Jubiläumsveranstaltung verschoben
Weihnachten statt Jubiläum bei der SHG Lebensfreude

Im Café des Bistros im Kulturviereck durfte schon ein bisschen Weihnachtsstimmung aufkommen.
  • Im Café des Bistros im Kulturviereck durfte schon ein bisschen Weihnachtsstimmung aufkommen.
  • Foto: SHG Lebensfreude
  • hochgeladen von Eva Bender

Haßloch. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, so begrüßte die Leiterin der Selbsthilfegruppe „Lebensfreude“ die Gruppenmitglieder. „Wir werden heute eine vorgezogene Weihnachtsfeier durchführen“, erklärte Karin Hurrle im Café des Bistros im Kulturviereck Haßloch. Grund dieser Verschiebung der Feierlichkeiten sei die krankheitsbedingte Absage des 1. Kreisbeigeordneten Timo Jordan, auch Dezernent des Gesundheitsamtes Neustadt. „Wir hoffen doch alle, dass er nicht an Corona erkrankt ist“, scherzte Hurrle.
Im kleinsten Kreise fand die Feierlichkeit statt, die von der Zitterspielerin Gaby Kiessling musikalisch umrahmt wurde. Eingeladen war auch der ehemalige 1. Beigeordnete der Gemeinde Haßloch, Jürgen Hurrle, der eine etwas andere Weihnachtsgeschichte vorlas, die in die Corona-Zeit passte. Eine Geschichte, die die anwesenden Gruppenmitglieder nicht nur zum Schmunzeln brachte, sondern auch nachdenklich stimmte.
Karin Hurrle, Leiterin der SHG ging kurz auf die Entstehungsgeschichte der Gründung ein. Sie erinnerte alle Anwesenden daran, dass sich Betroffene bereits bis Ende des Jahres 2009 in den DRK-Räumlichkeiten trafen. Bis die Gruppenarbeit dort aufgelöst worden sei, habe Frau Dr. Sadick Menschen mit Depressionen und psychischen Erkrankungen betreut.
Um weiterhin kranken Menschen helfen zu können, sei sie darum gebeten worden, die Selbsthilfegruppe „Lebensfreude“ im November 2011 zu gründen. Mit viel Engagement habe man Aktivitäten betrieben, um Menschen mit Depressionen am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen. Ein solches Engagement lohne sich gerade in der heutigen Zeit, da immer mehr Jugendliche und Kinder von dieser Krankheit betroffen seien. „Das Thema Depressionen darf kein Tabuthema mehr sein“, warb Karin Hurrle. Denn diese Krankheit belaste nicht nur finanziell das Sozial-, sondern auch das Gesundheitssystem.
Erfreut zeigte sich Karin Hurrle über die Nachricht des Bürgermeister Tobias Meyer, dass den Gruppenmitgliedern im Neuen Jahr die Räumlichkeiten im Feuerwehrgerätehaus kostenlos zur Verfügung gestellt würden, wenn die KiTa-Gruppe dort wieder ausgezogen ist. Eine weitere Zusage des Bürgermeisters war, dass die Gruppe solange das Café im Kulturviereck als Überbrückung nutzen könne.
Karin Hurrle bedankte sich bei ihrer Helferin Brigitte Auer für ihre Unterstützung, ein Dank richtete sie aber auch an ihre jahrelange Wegbegleiterin Cäcilia Janz, die ihr zu jeder Zeit hilfreich zur Seite stand. Wann die Jubiläums-Feierlichkeiten stattfinden können, wird noch rechtzeitig bekannt gegeben. bev/ps

Autor:

Eva Bender aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Zur noch kühlen Jahreszeit etwas besonders Leckeres: „Die Nussige“ getrocknete Bratwurst mit Mandeln und Rosinen. Gibt es so nur bei der Metzgerei Pelgen in Neustadt Weinstraße.
5 Bilder

Leckere Angebote bei Ihrer Metzgerei Pelgen in Neustadt Weinstraße

Metzgerei Neustadt Weinstraße. Kommt heutzutage Fleisch auf den Teller oder Wurst aufs Brot, spielt die Herkunft für den Verbraucher dabei eine große Rolle. Eine vertrauensvolle Bezugsquelle ist also wichtig. Die Metzgerei Pelgen ist eine richtige Neustadter Traditionsmetzgerei und fertigt schon seit vielen Generationen Fleisch- und Wurstwaren nach alten Familienrezepten an. Frei nach dem Motto: Stimmt das Fleisch - schmeckt auch der Braten. Die Fleisch- und Wurstwaren werden von folgenden...

LokalesAnzeige
Hier steckt mehr drin, als man von außen vermuten würde. Der CaraCompact "Pepper" von Weinsberg verbindet die Wendigkeit der Van‐Klasse mit dem Raumangebot eines echten Teilintegrierten. Außen kompakt, bietet er innen viel Raum für alles, was das Camperleben schön macht. Starte jetzt mit Pep in dein nächstes Abenteuer und miete dein Wohnmobil in der Pfalz.
2 Bilder

Wohnmobil mieten in Neustadt an der Weinstraße - Urlaub vor der Haustür

Wohnmobil mieten Neustadt Weinstraße. Seit fast 60 Jahren steht der Name "Mattern" in Neustadt an der Weinstraße und der Pfalz in Sachen Mobilität für Qualität, Vielfalt und Zuverlässigkeit. Und nicht nur das, man kann gut und gerne sagen, dass die Mattern GmbH schon vielen Menschen in der Region als Umzugshelfer, Möbelpacker oder auch Reisebegleiter zur Seite stand. Caravaning mit der ganzen FamilieReisen mit dem Wohnmobil hat gerade in den vergangenen Jahren immer mehr Zuspruch gefunden....

Ausgehen & GenießenAnzeige
Meeresfrüchte satt! Nanu, was für ein Muschelragout, da findet man ja vor lauter Muscheln die Nudeln nicht!
3 Bilder

Muscheln und Fisch essen in Neustadt - Mußbach

Vinothek und Restaurant Weik Mußbach. Frischer Fisch und frische Muscheln geben im Januar den Ton an. Im Neustadter Ortsteil Mußbach in Rheinland-Pfalz wird viel Wert auf gutes Essen und gepflegte Getränke in angenehmer Atmosphäre gelegt. Die passende Gesellschaft darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Weiks Vinothek und Restaurant in Neustadt-Mußbach bietet den perfekten Rahmen, um mit Freunden in angenehmer Atmosphäre einen netten Abend zu genießen, neue Bekanntschaften zu schließen oder um...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Beim Coworking entscheidet jede:r selbst wann und wo gearbeitet wird. Tagungsräume und Konferenzräume runden das Angebot eines Coworking Spaces ab.
5 Bilder

Coworking und New Work: 1000 Satellites GmbH feiert ihre Ausgründung

Coworking Rhein-Neckar. New year, new work, new start-up: Die 1000 Satellites GmbH feiert die Ausgründung. Dezentrales Coworking in der Metropolregion Rhein-Neckar – das hat sich 1000 Satellites zur Aufgabe gemacht. Mit ihren Coworking Spaces in Neustadt an der Weinstraße, Wachenheim, Heidelberg, Mannheim, Darmstadt und Stuttgart gehen sie mit dem Wandel der Arbeitswelt. In Zukunft sind noch viele weitere Satelliten wie beispielsweise in Speyer geplant. Gerade in den vergangenen Monaten der...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen