Neue Hörgeräte für mehr Lebensqualität
Personalisierter Klang

Im-Ohr-Gerät.

Hörgeräte. Sie filtern Sprache, regeln störenden Umgebungslärm herunter, lassen sich über das Smartphone steuern und bequem per Bluetooth mit dem Telefon, Fernseher oder Multimedia-Anlagen verbinden: Moderne Hörsysteme sind weit mehr als Hilfsmittel, die eine Hörminderung ausgleichen.

Die Mini-Computer fürs Ohr senden auf mehreren Kanälen, haben mehrere Hörprogramme und können Smart-Home-Signale empfangen wie beispielsweise das Klingeln an der Tür. In Hörsystemen steckt komplexe Digitaltechnik, durch die das Hören im Alltag entspannter und die Lebensqualität gesteigert werden kann. Vorausgesetzt, die Hightech-Systeme werden auf die persönlichen Bedürfnisse ihrer Nutzer eingestellt. Das ist die Aufgabe von Hörakustikern.

Jeder Mensch hört anders

Hören ist subjektiv, das heißt auch jeder Hörverlust ist individuell. Unterschiedliche Hörgewohnheiten beeinflussen die unterschiedliche Wahrnehmung von Klängen und Geräuschen. Darum führen erst die personalisierte Auswahl und Anpassung eines Hörsystems an das jeweilige Hörprofil und die Hörsituation seines Trägers zum bestmöglichen Verstehen und Klangerlebnis. Das passgenaue Feintuning der digitalen Technik erfordert das Fingerspitzengefühl, die Kompetenz und Erfahrung von Profis sowie etwas Geduld des Hörsystemträgers.

Hörakustiker sind Meister der individuellen Hörsystemanpassung und sichern eine hohe Versorgungsqualität. Sie ermitteln, welche Töne wie stark verstärkt werden müssen, nehmen die entsprechenden Einstellungen am Hörsystem vor und justieren es nach den Wünschen des Kunden in oft mehreren Sitzungen nach. Dabei berücksichtigen sie seine Hörsituationen und -gewohnheiten. Ein Klassikliebhaber stellt beispielsweise andere Anforderungen an sein Hörsystem als ein Leistungssportler. Wie die Bundesinnung für Hörakustik (Biha) mitteilte, wird die Beratungsleistung der Hörakustiker positiv bewertet. Das habe die bundesweit größte Versichertenbefragung durch die gesetzlichen Krankenkassen bestätigt. So seien rund 90 Prozent der befragten Versicherten sehr zufrieden bis zufrieden mit ihrer individuellen Hörsystemversorgung, und das unabhängig davon, ob sie sich für ein Hörsystem mit oder ohne private Zuzahlung entschieden haben.

Da sich das menschliche Gehör zeitlebens verändert, empfiehlt sich eine regelmäßige Überprüfung der technischen Einstellungen. Hörakustiker begleiten diesen Prozess und sorgen dafür, dass die hilfreichen Features der digitalen Hörsysteme von ihren Trägern

immer bestmöglich genutzt werden können. Ein Anspruch auf eine Versorgung mit hochwertigen digitalen Hörsystemen kann gegenüber der gesetzlichen Krankenkasse ab einem Hörverlust von 20 Prozent bestehen. In der Regel werden beide Ohren versorgt. laub/ps

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
"Bäcker mit Leib und Seele": Bernard Coric arbeitet seit 27 Jahren bei der Bäckerei Görtz in Ludwigshafen.
8 Bilder

Regionales Unternehmen mit starkem Team
Wir bei Görtz

Ludwigshafen. Wir, das Team des familiengeführten Unternehmens Bäcker Görtz, versorgen täglich Kunden über unsere Bäckerei-Filialen mit leckeren Brötchen, Brot, Kuchen und weiteren Backwaren. Wir sind die Bäckerei in Ihrer Nähe und bieten als regionaler Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg viele unterschiedliche Jobs und Ausbildungsplätze an. Erfolgreich sind wir natürlich nur gemeinsam mit unserem starken Team und deshalb möchten wir Ihnen - stellvertretend für unsere vielen...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen