Alles zum Thema Klettern

Beiträge zum Thema Klettern

Lokales
Das Jugendzentrum Lambrecht lädt ein zum Klettern.

Jugendzentrum Lambrecht lädt ein
Ausflug in den Kletterpark nach Kandel

Lambrecht. Das Jugendzentrum (Juz) Lambrecht bietet einen Ausflug für Schulkinder ab der vierten Klasse in den Kletterpark nach Kandel an am Freitag, 9. August. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Jugendzentrum Lambrecht, zurück ist die Gruppe gegen 17 Uhr. Essen, Getränke, Taschengeld, wettergerechte Kleidung und feste, geschlossene Schuhe (also keine Sandalen oder Ähnliches) bringt jedes Kind selbst mit. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Deshalb wird um umgehende Anmeldung gebeten, persönlich...

Ausgehen & Genießen
Die Rad- und Wanderwege durch die Rheinauen bieten Outdoor-Freunden reichlich Abwechslung.
2 Bilder

Geheimtipps bei Sommerhitze
Undercover in der Südpfalz

Germersheim. Ob beim Nachtklettern im Bienwald, bei einer Draisinenfahrt entlang ehemaliger Bahntrassen oder unterwegs auf den Rad- und Wanderwegen durch die Rheinauen: In der Südpfalz geht es auch bei sommerlichen Temperaturen raus in die Natur und das (fast) ohne Schwitzen. Ideal gelegen zwischen dem größten Waldgebiet der Pfälzer Rheinebene und den schattigen Auwäldern entlang des Rheinufers, sind Outdoor-Freunde hier zu jeder Tages- und Nachtzeit on Tour. Für Abkühlung sorgt ein Besuch der...

Ausgehen & Genießen

Ferienprogramm für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Wer schafft es auf den Baumgipfel? Am 17. Juli mit kleinen Gipfelstürmern hoch hinaus in Johanniskreuz

Eine spannende Waldexkursion mit Klettern bietet die Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft am Mittwoch, 17. Juli von 10 bis 15:30 Uhr im Rahmen ihres Sommerferienprogramms an. Erste Erfahrungen im Klettern mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden an extra präparierten Bäumen, das können mit einem erfahrenen Trainer Kinder ab 6 Jahren mit ihren Familien nach einem gemeinsamen Mittagessen am Haus der Nachhaltigkeit, Johanniskreuz erleben. Weitere Spielmöglichkeiten für die Großen...

Lokales
Schnipp-Schnapp Band ab
41 Bilder

BriMel unterwegs
Einweihung der Boulderwand – es darf geklettert werden

Böhl-Iggelheim. Am 17. März fand sich zur Einweihung der Kletterwand beim VT Böhl wieder einmal ein, was Rang und Namen hatte. Bereits ab 10.00 Uhr bestand die Möglichkeit, in der mit 15 Stationen ausgestatteten Halle einen Parcours zu durchlaufen und Punkte zu sammeln. Es war also nicht verwunderlich, dass kurz vor 11.00 Uhr zur offiziellen Einweihungsfeier bereits viele große und kleine Sportler oder auch Nichtsportler in der Halle waren. Die Mitmachaktionen sollten die Geschicklichkeit...

Lokales
Bouldern macht Kindern wie Erwachsenen einen Heidenspaß und hält fit.

Besuch der Boulderhalle Neustadt
Spaß für „Kletteraffen“

Haßloch. Teil des Blaubär-Angebots sind in regelmäßigen Abständen auch Unternehmungen und Ausflüge. Ein Highlight steht am Freitag, 15. März im Kalender. An dem Tag geht es in die neue Boulderhalle nach Neustadt. Bouldern ist Klettern ohne Kletterseil an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe und ist ein immer beliebter werdender Sport bei Jung und Alt. Der Ausflug in die Boulderhalle richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 15 Jahren. Die Teilnahme kostet 10 Euro pro...

Blaulicht

Fassadenkletterer in Ludwigshafen
Spiderman kennt keine Höhenangst

Ludwigshafen. Ludwigshafen ist immer für hollywoodreife Ereignisse gewappnet. Eine Polizeistreife musste gleich zweimal hinsehen, als sie am Mittwoch, 10.Oktober gegen 16.10 Uhr in der Heinigstraße unterwegs war. Dort kletterte ein Mann ohne Sicherung an der Außenfassade eines Mehrfamilienhauses entlang. Der "Spidermann", im Beamtendeutsch auch "Fensterkletterer" genannt, verschwand schließlich über den Balkon in einer Wohnung im ersten Obergeschoss. Die Polizeistreife hielt sofort an, da man...

Lokales
Klettwerwand des DAV  Foto: ps/View

Alpenverein: Durch Sportklettern und Mountainbiking angestaubtes Image längst abgelegt
Wandel zum Trendverein vollzogen

Kaiserslautern. Wer vom Vereinsjubiläum eines Alpenvereins hört, hat vielleicht gewisse Bilder und Vorstellungen, beispielsweise Kniebundhosen und Gemälde mit röhrenden Hirschen. Dass der Deutsche Alpenverein (DAV) längst weg ist von solch einem verstaubten Image, verdeutlicht Dr. Lothar Lukoschek, erster Vorsitzender der Sektion Kaiserslautern, im Gespräch mit dem Wochenblatt. von Jens Vollmer ???: Herr Dr. Lukoschek, der DAV Sektion Kaiserslautern feiert 125-jähriges Bestehen....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.