Alles zum Thema Gefahrenstofflager

Beiträge zum Thema Gefahrenstofflager

Lokales
Die BI "Gegen Gefahrstofflager" hat neue Informationen. Diese will sie am 18. Oktober mit den Bürgern der Stadt Germersheim und der Verbandsgemeinde Lingenfeld teilen.
2 Bilder

Bürgerversammlung am 18. Oktober in Lingenfeld
Neue Erkenntnisse in Sachen US-Depot Germersheim

Lingenfeld. Die Bürgerinitiative „Kein Gefahrstofflager“ lädt zu einer Bürgerversammlung am Donnerstag, 18. Oktober, im Sängerheim Lingenfeld ein. Die Bürgerinitiative feiert ihren ersten Geburtstag! Nicht wie üblich mit Torte und Kaffeeklatsch, sondern mit fundierten Erkenntnissen, die die Mitglieder an Mitstreiter und interessierte Bürger weitergeben möchten. Die Infoveranstaltung ist am Donnerstag, 18. Oktober, um 19 Uhr im Sängerheim in Lingenfeld. Begriffe wie Grenzwerte,...

Lokales
Die Fläche bei Haßloch wird renaturiert. Unter anderem wächst nun Erdbeerspinat auf der ehemaligen Militärfläche.

Militärfläche in Geinsheim renaturiert
Neue Ausgleichsfläche bei Haßloch für US-Depot-Erweiterung in Germersheim

Geinsheim/Germersheim. Von 1963 bis 995 diente eine am südlichen Rand des Haßlocher Waldes liegende Bundesliegenschaft der US-Army als Raketenbasis. Später wurde das Areal vorwiegend als Abstellfläche für Militärfahrzeuge genutzt. Mehr als 20 Jahre nach Schließung der Anlage wird das ehemalige Militärareal gepflegt und soll als Ausgleichsfläche für die Erweiterung des US-Depots in Germersheim dienen. Das teilt die US-Army in einer Pressemitteilung mit. Am 23. August - mehr als 20 Jahre nach...

Lokales
Das US-Depot in Germersheim will sein Lager erweitern.

Landrat Dr. Fritz Brechtel informiert
US-Depot Germersheim: "Sehr giftige Stoffe" vom Tisch

Germersheim. „Als Landrat und als Bürger unseres Landkreises ist mir die Sicherheit und der Schutz der Menschen und unserer Umwelt besonders wichtig. Mir ist klar, dass das Thema „Gefahrstofflager im US-Depot´ die Menschen umtreibt, ja sogar Angst macht. Diese Sorgen nehme ich ernst. Was ich in der Position als Landrat tun kann, um Ängsten entgegenzutreten und für eine maximale Sicherheit zu sorgen, das tue ich -auch gemeinsam mit den Fachleuten in der Kreisverwaltung“, erklärt Dr. Fritz...