Deutsches Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Deutsches Rotes Kreuz

Lokales

DRK Betreuungsverein lädt ein
Neue Sprechstunden

Queidersbach. Der Betreuungsverein des Deutschen Roten Kreuzes bietet im DRK-Seniorenzentrum in Queidersbach, Pirminiusstraße 5a, zwei Termine an. F. Gildermann berät und informiert über Betreuungsangelegenheiten. Weitere Themenbereiche sind rechtliche Betreuung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Für die beiden Mittwochs-Termine am 25. September und 11. Dezember, jeweils von 17 bis 18 Uhr, wird um eine telefonische Anmeldung gebeten. Kontakt und Anmeldungen: Rebekka Gildermann, DRK...

Lokales
Der Tag klingt bei Kaffee und Kuchen aus

Deutsches Rotes Kreuz lädt ein
Interkulturelles Mehrgenerationencafé

Ramstein-Miesenbach. Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Kaiserslautern-Land e.V., lädt ein zum interkulturellen Mehrgenerationencafé am Donnerstag, 22. August, um 14.30 Uhr im Treffpunkt am Kiosk am Seewoog (Waldstraße, Miesenbach). Die Teilnehmer machen an diesem Tag gemeinsam mit einigen Begleitpersonen einen Spaziergang am Seewoog. Im Anschluss gibt es auf der Seeterrasse Kaffee und Kuchen zur Stärkung. Anmeldungen werden bis zum 19. August entgegen genommen. Bei der Anmeldung soll...

Lokales
Spendenübergabe der Ehrenamtlichen Helfer des DRK an Johanna Becker vom Stadteiltreff Nordpol
14 Bilder

Pfadfinder St. Konrad und Speyerer Unternehmen unterstützen bei Umzug
#speyermacht: DRK Kleiderladen eröffnet nach Umzug in der Lessingstraße neu und überreicht Spende an den Stadtteiltreff Nordpol

Speyer. In jedem Anfang liegt ein Zauber inne… …und dieser Zauber liegt über den neuen Bekleidung-Verkaufsräumen in der Lessingstraße 3, der ehemaligen Postfiliale. Und etwas von ihrem Zauberstaub gaben die Ehrenamtlichen des DRK während der Eröffnungsfeier mit Getränken, Kuchen und Brezeln direkt weiter:  Geldspende für Stadteiltreff Nordpol überreicht 300 Euro Kundenspenden der DRK Bekleidungsgeschäften wurden an Johanna Becker vom Stadtteiltreff Nordpol, dessen Träger der...

Blaulicht
 Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Medizinische Materialien entwendet - Zeugen gesucht
In Räumlichkeiten des DRK eingebrochen

Mannheim. Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter brachen im Zeitraum von Freitag, 17. Mai, 17 Uhr bis Samstag, 18. Mai. 11.30 Uhr, in die Räumlichkeiten des Deutschen Roten Kreuzes in der Berliner Straße ein. Die Unbekannten hatten sich durch Aufhebeln der Hauseingangstür Zutritt zum Anwesen verschafft und im Anschluss die Türen im Erd- und Obergeschoss aufgebrochen. Sie durchwühlten in den Räumlichkeiten mehrere Schränke und entwendeten unter anderem Verbandsmaterial, weitere medizinische...

Blaulicht
Diese drei Rettungstransportwagen sind fürs DRK im Landkreis im Einsatz. Stationiert sind sie in Bruchsal, Philippsburg und Blankenloch.
2 Bilder

Auffälliges Heck und blaue Frontblitzer
Drei neue Rettungstransportwagen fürs DRK

Bruchsal/Philippsburg. Gleich drei neue Rettungstransportwagen (RTW) sind für den DRK im nördlichen Landkreis im Einsatz. Stationiert sind die neuen Fahrzeuge in den DRK-Rettungswachen Philippsburg, Bruchsal und Blankenloch.Besonders auffällig ist bei den neuen Fahrzeugen das Heck. Die gelb-roten Reflektorstreifen ziehen sich über die komplette Rückseite und sorgen für mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr. Auch gelbe Blinklichter am Heck und blaue Frontblitzer sollen für mehr Sicherheit...

