Deutsches Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Deutsches Rotes Kreuz

Lokales

Mobiles Impfteam des DRK Östringen
Der Kampf gegen das Virus beginnt

Am Sonntag, den 24.01.2021 startete das erste ehrenamtliche mobile Impfteam (MIT) der DRK Bereitschaft Östringen, um Bewohner und Pflegepersonal von Alten- und Pflegeheimen im Umkreis gegen das SARS-Cov2-Virus, auch bekannt als Corona-Virus, zu impfen. Besetzt mit drei Helfern und einer Ärztin des Arbeiter-Samariter-Bundes startete man morgens vom Kreisimpfzentrum in Bruchsal – Heidelsheim und konnte über den Tag einen wesentlichen Beitrag zur deutschen Impfstrategie leisten. Wir möchten uns...

Lokales

Kaffee und Schokolade für rastende Lkw-Fahrer

Unerwartet beschenkt wurden rastende Lkw-Fahrer und -Fahrerinnen durch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) am zweiten Weihnachtstag. Auf dem Rastplatz Wattenheim an der Autobahn A6 erhielten sie kostenlos Kaffee und Schokolade. Geplant war die Aktion als Zusammenarbeit zwischen Jugendrotkreuz (JRK) vom DRK-Ortsverein Eisenberg mit dem DRK-Kreisverband Bad Dürkheim. Wegen der aktuellen Pandemielage konnte das JRK aus Bad Dürkheim nicht unterstützen. Die Eisenberger Rotkreuzler durften die Aktion im...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens). Hier ist auch das Gesundheitsamt untergebracht. Im Vordergrund die Brunnenplastik „Alles fließt“ von Gernot Rumpf (1973, 1998 erweitert).
2 Bilder

Corona-Pandemie Südwestpfalz
Beginn Schutzimpfungen soll vorverlegt werden

Südwestpfalz. In der Südwestpfalz soll in einer Woche mit Impfungen gegen das Corona-Virus Sars-CoV-2 begonnen werden, vier Tage früher als von der Landesregierung bislang geplant. Dies geht aus einer gemeinsamen Mitteilung des Landkreises Südwestpfalz und der Stadt Pirmasens hervor. „Wir unterstützen die geänderte Impfstrategie in unserem Impfzentrum und den Alten- und Pflegeeinrichtungen in der Stadt und im Landkreis“, erklären Landrätin Dr. Susanne Ganster und Oberbürgermeister Markus Zwick...

Lokales

Altpapiersammlung des JRK Östringen
Neue Regelungen machen das Papiersammeln für Vereine schwer

Am Freitag, den 16.10. und Samstag, den 17.10.2020 führte das Jugendrotkreuz des DRK Ortsverein Östringen wie auch bereits in den vergangenen Jahren eine Altpapiersammlung auf dem Parkplatz bei den Soliswiesen durch. Diese jährliche Aktionen dienen der Aufbesserung der Jugendkasse und waren bisher immer wichtiger Bestandteil der jährlichen Jugendeinnahmen. Doch neue Regelungen machen das Papiersammeln schwer, auch der Ertrag ging die letzten Jahre immer mehr zurück. Durch neue Regelungen müssen...

Lokales

Sanitätsdienst beim Östringer Fitnesslauf 2020
DRK Östringen wieder im Einsatz

Bereits zum 12. Mal organisierte der FC 1922 Östringen e.V. den über die Stadtgrenzen hinaus beliebte Fitnesslauf. Auch wenn es in diesem Jahr auf Grund der Corona-Pandemie zu starken Einschränkungen der Veranstaltung kam, konnten dennoch knapp 500 Teilnehmer/-innen an den begrenzten Läufen teilnehmen. Um die Sicherheit und medizinische Versorgung der Teilnehmer zu gewährleisten, war auch die Bereitschaft des DRK Östringen wieder mit einem mobilen Einsatzteam auf der Laufstrecke, sowie einem...

Ratgeber
Das DRK ist eine reine Sanitätsorganisation.

Hilfsorganisationen in Frankenthal
Deutsches Rotes Kreuz (DRK) Frankenthal

Ehrenamt. „Das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Frankenthal ist eine reine Sanitätsorganisation. Wir führen Sanitätsdienste durch und sind im Katastrophenschutz der Stadt Frankenthal tätig.“ Dies berichtet Frank Rickert. Neben dem Sanitätsdienst betreut das DRK auch eine Kleiderkammer und hilft in der Seniorenbetreuung. „Durch den Wegfall aller Veranstaltungen und somit auch unserer Haupteinnahmequelle, die Sanitätsdienste, ist dieses Jahr für uns sehr problematisch. Die Kosten für medizinisches...

Ratgeber
Besonders bei Hitze ist es wichtig, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen

DRK gibt Tipps zur Hitze
Viiiel trinken!

Sommer. Der Himmel ist blau, die Sonne scheint, kaum ein Lüftchen sorgt für Abkühlung. Doch die Hitze mit konstant hohen Temperaturen von tagsüber über 30 Grad birgt auch gesundheitliche Gefahren, warnt das Deutsche Rote Kreuz (DRK). Die Organisation rechnet deshalb vermehrt mit Hitzenotfällen – besonders bei älteren oder kranken Menschen. DRK-Bundesarzt Prof. Dr. Peter Sefrin gibt hilfreiche Tipps, wie man sich am besten verhält: "Mehr trinken!" „Wichtig ist bei Hitze, mehr zu trinken", rät...

Ausgehen & Genießen
Ausgelassene Stimmung herrschte vor und auf der Bühne beim Haßlocher Comedy-Festival. Foto: GVH

Benefiz-Festival „Lache fer ään guude Zwegg“ in Haßloch
Comedy-Feuerwerk

Haßloch. Fast 200 Zuschauer aus der Region, darunter viele Haßlocher Selbstständige und ihre Familien und Mitarbeiter*innen, gönnten sich diesen besonderen Abend und waren Teil der Benefizveranstaltung zu Gunsten der Tafel Neustadt/Haßloch. Unter der Schirmherrschaft des Gewerbevereins Haßloch organisierten Marion Steffens (GVH-Events), Peter Ruffer vom WWP Theater Haßloch und Jan Nattermüller von CJN Veranstaltungstechnik ein wunderbares Open-Air-Event auf der Pferderennbahn in Haßloch....

Lokales

Trotz Corona die Flammen der Rotkreuzidee entzünden: DRK Schwesternschaft erstrahlt symbolträchtig in Rot

Erstmal seit hundert Jahren kann die Fiaccolata in Solferino, an der jährlich tausende Rotkreuzler aus aller Welt teilnehmen, nicht stattfinden. Deutschlandweit werden dafür Institutionen in Rot erstrahlen – auch die DRK Schwesternschaft in Neustadt. „Auch wenn ein realer Fackelzug Seite an Seite mit unserer weltweiten Rotkreuzfamilie nicht möglich ist, sollten wir uns von einem einzelnen Virus nicht abhalten lassen, wie sich ein einzelner junger Mann, Henry Dunant, damals von der riesigen...

Lokales
Florian Weckmann, Marianne Jöckle, Heiner Butz und Thorsten Metz (v.l.n.r.) bei der Übergabe des Spendenschecks

Notfallnachsorge des DRK Bellheim
25 Jahre Dienst am Menschen

Bellheim. Mit einer Spende von 500 Euro gratulierte der CDU Ortsverband Bellheim dem DRK Bellheim zu „25 Jahre Notfallnachsorge“. Stellvertretend für den CDU Ortsverband Bellheim freute sich dessen Vorsitzender Thorsten Metz, das Geld aus der alljährlichen Christbaumsammelaktion der CDU dem Deutschen Roten Kreuz zur Verfügung stellen zu können. Gleichzeitig bedankte er sich bei den Mitgliedern des DRK für die geleistete Arbeit und dem Dienst am Nächsten. Viele Bellheimer, so Metz bei der...

Lokales

DRK-Ortsverein Annweiler
Blutspendetermin am Donnerstagnachmittag

Annweiler. Am Donnerstag, 18. Juni, 16 bis 20.30 Uhr, findet der Blutspendetermin des DRK-Ortsvereins Annweiler im protestantischen Gemeindehaus bei der Stadtkirche statt. Erstspender werden gebeten, sich spätestens bis 19.30 Uhr im Spendelokal einzufinden. Bitte einen gültigen Personalausweis und den Blutspendeausweis bereithalten. Es wird nur eine Anzahl von neun Spendern sukzessive in das Lokal eingelassen, das Ganze wird im rotierenden Verfahren durchgeführt. Jeder Spender wird am Eingang...

Lokales

Sars-CoV-2 Viren Blutspende
Maiblutspende in Wettersbach

Eine besondere Blutspende hatten wir am 27.05. in Wettersbach. Im Zeichen der Sars-CoV-2 Viren war eigentlich nichts mehr wie zuvor. Maximale Schutzmaßnahmen für die SpenderInnen und die HelferInnen sind das Maß aller Dinge. Beim Spendevorgang an sich besteht durch Einmalmaterial keinerlei Infektionsgefahr. Der Ablauf drum herum ist jedoch völlig verändert. Maskenpflicht und vor allem Abstand wo möglich, sind am wichtigsten in dieser Zeit. Auch die Eingangsuntersuchung gab es bisher nicht. Das...

Lokales

DRK Bellheim sagt Feier ab
25-jähriges Bestehen der Notfallnachsorge

Bellheim. Der Ortsverein Bellheim des Deutschen Rotes Kreuzes sagt seine Jubiläumsfeierlichkeiten ab. "Schweren Herzens, aber mit dem Gefühl, die richtige Entscheidungzu treffen, teilen wir Ihnen mit:  Die Feierlichkeiten am 29. Mai zum Jubiläum  25 Jahre Notfallnachsorge des DRK Bellheim werden abgesagt", heißt es in einem Schreiben des Vereins. Gleichzeitig jedoch verspricht Vorsitzender Florian Weckenmann,  dass die Jubiläumsfeier nachgeholt werde, sobald dies wieder möglich sei.

Lokales
Symbolfoto

Organisator DRK Ortsverein Moorbachtal informiert
Blutspendetermin in Miesenbach

Miesenbach. Blutspenden finden weiterhin statt und werden dringend benötigt. Chronisch Kranke und Krebspatienten sind auch jetzt auf lebensrettende Blutkonserven angewiesen. Deshalb ruft der DRK Ortsverein Moorbachtal jeden auf Blut zu spenden, der sich fit und gesund fühlt. Am Donnerstag, 28. Mai, 16.30 bis 20 Uhr, führt der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes den Blutspendetermin in Miesenbach in der Mehrzweckhalle durch. Personen, die Blut spenden wollen, benötigen eine geeignete Mund-...

Lokales

Ehrenamtliche Arbeitsgemeinschaft gegen Corona
1.000 Masken für Östringen

1.000 Masken für Östringen Das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Östringen e.V. hat in Kooperation mit der ehrenamtlichen Arbeitsgemeinschaft „Nähbienen gegen die Corona-Krise“, sowie mit der Stadtverwaltung Östringen eine Initiative zur Beschaffung sogenannter Behelfsmasken gestartet. Hierbei steht die eigene Herstellung von Stoffmasken im Vordergrund, die bei Bedarf und bei einer Lockerung der Ausgangsbeschränkung an Risikogruppen und Institutionen in Östringen herausgegeben werden, um das...

Lokales

Erfolgreiche Spendenaktion des DRK Östringen für hilfsbedürftige Einrichtungen
Die letzten Care-Pakete gehen außer Haus!

Am 14. April wurden durch unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer die letzten Care-Pakete für Östringen zusammengestellt. Hierbei belieferten wir unter anderem ansässige Arztpraxen, mobile Pflegedienste und nochmals das Pflegeheim „Haus Edelberg“. Wir freuen uns, dass wir bei dieser Aktion insgesamt über 450 zertifizierte Schutzmasken, 3.000 Einweghandschuhe und 15 Liter Desinfektionsmittel zusammentragen konnten. Ein großes Dankeschön geht hierbei an alle Spenderinnen und Spender, die das...

Lokales

Gruppe um Ex-Schüler des HBG Bruchsal entwickelt spielerische Spenden-App
Clicks gegen Corona

Bruchsal (hb). Es gibt viele Heldinnen und Helden in der Corona-Krise, die Teams der Pflege- und Paketdienste zum Beispiel, die Kassiererinnen und Kassierer im Supermarkt, die LKW-Fahrerinnen und –Fahrer oder natürlich die Ärztinnen und Ärzte in den Krankenhäusern. Doch der Kampf gegen das Virus wird auch in der virtuellen Welt ausgefochten. So hat die Bundesregierung unter dem Hashtag #WirVersusVirus einen Hackathon mit über 40 000 Personen durchgeführt, bei dem in 48 Stunden Ideen zu...

Lokales

Trotz der Ausgangsbeschränkungen
OB Seiler ruft für morgen zur Blutspende auf

Speyer. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler ruft zusammen mit dem DRK-Kreisverband Speyer zum Blutspenden auf. „Blutspenden werden dringend benötigt, damit Patientinnen und Patienten weiterhin sicher mit Blutpräparaten in Therapie und Notfallversorgung behandelt werden können. Gerade jetzt ist Mitmenschlichkeit und Verantwortung gefragt“, so Seiler. Aus diesem Grund findet am Sonntag, 22. März, von 12 bis 17 Uhr im Speyerer DRK-Haus in der Karl-Leiling-Allee 5 ein Blutspendetermin statt. Trotz...

