Leseförderung

Beiträge zum Thema Leseförderung

Lokales
Stadtbürgermeister Dr. Marc Muchow, 1. Beigeordneter Michael Ruther, Heidrun Schneider (ehemalige Fachkraft für Sprachbildung), Marita Hanauer (Fachkraft für Sprachbildung), Jenny Wamser (Einrichtungsleitung), Sabine Stöckl (Leiterin der Stadtbibliothek Kibo), Dorothea Warzecha (Elternausschussvorsitzende), von links nach rechts

Kita Louhans erhält Auszeichnung für hervorragende Leseförderung
„Gütesiegel Buchkindergarten“

Kirchheimbolanden. Im Frühjahr hat sich das Team der Kita Louhans erfolgreich für das „Gütesiegel Buchkindergarten“ beworben. Die Leseförderung ist für die Kita, welche seit 2017 Sprach-Kita ist, im pädagogischen Alltag von großer Bedeutung und die Kita überzeugte die Fachjury mit ihrem Konzept zur Leseförderung. Das Gütesiegel honoriert Kitas, in denen frühe kindliche Erfahrungen rund ums Erzählen, Reimen und Lesen ein Schwerpunkt des pädagogischen Konzepts sind. Buchkindergärten legen Wert...

Ratgeber
 Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf bei der Preisziehung der Aktion „Lesesommer 2020“.

Lesesommer 2020 begeistert trotz Corona 16.000 Kinder
Voll im Lesefieber

Rheinland-Pfalz. Trotz geschlossener Schulen und Büchereien, trotz strenger Hygieneauflagen und fehlender Veranstaltungen: Dank der Kreativität und vieler Ideen der Mitarbeiter in ganz Rheinland-Pfalz war auch der vom Landesbibliothekszentrum (LBZ) organisierte Lesesommer 2020 in Corona-Zeiten ein großer Erfolg. Minister Prof. Dr. Konrad Wolf, Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur lobte anlässlich der Preisziehung bei der großen Verlosung im Landesbibliothekszentrum alle...

Ratgeber
Ein Teil des Teams der KÖB Otterstadt, aufgenommen beim Dankgottesdienst anlässlich des 90. Jubiläums der Bücherei im Jahre 2018
2 Bilder

Buchtipp aus der Remigiusbücherei Otterstadt
Der Tote von Sines

Otterstadt. "Ich habe dieses Buch gewählt, weil Portugal so nach schönem Urlaub klang - doch die Leichtigkeit einer Urlaubslektüre geht bereits mit dem Prolog verloren". Ursula Gleich aus der Remigusbücherei Otterstadt empfiehlt ihn dennoch, den Portugal-Krimi von Claudia Santana: "Der Tote von Sines". Ex-Inspektor Nuno Cabral hatte Lissabon verlassen, um in der ehemaligen portugiesischen Kolonie Angola Polizisten auszubilden. Ein traumatisches Ereignis bringt ihn nach Portugal zurück, er...

Lokales
Symbolbild Schulanfang

Kostenloser Büchereiausweis für Schulanfänger in Rülzheim
Lesespaß in Schultüten

Rülzheim. Eine tolle Aktion: Die Katholische Öffentliche Bücherei St. Mauritius Rülzheim gibt an Schulanfänger kostenlose Bibliotheksausweise aus. Unter dem Motto „Lesespaß aus der Bücherei“ beteiligt sich die Bücherei an der landesweiten Leseförderaktion „Schultüte“. In der Schultüte für die Schul- und Leseanfänger ist neben einem Gutschein zur kostenlosen Büchereibenutzung auch ein Mini-Bilderbuch enthalten, das die Freude und Neugierde an der Welt der Buchstaben wecken soll. Mit der Aktion...

Lokales

Zonta Club Bruchsal spendet für Forster Lesefreizeit
Mit Zonta wird Lesen zum Abenteuer

In Büchern stecken fantastische Geschichten, starke Gefühle und spannende Abenteuer. Um diese eigenständig zu entdecken, muss man jedoch mehr als „nur Lesen“ können. Man muss Freude am Lesen haben, sich in Bücherhelden hineinversetzen können, das Gelesene begreifen, bis bestenfalls ein „Film“ vor dem inneren Auge abläuft. In der 4-tägigen Lesefreizeit „WSBS – WaldSpaghettiBuchstabenSpaß“, die seit 2007 jährlich in den Pfingstferien von der Gemeindebücherei Forst an der Grillhütte durchgeführt...