Lokales

„Pflege profitiert von starken Frauen“

Vorstandsmitglied Liesel Metz will auch in Pension aktiv für die Werte der DRK Schwesternschaft Rheinpfalz-Saar e. V. eintreten Nach 30 Jahren als Rotkreuzschwester, davon fünfzehn Jahre im Vorstand und acht Jahre im Beirat, geht die Referentin für Pflege und Management zum 1. Februar 2019 in Pension. Schwester Liesel Metz hat sich besonders dafür stark gemacht, Mitgliedern ihre Potenziale aufzuzeigen und Schwesternschaft als Mentor und Netz im Leben erlebbar zu machen. Das soll auch im...

Lokales
10 Bilder

Kleidung abgeben oder günstig kaufen und damit soziale Projekte in Speyer unterstützen!
Deutsches Rotes Kreuz betreibt in Speyer zwei Geschäfte mit gebrauchter Kleidung

Speyer. In ein paar Tagen geht es wieder um die neuen Vorsätze für das neue Jahr und für viele Menschen steht wieder das Thema Kleiderschrank im Vordergrund. Wohin mit all den Kleidungsstücken, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr passen: Der Lustkauf, der Schnapp in der jetzt doch komischen Farbe oder die Hose, deren Größe so oder so einfach nie passt. Vielleicht ist auch der Wunsch da, sich neue Kleidungsstücke zu kaufen, doch der Geldbeutel lässt es gerade nicht zu. DRK...

Lokales
8 Bilder

Eine „herzliche“ Stimmung bei der
Jubiläumsfeier „10 Jahre Bürgerstiftung Mutterstadt“ im Palatinum in Mutterstadt

Ab 18 Uhr trudelten die ersten Gäste ein und schon am Eingang des Palatinums wurde klar, dass es eine besonders persönliche Veranstaltung werde. Per Handschlag begrüßte Bernd Feldmeth, der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung die Mutterstadter zur Jubiläumsveranstaltung am 17. November 2018. Auf dem Weg zum großen Saal konnten sich die Besucher beim Deutschen Roten Kreuzes über Erste-Hilfe informieren oder sie bekamen nähere Informationen zur Bürgerstiftung. Während die Gäste sich im großen...

Lokales
Bürgermeister Lothar Lorch im Gespräch mit Gästen des Familientreffens.

DRK Ortsverein Haßloch lädt ein
Familientreffen

Haßloch. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Haßloch-Meckenheim lädt auch in diesem Jahr zu seinem Familientreffen am Sonntag, 18. November, ab 11 Uhr im DRK-Haus in der Rot-Kreuz-Str. 9, in Haßloch ein. Die Aktiven des DRK heißen die Gäste wieder mit der ausgezeichneten Gulaschsuppe, einem großartigen Kuchenbuffet und guten Gesprächen willkommen. „Wir würden uns freuen, wenn wieder zahlreichen Besucher den Weg zu uns finden und in angenehmer Atmosphäre ein bisschen Zeit mit uns verbringen“, so...

Lokales
Die Schwestern, hier Schwester Rosy und Schwester Annie aus Indien, drückten Oberin Galuschka durch persönliche Beiträge zur Feier ihre Anerkennung aus
2 Bilder

Neue Frau an der Spitze: Oberin Heike Diana Wagner macht sich für Wertschätzung der Pflegeberufe stark

Auf der Feier zur Amtsübergabe wurde am 23. August die Vorsitzende der DRK-Schwesternschaft Rheinpfalz-Saar e.V., Oberin Leonore Galuschka, in den Ruhestand verabschiedet. Ihre Nachfolge tritt Frau Oberin Heike Diana Wagner an. Oberin Wagner ist seit 2009 stellvertretende Vorsitzende der Schwesternschaft in Neustadt und kehrt mit dem Amt in ihre Heimatschwesternschaft zurück. Unter den prominenten Gästen der Feier im Mutterhaus waren Bürgermeister Ingo Röthlingshöfer für die Stadt Neustadt,...

