Alles zum Thema Buch

Beiträge zum Thema Buch

Ausgehen & Genießen
Der Durlacher Lesesommer spricht Zuhörer jeden Alters an.
2 Bilder

Auch „Kinder-Lesesommer“ / Bewerben bis 1.7.
„Durlacher Lesesommer“: Vorleser gesucht

Durlach. Der „Durlacher Lesesommer“ – für viele Besucher bereits zu einer Sommer-Tradition geworden – feiert von Dienstag, 30. Juli, bis Donnerstag, 1. August, sein zehnjähriges Jubiläum. Jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr können Literaturbegeisterte aus der gesamten Region im Durlacher Schlossgarten (bei Regen im Festsaal der Karlsburg) dabei zuhören, wie Bürger aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Das Event, veranstaltet von Stadtamt Durlach, Stadtteilbibliothek und den beiden Durlacher...

Lokales

Von Geistern, Hexen und Werwölfen …
Pfälzer Mysterien

Neustadt. Von Geistern, Hexen und Werwölfen... erzählt man sich abends am Lagerfeuer, um sich wohlig zu gruseln und später darüber zu lachen. Denn diese Geschichten sind schließlich alle nicht wahr. Oder... ? Wer glaubt, dass die Pfalz nur weinselige Abende und fröhliche Feste zu bieten hat, der irrt. Denn bis heute ereignen sich hier unheimliche, oft unerklärliche oder groteske Vorfälle, die alle durch Augenzeugenberichte oder Schriften belegt sind. Knapp hundert solcher dokumentierter...

Ausgehen & Genießen
Kaffee mit Buch

Plausch über Lieblingsbücher
Kaffee mit Buch in der Stadtbibliothek Mannheim-Friedrichsfeld

Mannheim-Friedrichsfeld: Die Zweigstelle der Stadtbibliothek lädt zum Plausch über Lieblingsbücher und zum Lesen bei einer Tasse Kaffee und Gebäck am Donnerstag, den 2. Mai von 11 bis 12 Uhr ein. An diesem Vormittag kann man sich in gemütlicher Atmosphäre mit Gleichgesinnten über Bestseller oder Bücher, die einem am Herzen liegen, austauschen – oder man stöbert einfach ein bisschen im Bestand der Bibliothek.

Ausgehen & Genießen

Unser aktueller Buch-Tipp
Der Irrsinn der Gegenwart

Wie oft übersehen wir in unserer Eile das eigentliche Geschenk der Zeit. Allein dieser Satz der Autoren Johannes Czwalina und Dan Shambicco verdeutlicht den Irrsinn der Gegenwart: Arbeiten bis zum Umfallen, Konsum bis zum "Gehtnichtmehr", und Social Media rund um die Uhr. STOPP! „Draußen spielt ein Leben“ betitelten die beiden ihre schallende Antwort zum Nachlesen. Ihr neues Werk kommt zwar als Sachbuch daher, ist aber weit mehr. Und ja - es ist auch wörtlich zu verstehen: Mal alles liegen...

Ausgehen & Genießen

Unser aktueller Buch-Tipp
Lesen ist Lieben!

David Bielmanns neuer Roman könnte auch „Der Leser“ heißen: Weil sein Protagonist ein ebensolcher ist, fesselt ihn die Begegnung mit der Unbekannten, die mit im Zugabteil sitzt. Indes, seine Augen hängen an ihrem Buch, nicht an ihr. Bis sie ihn beim Mitlesen ertappt. "Als wir zusammen gelesen haben, konnte ich in ihre Seele sehen. Und sie in meine. Und dann haben sich unsere Seelen getroffen", reflektiert der allein lebende Sonderling später daheim. Das Buch als Brücke. Klar, sie hatte ihn...

