Alles zum Thema Stadtbibliothek

Beiträge zum Thema Stadtbibliothek

Ausgehen & Genießen

Kinderliteraturtage: Geschichtenspiel

Bismarckstraße. „Eins, zwei oder drei – Entscheide Dich jetzt!“ heißt es am Freitag, 16. November, um 15 Uhr, im Rahmen der ersten Ludwigshafener Kinderliteraturtage in der Kinderbibliothek, Bismarckstraße 44-48. Welche Farbe hat Peters Badehose? Wo leben die sieben fliegenden Ziegen? Wo trifft Cowboy Klaus den fiesen Fränk? Es warten spannende, lustige und märchenhafte Geschichten und kniffelige Fragen auf die jungen Bibliotheksbesucherinnen und -besucher, die sich dann auch richtig...

Lokales
Der kleine Prinz wird zweimal beim Festival für Kinder- und Jugendtheater zu sehen sein.  Foto: PS/Matthias Folz

Festival für Kinder- und Jugendtheater
Kinder an die Kunst des Theaters heranführen

Kultur.Das Kulturbüro Ludwigshafen veranstaltet eines der wichtigsten Kinder- und Jugendtheaterfestivals in der Region. Das Festival für Kinder und Jugendtheater wird vom 14. November bis 2. Dezember in Ludwigshafen und Worms stattfinden. Herausragende Produktionen aus unterschiedlichen Genres werden dabei für Kinder unterschiedlicher Altersgruppen angeboten. Insgesamt gibt es elf Stücke, die an unterschiedlichen Tagen aufgeführt werden. Die Stückauswahl ist den Altersklassen entsprechend...

Ausgehen & Genießen

Die "Blinklichter" spielen: Cowboy Klaus und das pupsende Pony
Kindertheater in der Stadtbibliothek Philippsburg

Philippsburg: Am Donnerstag, 15. November, um 15.00 Uhr spielt das Blinklichter-Theater ein Stück für kleine Cowboys und Pferdefreundinnen ab vier Jahren. Nach einem Bilderbuch von Karsten Teich und Eva Muszynski: Cowboy Klaus lebt zusammen mit seinem Schwein Lisa und der Kuh Rosi auf der Farm »Kleines Glück« im Wilden Westen. Dort muss der kleine Cowboy mit dem riesigen Hut so manches Abenteuer bestehen: den Kaktuswald rasieren, auf einem pupsenden Pony reiten oder gegen den fiesen Fränk...

Lokales
Oberbürgermeister Walter Heiler und Tatjana Dreiforth (Mitglied des Personalrats) gratulieren Monika Roß (Bildmitte) zum Jubiläum.

Diplombibliothekarin Monika Roß seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst
"Die Stadtbibliothek Waghäusel betrachte ich als `mein Kind`"

Waghäusel. Am 1. Oktober 1978 begann Monika Roß Ihre berufliche Tätigkeit als Beamtenanwärterin in der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe. Die Ausbildung und das anschließendeStudium an der Hochschule für Bibliothekswesen in Stuttgart schloss sie 1980 als Diplombibliothekarin für wissenschaftliche Bibliotheken erfolgreich ab. Im selben Jahr trat sie eine Stelle als Bibliothekarin in der Bibliothek des Priesterseminars Speyer an, wo sie vertiefende berufliche Erfahrungen sammelte. Im...

Ausgehen & Genießen
Die Landauer Stadtbibliothek ist auch Veranstaltungsort.

Autorenlesung auf Pfälzisch und Hochdeutsch
"Ich reg mich nimmi uff!"

Landau. Im Rahmen der 34. Büchereitage kommt am Donnerstag, 6. September, die Pfälzer Autorin Edith Brünnler in die Landauer Stadtbliothek. Ab 20 Uhr liest sie aus ihrem Buch „Ich reg mich nimmi uff“. Worüber sich Edith Brünnler (angeblich) nicht mehr aufregt, erläutert sie ihrem Publikum in einer gelungenen Mischung aus Texten zum Schmunzeln, zum Nachdenken und zum herzhaften Lachen. Die mehrfache Preisträgerin des Mundartwettbewerbs „Dannstadter Höhe“ wechselt dabei mühelos zwischen...

Lokales
Billy Hutter während der Lesung
12 Bilder

BriMel unterwegs
Zur Lesung „Karlheinz“ von Billy Hutter in der Stadtbibliothek

Ludwigshafen: Am 12. Juli fand im Rahmen des Ludwigshafener Kultursommers in einer Kooperation von der Rhein-Neckar-Industriekultur und Stadtbücherei eine Lesung statt. Im klimatisierten Foyer der renovierten und modern gestalteten Stadtbibliothek nahmen ca. 50 interessierte Zuschauer Platz; mit so vielen hatte man nicht gerechnet und war freudig überrascht. Um 19.45 Uhr betrat der 60-jährige Autor Billy Hutter mit modernem Headset ausgestattet die „Bühne“, um ein paar Kapitel aus seinem vor 3...

Lokales
Komm, ich les dir vor: Die Stadtbibliothek Landau bietet in den Sommerferien wieder ein Vorlesen für Kinder an.  Foto: stp

Vorlesen in der Stadtbibliothek Landau
Eintauchen in spannende Welten

Landau. Unter dem Motto „Ferien – Vorlesezeit“ bietet die Stadtbibliothek Landau in den Sommerferien an vier Donnerstagvormittagen ein Vorlesen für Kinder an. Vorlesepatin Stephanie Grün freut sich auf viele kleine Zuhörerinnen und Zuhörer. Diese hören lustige, spannende, gruselige und verhexte Geschichten bekannter und weniger bekannter Kinderbuchautoren. Vorgelesen wird am 5., 12., 19. und 26. Juli, jeweils um 10.30 Uhr. Die Veranstaltung eignet sich besonders für Kinder im Alter zwischen...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild

Vorlesestunden für Kindergartenkinder in Bad Schönborn
In der Gemeindebibliothek gibt es viel zu erleben

Bad Schönborn. Regelmäßig wird die Bibliothek in Bad Schönborn zum Ausgangspunkt zu einer Fantasiereise in die Welt der Bücher. Dienstags oder donnerstags werden spannende, lustige oder nachdenkliche Geschichten für Kindergartenkinder vorgelesen. Die Vorlesepaten der Gemeindebibliothek haben regelmäßig schöne Bücher im Gepäck. Und Vorlesen macht nicht nur Spaß: Die spielerische Beschäftigung mit Wörtern und Buchstaben, das Vorlesen und das gemeinsame Eintauchen in Geschichten vermittelt...