Das karibische Tanz-Musical aus Kuba in der Jugendstil-Festhalle in Landau
Havana Nights

Heiß her geht es bei den Havanna-Nights
  • Heiß her geht es bei den Havanna-Nights
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Roland Kohls

Das Wochenblatt präsentiert das Tanz-Musical des Veranstalters Agenda Production:

Landau. Auf die heißblütige Insel Kuba entführen am Sonntag, 9. Februar 2020, ab 19 Uhr die besten Tänzer Havannas, die Starartisten des „Circo Nacional de Cuba“ sowie eine Live Girl-Band in der Jugendstil-Festhalle in Landau.
Als Botschafter der Lebensfreude präsentieren die Künstler bei dem Tanz-Musical Havana Nights eine feurige Mischung aus Salsa, Merengue, Hip-Hop, Breakdance und kubanischer Zirkustradition. Das Publikum dem Charme und Schwung des charaktervollen Landes bei karibischen Ambiente.
Der „Circo Nacional de Cuba“ wurde bereits 1959 gegründet. Mit Wurzeln in den Straßen Havannas, basierend auf jahrhundertealter kubanischer Zirkustradition, überraschen die Akrobaten seit ihrem Bestehen immer wieder mit neuen Ideen. Die Starartisten sind Preisträger zahlreicher internationaler Zirkusfestivals. laub/ps

Weitere Informationen:

Eintrittskarten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.reservix.com und www.havana-nights-show.de.

Havana Nights Landau
Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.