Ratgeber

Buchtipp
Max von Baden, der Kaisersturz und die Politik von 1918

Wenn ich lese, dann lese ich am liebsten Geschichts- und Fachbücher. Eine meiner liebsten Neuerscheinungen im vergangenen Jahr 2018 war „Kaisersturz“ von Lothar Machtan. Das Buch befasst sich auf rund 350 Seiten mit den politischen und gesellschaftlichen Wirren im Deutschland von 1918. Intrigen, Konflikte, Eigennutz – Machtan beschreibt auf eindringliche und mitunter sehr emotionale Weise das politische Versagen der „Machteliten“ von 1918. Wie der Kaisersturz von damals mit Hilfe seriöser...

Ratgeber
 foto: eppele

Fotograf Klaus Eppele mit Liebe zum Detail in der Region unterwegs / Verlosung
Schöne Ansichten: Ettlingen-Kalender

Ettlingen. Nach mehreren Karlsruhe-Kalendern hat der Fotograf Klaus Eppele jetzt einen Kalender über Ettlingen veröffentlicht. In 13 Fotografien nimmt der Fotograf den Betrachter mit auf einen sommerlichen Spaziergang durch die zweitgrößte Stadt des Landkreises Karlsruhe. Anhand der Kalenderbilder kann man bildlich entlang der Alb bummeln, Ettlingens historische Altstadt genießen, Rathaus und den Lauerturm besuchen – oder sich im Rosengarten oder dem grünen Horbachpark erholen. Eppele...

Ratgeber
 Bruckmann Verlag

Reise-Tipps: Die schönsten und außergewöhnlichen Reiseziele der Welt / Verlosung
„Secret Places“: 100 unbekannte Traumreiseziele weltweit

Reise-Tipp. „Secret Places“ heißt dieser Bildband aus dem „Bruckmann Verlag“, der dazu einlädt, die Welt neu zu entdecken. Er führt zu wundervollen „Hidden Places“ – natürlich auch fernab von Touristenströmen. Dazu gibt’s zahlreiche Geheimtipps zu abgelegenen Wanderrouten, verborgenen Traumstränden und Naturwundern. Das lässt die Reise einzigartig werden. Von Wandern in den Simien-Bergen in Äthiopien, Entspannen auf der paradiesischen Insel Palau bis hin zur Besichtigung der Felsenkirchen...

Lokales
BM Felix Geider, die Autoren Stefan Bachstädter und Jürgen Alberti, Harald Funke vom Verlag Regionalkultur, Wolfgang Essig und Walter Rothermel r (Autoren) präsentieren das neu veröffentlichte Buch über Östringen
2 Bilder

Östringen stellt neue Ortschronik "Vom Dorf zur Stadt" vor
Druckfrisch und pünktlich zum Ende des Jubiläumsjahres

Östringen. Wenn die letzte erschienene Ortschronik 1982 endet, macht es Sinn, in den 2010er-Jahren über eine Fortsetzung nachzudenken. Dass die Fortsetzung sich dann langsam zu einer Neubearbeitung der Dorfgeschichte entwickelt, ist auch nicht erstaunlich: Blickwinkel und Denkansätze ändern sich im Laufe von 30 Jahren. Das alles ist in Östringen so geschehen. Seit 2014 beschäftige sich dort Stefan Bachstädter ehrenamtlich mit der Recherche zur neuen Ortsgeschichte, ein Jahr später schon, war...

Lokales
Freut sich über den Band „Einmalig Baden-Württemberg“: Winfried Kretschmann mit Manfred Kern, Uwe Bogen und Matthias Kehle
4 Bilder

Warum Baden-Württemberg so anders, so bunt und so liebenswert ist
Ministerpräsident Winfried Kretschmann empfängt Karlsruher Autor

Karlsruhe. „Kurios, genial und legendär“ - drei Adjektive für ein ganz besonderes Bundesland stehen auf dem Cover des neuen Baden-Württemberg-Buchs aus dem "Silberburg-Verlag". Eine reine Lobhudelei ist der Band „Einmalig Baden-Württemberg“ nicht, den die Autoren Matthias Kehle aus Karlsruhe und Uwe Bogen aus Stuttgart mit Verlagsleiter Rüdiger Müller unlängst im Landtag Ministerpräsident Winfried Kretschmann überreichten. Aber stolz auf das Land mit dem Doppelnamen sind alle doch – der...

Ausgehen & Genießen
Stimmungsvolle Lesung
2 Bilder

Lesung bei der katholisch öffentlichen Bücherei Gossersweiler
Süßer die Schellen in Gossersweiler nie klangen

Gossersweiler Am Donnerstag, den 16.11.18 hatte das Team der katholisch öffentlichen Bücherei in Gossersweiler-Stein zum Leseprogramm aus dem Pfalzkrimi „Süßer die Schellen nie Klingen“ eingeladen. Der Waldrohrbacher Autor Michael Schlinck überraschte die interessierten Zuschauer mit einem weihnachtlichen Bühnenbild, bei dem selbst der Tannenbaum nicht fehlte. Nach der Einführung von Büchereileiterin Marga Willhelm hat die amtierende Kastanienprinzessin Nathalie die Erste, Michael Schlinck...

Ausgehen & Genießen
Von links: Günther Weiß, Kastanienprinzessin Nathalie die Erste, Maria Gläßgen, Michael Schlinck und Bürgermeister Jürgen Muntz
2 Bilder

Erfolgreiche Buchausstellung in Ramberg
Tolle Veranstaltung für Leseratten vergangene Woche in Ramberg

Ramberg Von Sonntag den 11.11.2018 bis Montag den 12.11.2018 hatte die katholische öffentliche Bücherei Ramberg ihre jährliche Buchausstellung veranstaltet. Nach einem gut besuchten Ausstellungssonntag war am Montag der Höhepunkt der Veranstaltung. Um 19:00 startete die Büchereileiterin Maria Gläßgen das Abendprogramm. In ihrer Ansprache hob sie hervor, dass auch die katholischen Büchereien den Trend der modernen Medien nicht verschlafen haben und die Zuhörer dazu eingeladen, sich in den...

Lokales

Lokales
Die ,,Zwei" aus Dudenhofen

Die ,, Zwei“ aus Dudenhofen ! Jeder für sich, schaffen sie außergewöhnliche Werke . Josef Hartmann schafft kreative Holzarbeiten, Ludwig Wirtz hat ein Buch geschrieben mit dem Titel ,, Der Sohn des Bergmanns“. Beide Künstler haben sich zufällig im Pfälzerwald-Verein-Dudenhofen kennengelernt und seit dieser Zeit verbindet sie eine tiefe Freudschaft. Jedesmal , wenn Ludwig die gestalterischen Kunstwerke von Sepp Hartmann sieht, beginnen seine Augen an zu leuchten. Viele...

Ratgeber
Mit dem neuen Geoführer für Familien lassen sich die Landschaften der Pfalz umfassend und neu entdecken. Bild: Pfalzmuseum

Buchvorstellung im Pfalzmuseum
Neuer Geo-Führer für Familien

Bad Dürkheim. Am Dienstag, 13. November, um 19.00 Uhr stellt Herausgeber Dr. Michael Geiger im Forum des Pfalzmuseums seinen neuen Geo-Führer für Familien "Die Landschaften der Pfalz entdecken" vor. Das Multiautorenwerk, an dem auch Mitarbeiter des Landesamtes für Geologie und Bergbau, des Pfalzmuseums für Naturkunde und des Urweltmuseums Geoskop mitgewirkt haben, gibt einen umfangreichen Einblick in die Grundlagen der Geowissenschaften in Bezug auf die Pfalz und präsentiert zahlreiche...

Lokales
"Hölle" das neue Buch vom Waldrohrbacher Autorenduo Alicia und Michael Schlinck
2 Bilder

Neuer Kriminalroman aus der Region
„Hölle“ Kommissar Schlemperts fünfter Fall ist erschienen.

Waldrohrbach Das südpfälzische Autorenduo Alicia und Michael Schlinck haben gemeinsam den inzwischen fünften Fall um Kommissar Schlempert veröffentlicht. Das Buch erzählt aus einer Zeit, in der es auf der Dienststelle in Neustadt an der Weinstraße, alles in geregelten Bahnen verläuft. Schwerverbrecher sind weit und breit keine in Sicht, also eine prima Gelegenheit, die sich der Dienststellenleiter Oberkommissar Dieter Schlempert nicht entgehen lässt und ein paar Tage frei nimmt. Ein paar...

Ausgehen & Genießen
Kommissar Schlempert, weit über die Südpfalz hinaus bekannt.
2 Bilder

Krimilesung im Pfarrheim Gossersweiler-Stein
Kommissar Schlempert kommt nach Gossersweiler

Gossersweiler-Sein Das Team der katholischen öffentlichen Bücherei lädt zur Lesung aus dem Regionalkrimi „Süßer die Schellen nie klingen“ am 16.11.2018 um 19:30 Uhr in den Pfarrsaal Gossersweiler ein. Der Kriminalroman „Süßer die Schellen nie klingen“ ist der vierte Fall, um den Oberkommissar Dieter Schlempert, der inzwischen weit über seine südpfälzische Heimat hinaus bekannt ist. Dieses Mal kämpft er in der Vorweihnachtszeit gegen das Verbrechen und versucht seine Arbeit mit den...

Ausgehen & Genießen
Alicia und Michael Schlinck
2 Bilder

Buchausstellung
Buchausstellung der katholischen öffentlichen Bücherei Waldhambach

Waldhambach Jutta Fischer lädt mit ihrem Bücherei-Team am 11.11.2018 ab 13:00 Uhr, zur Buchausstellung ins Dorfgemeinschaftshaus Waldhambach ein. Dabei wird Ihnen eine große Auswahl von aktueller Literatur geboten. Selbstverständlich können Sie nicht nur die ausgestellten Bücher gleich vor Ort bestellen, sondern auch Spiele, Cd´s, Hörbücher von Ihrer Wunschliste und haben somit sicherlich für Ihre Lieben das passende Geschenk unterm Baum. Die Autoren Alicia und Michael Schlinck werden um...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Buchvorstellung in Ramberg
Die köB Ramberg lädt zur Buchvorstellung in den Mariensaal

Ramberg Das Ramberger Büchereiteam freut sich darüber, Sie zu einer ganz besonderen Veranstaltung einladen zu dürfen. Es ist ihnen gelungen, am 12.11.2018 den erfolgreichen Autor Michael Schlinck, samt seinem Lektor Günther Weiß, zur Vorstellung von „Süßer die Schellen nie klingen“, so heißt der vierte Krimi aus der Reihe um Kommissar Dieter Schlempert, zu gewinnen. Diese Geschichte spielt in unserer Region, in der Weihnachtszeit, ist spannend und heiter, alles Zutaten, um Ihnen einen...

Lokales
Schloss Bruchsal wurde in einem neuen Buch verewigt
3 Bilder

Neues Buch über Schloss Bruchsal erschienen und zu gewinnen
Alte Pracht in neuem Glanz

Bruchsal. Die Wiedereröffnung der Beletage war 2017 ein bedeutendes Ereignis in der Geschichte von Schloss Bruchsal. Die 17 Prunkräume geben heute eindrucksvolle Einblicke in das barocke Leben in der einstigen Residenz der Fürstbischöfe. Doch die Geschichte von Schloss Bruchsal ist voller Brüche. "Tatsächlich war das Schloss nur knapp 70 Jahre eine Residenz, den größten Teil seiner Geschichte war es ein Ausflugsziel, ein Monument, das auf verschiedenste Weise - etwa als Behördensitz oder...

Lokales
„Der neugierige Sonnenstrahl“ lautet der Titel des Kinderbuches von Kathrin Kirchner.

Ausstellung und Lesung in der Stadtbücherei Bad Dürkheim
„Mit Bibliotheken Neues entdecken“

Bad Dürkheim. „Mit Bibliotheken Neues entdecken“ lautet das Motto der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz, die in der Zeit vom 24. Oktober bis zum 11. November stattfinden. Neue Themen und neue Medien – gleich ob analog oder digital – kann man in Bibliotheken entdecken, auch in der Stadtbücherei Bad Dürkheim. Zum Auftakt lädt die Bücherei zur Vernissage Buchkunst – Kunst in Bibliotheken ein. „Der neugierige Sonnenstrahl“ lautet der Titel des Kinderbuches von Kathrin Kirchner, das Katharina...

Ausgehen & Genießen

Afrikanische Bühne auf der Frankfurter Buchmesse
Lese-Entdeckungen von einem faszinierenden Kontinent

Frankfurt. Die 70. Frankfurter Buchmesse bringt mit Ausstellern aus über 100 Ländern Literatur und Kultur aus der ganzen Welt nach Frankfurt. Verlage und Schriftsteller aus afrikanischen Ländern werden in diesem Jahr mit 34 Ausstellern aus folgenden 19 Ländern vertreten sein: Angola, Äthiopien, Benin, Burundi, Elfenbeinküste, Gabun, Ghana, Guinea, Kamerun, Kongo, Madagaskar, Mali, Mauritius, Nigeria, Ruanda, Senegal, Simbabwe, Südafrika und Togo. An den Messetagen (10. bis 14. Oktober 2018)...

Lokales
Das neue Buch

Buch aus dem Stadtarchiv: "Ettlinger Migrationsgeschichte 1945-1988“
Geschichten vom Ankommen in Ettlingen

Ettlingen. Die Ausstellung „Geschichten vom Ankommen“, die im vergangenen Jahr im Ettlinger Museum von Mai bis Juli zu sehen war, hat es eindrucksvoll veranschaulicht: Ettlingen war und ist ein Ort der Zuwanderung. Menschen aus aller Welt sind seit 1945 in die Stadt gekommen und haben hier ein neues Zuhause gefunden. Um das Thema Migration nachhaltig in der örtlichen Geschichtsschreibung zu verankern, bringt das Stadtarchiv Ettlingen Mitte Oktober nun eine Publikation aus dem "Verlag...

Lokales
Buchbrett in der Mehlgasse Speyer
2 Bilder

Große Auswahl für Lesefreunde in der Domstadt
Buchschränke und -bretter in Speyer

In Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit. Thomas CarlyleSpeyer. Bücherfreunde dürfen sich mittlerweile über zwei große Buchschränke und ein Buchbrett freuen. Die Auswahl ist sehr groß und wer in den Schränken oder auf dem Brett nichts findet, der sucht auch nicht nach einem guten Lesestoff. Der Bücherschrank im Kulturhof ist sehr gut mit Literatur und Kinderbücher bestückt. Am Berliner Platz in der ehemaligen Telefonzelle findet sich neben Literatur unzählige Kochbücher, Lexikas und...

Ratgeber

Orte, Persönlichkeiten, Erfolge, Genuss, Geschichte & Besonderheiten / Buch-Verlosung
„Das gibt es nur am Bodensee“

Tipps. Was haben der Zeppelin, die Insel Mainau, die Reichenau oder auch die Pfahlbauten gemeinsam? Auf diese Frage gibt es nur eine Antwort: Sie alle gibt es nur am Bodensee. Die beiden Autoren, der Karlsruher Matthias Kehle und die Konstanzerin Chris Inken Soppa, präsentieren im „Silberburg Verlag“ ein ansprechendes Bodensee-Buch der Superlative mit vielen historischen und aktuellen Abbildungen sehenswerter Orte, Persönlichkeiten und Ereignisse. Ob Affen, barocke Zeitkapsel, protzende...

  • 1
  • 2