Lokales
Bürgermeister Matthias Schardt im Kreis der Büchereileitungen: Petra Remm (KÖB Hördt), Andrea Sehringer (KÖB Kuhardt), Silke und Ulf Weber (KÖB Leimersheim) und Doris Groß (für das Leitungsteam der KÖB Rülzheim)

Verbandsgemeinde Rülzheim unterstützt die Sprach- und Leseförderung
Bücherminis

Rülzheim. Matthias Schardt, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rülzheim, besuchte am Samstag, 7. März, den Kaffeeklatsch der Mitarbeiter der vier Katholischen Öffentlichen Büchereien (KÖB) der Verbandsgemeinde im Gemeindehaus Kuhardt, um über den Start der Aktion „Bücherminis“ zu berichten. Schon kurz nach der Geburt erhalten Eltern von Neugeborenen (seit August 2019) ein Startpaket zur frühen Sprach- und Leseförderung von der Verbandsgemeindeverwaltung Rülzheim. Damit unterstützt...

Lokales
Prof. Kay Berkling, DHBW Karlsruhe, erklärt Interessierten iRead am Wissenschaftswochenende der EFFEKTE Karlsruhe.

Mit iRead die Lesekompetenz verbessern - Pisa-Studie zeigt Handlungsbedarf
Wissenschaftlerinnen der DHBW Karlsruhe helfen mit App Schülern beim Lesen lernen

Laut der aktuellen Pisa-Studie kann jeder fünfte Schüler Texte nicht richtig verstehen. Diese Lesekompetenz ist aber unabdingbar, um sich in der Welt – auch der digitalen - zurechtzufinden. Lesekompetenz ist die Schlüsselkompetenz für Bildungserfolg, sie zu fördern ist deshalb eine zentrale Aufgabe der Schule, ob digital oder analog. Nun zeigen die Ergebnisse, dass Deutschland im unteren Mittelfeld ist. Jeder fünfte 15-Jährige erreichte im Bereich Lesekompetenz der Pisa-Erhebung nur ein sehr...

Lokales
Friedrichsfelder Erstklässler erhalten Buchgeschenk und Lesetasche

Erstklässler erhalten Buchgeschenk
Leseförderung - eine Herzensangelegenheit des Fördervereins der Stadtbücherei Friedrichsfeld

Mannheim-Friedrichsfeld:  Auch in diesem Jahr erhielten die Friedrichsfelder Erstklässler ein Buchgeschenk für Erstleser vom Förderverein der Stadtbücherei Friedrichsfeld und der Firma KAHL - Büroeinrichtungen. Bei einem Besuch der beiden ersten Klassen mit insgesamt 45 Schülerinnen und Schüler in der Zweigstelle der Stadtbibliothek überreichte Birgit Leuther, die Leiterin der Zweigstelle, eine rote Lesetasche gestiftet von der Stadtbibliothek Mannheim und das Buchgeschenk des Fördervereins....

Lokales
Die Aktion soll bei den Schulanfängern die Freude und Neugierde an der Welt der Buchstaben wecken.

Die Stadtbibliothek Speyer vergibt kostenlosen Bibliotheksausweis an Schulanfänger
Schultüte für jede Menge Lesespaß

Speyer. Auch dieses Jahr beteiligt sich die Stadtbibliothek Speyer, in Kooperation mit den Grund- und Förderschulen, unter dem Motto „Lesespaß aus der Bücherei“ an der landesweiten Leseförderaktion „Schultüte“. In der Schultüte für die Schul- und Leseanfänger ist neben einem Gutschein zur kostenlosen Büchereibenutzung auch ein Mini-Bilderbuch enthalten, das die Freude und Neugierde an der Welt der Buchstaben wecken soll. Mit der Aktion wird der Spaß am Lesen schon von Anfang an gefördert,...

Lokales

Schultüten für Erstklässler in Frankenthal
Lesespaß mit „Leslie“

Frankenthal. Wenn in der kommenden Woche viele Tausend Mädchen und Jungen in Rheinland-Pfalz in ihre Schulzeit starten, wartet schon ein putziges Tierchen im Klassenzimmer: „Leslie“ die Leseratte. Mit diesem Maskottchen wirbt das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz (LBZ) in einer landesweiten Aktion gemeinsam mit mehr als 150 Bibliotheken, darunter auch die Frankenthaler Stadtbücherei, für die Freude am Lesen. Bei der Förderaktion werden rund 13.200 Schultüten durch Mitarbeiter der...

Lokales
Bücher machen Spaß, finden auch die Zweitklässler aus Graben-Neudorf. Sie reißen Bürgermeister Christian Eheim, Erzählerin Tina Kemnitz, Regierungspräsidentin Sylvia Felder, Bibliotheksleiterin Heidrun Löhlein und Sindy Hänel, Mitarbeiterin des Regierungspräsidiums, den Lesestoff schier aus den Händen.
4 Bilder

Aktion "Heiß auf Lesen" im Regierungsbezirk Karlsruhe gestartet
"Ob bei Hitze oder im Regen, Bücher kann man immer lesen"

Graben-Neudorf/Region. Am Freitag hat Regierungspräsidentin Sylvia Felder in der Gemeindebibliothek Graben-Neudorf gemeinsam mit Grundschülern aus der Gemeinde den Startschuss für die diesjährige Aktion "Heiß auf Lesen" gegeben. Kostenloser Lesespaß für Kinder und JugendlicheBereits zum neunten Mal findet die Ferienleseaktion im Regierungspräsidium Karlsruhe statt, heuer sind 21 Bibliotheken beteiligt. Unter anderem in Bruchsal, Graben-Neudorf, Karlsdorf-Neuthard, Neulußheim, Oberderdingen...

Lokales

Startschuss für den Lesesommer fällt am 17. Juni
Abenteuer beginnen im Kopf

Pirmasens. Unter dem Motto „Abenteuer beginnen im Kopf“ findet von Montag, 17. Juni bis Samstag, 17. August, der Lesesommer statt. Die Stadtbücherei Pirmasens beteiligt sich bereits zum elften Mal an einer der größten Sommerferien-Aktionen in Rheinland-Pfalz. Ziel dieser Leseförderaktion ist es, Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren auch außerhalb der Schule für das Lesen zu begeistern. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, auch diejenigen zur Teilnahme und zum Bücherlesen zu...

Lokales
Der Lesesommer lässt Kinder und Jugendliche in eine andere Welt abtauchen.

Lesesommer in der katholischen öffentlichen Bücherei Böhl
Bücherwürmer ahoi!

Böhl-Iggelheim. Ab Sonntag, 16. Juni, können sich Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren in der Bücherei Böhl für den diesjährigen Lesesommer anmelden. Er findet in der Zeit vom 17. Juni (Ausleihe ab dem 16. Juni) bis 17. August statt. Wie im letzten Jahr können die Leser und Leserinnen zu den gelesenen Büchern nach dem Interview in der Bibliothek eine Bewertungskarte ausfüllen oder online unter http://www.lesesommer.de abgeben. Zu jedem gelesenen Buch gibt es einen Stempel auf der Clubkarte....

Lokales
Schüler besuchen Buchhandlung.

Schüler besuchen Annweiler Buchhandlung
Neugier geweckt

Annweiler. Zum UNESCO-Welttag des Buches verschenkten die Buchhandlungen wieder ein eigens herausgegebenes Buch. Auch die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5/6 und 7/8 der Förderschule in Annweiler erhielten das Buch bei einem Besuch in der Buchhandlung. Die Schüler der Klassen 5/6 und auch der Klasse 7/8 besuchten dafür die Annweiler Buchhandlung „Pyra“. Die Mitarbeiterin der Bücherei Ute Seehaus las Kindern die beiden ersten Kapitel des Buches vor. Bei der Geschichte erfahren Schüler,...

Lokales

Leseförderaktion in der Gemeindebücherei
Lesesommer Rheinland-Pfalz

Göllheim. Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Gemeindebücherei Göllheim an der Leseförderaktion „Lesesommer Rheinland-Pfalz“. Der Lesesommer startet am 17. Juni und endet am 17. August. Am Montag, 17. Juni, beginnt das Programm mit einer „Schmökerparty“ in der Gemeindebücherei. Von 16 bis 18 Uhr besteht für alle Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren, die am Lesesommer teilnehmen möchten, die Möglichkeit, sich die neuen Bücher anzuschauen und schon die ersten Leseabenteuer...

Lokales

Leseförderung durch die Bücherhütte
Der Kindergarten-Koffer

Rockenhausen. Zur frühen Leseförderung für Kinder zwischen drei und sechs Jahren spielt der Kindergarten eine zentrale Rolle. Ein Anliegen ist es, Kinder darin zu unterstützen, Leselust sowie Freude an Büchern und anderen Medien zu wecken. Ab Mai vergibt die Bücherhütte den Kindergarten-Koffer mit attraktiven Zusatzmaterialien kostenfrei für jeweils einen Monat an Kitas und Kindergärten. Es werden sogar zwei dieser Koffer auf die Reise geschickt, damit möglichst viele Kindergärten einen Koffer...

Lokales
 Ihnen hat die Aktion großen Spaß gemacht: Diana Wagner, Ute Pantschitz, Kathrin Schulz und Sonja Clemens.

Einführung in die Wunderwelt der Bücher
Fidelius Schlaufuchs

Neustadt. Die Stadtbücherei Neustadt bietet in Zusammenarbeit mit Neustadter Grundschulen 220 Erstklässlern erstmalig die Gelegenheit, sich von Fidelius Schlaufuchs die Wunderwelt der Bücher und das Angebot einer Bücherei erklären und zeigen zu lassen. Auf Einladung der Stadtbücherei haben sich fünf Schulen für diese neue Aktion angemeldet, die von Mitte Februar bis Mitte März 2019 zwölfmal durchgeführt wird. Als Aufhänger dienst das Bilderbuch von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer...

Lokales
Die Astrid-Lindgren-Grundschule hat nun einen eigenen Leseclub.

Astrid-Lindgren-Grundschule bekommt Leseclub
Kindern Freude am Lesen vermitteln

Meisenheim. Junge Leseratten und Kinder, die es werden wollen, kommen jetzt an der Astrid-Lindgren-Grundschule auf ihre Kosten. Gefördert von der bundesweit agierenden Stiftung Lesen und finanziert von der Dr. Wolfgang und Anita Bürkle Stiftung aus Kirn konnte an der Meisenheimer Schule jetzt ein Leseclub eröffnet werden. Die Astrid-Lindgren-Grundschule erhält nun über einen Zeitraum von drei Jahren umfangreiche Medienpakete und spezielle Möbel für die Ausstattung des Leseclubs. „Kinder...

Lokales
Unser Bild zeigt die stolzen Gewinner: Nicklas (Klasse 2), Milena (Klasse 4) und Leon (Klasse 3) mit Büchereileiter Ulf Weber.

Vorlesegeschichten für Kinder in Leimersheim
Preisverlosung der Kath. Öffentl. Bücherei St. Gertrud zur Leseförderaktion „Adventskalender“ in der Grundschule

LEIMERSHEIM. Im Rahmen der Leseförderaktionen „Adventskalender 2018“ mit Geschichten von Martin Klein wurden Klassenpreise verlost. Am Freitag, 11.01.2019 fand die Preisauslosung der Kath. Öffentl. Bücherei (KÖB) St. Gertrud in der Kardinal-Wendel-Schule statt. Seit vielen Jahren beteiligt sich die Kath. Öffentl. Bücherei St. Gertrud in Kooperation mit den Lehrkräften der Kardinal-Wendel-Grundschule in Leimersheim an der landesweiten Aktion „Adventskalender“. Mit eigens für diesen Zweck...

Lokales

Kath. Öffentl. Bücherei (KÖB) St. Gertrud legt Jahresbericht vor
Analog und digital gut aufgestellt - Bücher- und Medienangebot der ehrenamtlich geführten KÖB Leimersheim

LEIMERSHEIM. Die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) St. Gertrud konnte in 2018 ihren Bestand um 175 Titel erweitern: 815 Medien wurden neu angeschafft, 640 ausgeschieden. Das entspricht einer Erneuerungsquote von 19,7%. Das heißt: Fast jedes fünfte Medium aus dem Bestand der Bücherei wurde neu erworben! Auch in der Onleihe des Bistums Speyer, der die Bücherei angeschlossen ist, sind monatlich neue Titel zu finden. analoger Bestand der Bücherei Das 20köpfige ehrenamtliche Büchereiteam...

Lokales
2 Bilder

Bibliothekstage Rheinland-Pfalz 2018
Bilder-Quiz und Rätsel-Quiz

Unter dem Motto "Mit Bibliotheken Neues entdecken" finden in der Zeit vom 24. Oktober bis 11. November 2018 die Bibliothekstage in Rheinland-Pfalz statt. Auch die von 20 Ehrenamtlichen verwaltete Kath. Öffentl. Bücherei St. Gertrud in Leimersheim beteiligt sich an diesem Angebot. a) Bilder-Rätsel Bibliothekstage Rheinland-Pfalz 2018 Suchen und Ausmalen können alle Kinder bis 7 Jahren beim Bilder-Rätsel. Die Aufgabe lautet: „Suche die zehn Bücher, die auf dem Spielplatz versteckt sind.“ Die...

Lokales

Bibliotheksführerschein für die Vorschulkinder
Aktion Bib(liotheks)fit in der KÖB Leimersheim

Leimersheim. Die Kath. Öffentl. Bücherei (KÖB) St. Gertrud in Leimersheim fördert in Zusammenarbeit mit der kommunalen Kindertagesstätte schon bei den Vorschulkindern den Spaß am Lesen. Auch in diesem Jahr konnte die Aktion „Ich bin Bibfit – der Bibliotheksführerschein für Vorschulkinder“ wieder erfolgreich durchgeführt werden. 15 Vorschüler besuchten mit ihrer Erzieherin Margret Neumer viermal die Bibliothek. In jeweils einer Stunde wurden sie von Anne Riegler-Rodiek in die Welt der Bücher...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.