Besucher

Beiträge zum Thema Besucher

Lokales
Bundeswehr und ASB bieten auch über Ostern Schnelltests in den Räumen der Jugendförderung Speyer an

Schnelltests über Ostern
Bundeswehr und ASB testen ohne Termin

Speyer. Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass die Amtshilfe durch die Bundeswehr, dank derer sich Besucher von Alten- und Pflegeheimen seit dem 1. Februar mittels PoC-Test auf das Coronavirus testen lassen können, bis zum 16. April verlängert wurde. Die Testungen finden wie bisher montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr in den Räumlichkeiten der Jugendförderung statt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist für diese Zeiten weiterhin nicht notwendig. Das Angebot der Bundeswehr für Besucher...

Lokales
Im Hambacher Schloss dürfen ab sofort wieder Besucher begrüßt werden.

Schloss- und Ausstellungsbesuch ab sofort wieder möglich
Hambacher Schloss wieder geöffnet

Neustadt. Die Stiftung Hambacher Schloss freut sich sehr, ab 18. März wieder Gäste begrüßen zu dürfen. Das Hambacher Schloss, die Ausstellung „Hinauf, hinauf zum Schloss!“ und der Schlosspark können im März täglich von 11 bis 17 Uhr, und ab April täglich von 10 bis 18 Uhr erkundet werden. Der Einlass ins Hambacher Schloss und die Ausstellung ist bis auf Weiteres nur mit einer Vorausbuchung möglich. Diese wird von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr telefonisch unter 06321 926290...

Lokales
Dr. Werner Schrammel, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, mit Dr. Jürgen Korber, Leitender Oberarzt, im OP

Sankt Vincentius Krankenhaus
Vorsichtiger Schritt in Richtung Normalbetrieb

Speyer. Nach vielen Wochen niedriger Inzidenzzahlen in Speyer will das Sankt Vincentius Krankenhaus einen Schritt in Richtung Normalität gehen. Neben der Versorgung von Corona-Patienten und anderen Notfällen sowie der Behandlung von Tumorpatienten sind nun auch elektive Eingriffe zum Beispiel bei Gallensteinen oder Operationen für ein neues Knie- oder Hüftgelenk wieder möglich. Auch die Klinik für konservative Orthopädie und Schmerzmedizin wird wieder Patienten für ihre multimodale...

Ausgehen & Genießen
16 Bilder

Das Warten hat ein Ende
Wiedereröffnung des Porsche Museums

(ng.)  Das Warten hat ein Ende: Ab dem 16. März 2021 darf das Porsche Museum wieder Besucher empfangen. Als Vorsorgemaßnahme gegen die Verbreitung des Virus und vor allem zum Schutz der Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatte das Museum in den vergangenen Monaten für den Publikumsverkehr geschlossen. „Um unseren Besucherinnen und Besuchern gleich vom ersten Tag an einen unvergesslichen Aufenthalt bieten zu können, haben wir die Zeit während der Schließung genutzt, die Umsetzung geplanter...

Wirtschaft & Handel
Auch Karlsruhe - hier mit dem Botanischen Garten - ist von den einbrechenden Tourismuszahlen betroffen
3 Bilder

Blick auf die Tourismus-Bilanz 2020 des Landes
"Ein schwerer Nackenschlag"

Region. Die Zahlen des Jahres 2020 zeigen deutlich, wie schwer die Tourismusbranche von den Auswirkungen der Pandemie getroffen wurde. „48,9 Prozent und insgesamt rund elf Millionen weniger Gäste in Baden-Württemberg: Die Corona-Pandemie hat dem baden-württembergischen Tourismus einen schweren Nackenschlag versetzt", kommentierte Tourismusminister Guido Wolf die vom Statistischen Landesamt diese Woche veröffentlichten Zahlen des Jahres 2020 für desn Tourismus in Baden-Württemberg. Anzahl der...

Lokales

Großer Andrang beim ersten digitalen Infotag der HLA Bruchsal

Wirtschaft, Internationale Wirtschaft, Global Studies, Tabletklas-sen und Fremdsprachen – zukunftsprägende Fächer und innovativer Unterricht gestalten den Weg zum Abschluss an der Handelslehranstalt Bruchsal (HLA). Davon konnten sich die 130 Besucherinnen und Besucher des Infotags 2021 überzeugen. In normalen Zeiten strömen sie durch die Gänge und werfen einen Blick in die Klassenzimmer. Dieses Jahr erhielten sie am vergangenen Samstag, 23.01.2021, die Möglichkeit, das Schulzentrum in der...

Lokales
Im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer sind ab Montag nur noch in Ausnahmen Besuche möglich.

Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer
Besucherstopp ab Montag

Speyer. Um die Gesundheit von Patienten und Mitarbeitenden zu schützen, sind am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus ab 14. Dezember vorerst keine Patientenbesuche mehr möglich. Für einige Personengruppen gelten jedoch Ausnahmen. „Wir wissen, wie wichtig vielen Patienten die Besuche von Angehörigen und Freunden sind“, sagt Geschäftsführer Jonas Sewing. Deshalb habe das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer den Zugang zu Patienten bislang in eingeschränktem Maß und unter Einhaltung von...

Lokales
Wie hier in Kempen werden auch die Straßen der Städte und Gemeinden des Rhein-Pfalz-Kreises ab Mittwochabend des nachts verwaist bleiben. Die hohen Infektionsszahlen machen das erforderlich.

Neue Allgemeinverfügung Rhein-Pfalz-Kreis
Beschränkungen ab Mittwoch

Rhein-Pfalz-Kreis. Die Infektionszahlen an erkrankten Personen mit dem Coronavirus sinken im Zuständigkeitsbereich des Rhein-Pfalz-Kreises trotz der bundesweiten einschränkenden Maßnahmen nicht. Deshalb sind erweiterte Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus nötig. Der Rhein-Pfalz-Kreis erlässt daher in Abstimmung mit den zuständigen Landesbehörden weitere einschränkende Regelungen. Damit folgt er den benachbarten Städten Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer....

Lokales
Die nächtliche Ausgangssperre in Speyer kommt ab Montag.

Verschärfung der Corona-Maßnahmen in Speyer
Die nächtliche Ausgangssperre kommt

Speyer. Wie die Stadtverwaltung Speyer mitteilt, habe es heute zu den beabsichtigten Verschärfungen der Corona-Maßnahmen einen konstruktiven Austausch der Landesregierung mit dem Rhein-Pfalz-Kreis und den kreisfreien Städten Ludwighafen, Speyer und Frankenthal gegeben. Es wurde ein gemeinsames Vorgehen für die Region besprochen und vorgesehen. Im Einvernehmen mit der Landesregierung wird die Stadt Speyer per Allgemeinverfügung eine Ausgangsbegrenzung in den Nachtstunden von 21 bis 5 Uhr, eine...

Lokales

Sankt Vincentius Krankenhaus
Keine regulären Krankenbesuche mehr

Speyer. Weil die  Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus stetig steigt, hat sich das Sankt Vincentius Krankenhaus ab dem morgigen Donnerstag, 29. Oktober, für eine strengere Besucherregelung ausgesprochen.Bernhard Fischer, Verwaltungsdirektor des Sankt Vincentius Krankenhauses Speyer: „Wir bitten alle Patienten und Besucher um Verständnis, dass ab Donnerstag, 29. Oktober, keine regulären Krankenbesuche mehr möglich sind.“ Als katholisches Krankenhaus mit mehr als 500 Mitarbeitern und...

Wirtschaft & Handel
Blick auf die „Mutter Karlsruhes“, auf Durlach

Bettenauslastung liegt bei nur 22,8 Prozent
Nicht viele Besucher momentan in Karlsruhe

Besucher. Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens, die im März aufgrund der Corona-Pandemie in Kraft traten, wirken sich auch stark auf die Tourismusbetriebe in Karlsruhe aus. Im Juni 2020 erreichte die Zahl der Ankünfte und Übernachtungen etwa das Niveau vom März 2020 (zu Beginn der Krise), so die aktuellen Daten des „Amts für Stadtentwicklung“, auf Basis der Beherbergungsstatistik des Landes. Minister Guido Wolf sagte im „Tourismusnetzwerk“, dass der Tourismus in Baden-Württemberg...

Lokales

Souvenirs: Ein Stück Karlsruhe gibt's auch für Zuhause
"Numme net huddle"

Karlsruhe. Stück für Stück lassen sich die Städte der Region wieder erkunden. Ob bei einer Führung, einer Stadtrundfahrt oder bei eigenen Streifzügen. In Karlsruhe heißt es jedoch dabei meist "Numme net huddle", also langsam angehen! Denn Stadt und Sehenswürdigkeiten wollen erkundet werden. Doch der badische Dialekt dringt weiter in die Welt hinaus - auch in Form von netten Souvenirs, die immer stärker nachgefragt werden: "Besonderer Beliebtheit erfreuen sich unsere Tassen mit den...

Lokales

Speyerer Krankenhäuser
Einheitliche Regelung für Patientenbesuche

Speyer. Ab Mittwoch, 1. Juli,  wird das bisher bestehende Besuchsverbot  im Sankt Vincentius Krankenhaus in Speyer unter Berücksichtigung der neuen Landesverordnung aufgehoben.In Absprache mit dem Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer seien einheitliche Regelungen für beide Häuser getroffen worden, heißt es in einer Pressemitteilung des Vincentius-Krankenhauses. Besuche sind wieder für alle Patienten möglich, wenn auch eingeschränkt. Um Patienten und Mitarbeiter während der COVID-19-Pandemie...

