Klettern

Beiträge zum Thema Klettern

Lokales
Hoch hinaus: Im Landauer Goethepark wird zurzeit fleißig das Baumklettern am Seil geübt

Klettern in luftiger Höhe
Münchner Baumkletterschule übt in Landau

Landau. Klettern, üben, pflegen: Die Münchner Baumkletterschule führt in dieser Woche Baumkletterkurse im Landauer Goethepark durch. Eine Kooperation, die sich bewährt hat – und eine „Win-Win-Situation“ darstellt. Denn: „Die praktischen Übungen erfolgen an ausgewählten Bäumen, an denen ohnehin Baumpflegemaßnahmen ausgeführt werden müssen“, berichtet die städtische Grünflächenabteilungsleiterin Sabine Klein. „Die Baumkletternden können so in einem schönen Ambiente mit altem Baumbestand ihre...

Ausgehen & Genießen
Klettern im Hochseilgarten

Seiltechniken spielerisch beherrschen lernen

Pirmasens. Seiltechniken zu beherrschen, ist immer von Vorteil. Dazu lädt die Katholische Familienbildungsstätte am Samstag, 25. Juni, von 10 bis 16 Uhr ein, Eltern mit Kindern ab 10 Jahren ein. Bei diesem Kurs geht es darum, sich am Einfach- oder Doppel-Seil sicher und routiniert abseilen zu können. Dieses Wissen kann vielfältig eingesetzt werden. Sei es zur Selbstrettung in einem Notfall, sei es um anderen zu helfen oder einfach nur aus Spaß. Der Kurs wird von Andreas Stern geleitet. Bitte...

Ausgehen & Genießen
6 Bilder

Bergsteigen beim Bergdoktor
Im Wilden Kaiser

Von Markus Pacher Wandern. Wäre ich doch besser in der gemütlichen Wochenbrunner Alm geblieben, hätte mich am Kamin gewärmt, den leckeren Krustenbraten goutiert und ein kühles Tiroler Bier getrunken. Aber nein, der Berg ruft und wieder klebe ich am Fels, die klammen Finger am kalten Drahtseil, die Stahlstifte unter den harten Sohlen meiner schweren Bergschuhe und den Blick kritisch gegen den wolkenverhangenen Himmel gerichtet. Ganz so dramatisch hatte ich mir den Auftakt meiner kurzen...

Lokales
Ein junger Uhu vor der Brutnische. Im Landkreis SÜW sind verschiedene Felsformationen mit Brutbesatz während der Fortpflanzungszeit von 1. Februar bis 30 Juni 2022 gesperrt.

Felsen während der Brutzeit teilweise gesperrt
Schutz von Felsenbrütern

SÜW. Mit Beginn der Wander- und Klettersaison im Frühjahr beginnt auch die Brutsaison der heimischen Felsbrüter Wanderfalke, Uhu und Kolkrabe. Die Vogelarten brüten in breiten Nischen und felsigen Überhängen der Buntsandsteinfelsen im Pfälzerwald. Als europäische Vogelarten sind sie besonders und teilweise sogar streng geschützt. Unter anderem ist es gesetzlich verboten, die störungssensiblen Vogelarten während der Brutzeit erheblich zu beunruhigen. Aus diesem Grund sind auch in diesem Jahr...

Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto

Drei Heranwachsende begeben sich in Lebensgefahr
Sie müssen sich wegen Hausfriedensbruch verantworten

Neustadt/Weinstraße. Am Freitag, 28. Januar, gegen 22:20 Uhr wurden der Polizei drei Personen auf einem Baustellengelände in der Manfred-Vetter-Straße gemeldet, welche auf einen Baustellenkran klettern würden. Vor Ort konnten die drei leicht alkoholisierten Personen auf dem Baukran festgestellt werden, welche nach Ansprache durch die Polizeibeamten von dem Kran wieder herunterkletterten und glücklicherweise unbeschadet unten ankamen. Nach Erteilung eines Platzverweises, sowie nach einer...

Sport

Multivisionsvortrag
Eine Reise zum K2 in China, zweithöchster Berg der Welt

Der Deutsche Alpenverein Sektion Frankenthal lädt zum öffentlichen Multivisionsvortrag am Freitagabend, 28. Januar 2022 um 19.30 Uhr ins „Kletterzentrum Pfalz-Rock“, Mörscher Straße 89 in 67227 Frankenthal ein. Der lange und beschwerliche Weg führte von der chinesischen Nordseite ins Basislager dieses majestätischen Berges, welcher seine Heimat im Karakorum hat. Beeindruckende Bilder zeigen eine wundervolle Gebirgswelt in dieser unberührten Region. Der Eintritt ist frei! In der Halle gilt 2G+...

Lokales
Alon Dattler, Prof. Dr. Holger Becker und die DHBW Karlsruhe auf dem Kilimandscharo

DHBW ganz oben!
Student und Professor der DHBW Karlsruhe besteigen den Kilimandscharo

Alon Dattner, Student im fünften Semester im Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe und Prof. Dr. Holger Becker, Prorektor und Dekan der Fakultät Wirtschaft, waren Ende September Teil einer fünfköpfigen Gruppe, die besonders hoch hinaus wollte. Auf der sogenannten Lemosho-Route begann am 20. September die siebentägige Besteigung des „Kibo“, wie der Kilimandscharo in Tansania genannt wird. Am letzten Sonntag im September war es schließlich nach...

Lokales
Der 52 Meter hohe Bundenthaler Turm ist bei Kletterern beliebt  Foto B. bender
45 Bilder

Geopfad entlang der Fladensteine in Bundenthal
„Sieben Brüder“

von Britta Bender Bundenthal. Der Geopfad ist eigentlich ein Rundweg. Innerhalb von nur einer Stunde taucht man ein in die Zeit vor rund 250 Millionen Jahren. Die gewaltigen Fladensteine versetzen immer wieder in Erstaunen und die interessanten Infotafeln sorgen zusätzlich dafür, dass der Ausflug mit Sicherheit länger dauern wird, als nur 60 Minuten. Start und Ziel ist der Sportplatz Bundenthal. Insgesamt elf große Tafeln informieren entlang des Felsmassivs. Auf dem ersten Schild „Big Apple“...

Ausgehen & Genießen

Strahlenburg oberhalb von Schriesheim
Dornröschen zwischen Wald und Wein

Oberhalb von Schriesheim im Rhein-Neckar-Kreis gelegen, bietet die Burg aus dem 13. Jahrhundert ein tolles Panorama und der Blick schweift weit über die Rheinebene bis in die Pfalz im Westen. Südlich, in halber Höhe des Schlossbergs, tauchen dann Dossenheim und die Vorstädte von Heidelberg auf. Der nur teilweise öffentliche Burgparkplatz der Strahlenburg ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderer, Läufer und Kletterer oder einfach nur der schnelle Zugang für Spaziergänger und Gäste zur...

Ausgehen & Genießen
Blick über die Moselschleife zur Marienburg
5 Bilder

Moselsteig: Traumroute für Genießer
Wein-Wanderwelten

Wandern. Eine steile Felswand liegt vor mir. Über Trittbügel und Leitern kämpfe ich mich nach oben, der Blick schweift in schwindelerregende Tiefen, im Morgenglanz glitzert und funkelt das Wasser. Verwundert reibe ich mir die Augen. Nein, ich befinde mich diesmal ausnahmsweise nicht in den Alpen, sondern mitten in Deutschland, nur wenige hundert Meter von der Mosel entfernt. Wandern an der Moselschleife Der Moselsteig – eine Traumroute mitten in Deutschland in 24 Etappen. Nicht alle sind so...

Lokales

Vortrag über Tansania
Join us to the roof of Africa

Am 02.07.2021 ist es endlich so weit. Ein lang ersehntes Highlight im Outdoor Bereich des Frankenthaler Kletterzentrums Pfalz Rock kann endlich stattfinden. Unter freiem Himmel können Interessierte den Referenten Claudio Sann einen Abend lang auf eine Reise durch Tansania begleiten. Auch Gäste sind eingeladen, einem informativen Vortrag über ein Land an der Ostküste des Afrikanischen Kontinents zu folgen. Eintritt frei!

Sport
FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung und Ortschaftsrat Dr. Stefan Noé besuchten am Pfingstmontag den Waldseilgarten von Jochen Brischke in Karlsruhe-Durlach.

FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung
Landesregierung muss deutlich machen, dass Hochseilklettergärten weitläufige Sportstätten sind

Karlsruhe-Durlach/Bretten. Während in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz die Hochseilklettergärten auch in Waldgebieten wie in Bretten oder in Kandel wieder geöffnet haben, gibt es in Karlsruhe ein Problem. Denn das zuständige Ordnungsamt erkennt den Waldseilpark von Jochen Brischke am Turmberg in Karlsruhe-Durlach nicht als weitläufige Sportstätte an und erlaubt nur den unwirtschaftlichen Betrieb mit bis zu 20 Personen auf der 12000 Quadratmeter großen Anlage, die bürokratisch nach der...

Sport

Wir haben wieder geöffnet!
Endlich wieder sicher klettern mit Zeitslotbuchung und überarbeitetem Hygienekonzept

Seit Freitag, den 14.05.2021 ist unser DAV Kletterzentrum Pfalz Rock wieder geöffnet. Jegliche Sicherheitsvorkehrungen wurden getroffen und in unserem überarbeiteten Hygienekonzept festgelegt. Zeitslotbuchungen sind über unsere Homepage möglich. Dort sind auch weitere Informationen zum Umgang mit Sicherheit- und Hygiene zu finden. Wir freuen uns auf alte und neue Gesichter!

Blaulicht
Kletterer stürzt Schriesheimer Steinbruch / Symbolfoto

Schwerer Unfall in Schriesheim
64-Jähriger stürzt in die Tiefe

Schriesheim. Am Dienstagabend, 27. April, kam es zum Unfall mit einem Schwerverletzten im Schriesheimer Steinbruch, bei dem Feuerwehr, Notarzt und Rettungshubschrauber im Einsatz waren. Gegen 18.30 Uhr waren ein 64-jähriger und seine Bekannte auf Klettertour im Steinbruch, als das Unglück passierte. Feuerwehr, Notarzt und Rettungshubschrauber im EinsatzDer 64-Jährige beging einen Kletterfehler und stürzte aus einer Höhe von zehn bis 15 Metern in die Tiefe. Beim Aufprall zog sich der Mann...

Ausgehen & Genießen
Panoramablick vom Watzmanngrat in die nördlichen Kalkalpen
4 Bilder

Gratwanderung über den Watzmann
Dem Himmel so nahe

Watzmann. Sie gilt als bayrische Königstour und ist neben dem Zugspitz-Jubiläumsgrat die bekannteste Gratwanderung der deutschen Alpen: Die berühmte Watzmannüberschreitung, der Traum vieler Bergsteiger. Von Markus Pacher Groß und mächtig thront das dominante, aus mehreren Gipfeln bestehende Felsmassiv über dem Talkessel. „Aufi, aufi, hollarodulliöh, der Watzmann ruft!“ An einem schönen Sommertag, mitten im Familienurlaub auf der Alm, reift in bester Bierlaune der Entschluss, dem Schlachtruf der...

Ausgehen & Genießen
Jacqueline Fritz mit ihrem Hund Louis
4 Bilder

Interview mit der Sportlerin Jacqueline Fritz
Einbeinig über die Alpen

Abenteuer. Mit 15 Jahren knickte Jacqueline Fritz beim Ballett um: Bänderriss. Doch bei der Operation geht etwas schief, acht Jahre und etliche OPs später wird ihr rechtes Bein amputiert. Die heute 35-Jährige aus Birkenhördt bei Bad Bergzabern in der Pfalz ist seit einigen Jahren Alpinistin, Bergsteigerin und klettert in der Deutschen Nationalmannschaft. Nur beim Klettern trägt sie eine Carbon-Prothese. Was bedeutet es für Dich, draußen zu sein? Jacqueline Fritz: Eigentlich alles! Mich draußen...

Ausgehen & Genießen
Kletterns ist die Kombination aus sportlicher Herausforderung, die den ganzen Körper fordert, Konzentration und Strategie.
3 Bilder

Klettern ist achtsames Ganzkörpertraining
Im Fels

Klettern. Zügig, aber ohne jede Hektik steigt der Kletterer Stück für Stück den Felsen hinauf, erst tastet er mit der einen, dann mit der anderen nach einem kleinen Felsvorsprung, an dem er Halt findet, dann nacheinander mit den Füßen. Der ganze Körper ist gespannt – die Faszination des Kletterns ist die Kombination aus sportlicher Herausforderung, die den ganzen Körper fordert, Konzentration und Strategie, den besten Weg zu finden, und das mitten in der Natur. Und natürlich der Ehrgeiz, den...

Ausgehen & Genießen
17 Bilder

Von Götterhand gemeiselte Geiersteine
In den pfälzischen Dolomiten

Von Markus Pacher Lug. Mystische Gebirgslandschaften mitten im Pfälzerwald, rot leuchtende Sandsteinfelsen, die sich zu riesige Wachtürme aufschichten, von filigranen Waben durchzogene, moosverwitterte Wände, plötzlich im Nebel auftauchende bizarre Felsgebilde, die, wie von mächtiger Götterhand gemeiselt, riesigen Skulpturen gleichen - staunend wandeln wir durch ein märchenhaftes Naturparadies: Die Geiersteine im Herzen des Wasgaus, jenem an Naturattraktionen so reichem, zwischen Lug und...

Lokales
Hanna und Pamela in der Kletterwand  Foto: ps
9 Bilder

Schwimmverein Kibo geht hoch hinaus
Klettern ohne Sicherung

Kirchheimbolanden. Den Schwimmern geht das Wasser aus, daher geht es hoch hinaus. Unter diesem Motto trafen sich am Samstagvormittag 15 Aktive des Schwimmvereins Kirchheimbolanden auf dem Parkplatz des KiboBades. Nicht, um Schwimmen zu gehen, denn das ist für die Mitglieder des Schwimmvereins seit dem 16. März leider nicht möglich. Um den Kindern und Jugendlichen dennoch ein Wiedersehen und eine gemeinsame Aktivität zu ermöglichen, organisierte Jugendwartin Saskia Lepper zusammen mit dem...

