Moschee

Beiträge zum Thema Moschee

Blaulicht
Die Polizei hat das Gebäude unter Einsatz eines Sprengstoffspürhundes durchsucht.

Polizei stellt nach Überprüfung keine Gefährdung fest
Mannheim: Entwarnung nach Bombendrohung gegen Moschee

Mannheim. Am Donnerstagmorgen, 5. Dezember, ging bei einer Moschee in der Mannheimer Innenstadt eine Bombendrohung ein. Die sofort verständigte Polizei war mit starken Kräften vor Ort und räumte das Gebäude. Hierbei wurden noch 18 Personen in den Räumlichkeiten der Moschee angetroffen. Die Polizei hat das Gebäude unter Einsatz eines Sprengstoffspürhundes durchsucht. Dabei konnten keine Besonderheiten festgestellt werden. Die Moschee ist zwischenzeitlich wieder für Besucher geöffnet. Die Polizei...

Lokales

Die Gemeinderatsfraktion der AfD lässt nicht locker und fragt nach
DİTİB-Moschee: Baugenehmigung auf falscher Basis erteilt?

Hat die Stadt Karlsruhe sich verrechnet – oder nimmt sie in Kauf, dass es nach Fertigstellung der neuen, großen DITIB-Zentralmoschee in der Oststadt zu einem Verkehrschaos kommt? Die Karlsruher Öffentlichkeit wurde Anfang Oktober 2019 darüber informiert, dass die Baugenehmigung für den Neubau der DITIB-Zentralmoschee in der Oststadt erteilt worden sei, auf der Basis von nur 32 auf dem Gelände vorhandenen Parkplätzen. Dies sei rechtens, hieß es von Seiten der Stadtverwaltung, weil unterstellt...

Lokales

Baugenehmigung für DiTiB-Moschee mangelhaft - Verzicht auf Kuppel und Minarett gefordert
Karlsruher AfD: "Da hat die Verwaltung beide Augen zugedrückt!"

AfD-Kreisverbandsvorstand und -Gemeinderatsfraktion sehen die Baugenehmigung der Karlsruher Stadtverwaltung für die neue Zentralmoschee der türkischen DITIB in der Oststadt kritisch - gerade jetzt, da die Türkei mit aller Härte in Syrien gegen die Feinde des IS vorgehe, sei das genau das falsche Signal. “Nach unserer Meinung ist diese vom Oberbürgermeister gebilligte Entscheidung des Bauordnungsamtes als äußerst wohlwollend zu bezeichnen - und steht damit im krassen Widerspruch zu...

Lokales

Moscheegemeinde IGMG Ludwigshafen öffnet ihre Türen am 3. Oktober
TOM 2019: „Menschen machen Heimat“

Ludwigshafen. „Menschen machen Heimat“ ist das Motto vom diesjährigen Tag der offenen Moschee (TOM) am Donnerstag, 3. Oktober. Die Moscheegemeinde Islamische Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG) öffnet am TOM 2019 ihre Türen von 10 bis 16 Uhr für alle Interessierten. Zusätzlich bietet sie spezielle Gruppenführungen an um 11, 13 und 15 Uhr, zu denen man sich unter alemi-islam-moschee@web.de anmelden kann. „Immer mehr Menschen stellen sich die Frage, was oder wo ihre Heimat ist. In Zeiten...

Blaulicht
Bei der anschließenden Durchsuchung konnten keine verdächtigen Gegenstände aufgefunden werden.

Unbekannte drohen mit Bombe
Bedrohungslage in Mannheimer Moschee

Mannheim-Jungbusch. Am Montagvormittag, 22. Juli, ging gegen 10.30 Uhr beim Vorsitzenden der Yavuz Sultan Selim Moschee am Luisenring in Mannheim eine E-Mail ein, in der Unbekannte mit einer Bombe drohten. In der Mail wurde die Zündung eines Sprengkörpers in den Nachmittagsstunden angekündigt. Die Verantwortlichen alarmierten unverzüglich die Polizei, die die Moschee räumen ließ und die Umgebung absperrte. Bei der anschließenden Durchsuchung, in die auch ein Sprengstoffsuchhund einbezogen war,...

Lokales
Wegen begrenzter Räumlichkeiten kommen nur die Männer zum Freitagsgebet.
2 Bilder

Neues Gebetszentrum der Ahmadiyya Muslim Jamaat Frankenthal
Ein Ort der Begegnung

Frankenthal. Die Ahmadiyya Muslim Jamaat Frankenthal hat seit dem 01. August 2018 neue Räumlichkeiten in der Glockengasse 12, 67227 Frankenthal bezogen. Diese dienen nun als neues Gebetszentrum. Davor war die Gemeinde Mieter im Foltzring 73A (ehemals Blumenladen Schenck).  In einer Moschee herrscht Geschlechtertrennung. Die natürlichen Reize, die beim Anblick des gegenüberliegenden Geschlechts entstehen, lenken während dem Gebet und der Ansprachen ab, in denen man sich auf Gott konzentrieren...

Lokales
Eingang zur aktuellen Moschee in der Karlsruher Oststadt

Droht ein Verkehrschaos in der Karlsruher Oststadt? CDU-Kritik an Verwaltung
Zu wenig Stellplätze für die Karlsruher Moschee in der Planung

Karlsruhe. Die CDU Karlsruhe weist noch einmal darauf hin, dass der Neubau einer „Ditib“-Moschee in der Käppelestraße aufgrund einer viel zu geringen Zahl von Stellplätzen zu einem Verkehrschaos in der Oststadt führen wird. „Es ist zwar als Fortschritt zu sehen, dass das Rathaus, nachdem es monatelang völlig unkritisch verkünden ließ, dass Baurecht gegeben sei, inzwischen zumindest ein Verkehrsgutachten vom Bauherrn ’Ditib’ angefordert hat“, so CDU-Kreisvorsitzende Ingo Wellenreuther und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.