Alles zum Thema Buch

Beiträge zum Thema Buch

Lokales
BM Felix Geider, die Autoren Stefan Bachstädter und Jürgen Alberti, Harald Funke vom Verlag Regionalkultur, Wolfgang Essig und Walter Rothermel r (Autoren) präsentieren das neu veröffentlichte Buch über Östringen
2 Bilder

Östringen stellt neue Ortschronik "Vom Dorf zur Stadt" vor
Druckfrisch und pünktlich zum Ende des Jubiläumsjahres

Östringen. Wenn die letzte erschienene Ortschronik 1982 endet, macht es Sinn, in den 2010er-Jahren über eine Fortsetzung nachzudenken. Dass die Fortsetzung sich dann langsam zu einer Neubearbeitung der Dorfgeschichte entwickelt, ist auch nicht erstaunlich: Blickwinkel und Denkansätze ändern sich im Laufe von 30 Jahren. Das alles ist in Östringen so geschehen. Seit 2014 beschäftige sich dort Stefan Bachstädter ehrenamtlich mit der Recherche zur neuen Ortsgeschichte, ein Jahr später schon, war...

Lokales
Freut sich über den Band „Einmalig Baden-Württemberg“: Winfried Kretschmann mit Manfred Kern, Uwe Bogen und Matthias Kehle
4 Bilder

Warum Baden-Württemberg so anders, so bunt und so liebenswert ist
Ministerpräsident Winfried Kretschmann empfängt Karlsruher Autor

Karlsruhe. „Kurios, genial und legendär“ - drei Adjektive für ein ganz besonderes Bundesland stehen auf dem Cover des neuen Baden-Württemberg-Buchs aus dem "Silberburg-Verlag". Eine reine Lobhudelei ist der Band „Einmalig Baden-Württemberg“ nicht, den die Autoren Matthias Kehle aus Karlsruhe und Uwe Bogen aus Stuttgart mit Verlagsleiter Rüdiger Müller unlängst im Landtag Ministerpräsident Winfried Kretschmann überreichten. Aber stolz auf das Land mit dem Doppelnamen sind alle doch – der...

Ausgehen & Genießen
Stimmungsvolle Lesung
2 Bilder

Lesung bei der katholisch öffentlichen Bücherei Gossersweiler
Süßer die Schellen in Gossersweiler nie klangen

Gossersweiler Am Donnerstag, den 16.11.18 hatte das Team der katholisch öffentlichen Bücherei in Gossersweiler-Stein zum Leseprogramm aus dem Pfalzkrimi „Süßer die Schellen nie Klingen“ eingeladen. Der Waldrohrbacher Autor Michael Schlinck überraschte die interessierten Zuschauer mit einem weihnachtlichen Bühnenbild, bei dem selbst der Tannenbaum nicht fehlte. Nach der Einführung von Büchereileiterin Marga Willhelm hat die amtierende Kastanienprinzessin Nathalie die Erste, Michael Schlinck...

Ausgehen & Genießen
Von links: Günther Weiß, Kastanienprinzessin Nathalie die Erste, Maria Gläßgen, Michael Schlinck und Bürgermeister Jürgen Muntz
2 Bilder

Erfolgreiche Buchausstellung in Ramberg
Tolle Veranstaltung für Leseratten vergangene Woche in Ramberg

Ramberg Von Sonntag den 11.11.2018 bis Montag den 12.11.2018 hatte die katholische öffentliche Bücherei Ramberg ihre jährliche Buchausstellung veranstaltet. Nach einem gut besuchten Ausstellungssonntag war am Montag der Höhepunkt der Veranstaltung. Um 19:00 startete die Büchereileiterin Maria Gläßgen das Abendprogramm. In ihrer Ansprache hob sie hervor, dass auch die katholischen Büchereien den Trend der modernen Medien nicht verschlafen haben und die Zuhörer dazu eingeladen, sich in den...

Lokales

Lokales
Die ,,Zwei" aus Dudenhofen

Die ,, Zwei“ aus Dudenhofen ! Jeder für sich, schaffen sie außergewöhnliche Werke . Josef Hartmann schafft kreative Holzarbeiten, Ludwig Wirtz hat ein Buch geschrieben mit dem Titel ,, Der Sohn des Bergmanns“. Beide Künstler haben sich zufällig im Pfälzerwald-Verein-Dudenhofen kennengelernt und seit dieser Zeit verbindet sie eine tiefe Freudschaft. Jedesmal , wenn Ludwig die gestalterischen Kunstwerke von Sepp Hartmann sieht, beginnen seine Augen an zu leuchten. Viele...

Ratgeber
Mit dem neuen Geoführer für Familien lassen sich die Landschaften der Pfalz umfassend und neu entdecken. Bild: Pfalzmuseum

Buchvorstellung im Pfalzmuseum
Neuer Geo-Führer für Familien

Bad Dürkheim. Am Dienstag, 13. November, um 19.00 Uhr stellt Herausgeber Dr. Michael Geiger im Forum des Pfalzmuseums seinen neuen Geo-Führer für Familien "Die Landschaften der Pfalz entdecken" vor. Das Multiautorenwerk, an dem auch Mitarbeiter des Landesamtes für Geologie und Bergbau, des Pfalzmuseums für Naturkunde und des Urweltmuseums Geoskop mitgewirkt haben, gibt einen umfangreichen Einblick in die Grundlagen der Geowissenschaften in Bezug auf die Pfalz und präsentiert zahlreiche...

Lokales
"Hölle" das neue Buch vom Waldrohrbacher Autorenduo Alicia und Michael Schlinck
2 Bilder

Neuer Kriminalroman aus der Region
„Hölle“ Kommissar Schlemperts fünfter Fall ist erschienen.

Waldrohrbach Das südpfälzische Autorenduo Alicia und Michael Schlinck haben gemeinsam den inzwischen fünften Fall um Kommissar Schlempert veröffentlicht. Das Buch erzählt aus einer Zeit, in der es auf der Dienststelle in Neustadt an der Weinstraße, alles in geregelten Bahnen verläuft. Schwerverbrecher sind weit und breit keine in Sicht, also eine prima Gelegenheit, die sich der Dienststellenleiter Oberkommissar Dieter Schlempert nicht entgehen lässt und ein paar Tage frei nimmt. Ein paar...

Ausgehen & Genießen
Kommissar Schlempert, weit über die Südpfalz hinaus bekannt.
2 Bilder

Krimilesung im Pfarrheim Gossersweiler-Stein
Kommissar Schlempert kommt nach Gossersweiler

Gossersweiler-Sein Das Team der katholischen öffentlichen Bücherei lädt zur Lesung aus dem Regionalkrimi „Süßer die Schellen nie klingen“ am 16.11.2018 um 19:30 Uhr in den Pfarrsaal Gossersweiler ein. Der Kriminalroman „Süßer die Schellen nie klingen“ ist der vierte Fall, um den Oberkommissar Dieter Schlempert, der inzwischen weit über seine südpfälzische Heimat hinaus bekannt ist. Dieses Mal kämpft er in der Vorweihnachtszeit gegen das Verbrechen und versucht seine Arbeit mit den...

Ausgehen & Genießen
Alicia und Michael Schlinck
2 Bilder

Buchausstellung
Buchausstellung der katholischen öffentlichen Bücherei Waldhambach

Waldhambach Jutta Fischer lädt mit ihrem Bücherei-Team am 11.11.2018 ab 13:00 Uhr, zur Buchausstellung ins Dorfgemeinschaftshaus Waldhambach ein. Dabei wird Ihnen eine große Auswahl von aktueller Literatur geboten. Selbstverständlich können Sie nicht nur die ausgestellten Bücher gleich vor Ort bestellen, sondern auch Spiele, Cd´s, Hörbücher von Ihrer Wunschliste und haben somit sicherlich für Ihre Lieben das passende Geschenk unterm Baum. Die Autoren Alicia und Michael Schlinck werden um...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Buchvorstellung in Ramberg
Die köB Ramberg lädt zur Buchvorstellung in den Mariensaal

Ramberg Das Ramberger Büchereiteam freut sich darüber, Sie zu einer ganz besonderen Veranstaltung einladen zu dürfen. Es ist ihnen gelungen, am 12.11.2018 den erfolgreichen Autor Michael Schlinck, samt seinem Lektor Günther Weiß, zur Vorstellung von „Süßer die Schellen nie klingen“, so heißt der vierte Krimi aus der Reihe um Kommissar Dieter Schlempert, zu gewinnen. Diese Geschichte spielt in unserer Region, in der Weihnachtszeit, ist spannend und heiter, alles Zutaten, um Ihnen einen...

Lokales
Schloss Bruchsal wurde in einem neuen Buch verewigt
3 Bilder

Neues Buch über Schloss Bruchsal erschienen und zu gewinnen
Alte Pracht in neuem Glanz

Bruchsal. Die Wiedereröffnung der Beletage war 2017 ein bedeutendes Ereignis in der Geschichte von Schloss Bruchsal. Die 17 Prunkräume geben heute eindrucksvolle Einblicke in das barocke Leben in der einstigen Residenz der Fürstbischöfe. Doch die Geschichte von Schloss Bruchsal ist voller Brüche. "Tatsächlich war das Schloss nur knapp 70 Jahre eine Residenz, den größten Teil seiner Geschichte war es ein Ausflugsziel, ein Monument, das auf verschiedenste Weise - etwa als Behördensitz oder...

Lokales
„Der neugierige Sonnenstrahl“ lautet der Titel des Kinderbuches von Kathrin Kirchner.

Ausstellung und Lesung in der Stadtbücherei Bad Dürkheim
„Mit Bibliotheken Neues entdecken“

Bad Dürkheim. „Mit Bibliotheken Neues entdecken“ lautet das Motto der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz, die in der Zeit vom 24. Oktober bis zum 11. November stattfinden. Neue Themen und neue Medien – gleich ob analog oder digital – kann man in Bibliotheken entdecken, auch in der Stadtbücherei Bad Dürkheim. Zum Auftakt lädt die Bücherei zur Vernissage Buchkunst – Kunst in Bibliotheken ein. „Der neugierige Sonnenstrahl“ lautet der Titel des Kinderbuches von Kathrin Kirchner, das Katharina...

Ausgehen & Genießen

Afrikanische Bühne auf der Frankfurter Buchmesse
Lese-Entdeckungen von einem faszinierenden Kontinent

Frankfurt. Die 70. Frankfurter Buchmesse bringt mit Ausstellern aus über 100 Ländern Literatur und Kultur aus der ganzen Welt nach Frankfurt. Verlage und Schriftsteller aus afrikanischen Ländern werden in diesem Jahr mit 34 Ausstellern aus folgenden 19 Ländern vertreten sein: Angola, Äthiopien, Benin, Burundi, Elfenbeinküste, Gabun, Ghana, Guinea, Kamerun, Kongo, Madagaskar, Mali, Mauritius, Nigeria, Ruanda, Senegal, Simbabwe, Südafrika und Togo. An den Messetagen (10. bis 14. Oktober 2018)...

Lokales
Das neue Buch

Buch aus dem Stadtarchiv: "Ettlinger Migrationsgeschichte 1945-1988“
Geschichten vom Ankommen in Ettlingen

Ettlingen. Die Ausstellung „Geschichten vom Ankommen“, die im vergangenen Jahr im Ettlinger Museum von Mai bis Juli zu sehen war, hat es eindrucksvoll veranschaulicht: Ettlingen war und ist ein Ort der Zuwanderung. Menschen aus aller Welt sind seit 1945 in die Stadt gekommen und haben hier ein neues Zuhause gefunden. Um das Thema Migration nachhaltig in der örtlichen Geschichtsschreibung zu verankern, bringt das Stadtarchiv Ettlingen Mitte Oktober nun eine Publikation aus dem "Verlag...

Lokales
Buchbrett in der Mehlgasse Speyer
2 Bilder

Große Auswahl für Lesefreunde in der Domstadt
Buchschränke und -bretter in Speyer

In Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit. Thomas CarlyleSpeyer. Bücherfreunde dürfen sich mittlerweile über zwei große Buchschränke und ein Buchbrett freuen. Die Auswahl ist sehr groß und wer in den Schränken oder auf dem Brett nichts findet, der sucht auch nicht nach einem guten Lesestoff. Der Bücherschrank im Kulturhof ist sehr gut mit Literatur und Kinderbücher bestückt. Am Berliner Platz in der ehemaligen Telefonzelle findet sich neben Literatur unzählige Kochbücher, Lexikas und...

Ratgeber

Orte, Persönlichkeiten, Erfolge, Genuss, Geschichte & Besonderheiten / Buch-Verlosung
„Das gibt es nur am Bodensee“

Tipps. Was haben der Zeppelin, die Insel Mainau, die Reichenau oder auch die Pfahlbauten gemeinsam? Auf diese Frage gibt es nur eine Antwort: Sie alle gibt es nur am Bodensee. Die beiden Autoren, der Karlsruher Matthias Kehle und die Konstanzerin Chris Inken Soppa, präsentieren im „Silberburg Verlag“ ein ansprechendes Bodensee-Buch der Superlative mit vielen historischen und aktuellen Abbildungen sehenswerter Orte, Persönlichkeiten und Ereignisse. Ob Affen, barocke Zeitkapsel, protzende...

Ausgehen & Genießen
Durlacher Lesesommer

Am 31. Juli und 1. August gibt es Kostproben aus Lieblingslektüren
Durlacher Lesesommer im Grünen

Der Durlacher Schlossgarten bildet zum neunten Mal die malerische Kulisse für zwei Leseabende. Unter Rosenstöcken beim Nibelungenbrunnen servieren Literaturbegeisterte am 31. Juli. und 1. August jeweils ab 19.30 Uhr Kostproben aus ihrer Lieblingslektüre. Umsonst und draußen, bei Regen in der Karlsburg. Ob Lyrik, Märchen, Biografie, Satire oder Fiktion - beim Durlacher Lesesommer findet sich für jeden Geschmack das Passende. Am Dienstag, 31. Juli, eröffnet Ortsvorsteherin Alexandra Ries die...

Ratgeber

Authentische Einblicke in Land, Kultur und das Leben vor Ort
„99 x Island, wie Sie es noch nicht kennen“

Vorbereitung. Sommerzeit ist Reisezeit. Für alle, die ihren Urlaubsort abseits der typischen Sehenswürdigkeiten kennenlernen und einen authentischen Einblick in Land, Kultur und das Leben vor Ort bekommen wollen, bringt der „Bruckmann Verlag“ zur Sommerzeit vier neue Reisebücher heraus. Alle Titel der Reihe „99x, wie Sie es noch nicht kennen“ zeigen Städte und Länder, wie eigentlich nur Einheimische sie kennen. Unterhaltsame Texte verraten dabei Kurioses, Wissenswertes und allerhand...

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto Buch

Neues heimatgeschichtliches Buch über Graben-Neudorf wird präsentiert
44 Kleindenkmale und ihre Geschichte

Graben-Neudorf. Kleindenkmale in Graben-Neudorf sind das Thema eines neuen heimatgeschichtlichen Buches, das am Dienstag, 10. Juli, um 18 Uhr offiziell im Foyer des Rathauses vorgestellt wird. In akribischer Arbeit hat Autor Reinhard Langlotz 44 Kleindenkmale in Graben-Neudorf erfasst und geschichtliche Hintergründe recherchiert. Das Buch, das im Verlag Regionalkultur erscheint, wurde finanziell von der Gemeinde Graben-Neudorf und der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe gefördert. An...

Lokales
Lesen im Durlacher Schlossgarten

Ein sommerliches Erlebnis für Leser und Zuhörer
Anmelden für den „Durlacher Lesesommer“

Durlach. Der „Durlacher Lesesommer“, der für viele Besucher schon zur geliebten Tradition im Sommer geworden ist, geht jetzt in sein neuntes Jahr. Am Dienstag, 31. Juli, und Mittwoch, 1. August, findet jeweils um 19.30 Uhr unter den Rosenrabatten im Durlacher Schlossgarten – bei Regen im Festsaal der Karlsburg – ein Vorleseabend statt. ps Infos: Literaturbegeisterte Bürger geben dann unter dem Motto „Literatur im Park“ Auszüge ihres Lieblingsbuchs zum Besten. Wer Lust hat, als Vorleser...

Ausgehen & Genießen

Einfach mal gemütlich unterwegs sein / Verlosung beim "Wochenblatt" in Karlsruhe
„Bodensee für Wandermuffel“

Tipps. Früh aufstehen, eine lange Anfahrtszeit und dann auch noch eine sportliche Tour? Das ist alles nichts für Wandermuffel. Die mögen es bequem und gemütlich, genießen lieber die Aussicht, als ins Schwitzen zu kommen, und kehren anschließend noch in ein uriges Gasthaus auf ein ordentliches Vesper ein. Zählt ein solcher Ausflug dann überhaupt noch als gestandene Wanderung? Aber natürlich! Auf diesen 30 Routen lässt sich die Bodensee-Region ganz entspannt erkunden – und es sind trotzdem keine...

Lokales

Lesesommer Rheinland-Pfalz
Vom 11. Juni bis 11. August in der Stadtbücherei Landstuhl

Landstuhl. Am 11. Juni startet der elfte Lesesommer Rheinland-Pfalz. Beim diesjährigen Lesesommer bieten 195 kommunale und kirchliche Bibliotheken landesweit den Lesesommer wieder für Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren an, darunter auch die Stadtbücherei Landstuhl. Wer sich zum Lesesommer direkt in der Stadtbücherei Landstuhl anmeldet, kann exklusiv und kostenlos aktuelle Kinder- und Jugendbücher ausleihen und lesen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer geben zu den gelesenen...

Lokales

Geburtstagsfeier
Bücherflohmarkt und 10-jähriges Jubiläum der Ölberg-Bücherei Oberöwisheim

Die Ölberg-Bücherei Oberöwisheim wird 10 Jahre alt! Wir feiern – feiern Sie mit! Die Geburtstagsfeier findet am Freitag, den 1. Juni 2018 ab 18 Uhr im Ev. Gemeindehaus Oberöwisheim statt, zu der wir ganz herzlich einladen. Was Sie erwartet: - Großer Bücherflohmarkt: Unzählige Bücher für Groß und Klein zu absoluten Schnäppchenpreisen. Stöbern lohnt sich! - Sektempfang - Musikalisches Ständchen - Die Lesefüchse in Aktion: Sie präsentieren ihr Können und lesen uns etwas vor. -...

Lokales
Marianne Stein und Landrat Dr. Fritz Brechtel mit dem neuen Buch.
2 Bilder

Menschen aus dem Kreis Germersheim
Neues Buch - Schatzkiste mit Zeitzeugenberichte

Kreis Germersheim. Fast 100 berührende, einzigartige, persönliche Erlebnisse zum Thema „Kommen – Gehen – Bleiben“ bündelt das jetzt von Landrat Dr. Fritz Brechtel vorgestellt Buch „MenschenWege im Landkreis Germersheim“. „Das Buch ist eine Schatzkiste“, sagte Brechtel bei der Buchvorstellung Anfang Mai, „Auf rund 250 Seiten nehmen wir teil an Erlebnissen der Zeitzeugen, an Erinnerungen, an schweren und erleichternden Berichten.“ Das Kommen und Gehen, das Bleiben, das Wegmüssen und Heimkommen...

  • 1
  • 2