Unterstützung durch Lions Club Ludwigshafen mit 2.500 Euro
Spende für Kinder- und Jugenddorf

Unter anderem wird der Unterhalt der eigenen Pferde durch Spenden unterstützt.
  • Unter anderem wird der Unterhalt der eigenen Pferde durch Spenden unterstützt.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Silz/Ludwigshafen. Große Freude herrschte letzte Woche bei Kindern und Erziehern im Kinderdorf Maria Regina in Silz.
Prof. Dr. med. Gerhard Inselmann, Präsident des Lions Club Ludwigshafen, und Vizepräsident Franz Pertsch waren mit einem besonderen „Geschenk“ ins Kinderdorf nach Silz gekommen, nämlich einem Spendenscheck über 2.500 Euro. Sie nutzten auch die Gelegenheit sich über die wichtige Arbeit der Einrichtung zu informieren, in der 90 Kinder und Jugendliche leben – vom Kleinkind bis zum 18. Lebensjahr. Hauptaufgabe sei die Stabilisierung der Kinder, die oft aus wirklich schweren Verhältnissen stammen, beschreiben die Verantwortlichen der Jugendhilfeeinrichtung in Silz. Hierfür wird die Spende eingesetzt.
„Durch das Geld können wir viele Dinge ermöglichen und Kinder gezielt fördern“, erklärt Kinderdorfleiter Michael Eberhart. Er ist sehr dankbar für die Unterstützung. Durch Spenden sind zum Beispiel in Familien „selbstverständliche Dinge“, wie die Teilnahme an Schul- und anderen Freizeiten für die im Kinderdorf Silz betreuten Kinder und Jugendlichen möglich. Auch viele der zahlreichen Angebote im Kinderdorf, wie der Unterhalt der eigenen Pferde, werden durch Spenden unterstützt. „Wir haben damit sehr positive Erfahrungen gemacht. Das ist ganz wichtig für die Kinder“, so die Kinderdorfmitarbeiter.
„Wir haben die Notwendigkeit gesehen und wollen das Kinderdorf und die darin lebenden Kinder und Jugendlichen langfristig unterstützen“, betonen die Besucher aus Ludwigshafen.
Der Lions Club Ludwigshafen hilft auch anderen sozialen Einrichtungen in Ludwigshafen und der Pfalz, wie dem Hospiz Elias, der Gräfenau Schule oder Donum Vitae.

Weitere Informationen
www.kinderdorf-maria-regina.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen