Alles zum Thema Jubiläumsfeier

Beiträge zum Thema Jubiläumsfeier

Lokales
Ehrungen beim AWO-Ortsverein Waghäusel: Roland Rolli, Heidi Urban, Lutz Schöffel, Angelika Nosal und AWO-Vorsitzender Roland Herberger (v.l.)

Die AWO in Wiesental feiert 50. Geburtstag
Erfolgskonzept "Nähe zum Menschen"

Waghäusel. Die Gründer der Wiesentaler Ortsgruppe der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Anton Herberger, Berta Walter, Jakob Gießer und Roland Rolli, der als einziger das 50-jährige Jubiläum noch miterleben durfte, konnten den rasanten Aufschwung des heute als AWO Waghäusel bekannten Sozialvereins nicht voraussehen. Ein halbes Jahrhundert nach der Gründung ist die AWO in der Großen Kreisstadt mit weit mehr als 400 Mitgliedern der größte Ortsverein im Landkreis Karlsruhe. Das Jubiläum soll am 26....

Lokales
32 Bilder

Präzise 125 Jahre später an selber Veranstaltungsstätte
Jubiläumsfeier 125 Jahre Strom in Kaiserslautern

Mit einer Einladung in die Fruchthalle gab SWK Stadtwerke Kaiserslautern am 20. Februar 2019 den Startschuss zum Jubiläumsjahr. Im Stil des ausgehenden 19. Jahrhunderts gekleidete SWK-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter empfingen die Gäste. Für ein weiteres musikalisches Zeitkolorit sorgte das Ensemble La Finesse. Anlass für die kleine Zeitreise war die Bürgerversammlung vor genau 125 Jahren. Damals, am 20. Februar 1894 „Abends präzis halb 9 Uhr“ versammelten sich Lautrer Bürger in der...

Lokales

Mit einem Festakt in der Frankfurter Paulskirche gefeiert
100-jähriges Jubiläum der Volkshochschulen

Wörth/Frankfurt. 600 geladene Gäste aus Politik, Bildung und Zivilgesellschaft feierten vergangene Woche das bundesweite 100-jährige Jubiläum der Volkshochschulen mit einem Festakt in der Frankfurter Paulskirche. Hauptredner war der Präsident des Bundesverfassungsgerichtes Prof. Dr. Dr. Andreas Voßkuhle.  Vor genau 100 Jahren wurde die größte Zahl der heute noch existierenden Volkshochschulen gegründet. Grundlage war der Artikel 148 der Weimarer Verfassung, in dem erstmals alle staatlichen...

Lokales
Vor 125 Jahren wurde in der Fruchthalle die erste Bürgerversammlung zur Errichtung eines städtischen Elektrizitäts-werkes abgehalten  Foto: SWK/Stadtarchiv

Elektrizität hat das Leben der Menschheit grundlegend verändert
125 Jahre Stromversorgung in Kaiserslautern

Kaiserslautern. Vor genau 125 Jahren wurde das Fundament für eine Stromversorgung in Kaiserslautern gelegt. Die Freunde eines städtischen Elektrizitäts-Werkes trafen sich in der Fruchthalle zu einer allgemeinen Bürgerversammlung. 125 Jahre später wäre ein Leben ohne Strom gar nicht mehr denkbar. von Jens Vollmer Stromausfall - erst wenn die Energie aus der Steckdose ausbleibt, realisieren wir heutzutage, wie abhängig wir - in der im Vergleich zur Menschheitsgeschichte relativ kurzen Zeit...

Lokales
Jubiläumsfeier am 8. Februar im Casimirianum.

Zehn Jahre Lernpatenprojekt beim Kinderschutzbund
Keiner darf verloren gehen

Neustadt. In der Jubiläumsveranstaltung am 8. Februar im Casimirianum feierte der Kinderschutzbund Neustadt-Bad Dürkheim die zehnjährige Trägerschaft des Projektes „Lernpaten in der Grundschule – keiner darf verloren gehen“. Mit Dankbarkeit und Stolz kann der Kinderschutzbund auf dieses erfolgreiche zehnjährige Engagement zurückblicken. Nach der Eröffnung durch die Vorsitzenden des Kinderschutzbundes Ulrike Nickel, brachten Neustadts Oberbürgermeister Marc Weigel, der Landrat des Landkreises...

Lokales
Die ausgezeichneten Mitglieder für langjährige Treue.
3 Bilder

Große Jubiläumsfeier mit Ehrungen
70 Jahre SC Ramberg

Ramberg. Rund 180 Gäste waren am 19. Januar in die Ramburghalle gekommen, um dem SC Ramberg zu dessen 70. Vereinsjubiläum zu gratulieren und um dies zu feiern. Höhepunkt des Abends war zweifelsohne die Ehrung von Roland Engel, der als Gründungsmitglied von der ersten Stunde an dabei ist. Der Clubchef des SC Ramberg, Marco Stark führte souverän durch die Veranstaltung. Als Ehrengäste begrüßte konnte er neben den Ehrenmitgliedern auch Verbandsbürgermeister Christian Burkhart, die...

Lokales
2 Bilder

Alumni-Fete am LGÖ
Ehemaligentreffen im Jubiläumsjahr am Leibniz-Gymnasium Östringen fand sehr großen Anklang

50 Jahre Leibniz Gymnasium Östringen - ein großartiger Anlass für die gesamte Schulgemeinschaft das Jubiläum mit seinen Ehemaligen zusammen zu feiern. So fand am 16. November 2018 wieder ein Ehemaligentreffen am LGÖ statt und mehr als 800 Alumni kehrten an ihre alte Schule zurück. Vertreter des Freundeskreises luden alle Ankommenden ab 18 Uhr zu einem Glas Sekt ein, während die SMV, die Verbindungslehrer und der Personalrat die Gäste über den Abend verköstigten. Parallel trat die Big Band der...

Lokales
8 Bilder

Eine „herzliche“ Stimmung bei der
Jubiläumsfeier „10 Jahre Bürgerstiftung Mutterstadt“ im Palatinum in Mutterstadt

Ab 18 Uhr trudelten die ersten Gäste ein und schon am Eingang des Palatinums wurde klar, dass es eine besonders persönliche Veranstaltung werde. Per Handschlag begrüßte Bernd Feldmeth, der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung die Mutterstadter zur Jubiläumsveranstaltung am 17. November 2018. Auf dem Weg zum großen Saal konnten sich die Besucher beim Deutschen Roten Kreuzes über Erste-Hilfe informieren oder sie bekamen nähere Informationen zur Bürgerstiftung. Während die Gäste sich im großen...

Lokales
Alexandra Forster (li.)  von der ADD Trier schnitt zusammen mit Verbandsbürgermeister Dr. Stefan Spitzer und KSK-Vorstand Helmut Käfer (beide nicht im Bild) die Geburtstagstorte an.
2 Bilder

In einem halben Jahrhundert bestens entwickelt
Jakob-Muth-Schule Kusel feierte rundes Jubiläum

Kusel. Auf ein stolzes Jubiläum kann die Jakob-Muth-Schule in Kusel - Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen und Sprache - zurückblicken. Mehrmals war sie in der Vergangenheit umgezogen, bis sie am jetzigen Standort in der Hollerstraße ihre endgültige Bleibe gefunden hat. Von anfänglich 21 Schülern ist die Fördereinrichtung auf heute 116 Schülerinnen und Schüler im Bereich Lernen und Sprache angewachsen. Neben der Schule in Kusel gibt es eine weitere Förderschule in Lauterecken. Der...

Lokales

875-Jahrfeier in Erfenbach
Jubiläumsfeier am Freitagabend um 18.30 Uhr

Erfenbach. 875 ist es her, dass Erfenbach im Jahre 1143 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Aus diesem Grund lädt Ortsvorsteher Reiner Kiefhaber alle Bürgerinnen und Bürger am kommenden Wochenende zur großen Jubiläumsfeier ein. Los geht es am Freitagabend um 18.30 Uhr mit dem offiziellen Empfang in der Kreuzsteinhalle, an dem auch Oberbürgermeister Klaus Weichel teilnehmen wird. Bis Sonntag können sich dann alle Erfenbacher und alle Gäste auf ein buntes Programm mit viel Musik freuen. Die...