ein Volkswagen für Bruchsal" übergeben
Monika Adam aus Obergrombach gewinnt den VW Up!

Bruchsal. Exakt um 16 Uhr am Freitagnachmittag war es so weit: Der "Volkswagen für Bruchsal" - zu Weihnachten verlost vom Branchenbund B3 - wurde seiner neuen Besitzerin übergeben.  Monika Adam ist die Glückliche, deren Losnummer am 22. Dezember auf dem Bruchsaler Weihnachtsmarkt gezogen wurde. Sie habe bisher noch nie irgendetwas gewonnen, erzählte die Obergrombacherin im Rahmen der feierlichen Auto-Übergabe am Freitag. Und auch bei der Aktion "ein Auto für Bruchsal" habe sie zum ersten Mal...

Veranstaltung für Landwirte am 11. Februar
Informationen zum Ackerbau

Region. Das Landwirtschaftsamt im Landratsamt Karlsruhe lädt am Montag, 11. Februar, alle interessierten Landwirte, insbesondere aus der Rheinebene und dem Kraichgau, zur zentralen Fachveranstaltung „Informationen zum Ackerbau“ ein. Thematisiert werden aktuelle Sorten- und Pflanzenschutzempfehlungen in Getreide, Leguminosen und Mais sowie aktuelle Informationen zu den Agrarmärkten. Die Veranstaltung findet um 14 Uhr im Schützenhaus Heidelsheim statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Auskünfte...

Ausgehen & Genießen

Am Samstag kann man in einem Workshop die anatolische Langhalslaute kennen lernen.

Baglama-Workshop
Die anatolische Langhalslaute kennen lernen

Waghäusel. Die Musikschule Waghäusel-Hambrücken bietet am Samstag, 23. Februar, in den Räumen der Schule auf dem ehemaligen Südzuckergelände einen Baglama-Workshop an. Referent zum Kennenlernen des anatolischen Instruments ist Nihat Iman von der internationalen Popakademie in Mannheim. Für Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren findet der Kurs von 14 Uhr bis 15 Uhr statt. Von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr sind Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene eingeladen. Zwischen den beiden Workshops...

Robert Ahl sorgt mit seiner Band sowie spannenden Gästen am Schmutzigen Donnerstag für eine Alternative zu Humtata und Tätärä.

Alternativfasching in Langenbrücken
Schmutziger Donnerstag für Soulfans

Bad Schönborn. Es ist eine lieb gewonnene Tradition für alle, die mit Fasnacht nichts oder wenig am Hut haben, am Schmutzigen Donnerstag aber trotzdem ausgehen wollen: Die Robert Ahl Band bietet am Schmutzigen Donnerstag, 28. Februar, in der Kraichgauhalle Langenbrücken eine echte Alternative. Auch zum in Erinnerungen schwelgen und mitsingen, aber ganz ohne Humtata und Tätärä. Auf dem Programm stehen Rockklassiker und Soul, Kulthits legendärer Helden wie Jimi Hendrix, Joe Cocker, Carlos...

Immer schön an die Regeln halten. Oder?
2 Bilder

Stückentwicklung an der BLB
We don't break the rules!

Bruchsal. In Regularia gibt es für alles eine Regel. Zähne werden exakt zwei Minuten geputzt, Freizeit hat man nur 30 Minuten am Tag und wer schlechte Laune haben sollte, darf diese auf keinen Fall zeigen. In dieser von strikten wie absurden Regeln bestimmten Welt bestreiten sieben Mädchen ihren Alltag. Denn es ist doch klar, ohne Regeln herrscht Chaos, oder? Doch was passiert, wenn einen der Heißhunger auf Schokolade überfällt oder man den ganzen Tag am Handy hängt? Wie viele Regeln darf...

Dania König
2 Bilder

Kein Herz, das liebt, bleibt unverletzt
Songpoet & Multitalent

Bruchsal. Mit einer musikalischen Lesung zum Thema „Kein Herz, das liebt, bleibt unverletzt“ startet die Alpha-Buchhandlung Bruchsal in ihr Jubiläumsjahr zum 20-jährigen Bestehen. Der Filmemacher und Songpoet Martin Buchholz übernimmt dabei den literarischen Part. Gemeinsam mit Dania König setzt er auch musikalische Akzente. Zu erleben sind die beiden Künstler am Freitag, 15. Februar , 19.30 Uhr, im Saal der Freien evangelischen Gemeinde Bruchsal in der Werner-von-Siemens-Straße 38,...

Foto: Martina Trumpp, Solistin des Violinkonzerts

Frühjahrskonzert des Sinfonieorchesters Bruchsal
Frisches aus Frankreich, Schwelgerisches über Schottische Melodien

Bruchsal. Frisches aus Frankreich, Schwelgerisches über Schottische Melodienbietet das Frühjahrskonzert des Sinfonieorchesters 1837 Bruchsal am Sonntag, 10. Februar, 17 Uhr im Bürgerzentrum. Für den anspruchsvollen Solopart konnte die exzellente Violinistin Martina Trumpp gewonnen werden. Martina Trumpp erhielt ihren ersten Violinunterricht im Alter von acht Jahren und wurde mit zwölf Jahren Jungstudentin an der Würzburger Musikhochschule, wo sie ihr Diplom „mit Auszeichnung“ erwarb. Ihre...

Mark Forster kommt am 14. Juli zu "Musik im Park" in den Bruchsaler Schlossgarten. Tickets dafür gibt es nur noch beim "Wochenblatt".

Mark Forster Konzert ausverkauft
Hier gibt’s noch Tickets

Bruchsal. Das Open air-Konzert mit Mark Forster am Sonntag, 14. Juli, um 19 Uhr im Bruchsaler Schlossgarten ist schon ein Weilchen ausverkauft.Die gute Nachricht für alle, die noch kein Ticket für das Konzert des gebürtigen Pfälzers haben: Das „Wochenblatt“ als Präsentator der Veranstaltung verlost die allerletzten Karten, die für das „Musik im Park“-Konzert überhaupt noch zu haben sind. Also: Jetzt mitmachen und gewinnen! Imposanter, lauter, bunter - Mark Forster wartet 2019 mit seiner...

Blaulicht

Polizei warnt und sucht Zeugen
Erneuter Trickdiebstahl auf dem Klinik-Parkplatz in Bruchsal

Bruchsal. Ein unbekannter Täter sprach auf dem Besucherparkplatz der Fürst-Stirum-Klinik eine 75-jährige Frau an, die in ihrem Pkw saß und stahl ihr mit einem üblen Trick 70 Euro. Nachdem die Seniorin am Montag gegen 13.55 Uhr ihren Pkw eingeparkt hatte, klopfte der Täter gegen die Seitenscheibe und wollte Wechselgeld für den dortigen Parkautomaten haben. Sogleich öffnete er dann die Beifahrertür, beugte sich in das Fahrzeug hinein, händigte der Frau eine größere Menge Zehn- und...

Die Polizei warnt vor Betrügern im Landkreis Karlsruhe
Wieder ein falscher Polizeibeamter am Telefon

Region. Mindestens fünf Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Sonntag bei der Polizei angezeigt worden. Zwischen 20 Uhr und 21.30 Uhr meldete sich ein bislang unbekannter Mann telefonisch bei den größtenteils älteren Menschen in Karlsdorf-Neuthard, Bretten, Graben-Neudorf, Ubstadt-Weiher und Waghäusel. Der Telefonbetrüger gab sich bei den kontaktierten Personen als Polizeibeamter aus. Er meldete sich beispielsweise mit "Joachim Groß von der Polizei". Der falsche Beamte erweckte den...

Bombenentschärfung am Alten Güterbahnhof

Teilstück von "Am Güterbahnhof" bleibt gesperrt
Bombe erfolgreich entschärft

Bruchsal. Die Bombe ist entschärft. Die Evakuierungen des Bereichs werden weitgehend aufgehoben. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, bleibt ein Teilstück der Straße „Am Güterbahnhof“ zwischen Einmündung „Werner-von Siemens-Straße“ und Landratsamt/ADAC Gebäude vorläufig gesperrt. Der Bahnverkehr wurde wieder aufgenommen. Mit Verzögerungen ist allerdings zu rechnen. Vorsorglich getroffene Betreuungsmaßnahmen werden schrittweise zurückgefahren. Die Ortspolizeibehörde hebt die Anordnungen der...

Bei Bauarbeiten in Bruchsal
Fliegerbombe am "Alten Güterbahnhof" gefunden - Entschärfung am Mittwoch

Bruchsal. Im Bereich des Alten Güterbahnhofs wurde bei Bauarbeiten am Dienstag eine amerikanische Fliegerbombe entdeckt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Stuttgart hat die Bombe gesichtet. Da aktuell keine Gefahr von ihr ausgeht, wird die Bergung und Entschärfung am Vormittag des 30. Januar erfolgen. Zu diesem Zweck werden ab morgens Straßensperren eingerichtet und Gebäude evakuiert. Die Fundstelle wird bis zum Start der Maßnahme am frühen Vormittag durch Kräfte der Polizei bewacht....

Schwerer Unfall in Forst
58-jähriger Pkw-Fahrer tödlich verunglückt

Forst. Ein 58-jähriger Pkw-Fahrer kam am Freitag, gegen11.30 Uhr, in Forst ohne Fremdeinwirkung von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Mann befuhr die Hambrücker Straße in Fahrtrichtung Hambrücken. Vermutlich erlitt der 58-Jährige während der Fahrt einen internistischen Notfall. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen, verstarb der Mann noch am Unfallort.

Polizei stellt Autofahrer in Hambrücken
Bewaffnet und unter Drogeneinfluss

Hambrücken. Ein 42-jähriger Mann, der vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, hat sich am Mittwoch gegenüber Polizisten nicht kooperativ verhalten. Er wurde gegen 1.15 Uhr von Beamten des Polizeireviers Philippsburg auf der Hauptstraße gestoppt, weil er mit seinem Mazda mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Er lehnte die Herausgabe der geforderten Papiere ab, verschloss die Türen und weigerte sich zunächst auszusteigen. Erst nach einiger Zeit und deutlicher...

Ratgeber

Informationsveranstaltung für Pferdehalter
Über die Pferdegesundheit

Bruchsal. Das Landwirtschaftsamt im Landratsamt Karlsruhe bietet am Donnerstag, 7. März, ab 13 Uhr eine Informationsveranstaltung für Pferdehalter an. Im Mittelpunkt stehen Themen der Pferdegesundheit: „Aktuelles vom Pferdegesundheitsdienst“, „Betriebswirtschaftliche Auswertungen des aktuellen Pferdereports“ sowie „Ist mein Pferd zu dick?“.  Die Veranstaltung findet im Schützenhaus, Gewann Sandgrube,  Bruchsal-Heidelsheim, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Auskünfte...

Dr. Simon Küsters ist Leitender Oberarzt an der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie an der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal.

Vortragsreihe der chirurgischen Kliniken
Operationen zur Gewichtsabnahme

Bruchsal. Im nächsten Vortrag der Reihe „Moderne Chirurgie“ an der Fürst-Stirum- Klinik Bruchsal geht es am Dienstag, 19. Februar, um Operationen zur Gewichtsabnahme. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Den Vortrag hält Privatdozent Dr. Simon Küsters, Leitender Oberarzt an der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie an der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal. Er findet um 19 Uhr im Kasino des Bruchsaler...

Frauenklinik Bruchsal
Kurs zur Brustselbstuntersuchung

Bruchsal. Durch regelmäßige Früherkennungsmaßnahmen und Selbstuntersuchungen kann der Brustkrebs in einem frühen Stadium erkannt und die Heilungschance deutlich gesteigert werden. Die Mamma-Care-Methode ist als Untersuchungsanleitung entwickelt worden, weil viele Frauen die Selbstuntersuchung der Brust mit der Begründung ablehnen, das gesunde von dem erkrankten Gewebe nicht unterscheiden zu können, oder weil sie generell Angst davor haben, einen Knoten zu ertasten. Da aber jede Frau ihren...

Vortrag im Rahmen der "Perspektiven des Älterwerdens"
Medikamente im höheren Lebensalter

Bruchsal. Die Veranstaltungsreihe „Perspektiven des Älterwerdens“ der Pflegestützpunkte im Landkreis Karlsruhe beschäftigt sich am Mittwoch, 20. Februar in Bruchsal, mit dem Thema „Medikamente im höheren Lebensalter“. Nicht wenige ältere Menschen nehmen täglich mehrere verschiedene Medikamente gleichzeitig ein. In seinem Vortrag informiert Dr. Norbert Specht-Leible, Arzt für Altersmedizin am Agaplesion Bethanien Krankenhaus Heidelberg, darüber, was bei der Einnahme zu beachten ist, und...

Pflegestützpunkt kommt im Mai nach Waghäusel
Kostenlose Beratung rund um das Thema Pflege landkreisweit

Waghäusel. Mit Blick auf den hohen Beratungsbedarf von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen haben sich die Kreisverwaltung und der Kreistag des Landkreises Karlsruhe bereits im Jahr 2009 einstimmig dafür ausgesprochen, landkreisweit bis zu fünf Pflegestützpunkte einzurichten Mit ihrer Unterschrift am Montag, 4. Februar, Tag haben Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und Harald Röcker, Geschäftsführer der AOK Mittlerer Oberrhein, diese Vorgabe umgesetzt und offiziell die Einrichtung der...

Wallfahrt nach Konnersreuth vom 16. bis 19. Juni
Glauben stärken

Bruchsal. Der Bruchsaler Pfarrer i.R. Edgar Neidinger lädt ein zu „Vier geistlichen Tagen“ in Konnersreuth.  Der Aufenthalt soll Glauben stärken gerade in einer Zeit, in der das Religiöse immer mehr „verdunstet“. Die Reise findet von 16. bis 19. Juni statt. Für einen der Plätze kann man sich bei Pfr. Neidinger unter  07251 32 0456  oder  unter barbara.roesler@gmx.de anmelden.  Dort gibt es auch Auskunft zum Ablauf und den damit verbundenen Kosten.