Alle Ludwigshafener können sich bei der Stadtwette beteiligen
Sportabzeichen Tour mit Stadtwette

Miriam Höller - Stuntfrau, Model und Moderatorin - ist als Botschafterin bei der Sportabzeichen-Tour dabei (2. von rechts).
  • Miriam Höller - Stuntfrau, Model und Moderatorin - ist als Botschafterin bei der Sportabzeichen-Tour dabei (2. von rechts).
  • Foto: Cem Kazma/ps
  • hochgeladen von Gisela Böhmer

Sportabzeichen.Jährlich organisiert der Deutsche Olympische Sportbund gemeinsam mit Kreis-, Landessportbünden und den jeweiligen Städten eine Tour quer durch Deutschland, bei der an unterschiedlichen Orten Tausende Menschen aller Altersgruppen, mit und ohne Behinderung, dazu eingeladen sind, das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Während des Eventtages werden sie von prominenten Sportlern wie Frank Busemann gecoacht und begleitet. Es gibt ein reiches Rahmenprogramm mit viel Sport und Spaß.

Am Mittwoch, 12. Juni 2019, macht die Sportabzeichen-Tour des Deutschen Olympischen Sportbundes nun Station im Südweststadion Ludwigshafen (Erich-Reimann-Straße 38). An diesem Tag werden rund 2.300 Teilnehmer, darunter etwas 1.800 Schüler erwartet. Auch Gäste, wie Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck als auch Sportler werden erwartet. Start in Ludwigshafen ist um 8.30 Uhr. Gegen 10 Uhr werden bei der offiziellen Eröffnung rund 1.000 Luftballons losgelassen. Um 10.20 Uhr startet dann die Promi-Staffel. Großes Highlight des Tages ist die Stadtwette. Von 14 bis 16 Uhr geht es unter dem Motto „Weiter als der Sportbund alt“ darum, mit Wurfdisziplinen weiter zu werfen, als das Gründungsjahr des Sportbundes ist. 1949 Meter heißt das, um genau zu sein. Der Sportbund Pfalz und RPR1 fordern alle Ludwigshafener heraus und wetten, dass sie es eben nicht schaffen mindestens 1949 Meter durch Wurfdisziplinen zu erzielen. Alle Ludwigshafener sind aufgerufen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen und mitzuhelfen doch noch zu siegen.
Während vormittags die Grundschulen und Behinderteneinrichtungen gefragt sind, können alle Sportbegeisterten von 13 bis 17 Uhr einfach ins Stadion kommen und sich das Sportabzeichen abnehmen lassen. Natürlich gibt es auch hier die Möglichkeit, alles einfach mal auszuprobieren. Den ganzen Tag über gibt es ein attraktives Rahmenprogramm für alle Besucher. Darunter ist beispielsweise eine Sportmeile am Stadion, die alle Interessierten dazu einlädt, zu schlendern, auszuprobieren und zu informieren. Neben einer Kletterwand und Hüpfburgen, gibt es einen Rollstuhlparcours, Schussmessanlage, Bubble Soccer, verschiedene Körperanalysen sowie diverse Sportangebote von Vereinen, Verbänden und Partnern. Die Schwimmabnahme für das Deutsche Sportabzeichen findet zeitgleich im Hallenbad Süd statt.
Seit 2004 organisiert der Deutsche Olympische Sportbund diese Touren. Damit soll einerseits das Deutsche Sportabzeichen bekannter werden, aber vor allem sollen Kinder zu mehr Bewegung begeistert werden. Inzwischen ist die Sportabzeichen-Tour zu einem ganz besonderen „Event“ geworden, nicht zuletzt durch prominente Sportabzeichen-Botschafter.

Engagement macht stark

Im Rahmen der Initiative „Engagement macht stark“ - unterstützt die Sportabzeichen-Tour die „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ und würdigt besonders engagierte Ehrenamtler. In Ludwigshafen ist das die Sportabzeichen-Beauftragte der Stadt, Ulla Walther-Thiedig. Sie setzt sich seit Jahrzehnten für das Deutsche Sportabzeichen ein, leitet selbst Sportabzeichentreffs, organisiert große Auftakt- (Warm-up) und Last-Minute-Aktionen, spricht Firmen/Politik/Vereine aktiv an und engagiert sich in diversen Gremien für das Deutsche Sportabzeichen. gib/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen