Abenteuer

Beiträge zum Thema Abenteuer

Lokales
28 Bilder

JEEP IST NICHT NUR EIN FAHRZEUG - JEEP IST EIN GEFÜHL - EIN ABENTEUER
Jeep Stammtisch heute im Meridian Speyer - ENDLICH wieder - mit einem anschließendem Treff auf der Rietburg

SPEYER Es war uns eine große Freude, seit einer gefühlten Ewigkeit endlich wieder für den Jeep-Club-Deutschland ein Stammtischtreffen organisieren zu können, das auch regen Anklang gefunden hat. Wir konnten mit allen Beteiligten einen wunderbaren Tag verbringen, der mit dem gemeinsamen Frühstück um 10.30 Uhr im Meridian in Speyer am Flugplatz begonnen hat und sich mit einen weiteren Treff auf der Rietburg fortsetzte.  Vielen Dank an alle, die Zeit und Lust hatten daran teilzunehmen. Für die,...

Lokales
Der Wald ganz mädchenhaft.

Jeden Mittwoch geht es ab in die Natur
Waldläufer Mädchen

Neustadt. Nicht nur der Spaß kommt aktuell zu kurz, auch Sozialkontakte, die für Kinder lebensrelevant sind, sind momentan rar gesät. Wildnispädagogin Rita Law hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, auch während der Pandemie und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen einen „Raum“ für Kinder zu schaffen, wo sie das alles zumindest teilweise/zeitweise vergessen dürfen. Gemeinsam mit Mädchen im Alter von 7 bis 14 Jahren will sie jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr den Wald erkunden, jahreszeitlich...

Lokales
Noch ist der Kleinbus nicht fertig umgebaut, aber bald beginnt das große Reiseabenteuer von Familie Müller
2 Bilder

Im Kleinbus nach Indien und Russland
Eine Reise ins Ungewisse

Speyer. Mit Ferienbeginn Anfang Juli geht es los. Dann startet Familie Müller aus Speyer in ihr Reiseabenteuer. Ein Jahr lang wird ein umgebauter Mercedes-Kleinbus das Heim von Erika Müller-Runge, ihrem Ehemann Christian Müller und dem zwölfjährige Sohn Levin sein. Seit knapp einem Jahr planen sie die Reise, auf der sie rund 20.000 Kilometer zurücklegen wollen: über Griechenland, die Türkei, den Iran und Pakistan nach Indien, dann entweder durch China oder wieder durch Pakistan über...

Ratgeber
Offroad mit dem Rennrad - Gravelbikes sind geländegängig
4 Bilder

Start in die Radsaison
Gravelbikes - Offroad-Abenteuer auf dem Rennrad

Radsport/Freizeit. Was kann es Schöneres geben, als mit dem Fahrrad in der Natur unterwegs zu sein. Wer mehr als nur die gewöhnliche Radtour möchte, den Rausch der Geschwindigkeit liebt und auch gerne mal abseits bekannter Straßen und Wege fährt, für den ist Gravelbiken die Sportart schlechthin. Gravelbikes (auch Gravel Bikes) sind ultra-angesagt auch im Fahrradjahr 2021: Grund genug, sich diesen Trend einmal genauer anzuschauen: Gravel Bikes - zu Deutsch „Schotter-Räder“ – sind nicht weniger...

Ausgehen & Genießen
Panoramablick vom Watzmanngrat in die nördlichen Kalkalpen
4 Bilder

Gratwanderung über den Watzmann
Dem Himmel so nahe

Watzmann. Sie gilt als bayrische Königstour und ist neben dem Zugspitz-Jubiläumsgrat die bekannteste Gratwanderung der deutschen Alpen: Die berühmte Watzmannüberschreitung, der Traum vieler Bergsteiger. Von Markus Pacher Groß und mächtig thront das dominante, aus mehreren Gipfeln bestehende Felsmassiv über dem Talkessel. „Aufi, aufi, hollarodulliöh, der Watzmann ruft!“ An einem schönen Sommertag, mitten im Familienurlaub auf der Alm, reift in bester Bierlaune der Entschluss, dem Schlachtruf der...

Ausgehen & Genießen
Jacqueline Fritz mit ihrem Hund Louis
4 Bilder

Interview mit der Sportlerin Jacqueline Fritz
Einbeinig über die Alpen

Abenteuer. Mit 15 Jahren knickte Jacqueline Fritz beim Ballett um: Bänderriss. Doch bei der Operation geht etwas schief, acht Jahre und etliche OPs später wird ihr rechtes Bein amputiert. Die heute 35-Jährige aus Birkenhördt bei Bad Bergzabern in der Pfalz ist seit einigen Jahren Alpinistin, Bergsteigerin und klettert in der Deutschen Nationalmannschaft. Nur beim Klettern trägt sie eine Carbon-Prothese. Was bedeutet es für Dich, draußen zu sein? Jacqueline Fritz: Eigentlich alles! Mich draußen...

Ausgehen & Genießen
Geocaching macht vor allem in Gemeinschaft Spaß

Geocaching: Schatzsuche für Eingeweihte
Unbekannte Orte

Geocaching. Wem das ziellose Umherlaufen in freier Natur auf Dauer zu langweilig ist, der sollte es vielleicht mal mit einer Schatzsuche probieren. Klingt nach Kindergeburtstag, ist für Geocaching-Fans aber eines der letzten Abenteuer, die die zivilisierte Welt zu bieten hat.  GPS-Schnitzeljagd: Hobby mit Suchtfaktor Geocaching wird auch als GPS-Schnitzeljagd bezeichnet und ist ein Hobby mit Suchtfaktor. Das Ziel: in unbekanntem Gelände einen Schatz – den Cache – aufzuspüren. Ein Behälter,...

Ausgehen & Genießen
Paragliding: Fliegen wie ein Vogel
5 Bilder

Traum vom Fliegen: Paragliding
Wie ein Vogel

Paragliding. Den Schirm in Ruhe aufziehen bis er über einem steht. Drei Schritte reichen, um abzuheben, und schon schwebt man wie ein Vogel dahin, dreht in der Thermik auf, genießt den Wind, die Sonne und den Blick nach unten. Weit weg von Stress, Lärm und Hektik. Mit leichtem Zug an den Steuerleinen bewegt man sich durch die Luft, um am Ende des Fluges sicher zu landen. Vielleicht war es Leonardo da Vinci oder John Lennon, der mich, Lokalredakteur dieses Verlages, zum Fliegen gebracht hat. Da...

Ausgehen & Genießen
Vom Clunker-Bike zum Mountainbikes mit Elektromotor

Vom Clunker zum E-Mountainbike
Elektro- gegen Muskelkraft

Mountainbike. Es war in den siebziger Jahren, als ein paar Hippies mit Fahrrädern vom Schrottplatz die Hügel Kaliforniens hinab fuhren. Sie konnten nicht ahnen, dass die rostigen Clunker-Bikes mit geschwungenem Oberrohr und breiten Reifen Jahrzehnte später zu Sportfahrzeugen auf höchstem technischen Niveau mutieren und sogar mit einem elektrischen Hilfsmotor ausgestattet würden. Das Mountainbike war erfunden oder kurz: MTB! Mountainbike-Pioniere Namen wie Gary Fisher, Charles Kelly und John...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Baumwipfelpfade sind ein Spaß für die ganze Familie

Spaß auf dem Baumwipfelpfad
Über den Wipfeln

Baumwipfelpfad. Die gewohnten Pfade verlassen und die Natur aus neuer Perspektive erleben - auf den Baumwipfelpfaden im Schwarzwald und an der Saarschleife genießt man ganzjährig die Welt zwischen den Baumkronen auf über 20 Metern Höhe. Die rund 1250 Meter langen Pfade schlängeln sich mit einer sanften Steigung immer höher durch Buchen, Eichen, Fichten und Kiefern und eröffnen unbekannte Blickwinkel auf den heimischen Wald. Zudem sorgen zahlreiche Lern- und Erlebnisstationen auf dem für...

Ausgehen & Genießen
Saftige Wiesen, zackige Kalkriesen am Dolomitenradweg
4 Bilder

In sieben Tagen mit dem Bike von München nach Venedig
Traumpfad

Transalp.  Viele kennen den viel gerühmten Traumpfad von München nach Venedig: Auf Schusters Rappen in 31 Tagen vom Theresienplatz zum Markusplatz. Einen ganzen Monat Urlaub nehmen? Pusteblume, das schaffen wir niemals. Wir, das ist außer mir noch mein langjähriger Outdoor-Kumpel Thierry, der hochgewachsene Belgier mit den stahlharten Beinen. Unsere Idee: Wir schwingen uns auf die Mountainbikes und schaffen das in einer Woche. Sieben Tage quer durch die Alpen. Sieben Tage strampeln und Seele...

Ausgehen & Genießen
Titelfoto von "Waldemar" - Das Magazin für draußen: Outdoor, Abenteuer, Urlaub

Outdoor, Abenteuer, Urlaub
Wer ist Waldemar?

Magazin Waldemar. Waldemar ist ein nordeuropäischer Vorname, der etwas aus der Mode gekommen ist. Gemeint ist hier allerdings kein Mensch sondern „WALD/E/MAR – das Magazin für draußen“, in dem es um Outdoor, Abenteuer und Urlaub geht. Das Magazin wird in den nächsten Tagen an über 500 Auslagestellen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, im Saarland und in ganz Deutschland ausgeliefert. Und Waldemar erlebt man auch online unter www.wochenblatt-reporter.de/waldemar oder als E-Paper. Denn endlich...

Ausgehen & Genießen
Spektakulär spannt sich die Hängeseilbrücke Geierlay 100 hoch über das Mörsdorfer Bachtal.
3 Bilder

Wandererlebnis „Saar-Hunsrück-Steig“
Tiefe Schluchten, weite Blicke

Wanderung. Die „Geierley“ ist zwar nicht die größte Fußgängerseilbrücke der Welt, aber zweifelsfrei die schönste. Mit einem Paukenschlag eröffnen wir unsere „Expedition Saar-Hunsrück-Steig“: Bis 2017 galt das 360 Meter lange Wunder der Ingenieurbaukunst als längste Hängeseilbrücke Deutschlands. Wir wundern uns daher nicht, dass wir nicht die einzigen Wanderer sind, die dieses Schmankerl ausprobieren wollen. Von Markus Pacher Da sind gute Nerven gefragt. Wir schweben oder viel mehr schwanken...

Ausgehen & Genießen
Kletterns ist die Kombination aus sportlicher Herausforderung, die den ganzen Körper fordert, Konzentration und Strategie.
3 Bilder

Klettern ist achtsames Ganzkörpertraining
Im Fels

Klettern. Zügig, aber ohne jede Hektik steigt der Kletterer Stück für Stück den Felsen hinauf, erst tastet er mit der einen, dann mit der anderen nach einem kleinen Felsvorsprung, an dem er Halt findet, dann nacheinander mit den Füßen. Der ganze Körper ist gespannt – die Faszination des Kletterns ist die Kombination aus sportlicher Herausforderung, die den ganzen Körper fordert, Konzentration und Strategie, den besten Weg zu finden, und das mitten in der Natur. Und natürlich der Ehrgeiz, den...

Lokales

Entdeckungsreise für Kinder am 10. April
Abenteuertag im Pfälzerwald

Neustadt. Am Samstag, 10. April, können Kinder zwischen 7 und 10 Jahren von 10 bis 18 Uhr einen Abenteuertag im Wald mit Schatzsuche und Lagerfeuer erleben. Wildnispädagogin Rita Law und Erlebnispädagogin Jana Walter gehen gemeinsam mit ihren Schützlingen auf eine Entdeckungsreise quer durch den Pfälzerwald. Neben leckerem Essen am Lagerfeuer wartet auch ein versteckter Schatz darauf von den kleinen Entdeckern gefunden zu werden. Treffpunkt ist die Dr.-Welsch-Terrasse. Hinweis: Das Angebot und...

Lokales
13 Bilder

Lost places: Haardter Spaziergang
Die ehemaligen Wolf'schen Anlagen

Neustadt. Zwar sind die Wolf’schen Anlagen nach langem Dornröschenschlaf wieder in den Blickfeld des Interesses gerückt, zählen aber noch immer zu den „Lost places“, die eher von Insidern, insbesondere von heimat- und naturkundlich interessierten Haardtern aufgesucht werden. Von Markus Pacher   Die Geschichte der oberhalb des Neustadter Ortsteils Haardt gelegene Parkanlage reicht bis in das Jahr 1822 zurück. Damals erwarb der Bankier Georg Friedrich Grohe-Henrich das Anwesen und in den...

Ausgehen & Genießen
17 Bilder

Von Götterhand gemeiselte Geiersteine
In den pfälzischen Dolomiten

Von Markus Pacher Lug. Mystische Gebirgslandschaften mitten im Pfälzerwald, rot leuchtende Sandsteinfelsen, die sich zu riesige Wachtürme aufschichten, von filigranen Waben durchzogene, moosverwitterte Wände, plötzlich im Nebel auftauchende bizarre Felsgebilde, die, wie von mächtiger Götterhand gemeiselt, riesigen Skulpturen gleichen - staunend wandeln wir durch ein märchenhaftes Naturparadies: Die Geiersteine im Herzen des Wasgaus, jenem an Naturattraktionen so reichem, zwischen Lug und...

Lokales
17 Bilder

Wanderung bei Klingenmünster
Türme, Gipfel, Burgen, Pyramiden

Klingenmünster. Drei Burgen auf einen Streich, dazu etliche weitere landschaftliche und kulturgeschichtliche Attraktionen auf einem Rundweg, der gerade mal schlappe 7,5 Kilometer misst. Wo gibt's den sowas? Gefunden bei Klingenmünster. Von Markus Pacher Von Geheimtipp zu reden, wäre freilich anmaßend. Denn wo'sam schönsten ist, tummeln sich an schönen Tagen naturgemäß ganz schön viele Leute. Nicht so an einem kalten, vernebelten Januartag, wo wir mutterseelenallein, frei von Corona-Ängsten auf...

Lokales
60 Bilder

JEEP IST NICHT NUR EIN FAHRZEUG - JEEP IST EIN GEFÜHL - EIN ABENTEUER
Die Wendlandtour 2020 - Veranstaltung vom Jeep-Club-Deutschland

SPEYER. Von Speyer bis ins Wendland - Die Wendlandtour 2020 Vom 18.-20. September 2020 lud der Jeep Club Deutschland zur „Wendlandtour“ ins niedersächsische „Clenze“ ein. Aufgrund verwandschaftlicher Beziehungen zum Geländebetreiber, wurde diese vom „Stammtisch Speyer“ organisiert. Im Ortsteil Reddereitz konnten wir einen ca. 30 ha großen Privatwald befahren. Der lockere Sandboden und die anspruchsvollen Steigungen machten viel Spaß, waren aber auch eine Herausforderung für die Fahrzeuge. Da...

Lokales
4 Bilder

JEEP IST NICHT NUR EIN FAHRZEUG - JEEP IST EIN GEFÜHL - EIN ABENTEUER
Winterliche Jeep-Reise zum Polarkreis - Vortrag im Technik Museum

Speyer. In einem Dachzelt auf dem eigenen Jeep Wrangler bei eisigen Temperaturen, können Sie sich das vorstellen? Christina und Matthias aus Stuttgart setzten ihre Idee in die Tat um. Etwa 7000 km legten die beiden insgesamt in Deutschland, Dänemark, Schweden und Norwegen zurück.         Am Sonntag, dem 11. Oktober 2020, werden sie über diese abenteuerliche Aktion, mit vielen Bildern und einem ausführlichen Vortrag, im Forum Kino des Technik-Museum  Speyer berichten. Beginn: 14 Uhr Zu...

Ausgehen & Genießen
Kulissenmaler und Schauspieler freuen sich auf die große Eröffnung nach der Corona-Pause
2 Bilder

Lingenfelder Bibelprojekt wagt einen Neustart nach Corona-Pause
Das Abenteuer Christentum mit "WortSchatz" erleben

Lingenfeld. Auch das große Bibelprojekt "WortSchatz", an dem rund 120 ehrenamtliche Christen in Lingenfeld seit 2019 gearbeitet hatten, musste aufgrund der Corona-Pandemie im März abgesagt werden. Nun geben sich die Beteiligten aber hoffnungsfroh, haben einen neuen Termin anberaumt.  Nach drei Monaten Pause wagt das Projektteam aus der katholischen Pfarrei Sel. Paul Josef Nardini Germersheim und der protestantischen Kirchengemeinde Westheim-Lingenfeld einen zweiten Versuch und lädt vom 29....

Lokales
2 Bilder

Jeep ist nicht nur ein Fahrzeug - Jeep ist ein Gefühl - ein Abenteuer
Stammtisch am Sonntag, den 08.03.2020 mit anschließendem Treff in der Grillhütte Pfalz in St. Martin

SPEYER Morgen am Sonntag, den 08.03.2020, findet wieder unser Jeep-Stammtisch statt. Wir treffen uns ab 10.30 Uhr bis 12 Uhr zum Frühstück im Bistro Meridian, Heinkelstr. 4 in 67346 Speyer. Nach dem letzten Stammtisch-Frühstück am 09. Februar, hatten wir auf weitere Aktivitäten verzichtet, weil unsere älteste Teilnehmerin, die noch an unserer Weihnachtsfeier im Dezember munter dabei war, am 03.02. verstorben ist. Die Danksagung gibt es hier als Bildanhang, da sie auch an den Stammtisch...

Lokales
2 Bilder

Am 1. April startet die neue Saison
Trekking in der Pfalz

Donnersbergkreis/Südliche Weinstraße. Trekking – das klingt nach Abenteuer, Wildnis und Abgeschiedenheit in fernen Ländern. An Deutschland oder gar an die Pfalz denkt man angesichts der vielen gut erschlossenen Wanderwege und Hütten im Pfälzerwald da erst mal nicht. Im Jahr 2009 ging das Trekkingplatz-Projekt an den Start, von Beginn an fand es großen Zuspruch. Die Anzahl von einst sieben Trekkingplätzen zwischen Burgruine Guttenberg im Süden und Kalmit im Norden wurde auf mittlerweile 15...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.