Lokales
Verena Goepfrich im Gespräch mit Leserreporterin Brigitte Melder, die von der ersten Stunde dabei war und zu unseren wichtigsten und fleißigsten Mitstreiterinnen zählt.
3 Bilder

Leserreporter-Präsentation in Haßloch
Hobby-Journalisten gesucht!

Wie wird man Wochenblatt-Reporter? Seit dem Start unseres Onlineportals haben sich schon über 1.000 Leser für das neue Angebot interessiert. Auch unsere Leserreporter-Präsentation beim Deutschen Roten Kreuz am Mittwochabend stieß auf großes Interesse. Kompetente Ansprechpartner vor Ort waren Chefredakteur Ulrich Arndt, Verena Goepfrich und Tanja Zipp vom Online-Team. Vor gut zwei Jahren startete der Weg in die digitale Zukunft der in der Pfalz und Nordbaden verteilten 26 Wochenblätter...

Lokales
Einen Bericht oder einen Schnappschuss einstellen geht auf dem Mitmach-Portal ganz einfach: sowohl bequem von Zuhause aus oder mobil per Smartphone oder Tablet.
2 Bilder

Infoveranstaltung zu unserem neuen Mitmachportal am 29. August in Haßloch
Anmelden und mitmachen!

Haßloch. Seit einigen Wochen ist unser neues Verlags-Mitmachportal www.wochenblatt-reporter.de nun online und es haben sich schon einige Wochenblatt-Reporter aus Haßloch, Böhl-Iggelheim und Meckenheim registriert, um über ihre Heimat und ihr Engagement vor Ort zu berichten.Für alle, die schon Teil der Community sind, und alle, die sich einfach einmal darüber informieren möchten, welche Möglichkeiten das Mitmach-Portal bietet und wie es genutzt werden kann, findet am Mittwoch, 29. August, um 18...

Lokales
Vorsitzender Arndt Eisenhut zeichnet Kathrin Stoll, Sarah Keller, Monique Schmitt, Martin Klein, Yvonne Schmitt, Elisabeth Bier, Gerd-Peter Werle, Armin Meyer und Benno Schmitt (von links) aus.

Mehrfach-Blutspender ausgezeichnet
Martin Klein jetzt im Hunderter-Club

Freisen. Der DRK-Ortsverein hat im Rahmen seines Blutspende-Termins zahlreiche Mehrfach-Spender für ihre Bereitschaft, Blut zur Verfügung zu stellen, mit einer Ehrung gedankt. Vorsitzender Arndt Eisenhut zeigte sich besonders erfreut, bei diesem Termin einen langjährigen Spender für 100-faches Überlassen von Blut zugunsten der Allgemeinheit auszeichnen zu können: Martin Klein aus Freisen hat diese Zahl erreicht. 80 Personen nutzten den Termin, um ihr Blut zur Verfügung zu stellen, davon vier...

Blaulicht
Am Donnerstag, 7. Juni, von 14 bis 18 Uhr findet die dritte Auflage des Sicherheitstags in Bruchsal im Bürgerzentrum statt.

Dritter Sicherheitstag in Bruchsal im Bürgerzentrum
„Sicherheit geht uns alle an!“

Bruchsal. Es ist bereits die dritte Auflage des „Sicherheitstag in Bruchsal“, die am Donnerstag, 7. Juni, von 14 bis 18 Uhr im Bürgerzentrum stattfindet. Seit 2014 ist die im Zweijahresrhythmus organisierte Veranstaltungsreihe fester Bestandteil im Terminplan der Stadt. Organisiert wird der Sicherheitstag vom Seniorenrat in Partnerschaft mit der Stadt Bruchsal, dem Polizeipräsidium Karlsruhe und dem Deutschen Roten Kreuz. Schwerpunkt in diesem Jahr ist das Thema „Sicherheit geht uns alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.