Besucher

Beiträge zum Thema Besucher

Lokales
In den Ausstellungs- und Veranstaltungsräumen der Stadt Speyer entfällt ab Montag die Maskenpflicht, in städtischen Dienstgebäuden wird sie allerdings aufrecht erhalten

Ab Montag
Maskenpflicht in Speyer weitestgehend aufgehoben

Speyer. Die Stadtverwaltung informiert, dass die Maskenpflicht in den städtischen Ausstellungs- und Veranstaltungsräumen ab kommendem Montag, 2. Mai, aufgehoben wird. Bei Gremiensitzungen gilt die Maskenpflicht fortan nur noch bis zur Einnahme eines festen Sitzplatzes. In den städtischen Dienstgebäuden bleibt die Maskenpflicht im Rahmen des Hausrechts sowohl für Mitarbeitende als auch für Besucherinnen und Besucher bis auf Weiteres bestehen.

Lokales
Haupteingang des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses in  Speyer

Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer
Neue Besucherregelung ab 2. Mai

Speyer. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation lockert das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus seine Besucherregelung: Ab Montag, 2. Mai, sind Patientenbesuche im Haus wieder unter Einhaltung besonderer Rahmenbedingungen möglich. „Mit Blick auf stabile bis sinkende Inzidenzen und weil weniger Menschen mit schweren Verläufen ins Krankenhaus müssen, haben wir uns dafür entschieden, Patientenbesuche unter Einhaltung bestimmter Regeln wieder zu ermöglichen“, sagt Geschäftsführer Jonas Sewing. Die...

Lokales
Kaisersaal und Turm öffnen zum 1. April

Dom zu Speyer
Optimistischer Blick auf die touristische Saison

Speyer. „Nach zwei Pandemiejahren mit großen Einschränkungen im Besucherbetrieb blicken wir nun optimistisch auf das Jahr 2022“, sagte der Leiter des Dom-Besuchermanagements Bastian Hoffmann bei der Jahrespressekonferenz des Doms. „Wir sind zuversichtlich, dass Speyer mit dem Dom auch in diesem Jahr ein attraktives Ziel für die Menschen ist, die im eigenen Land Urlaub machen. Dazu kommen dann gegenüber den Vorjahren wieder mehr Gäste aus dem Ausland, wenn Corona und die Weltlage das erlauben....

Lokales
Haupteingang des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses in  Speyer

Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer
Ab morgen Besucherstopp

Speyer. Um einer Verbreitung der hoch ansteckenden Omikron-Variante entgegenzuwirken, stoppt das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus ab morgen, Dienstag, 18. Januar, Patientenbesuche im Haus. Ausnahmen gelten für Begleitpersonen bei der Geburt sowie Angehörige von schwerkranken oder sterbenden Patienten. „Die Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeitenden steht für uns an oberster Stelle“, sagt Jonas Sewing, Geschäftsführer des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses Speyer. „Deshalb haben wir uns...

Lokales
Die Chororgel im nördlichen Seitenschiff ist eingehaust, während in den angrenzenden Bereichen neue Kabelschächte verlegt werden.
2 Bilder

Im Speyerer Dom
Kabel für neue Lautsprecheranlage werden verlegt

Speyer. Januar und Februar gehören zu den besucherschwachen Monaten am Dom. Diese Zeit wird nun genutzt, um Arbeiten für die neue Lautsprecheranlage des Doms weiterzuführen, die bereits im vergangenen Jahr ihren Anfang fanden und sowohl optische, als auch akustische Beeinträchtigungen für die Besucher mit sich bringen. Lärm produzieren aktuell die Steinmetze, die in den Seitenschiffen und im Mittelschiff neue Kabelschächte für die Lautsprecheranlage verlegen und hierfür großflächig Bodenplatten...

Lokales
Symbolfoto Antigentest / FFP2-Maske

Vorgaben auch für Geimpfte erhöht
Testpflicht für Alle am Klinikum Ludwigshafen

Ludwigshafen. Ab sofort benötigen alle ambulanten Patienten, Begleitpersonen und externen Dienstleister am Klinikum Ludwigshafen einen Nachweis über einen negativen Corona-Test und zwar unabhängig von ihrem Impfstatus. Das Haus der Maximalversorgung führt diese Maßnahme ein, um auch bei drohender Omnikron-Welle weiterhin maximale Sicherheit für Patienten und Mitarbeitende bieten zu können. Das Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein, ein sogenannter Selbsttest wird nicht akzeptiert....