SportAnzeige
Die "Kirner Dolomiten", wie die Oberhauser Felsen auch genannt werden, bieten ungeübten Kletterern, aber auch Kletterprofis sieben verschiedene Routen an. Dabei werden die Schwierigkeitsgrade 4 bis 7, an der Wand „Mosermandel“ sogar Klettergrad 8, abgedeckt. Diese Klettermöglichkeit in Rheinland-Pfalz liegt zwischen Kirn und Oberhausen im südlichen Hunsrück.
10 Bilder

Klettern in Rheinland-Pfalz: Oberhauser Felsen
Ab in die „Kirner Dolomiten“

Kirn an der Nahe / Hunsrück. Klettern und Bouldern sind nach wie vor Trendsportarten. Auch in Rheinland-Pfalz gibt es wunderschöne Strecken, Klettersteige und Trainingsmöglichkeiten für geübte Kletterer und für Neulinge im Klettersport. Zum Beispiel die Oberhauser Felsen, auch genannt "Kirner Dolomiten", zwischen Kirn und Oberhausen. Man nennt die Felsformation auch „Kirner Dolomiten“ – und tatsächlich sind die Oberhauser Felsen, hoch über dem idyllischen Hahnenbachtal, wohl das Klettergebiet...

Lokales
3 Bilder

Der Schicksalsberg
Groß und Mächtig - Watzmann

„Groß und mächtig, Schicksalsträchtig, Um seinen Gipfel jagen Nebelschwaden.“ So heißt es in „Der Watzmann ruft“ von Wolfgang Ambros, Manfred Tauchen und Joesi Prokopetz. Der Watzmann wird nicht ohne Grund als Schicksalsberg bezeichnet. Seine gefürchtete Ostwand ist mit 1900 Metern die höchste Felswand der Ostalpen. Sie forderte seit der Erstbegehung im Jahr 1881 bereits 107 Tote. Vor allem seine plötzlichen und unberechenbaren Wetterumschwünge machen den Watzmann zu einem der gefürchtetsten...

Blaulicht
Symbolfoto

Absturz in gesperrtem Steinbruch bei Rockenhausen
Mit Rettungshubschrauber geborgen

Kaiserslautern/Rockenhausen. Einem 25-jährigen Kaiserslauterer wurde am Freitagvormittag seine Kletter-Leidenschaft zum Beinahe-Verhängnis. Trotz etlicher und gut sichtbar aufgestellter Warnschilder (Betreten strengstens verboten – Lebensgefahr!) über die gesamte Zuwegung zu dem seit Jahren stillgelegten Steinbruch im Waldgebiet bei Rockenhausen, hatte er sich auf das Gelände begeben. Nach bisherigen Feststellungen befestigte der junge Mann dann ein Seil an einem Baum am oberen Rand des...

Lokales
Konzert in luftiger Höhe: Alexander Huber (links) und Burkard Maria Weber.
5 Bilder

Die spannende Geschichte einer ungewöhnlichen Idee
„Concerto Vertical“ - Premiere im Freinsheimer Von-Busch-Hof

Freinsheim. Der Kletter/Musik/Natur Film „Concerto Vertical“, wurde gerade fertiggestellt und die Premiere des 30-minütigen Dokumentarfilms „Concerto Vertical“ steht kurz bevor. Der Film „Concerto Vertical“ will dokumentarisch und erzählend, die spannende Geschichte einer ungewöhnlichen Idee in packende Bilder und Musik umsetzen und damit neue Ansätze in der Wahrnehmung und Vermittlung von Sport, Kultur und Natur verwirklichen. Darüber hinaus will er die durchaus vorhandene Verbindung von...

Ausgehen & Genießen
 foto: Marcello Kutzner

Menschen und Landschaften im Blick - Vortrag in Karlsruhe
Nepal, Himalaya, Annapurna

Bilder. Nepal, Himalaya, Annapurna: Wörter, die Fernweh und Neugierde erzeugen, auf andere Kulturen und auf faszinierende Landschaften. Zwei Reisen haben den Karlsruher Marcello Kutzner an den Manaslu und ins Annapurna-Massiv geführt. Die unterschiedlichen Eindrücke und Erlebnisse hat er dabei festgehalten – und zeigt die Bilder nun in einer Ausstellung und einem Vortrag mit Erlebniserzählung am Donnerstag, 23. Januar, ab 20 Uhr beim „Verein Lichtwert“ in der Haid- und Neustraße 18 in der...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.