Lokales

Schifferstadter für Schifferstadter
Hilfe während der Coronakrise

Ältere, alleinstehende Menschen, solche mit Vorerkrankungen, Behinderungen oder Immunschwäche sind durch den aktuell grassierenden Coronavirus besonders gefährdet. Aber sie können sich und andere vor Ansteckung schützen – indem sie zuhause bleiben. Was aber, wenn es ihnen an etwas fehlt? Gemeinsam mit den bereits in Schifferstadt aktiven Organisationen hat die Stadtverwaltung eine telefonische Hotline unter 01718171493 eingerichtet. Hier darf sich Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 12 Uhr...

Lokales

Vision und Aufgabe: Medizin und Pflege als gleichberechtigte Partner

Eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe zwischen Medizin und Pflege ist untrennbar mit dem Image und der Attraktivität des Pflegeberufes verknüpft. Davon ist Heike Diana Wagner, Vorsitzende der DRK Schwesternschaft Rheinpfalz-Saar e.V., überzeugt. „Die Thematik begegnet jedem von uns ständig im beruflichen Alltag und ist gleichzeitig ein hochpolitischer Gegenstand“, erklärt Wagner. Seit Jahren beschäftigt sich die examinierte Krankenschwester und Diplom-Pflegewirtin mit der Frage, wie das Ansehen der...

Lokales

Der DRK Ortsverein zeichnet treue Blutspender aus
Über 100 Blutspenden

Haßloch. Dieter Fuhrer und Patrick Vollweiler wurden vom DRK-Ortsverein Haßloch-Meckenheim für über hundert Blutspenden mit einer Urkunde, der Ehrennadel in Gold, einem Weinpräsent und einem Pin des Ortsvereins von Regina Müller, die seit Jahren dem Blutspende-Team angehört, während des Neujahrstreffens geehrt. Dieter Fuhrer spendet seit 1975 sein Blut für einen guten Zweck. „Ich wollte heiraten, weil meine Schwester krank war, ließ ich mich untersuchen, wollte meinen Rhesusfaktor und meine...

Lokales
Lecker!

Konfetti und Berliner
Seniorenfastnacht vom DRK

Grünstadt. Am 9. Februar um 14 Uhr lädt das Deutsche Rote Kreuz des Ortsvereines Grünstadt in Zusammenarbeit mit der Siedlergemeinschaft Grünstadt wieder alle Seniorinnen und Senioren zur jährlichen Seniorenfastnacht unter dem Motto „Wir feiern Siedlerfasnacht wunderbar - mit Hits ab den 80ern bis zum heutigen Jahr.“ im Weinstraßen-Center in Grünstadt ein. Sitzungsbeginn ist um 14 Uhr. Wie in jedem Jahr werden auch in 2020 wieder zwei Berliner pro Besucher gereicht und in der Pause Kaffee...

Lokales
Von links: Dennis Fox (Kreisbereitschaftsleiter), Venant Pirrotte (stellv. Kreisbereitschaftsleiter), Marco Prinz (Vorstand), Karin Fuchs, Michael Metzger, Vizepräsidentin Dr. Bettina Göbelsmann, Jana Burst, Katharina Jonas, Michael Mährlein und Susanne Günther (Kreisbereitschaftsleiterin)

Jahresabschlussfeier des DRK-Kreisverbandes Kaiserslautern-Stadt
Ehrungen für langjähriges Engagement

Von Frank Schäfer DRK. Im Rahmen der Jahresabschlussfeier hat der DRK-Kreisverband Kaiserslautern-Stadt seine Mitglieder am vergangenen Samstag zu einem gemütlichen Beisammensein in den Großen Saal des DRK in der Augustastraße eingeladen. Im Mittelpunkt der Feier standen Mitglieder, die sich in den vergangenen Jahren voll und ganz für das Deutsche Rote Kreuz eingesetzt haben und an diesem Abend durch Vizepräsidentin Dr. Bettina Göbelsmann geehrt wurden. In seinem Rückblick auf das zu Ende...

Lokales

DRK-Blutspendeaktion in Hambrücken
Zu Weihnachten Leben schenken

Hambrücken. Blutspenden retten Leben, jeden Tag. Eine Blutspende ist das wertvollste Geschenk, das wir geben können und oftmals auch die einzige Möglichkeit, ein Leben zu retten. Bei Krebspatienten, Unfallopfern oder bei einer komplizierten Operation ist ohne Blutspenden eine Heilung oftmals nicht möglich. Daher bittet der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) um Blutspenden am Donnerstag, 26. Dezember, 10 bis 14 Uhr, in der Lußhardthalle in Hambrücken. Es wird daran erinnert, den...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.