SPEYER.LIT

Beiträge zum Thema SPEYER.LIT

Ausgehen & Genießen
Monika Helfer

Literaturveranstaltung für 2021 fest in Planung
SPEYER.LIT mit Hygienekonzept und in größeren Räumen

Speyer. Noch wissen die Organisatoren nicht, welche Einschränkungen und Hygienekonzepte uns Corona im neuen Jahr für Kulturveranstaltungen auferlegen wird, aber Kulturbürgermeisterin Monika Kabs und Fachbereichsleiter Matthias Nowack gehen fest davon aus, dass die literarische Reihe SPEYER.LIT auch 2021 stattfinden kann. Man habe ganz bewusst größere Räumlichkeiten ausgewählt, um bei den im Februar und März stattfindenden Lesungen die AHA-Regeln einhalten zu können. Insgesamt acht...

Lokales

Die Fahne der Wünsche
Tijan Sila gewinnt Speyerer Literaturpreis

Speyer. Der mit 5.000 Euro dotierte Arno-Reinfrank-Literaturpreis 2021 geht an den in Kaiserslautern lebenden Autor Tijan Sila und seinen Roman „Die Fahne der Wünsche“. Nachdem die Jury des Arno-Reinfrank-Literaturpreises nicht wie geplant im März zusammentreten konnte, war Anfang November 2020 dann doch ein persönliches Treffen unter dem Vorsitz von Jeanette Koch-Reinfrank, der Witwe des Schriftstellers und Stifterin des nach ihm benannten Preises, möglich. Bei dieser Jurysitzung entspann...

Ausgehen & Genießen
21 Bilder

BriMel unterwegs
Lebhafte Premierenlesung „Abendmahl für einen Mörder“

Speyer. Am 10. März gab es in der Heiliggeistkirche eine Lesung auf der renommierten Speyer.Lit.. Am Eingang lagen jede Menge Bücher des heutigen Abends, die der Künstler vor und nach seiner Lesung gerne mit ein paar netten Worten schriftlich und persönlich signierte. Mit dem Kauf dieses Buches unterstützt man den Dombauverein Speyer mit 1 Euro. Zum Presseinhalt: Es ist ein mystischer Krimi nach dem Vorbild von Dan Brown. Eine Autofahrerin wird durch den Steinwurf von einer Brücke schwer...

Ausgehen & Genießen
Christian Y. Schmidt

Christian Y. Schmidt zu Besuch in Speyer
Der kleine Herr Tod

Speyer. Erfolgreiche Veranstaltungsreihen verdienen eine Zugabe: Deshalb wird es aus aktuellem Anlass in diesem Jahr für die SPEYER.LIT-Reihe eine Zusatzveranstaltung geben: Am Freitag, 27. März, 20 Uhr, wird Christian Y. Schmidt in der Heiliggeistkirche seine neue Publikation „Der kleine Herr Tod“ vorstellen. Und dazu ist er mit einer der letzten Flugverbindungen aus Peking nach Berlin gekommen, um in Deutschland Ende März sein neues Buch zu präsentieren: eine Art Märchen für Erwachsene und...

Ausgehen & Genießen
Boris Kischkat
2 Bilder

Die Hölderlin-Spoken-Word-Band im Historischen Rathaus Speyer
Was bleibet aber, stiften die Dichter

Speyer. Es ist eines der ersten Konzerte im Hölderlinjahr 2020: Am Donnerstag, 30. Januar, 20 Uhr, präsentiert der Konzertpoet und Spoken Word Künstler Timo Brunke mit der Hölderlin-Spoken-Word-Band im Rahmen der „SPEYER.LIT“-Reihe im Historischen Rathaus Speyer einen ganz besonderen Hölderlin-Abend. Für den passenden Sound sorgen Boris Kischkat (E-Gitarre), Andreas Krennerich (Saxofon) und Peter Perfido (Schlagzeug und Percussion). Die Hölderlin-Spoken-Word-Band hat sich anlässlich des 250....

Ausgehen & Genießen
Elke Heidenreich
2 Bilder

"Speyer.Lit" geht am 24. Januar in die fünfte Runde - Stargast Elke Heidenreich
Autoren lesen in Speyerer Kirchen und im Historischen Rathaus

Speyer.  Auch im fünften Jahr kann die literarische Reihe "Speyer.Lit" ein beachtliches Programm vorweisen. Insgesamt neun Veranstaltungen - vom 24. Januar bis 14. März - haben die Speyerer Buchhandlungen zusammen mit der Stadt, dem Dombauverein und der Stadtbibliothek auf die Beine gestellt. Zu Gast in der Domstadt sind namhafte Autoren - von denen einige sogar auf der Nominierungsliste für den Deutschen Buchpreis standen. Highlight Elke HeidenreichAbsolutes Highlight der Reihe dürfte 2020...

Ausgehen & Genießen
Karen Duve kommt mit ihrem neuen Roman nach Speyer.

Karen Duve liest in der Heiliggeistkirche aus ihrem Roman
Fräulein Nettes kurzer Sommer

Speyer. In ihrem aktuellen Roman widmet sich Karen Duve der großen deutschen Dichterin Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848) und das auf ironische Art und Weise. Am Sonntag , 19. Mai, 20 Uhr, wird sie ihr neues Buch im Rahmen der SPEYER.LIT-Reihe in der Heiliggeistkirche vorstellen. Fräulein Nette ist eine Nervensäge. Eine junge Dichterin, die sich nicht anpassen will. Eine Welt im Umbruch. Und eine fatale Verstrickung der Gefühle. In ihrem Roman erzählt Karen Duve realistisch und mit...

Ausgehen & Genießen
Erich Hackls Erzählungen, die in 25 Sprachen übersetzt wurden, liegen authentische Fälle zugrunde.

Erich Hackl liest in der Heiliggeistkirche
Es gibt keine Anleitung für Heldentaten

Speyer. Eine ungewöhnliche „Heldengeschichte“ präsentiert der österreichische Schriftsteller Erich Hackl am Montag, 1. April, 20 Uhr bei einer Lesung in der Heiliggeistkirche im Rahmen der Reihe SPEYER.LIT. „Am Seil“ erzählt die historisch verbürgte Geschichte von Reinhold Duschka, der die jüdische Chemikerin Regina Steinig und ihre elfjährige Tochter Lucia in seiner Werkstätte in der Wiener Mollardgasse versteckte. Er gewährte ihnen während des Zweiten Weltkrieges vier Jahre Schutz vor der...

Ausgehen & Genießen
María Cecilia Barbetta wurde 1972 in Buenos Aires geboren, wuchs in dem Einwandererviertel Ballester, in dem ihr Roman „Nachtleuchten“ spielt, auf und besuchte dort die deutsche Schule.

Maria Cecilia Barbetta liest im Historischen Rathaus
Die Madonna von Ballester

Speyer. Die in Buenos Aires geborene und in Berlin lebende Schriftstellerin María Cecilia Barbetta wird am Donnerstag, 28. Februar, 20 Uhr, im Historischen Rathaus im Rahmen der Reihe SPEYER.LIT in die Jahre der argentinischen Militärdiktatur zurückschauen. Dabei kommt das „Nachtleuchten“ in María Cecilia Barbettas gleichnamigem Roman von einer kleinen, mit fluoreszierender Farbe bemalten Plastikmadonna, die auf Wanderschaft geht. Ein Trick, aber das Figurenpersonal des Romans kann jeden...

Ausgehen & Genießen
Das Trio Michael Bauer, Giorgina Kazungu-Hass und Benno Burkhart präsentiert Ausschnitte aus Michael Bauers „Dutschki vom Lande“.

Das Lebensgefühl der 68-er Generation kommt in die Heiliggeistkirche
Dutschki vom Lande

Speyer. Die Notstandsgesetze, das Attentat auf Rudi Dutschke, die Ermordung Martin Luther Kings und die Gräueltaten der US-Armee in Vietnam prägten das Lebensgefühl der späten 60-er Jahre in Deutschland. In diese Zeit führt uns auch das Trio Michael Bauer, Giorgina Kazungu-Hass und Benno Burkhart, das am Mittwoch, 13. Februar, 20 Uhr, in der Heiliggeistkirche im Rahmen der Speyer.Lit-Reihe spannende Ausschnitte aus Michael Bauers „Dutschki vom Lande“ präsentiert. In Bauers Roman gerät ein...

Ausgehen & Genießen
Volker Kutscher wird seinen siebten Rath-Krimi „Marlow“ 5. Februar im Rahmen der SPEYER.LIT  vorstellen.

Krimi-Lesung mit Volker Kutscher wird in die Stadthalle verlegt
Der siebte Fall von Gereon Rath

Speyer. Die populäre Fernsehproduktion „Babylon Berlin“ läuft derzeit erfolgreich in der ARD. Sie basiert auf dem Bestsellerroman „Der nasse Fisch“ von Volker Kutscher, dessen Krimis mit Kommissar Gereon Rath im Berliner Milieu der Dreißigerjahre angesiedelt sind. Kutscher wird seinen siebten Rath-Krimi „Marlow“ am Dienstag, 5. Februar, im Rahmen der SPEYER.LIT in Speyer vorstellen. Aufgrund der großen Kartennachfrage wird die ursprünglich in der Heiliggeistkirche geplante Lesung in die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.