Lob für Transparenz und Feedbackkultur
Qualitätssiegel für Pfalzklinikum

Nach erfolgreicher Re-Zertifizierung des gesamten Pfalzklinikums freuen sich QM-Leiterin Helge Fani und Geschäftsführer Paul Bomke über den Erhalt des Zertifikats.
  • Nach erfolgreicher Re-Zertifizierung des gesamten Pfalzklinikums freuen sich QM-Leiterin Helge Fani und Geschäftsführer Paul Bomke über den Erhalt des Zertifikats.
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Klingenmünster. Nach vier Prüftagen, 47 besuchten Bereichen und 97 Auditstunden im Pfalzklinikum kam die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH) zu der Entscheidung: Das Pfalzklinikum erhält die Re-Zertifizierung nach der internationalen Norm ISO 9001:2015 für sein hochwertiges Qualitätsmanagement. Nach der erfolgreichen Empfehlung der Auditoren Ende Mai erhielten die Leiterin des Qualitätsmanagements (QM), Helge Fani, und Geschäftsführer Paul Bomke nun das druckfrische Zertifikat.
Vertrauen, Transparenz, lernende Organisation, Feedbackkultur, Vorreiter sein – das waren nur einige der Stichworte, die den drei DQS-Auditoren bei ihren Besuchen in den verschiedenen Bereichen immer wieder begegnet waren, berichtete Chef-Auditorin Claudia Daunicht am Ende der Prüfwoche. Die Auditoren hätten vielfältige, hoch spezialisierte Behandlungs- und Hilfsangebote vorgefunden, welche die Fähigkeiten und Ressourcen der Nutzerinnen und Nutzer in den Fokus rückten.
Nicht nur für die kreative Auseinandersetzung mit neuen Themen, sondern auch für die frühzeitige Lösungsfindung angesichts gesetzlicher Veränderungen lobte das DQS-Team die Arbeit des Pfalzklinikums. Verantwortung werde gemeinsam getragen – das sehe man beispielsweise an der Vielzahl an Ehrenämtern und Projektleitungen. „Sie sind auf dem Weg zu einer agilen Organisation“, befand Claudia Daunicht.
Der Natur eines Qualitätsmanagements entsprechend, nahm QM-Leiterin Helge Fani auch die konstruktiven Verbesserungsvorschläge des DQS-Teams auf: „Diese nehmen wir als Chance wahr, unsere Abläufe immer wieder zu hinterfragen und weiterzuentwickeln“, sagte sie. Dem schloss sich Geschäftsführer Paul Bomke an: „Die erneute Zertifizierung zeigt, dass wir über ein durchdachtes und durchgängiges Managementsystem verfügen und zukunftsfähig aufgestellt sind. Sie ist der Verdienst und Erfolg aller Mitarbeitenden und eine echte Teamleistung.“
Bereits 2016 war das Pfalzklinikum als erste psycho-soziale Einrichtung nach der revidierten Norm DIN ISO 9001:2015 zertifiziert worden. Diese gilt als internationales Qualitätssiegel für hochwertige Standards im Qualitätsmanagement von Unternehmen. Sie bescheinigt ihnen den Erfolg eines stetigen Strebens nach der Verbesserung und Weiterentwicklung von Strukturen und Prozessen im Sinne der Kundinnen und Kunden sowie angesichts sich wandelnder Anforderungen. ps

Autor:

Britta Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang auf der Burg Landeck im Bad Bergzaberner Land

Bergzaberner Land hat für alle passende Herausforderungen
Wandern, biken und genießen

Bad Bergzaberner Land. Die faszinierende Landschaft des Bergzaberner Landes mit schattigem Wald und sonnigen Rebenhängen sowie den viel Burgen, die von der Vergangenheit zeugen, kombiniert mit dem milden Klima machen die Region zu einem Paradies für Wanderer wie Mountainbiker gleichermaßen. Zahlreiche Wanderwege und zwei Strecken des Mountainbikeparks Pfälzerwald bieten für alle eine passende Herausforderung. Die zahllosen Burgen im Bergzaberner Land sind mächtigen Zeugen vergangener Zeiten und...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Weißenburger Tor findet man auch die Touristen-Information.
2 Bilder

Festungsstadt Germersheim am Rhein
Kultur und Natur erleben

Germersheim. An einem Tag erkundet man die „Germersheimer Unterwelt“ mit ihren Kasematten und Minengängen der Festung, am nächsten erlebt man Fischreiher, Kormoran, Eisvogel und andere Wildtiere an den Altrheinarmen und am dritten unternimmt man eine Radtour rund um die Festungsstadt Germersheim. Und schöne Touren direkt am Rhein oder Hauptdeich entlang haben ebenso viel zu bieten. Germersheim, als eine Station der Europäischen Kulturroute Festungsmonumente Forte Cultura am Oberrhein, ist somit...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Camping an der Mosel: auf den Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur.

Camping an der Mosel: Campingplatz Mosel-Islands
Ab auf die Insel

Campingplatz Mosel-Islands. Mitten in der Natur, gemächlich fließt die Mosel dahin, links und rechts erheben sich die Wälder. Auf dem Campingplatz Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur. Abends sitzt man am direkt am angeschlossenen Yachthafen und genießt den Sonnenuntergang. Und außerdem ist Mosel-Islands ein idealer Ausgangspunkt für Erlebnistouren, zum Wandern, Biken und für kulturelle Highlights. Wandert man Richtung Osten, ist das Ziel die Burg Eltz aus dem 12. Jahrhundert. Nördlich...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Veloreop - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

Online-Prospekte aus Bad Bergzabern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen