"Speyer.Lit" geht am 24. Januar in die fünfte Runde - Stargast Elke Heidenreich
Autoren lesen in Speyerer Kirchen und im Historischen Rathaus

Elke Heidenreich
2Bilder

Speyer.  Auch im fünften Jahr kann die literarische Reihe "Speyer.Lit" ein beachtliches Programm vorweisen. Insgesamt neun Veranstaltungen - vom 24. Januar bis 14. März - haben die Speyerer Buchhandlungen zusammen mit der Stadt, dem Dombauverein und der Stadtbibliothek auf die Beine gestellt. Zu Gast in der Domstadt sind namhafte Autoren - von denen einige sogar auf der Nominierungsliste für den Deutschen Buchpreis standen.

Highlight Elke Heidenreich

Absolutes Highlight der Reihe dürfte 2020 wohl die Lesung von Elke Heidenreich sein, die am Donnerstag, 13. Februar, mit ihrem Buch "Alles kein Zufall" und einem musikalisch von Marc-Aurel Floros untermalten Programm in der Dreifaltigkeitsskirche gastiert. Man habe dafür als Veranstaltungsort extra die größere der Speyerer Kirchen gewählt, da diese rund 600 Besucher fassen kann und man mit entsprechendem Ansturm auf die Tickets rechnet, wie Matthias Nowack, Leiter der AbteilungKultur, Marketing & Kommunikation bei der Stadt Speyer, erklärt.
Aber auch sonst kann das Programm der "Speyer.Lit" große Autoren vorweisen. Unter anderem wird am 30. Januar mit der Hölderlin-Spoken-Word-Band" dem 250. Geburtstag des großen baden-württembergischen Dichters gedacht. Und Norbert Scheuer, der mit dem Roman "Winterbienen" auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises stand, wird zum Auftakt der Reihe am 24. Januar in der Heiliggeistkirche aus seinem Werk vortragen. 

Denis Scheck

Mit einem neuen Speyer-Krimi wird Uwe Ittensohn am 10. März im Rahmen der "Spey.Lit" begeistern und der TV-bekannte Literaturkritiker Denis Scheck stellt am 19. Februar in der Dreifaltigkeitskirche seine Highlights der Weltliteratur vor.

Das komplette Programm

Norbert Scheuer
Winterbienen
Freitag, 24. Januar  | 20 Uhr
Heiliggeistkirche Speyer

Hölderlin-Spoken-Word-Band
Hölderlin 2020
Donnerstag, 30. Januar  | 20 Uhr
Historisches Rathaus

Isabel Bogdan
Laufen
Dienstag, 4. Februar | 20 Uhr
Heiliggeistkirche Speyer

Hans-Jürgen Herschel & Lömsch Lehmann
Zwischenräume, Zwischenzeiten
Samstag, 8. Februar  | 20 Uhr
Heiliggeistkirche Speyer

Manfred Theisen
Uncover - Die Trollfabrik
Mittwoch, 12. Februar  | 11 Uhr
Heiliggeistkirche Speyer

Elke Heidenreich. Alles kein Zufall
Lesung mit musikalischen Intermezzi
Donnerstag, 13. Februar  | 20 Uhr
Dreifaltigkeitskirche Speyer

Denis Scheck
Schecks Kanon
Mittwoch, 19. Februar  | 20 Uhr
Dreifaltigkeitskirche Speyer

Uwe Ittensohn
Abendmahl für einen Mörder
Dienstag, 10. März  | 20 Uhr
Heiliggeistkirche Speyer

Jackie Thomae
Brüder
Samstag, 14. März  | 20 Uhr
Historisches Rathaus

Kartenverkauf

Der Ticketverkauf für die "Speyer.Lit" ist bereits gestartet. Karten gibt es - auch als Abo - bei reservix, in der Speyerer Tourist-Info und bei den jeweils beteiligten und organisierenden Buchhandlungen Oelbermann, Osiander, Fröhlich und Spei`rer Buchladen. 
Infos dazu hier.

Elke Heidenreich
Denis Scheck
Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.