Lokales
In die Speyerer Krankenhäuser gelangt man künftig als Besucher nur noch mit einem Impf- oder Genesenen-Nachweis plus negativem Test. Außerdem muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Geänderte Regelung in Speyerer Krankenhäusern
Kein Zutritt mehr für Ungeimpfte

Speyer. Ab Mittwoch gelten sowohl im Sankt Vincentius Krankenhaus in Speyer als auch im Diakonissen Stiftungs-Krankenhaus Speyer veränderte Besucherregelungen. Angesichts steigender Infektionszahlen in Speyer und der Region haben sich die beiden Krankenhäuser in enger Absprache dazu entschlossen, den Zutritt nur noch nach der 2G plus-Regel und mit einer FFP2-Maske zu erlauben. Das gilt ab 1. Dezember für alle Besucher. Ungeimpfte können die beiden Krankenhäuser zu Besuchen nicht mehr betreten....

Lokales
Der Dom zu Speyer

Jubiläumsfeier in Speyer
Warum ist der Dom Unesco-Welterbestätte?

Speyer. Die Unesco verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltweit bedeutend sind. Der Titel beruht auf der Welterbekonvention von 1972, die dem Schutz dieser besonderen Kultur- und Naturdenkmale dienen soll. Im Jahr 1978 wurde die Welterbeliste mit zwölf Welterbestätten eröffnet. Als zweiter Ort in Deutschland wurde der Dom zu Speyer 1981 in die Liste des Unesco-Welterbes aufgenommen. Als erste...

Lokales
Essbare Stadt Kandel
4 Bilder

Kandel wird „Essbare Stadt“
Obst und Gemüse für den Klimaschutz

Kandel. Klimaschutz – mitten in der Stadt, geht das? Macht das überhaupt Sinn? Natürlich, denn jedes – noch so kleine – Projekt hilft, das Klima und damit die Lebensqualität zu verbessern. Lebensqualität und die Frage, wie die Innenstadt von Kandel in der Zukunft aussehen muss, um Besucher und Anwohner gleichermaßen zu begeistern, diese Frage stellen sich Jutta Wegmann, Beigeordnete der Stadt Kandel, Norbert Rapp vom Naturschutzverband Südpfalz, Michaela Stöhr, für den VHG Kandel und die...

Lokales
Ab sofort sind wieder Besuche im Diakonissen Stiftungs-Krankenhaus in Speyer möglich - allerdings immer noch eingeschränkt.

Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer
Besuche ab sofort wieder möglich

Speyer. Aufgrund sinkender Corona-Fallzahlen in der Region ermöglicht das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer ab sofort in eingeschränktem Rahmen wieder Besuche bei stationären Patienten im Haus. „Wir freuen uns sehr, dass wir unser Haus gemäß der aktuellen 22. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes jetzt wieder für Angehörige und andere Vertrauenspersonen unserer Patienten öffnen können“, sagt Geschäftsführer Jonas Sewing. „Um die bisherigen Erfolge in der Bekämpfung des Coronavirus und...

Lokales
Foto: Valelopardo/Pixabay

Am Klinikum Idar-Oberstein
Generelles Besuchsverbot aufgehoben

Idar-Oberstein. Die sinkende Inzidenz im Landkreis Birkenfeld und die aktuell zurückgehende Zahl der stationär zu behandelnden Coronapatientinnen und -patienten ermöglichen eine teilweise Rückkehr zur Normalität im Alltag des Klinikums Idar-Oberstein und der Fachklinik Baumholder. Die Klinikleitung und die Mitglieder der Corona Task Force haben beschlossen, das seit Monaten geltende generelle Besuchsverbot an beiden Standorten aufzuheben. Ab Montag, 7. Juni, erhalten Besucherinnen und Besucher,...

Ausgehen & Genießen
Die "Schattenstadt" in der Ausstellung "Kopfsalat".

Ohne Termin, aber mit Test
Technoseum öffnet ab 27. Mai

Mannheim. Nach fast sieben Monaten pandemiebedingter Schließzeit rüstet sich das Technoseum in Mannheim für die Öffnung: Ab Donnerstag, den 27. Mai sind die Dauerausstellung und auch die Sonderausstellung „Kopfsalat. Optische Phänomene“ wieder zugänglich. Im ganzen Haus gilt für alle ab 6 Jahren eine Maskenpflicht, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Besucherinnen und Besucher ab 6 Jahren müssen einen negativen Corona-Schnelltest vorweisen, der nicht älter als 24 Stunden ist,...

Lokales
Bundeswehr und ASB bieten auch über Ostern Schnelltests in den Räumen der Jugendförderung Speyer an

Schnelltests über Ostern
Bundeswehr und ASB testen ohne Termin

Speyer. Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass die Amtshilfe durch die Bundeswehr, dank derer sich Besucher von Alten- und Pflegeheimen seit dem 1. Februar mittels PoC-Test auf das Coronavirus testen lassen können, bis zum 16. April verlängert wurde. Die Testungen finden wie bisher montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr in den Räumlichkeiten der Jugendförderung statt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist für diese Zeiten weiterhin nicht notwendig. Das Angebot der Bundeswehr für Besucher...

Lokales
Im Hambacher Schloss dürfen ab sofort wieder Besucher begrüßt werden.

Schloss- und Ausstellungsbesuch ab sofort wieder möglich
Hambacher Schloss wieder geöffnet

Neustadt. Die Stiftung Hambacher Schloss freut sich sehr, ab 18. März wieder Gäste begrüßen zu dürfen. Das Hambacher Schloss, die Ausstellung „Hinauf, hinauf zum Schloss!“ und der Schlosspark können im März täglich von 11 bis 17 Uhr, und ab April täglich von 10 bis 18 Uhr erkundet werden. Der Einlass ins Hambacher Schloss und die Ausstellung ist bis auf Weiteres nur mit einer Vorausbuchung möglich. Diese wird von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr telefonisch unter 06321 926290...

Lokales
Dr. Werner Schrammel, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, mit Dr. Jürgen Korber, Leitender Oberarzt, im OP

Sankt Vincentius Krankenhaus
Vorsichtiger Schritt in Richtung Normalbetrieb

Speyer. Nach vielen Wochen niedriger Inzidenzzahlen in Speyer will das Sankt Vincentius Krankenhaus einen Schritt in Richtung Normalität gehen. Neben der Versorgung von Corona-Patienten und anderen Notfällen sowie der Behandlung von Tumorpatienten sind nun auch elektive Eingriffe zum Beispiel bei Gallensteinen oder Operationen für ein neues Knie- oder Hüftgelenk wieder möglich. Auch die Klinik für konservative Orthopädie und Schmerzmedizin wird wieder Patienten für ihre multimodale...

Ausgehen & Genießen
16 Bilder

Das Warten hat ein Ende
Wiedereröffnung des Porsche Museums

(ng.)  Das Warten hat ein Ende: Ab dem 16. März 2021 darf das Porsche Museum wieder Besucher empfangen. Als Vorsorgemaßnahme gegen die Verbreitung des Virus und vor allem zum Schutz der Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatte das Museum in den vergangenen Monaten für den Publikumsverkehr geschlossen. „Um unseren Besucherinnen und Besuchern gleich vom ersten Tag an einen unvergesslichen Aufenthalt bieten zu können, haben wir die Zeit während der Schließung genutzt, die Umsetzung geplanter...

Wirtschaft & Handel
Auch Karlsruhe - hier mit dem Botanischen Garten - ist von den einbrechenden Tourismuszahlen betroffen
3 Bilder

Blick auf die Tourismus-Bilanz 2020 des Landes
"Ein schwerer Nackenschlag"

Region. Die Zahlen des Jahres 2020 zeigen deutlich, wie schwer die Tourismusbranche von den Auswirkungen der Pandemie getroffen wurde. „48,9 Prozent und insgesamt rund elf Millionen weniger Gäste in Baden-Württemberg: Die Corona-Pandemie hat dem baden-württembergischen Tourismus einen schweren Nackenschlag versetzt", kommentierte Tourismusminister Guido Wolf die vom Statistischen Landesamt diese Woche veröffentlichten Zahlen des Jahres 2020 für desn Tourismus in Baden-Württemberg. Anzahl der...

Lokales

Großer Andrang beim ersten digitalen Infotag der HLA Bruchsal

Wirtschaft, Internationale Wirtschaft, Global Studies, Tabletklas-sen und Fremdsprachen – zukunftsprägende Fächer und innovativer Unterricht gestalten den Weg zum Abschluss an der Handelslehranstalt Bruchsal (HLA). Davon konnten sich die 130 Besucherinnen und Besucher des Infotags 2021 überzeugen. In normalen Zeiten strömen sie durch die Gänge und werfen einen Blick in die Klassenzimmer. Dieses Jahr erhielten sie am vergangenen Samstag, 23.01.2021, die Möglichkeit, das Schulzentrum in der...

Lokales
Im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer sind ab Montag nur noch in Ausnahmen Besuche möglich.

Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer
Besucherstopp ab Montag

Speyer. Um die Gesundheit von Patienten und Mitarbeitenden zu schützen, sind am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus ab 14. Dezember vorerst keine Patientenbesuche mehr möglich. Für einige Personengruppen gelten jedoch Ausnahmen. „Wir wissen, wie wichtig vielen Patienten die Besuche von Angehörigen und Freunden sind“, sagt Geschäftsführer Jonas Sewing. Deshalb habe das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer den Zugang zu Patienten bislang in eingeschränktem Maß und unter Einhaltung von...

Lokales
Wie hier in Kempen werden auch die Straßen der Städte und Gemeinden des Rhein-Pfalz-Kreises ab Mittwochabend des nachts verwaist bleiben. Die hohen Infektionsszahlen machen das erforderlich.

Neue Allgemeinverfügung Rhein-Pfalz-Kreis
Beschränkungen ab Mittwoch

Rhein-Pfalz-Kreis. Die Infektionszahlen an erkrankten Personen mit dem Coronavirus sinken im Zuständigkeitsbereich des Rhein-Pfalz-Kreises trotz der bundesweiten einschränkenden Maßnahmen nicht. Deshalb sind erweiterte Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus nötig. Der Rhein-Pfalz-Kreis erlässt daher in Abstimmung mit den zuständigen Landesbehörden weitere einschränkende Regelungen. Damit folgt er den benachbarten Städten Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer....

Lokales
Die nächtliche Ausgangssperre in Speyer kommt ab Montag.

Verschärfung der Corona-Maßnahmen in Speyer
Die nächtliche Ausgangssperre kommt

Speyer. Wie die Stadtverwaltung Speyer mitteilt, habe es heute zu den beabsichtigten Verschärfungen der Corona-Maßnahmen einen konstruktiven Austausch der Landesregierung mit dem Rhein-Pfalz-Kreis und den kreisfreien Städten Ludwighafen, Speyer und Frankenthal gegeben. Es wurde ein gemeinsames Vorgehen für die Region besprochen und vorgesehen. Im Einvernehmen mit der Landesregierung wird die Stadt Speyer per Allgemeinverfügung eine Ausgangsbegrenzung in den Nachtstunden von 21 bis 5 Uhr, eine...

Lokales

Sankt Vincentius Krankenhaus
Keine regulären Krankenbesuche mehr

Speyer. Weil die  Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus stetig steigt, hat sich das Sankt Vincentius Krankenhaus ab dem morgigen Donnerstag, 29. Oktober, für eine strengere Besucherregelung ausgesprochen.Bernhard Fischer, Verwaltungsdirektor des Sankt Vincentius Krankenhauses Speyer: „Wir bitten alle Patienten und Besucher um Verständnis, dass ab Donnerstag, 29. Oktober, keine regulären Krankenbesuche mehr möglich sind.“ Als katholisches Krankenhaus mit mehr als 500 Mitarbeitern und...

Wirtschaft & Handel
Blick auf die „Mutter Karlsruhes“, auf Durlach

Bettenauslastung liegt bei nur 22,8 Prozent
Nicht viele Besucher momentan in Karlsruhe

Besucher. Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens, die im März aufgrund der Corona-Pandemie in Kraft traten, wirken sich auch stark auf die Tourismusbetriebe in Karlsruhe aus. Im Juni 2020 erreichte die Zahl der Ankünfte und Übernachtungen etwa das Niveau vom März 2020 (zu Beginn der Krise), so die aktuellen Daten des „Amts für Stadtentwicklung“, auf Basis der Beherbergungsstatistik des Landes. Minister Guido Wolf sagte im „Tourismusnetzwerk“, dass der Tourismus in Baden-Württemberg...

Lokales

Souvenirs: Ein Stück Karlsruhe gibt's auch für Zuhause
"Numme net huddle"

Karlsruhe. Stück für Stück lassen sich die Städte der Region wieder erkunden. Ob bei einer Führung, einer Stadtrundfahrt oder bei eigenen Streifzügen. In Karlsruhe heißt es jedoch dabei meist "Numme net huddle", also langsam angehen! Denn Stadt und Sehenswürdigkeiten wollen erkundet werden. Doch der badische Dialekt dringt weiter in die Welt hinaus - auch in Form von netten Souvenirs, die immer stärker nachgefragt werden: "Besonderer Beliebtheit erfreuen sich unsere Tassen mit den...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.