Ausgehen & Genießen
Bis bald in Gleisweiler grüßt ein Transparent am Ortseingang.

Auf bald in Gleisweiler
Willkommensgruß an die Gäste

Gleisweiler. Normalerweise herrscht  jetzt in diesen Tagen und bei dem herrlichen Wetter reger Ausflugsverkehr an der Südlichen Weinstraße und den schmucken  Weindörfern am Haardtrand wie Gleisweiler. Das Coronavirus und die damit verbundenen Einschränkungen  haben das öffentliche und gesellschaftliche Leben lahm gelegt. Entsprechend ruhig ist es geworden, wo sonst viele Besucher und Wanderer unterwegs sind. Gastronomie, Cafés, Winzerbetriebe und viele Ausflugsziele leiden...

Lokales
 Symbolbild

Trotz Corona-Krise - Bewohner nicht alleine lassen
Ein Lächeln ins Gesicht zaubern

Göllheim. Das Coronavirus bringt unser aller Leben durcheinander. Besonders schwer trifft es aktuell die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorendomizils Haus Antonius in Göllheim. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, dürfen Angehörige und Freunde nur noch in Ausnahmefällen ihre Liebsten besuchen. Um den Senioren in dieser schweren Zeit eine Freude zu schenken, zählt das Seniorendomizil auf Hilfe und Unterstützung. Ob Jung oder Alt, jeder kann Briefe und Bilder an die Bewohner senden. Und...

Lokales
 Die kleinen Ferkel beobachtet der Zoodirektor derzeit besonders gerne.
2 Bilder

Aktuelle Videos und Impressionen online verfügbar
Coronavirus - Zoo Heidelberg für daheim

Heidelberg. Besonders im Frühling zeigt sich der Zoo Heidelberg von einer ganz besonders farbenfrohen Seite. Überall im Zoo blühen die Sträucher, Wiesen und Büsche. Die ersten Jungtiere erkunden gemeinsam mit ihren Eltern die Anlagen. Leider können Besucher diese Frühlingseindrücke nicht live miterleben. Im Rahmen der Vorsorgemaßnahmen zu Corona bleibt der Zoo Heidelberg auf Anordnung der Stadt Heidelberg bis auf Weiteres für Besucher geschlossen. Um Zoo-Freunde dennoch auf dem Laufenden zu...

Lokales
v.l.n.r. Wolfgang Deicke, Gunther Holzwarth, Hartmut Kegel, Volker Schläfer, Lori Weiss, Don Weiss, Dashiell Weiss, Jeff Weiss, Maida Weiss, Hans-Dieter Schneider
7 Bilder

Besuch aus Iowa von Mutterstadt begeistert
Familie Weiss besucht den Ort ihrer Wurzeln

1840 ist der Mutterstadter Philipp Daniel Weiss mit seiner Familie in die USA ausgewandert. Mit seiner Frau und 5 ihrer 7 Kinder (zwei waren leider vor der Auswanderung verstorben) nahmen sie, nach einer kurzen Zwischenstation in Bayern, den langen Weg in die USA auf sich. Nun war ein Nachkomme (sieben Generationen später) in Mutterstadt an seinen Wurzeln. Don Weiss aus Burlington (Iowa) besuchte mit seiner Frau Lori, seinem Sohn Jeff, dessen Frau Maida und Enkelsohn Dashiell, die für ein Jahr...

Wirtschaft & Handel
Blick auf die belebte Kaiserstraße foto: Archiv/ONUK

Fußgänger-Herbstzählung im Ausschuss vorgestellt
Die Karlsruher Innenstadt lebt weiter auf

Karlsruhe. Mit dem Rückzug der Baustellenflächen der Kombilösung kehren die Fußgänger wieder in die Karlsruher Innenstadt zurück, so die Auswertung der im Oktober 2018 durchgeführten Fußgängerzählungen. Samstag im Blick An einem Oktober-Samstag wurden in der City 333.742 Fußgänger registriert und damit 44.000 mehr als im Vorjahr, was einer Steigerung um 15 Prozent entspricht, so die Auswertung. Damit war es die dritte Zählung in Folge, in der eine steigende Gesamtfrequentierung ermittelt werden...

Lokales
Woran lag es im vergangenen Jahr, dass die Besucherzahlen stagnieren in Karlsruhe? Weniger Ankünfte und Übernachtungen!

Karlsruhe kann dem Landestrend nicht folgen: weniger Ankünfte und Übernachtungen
Baden-Württemberg bleibt ein gefragtes Touristen-Ziel

„2018 war wieder ein Rekordjahr im Tourismus. Bereits zum neunten Mal in Folge hat das Reiseland Baden-Württemberg neue Höchststände bei Gästeankünften und Übernachtungen erreicht", so Tourismusminister Guido Wolf, der mit der Präsidentin des Statistischen Landesamtes, Dr. Carmina Brenner, und dem Geschäftsführer der "Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg" (TMBW), Andreas Braun, eine Bilanz des baden-württembergischen Tourismusjahres 2018 zog. 54,9 Millionen Übernachtungen Mit einem Plus...

Lokales
Die Schwimmhalle im Cabriobad

Das Karlsruher Fächerbad begrüßt heute seinen 13-millionsten Gast
Wassersport und Schwimmbadspaß

Das Fächerbad in der Karlsruher Waldstadt ist das größte und wichtigste Sportschwimmbad der Region. Am Mittwoch, den 20. Februar 2019, begrüßen Bürgermeister Martin Lenz und Geschäftsführer Oliver Sternagel dort den 13-millionsten Gast. Von Beginn an begeistert das Fächerbad seine Badegäste mit besonderem Fokus auf Sport und Regeneration. Im Jahr 1982 eröffnet, bietet das schöne Bad in der Karlsruher Waldstadt alles, was das das Schwimmerherz begehrt. Auch die umfangreichen Um- und...

Lokales
Die Schönheit Bad Herrenalbs wird von immer mehr Touristen entdeckt.

Deutlicher Anstieg bei den Touristen aus dem Ausland
Bad Herrenalb verzeichnet Plus von 4.1 % bei den Übernachtungszahlen

Bad Herrenalb. 307.646 Übernachtungen wurden im Jahr 2018 in Bad Herrenalb verzeichnet. Das entspricht einer Steigerung von 4,1 Prozent gegenüber den für 2017 gemeldeten 294.889 Übernachtungen. Da für 2018 noch nicht alle Meldescheine eingegangen sind, ist die tatsächliche Zahl der Übernachtungen sogar noch etwas höher. Grundlage der Erfassung ist das Herrenalber Meldescheinwesen, das die Betten in allen Beherbergungsbetrieben sowie den Kliniken erfasst. Ein noch größeres Plus kann der...

LokalesAnzeige
10 Bilder

Am Freitag beginnt der 602. Dürkheimer Wurstmarkt
Weck, Worscht un Woi

Bad Dürkheim. Mit seinem attraktiven Angebot verschiedenster Weine und Sekte sowie abwechslungsreichen Vergnügungsmöglichkeiten für Jung und Alt lädt der Dürkheimer Wurstmarkt in diesem Jahr vom 7. bis 11. und 14. bis 17. September in die Kurstadt ein.Weit über 600.000 Besucher werden wieder an den neun Festtagen beim größten Weinfest der Welt erwartet. 275 Schausteller und Gastronomiebetriebe präsentieren ihre Angebote auf dem über 45.000 Quadratmeter großen Festgelände und sorgen für eine...

Lokales
Freuen sich auf den Sommer in Landau: Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Christina Ehrmann vom Möbelhaus Ehrmann, Petra Stubenrauch von den Aktiven Unternehmern, Marktmeisterin Sonja Brunner-Hagedorn und Lisa Kunzmann vom Stadtmarketing (v.l.n.r.). Foto: stp

Attraktive Innenstadt zieht viele Besucher an
Sommer in der City

Landau. Die Stadt Landau heißt den Sommer willkommen: In der Südpfalzmetropole ist in der heißen Jahreszeit #immerwaslosinld und in der attraktiven Innenstadt laden zahlreiche Geschäfte, Cafés und Restaurants, aber auch diverse sommerliche Veranstaltungen zum Bummeln, Genießen und Verweilen ein. Neu in diesem Jahr: Erstmals findet am 8. Juli anlässlich des Stadtfests Landauer Sommer ein Verkaufsoffener Sonntag statt. Oberbürgermeister Thomas Hirsch weiß um die Stärken seiner Stadt. „Unsere...

Lokales
Eingang zur aktuellen Moschee in der Karlsruher Oststadt

Droht ein Verkehrschaos in der Karlsruher Oststadt? CDU-Kritik an Verwaltung
Zu wenig Stellplätze für die Karlsruher Moschee in der Planung

Karlsruhe. Die CDU Karlsruhe weist noch einmal darauf hin, dass der Neubau einer „Ditib“-Moschee in der Käppelestraße aufgrund einer viel zu geringen Zahl von Stellplätzen zu einem Verkehrschaos in der Oststadt führen wird. „Es ist zwar als Fortschritt zu sehen, dass das Rathaus, nachdem es monatelang völlig unkritisch verkünden ließ, dass Baurecht gegeben sei, inzwischen zumindest ein Verkehrsgutachten vom Bauherrn ’Ditib’ angefordert hat“, so CDU-Kreisvorsitzende Ingo Wellenreuther und...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.