Klingenmünster - Ausgehen & Genießen

Beiträge zur Rubrik Ausgehen & Genießen

Mitmachaktion rund um den Haselnussbaum

Mit Aktionen für Frieden und ein gutes Miteinander
Tag der Nachbarschaft

Klingenmünster. Die Bürgerstiftung Pfalz lädt alle Nachbarn, Dorfbewohner, Freunde und Interessierte zum Tag der Nachbarschaft in den Stiftspark in Klingenmünster ein. Dieses Jahr wird er begangen unter dem Motto herzliche Beziehungen - Aktionen für Frieden und ein gutes Miteinander! Ganztägig findet auf der Parkwiese eine Pflanzentauschbörse statt: Alle dürfen ihre überschüssigen Setzlinge und Pflanzen auf die große Parkwiese bringen und sich gerne mitnehmen, was die anderen zu viel haben und...

Ehrenamtliche „Kapellenwächter“ empfangen die Besucher und stehen für Auskünfte bereit

Nikolauskapelle startet in die Saison
Wieder geöffnet

Klingenmünster. Der Mai macht es möglich: Die Nikolauskapelle bei Klingenmünster öffnet ab Sonntag, 1. Mai, ihre Pforten wieder regelmäßig für Besucher. Die Öffnungszeiten: jeden Samstag und Sonntag, an allen Feiertagen sowie am 1. und 3. Mittwoch jeden Monats, jeweils von 14 bis 17 Uhr. Ehrenamtliche „Kapellenwächter“ empfangen die Besucher und stehen für Auskünfte bereit. Für alle, die mehr wissen wollen, werden auch Führungen angeboten ab fünf Personen. Anmeldungen nehmen Klaus Frey, Telefon...

Verkaufsoffener Sonntag 2022: Endlich kann in Baden und der Pfalz in entspannter Atmosphäre wieder ausgiebig eingekauft werden. In diesem Artikel gibt es eine Termin-Übersicht

Verkaufsoffener Sonntag 2022 – gestern wie heute ein Publikumsmagnet in der Pfalz und in Baden

Pfalz/Baden. "Wo ist heute verkaufsoffener Sonntag?", fragen sich immer mal wieder diejenigen unserer Leser, welche den Sonntagsspaziergang gerne gegen einen Shoppingbummel in Innenstadt oder Gewerbegebiet eintauschen. Dem möchten wir mit dieser umfassenden Übersicht aller Termine Rechnung tragen. Sobald es neue Termine für 2022 gibt, werden diese hier eingebaut. Sollten wir einen Termin vergessen haben, erreichen Sie uns per E-Mail an redaktion@suewe.de. Von Tim Altschuck und Kim Rileit...

Bei der Eröffnung der Micro-Folie in Wissembourg: Landrat Dietmar Seefeldt (2. von links) zwischen Sandra Fischer-Junck, der Bürgermeisterin von Wissembourg, und Serge Strappazon, dem Präsidenten der Pays de Wissembourg.

Micro-Folie in der Südpfalz
Mobiles digitales Museum rollt bald von Frankreich in die Pfalz

Süpfalz. Virtuelle Kunstgalerie, innovativer Ort für Kultur, modernes Medienzentrum – Micro-Folie heißt der neuartige Raum für Kultur der französischen Stadt Wissembourg. Das digitale Museum mit interaktiven Angeboten ist zum einen im Kulturzentrum La Nef in Wissembourg angesiedelt. Zum anderen wird die Micro-Folie auch unterwegs sein, und das sogar grenzüberschreitend. Die Landkreise Südliche Weinstraße, Germersheim und Südwestpfalz sowie die Stadt Landau sind Beteiligte auf der deutschen...

Regelbau 10
13 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Der Westwall und seine Bauwerke in der Pfalz und Baden

Baden/Südpfalz. Der Westwall ist militärisches Verteidigungsbauwerk aus dem Zweiten Weltkrieg, das an der westlichen Grenze des damaligen Deutschen Reiches verlief und aus über 18.000 Bunkern, unterirdischen Stollen, tiefen Gräben und auch heute noch kaum überwindbaren Panzersperren bestand. Das imposante Bauwerk - von den Alliierten auch Siegfried-Linie genannt - ist rund 630 Kilometer lang, wurde in der Rekordzeit von rund 15 Monaten bis 1939 errichtet und verlief von der niederländischen...

Musikerinnen und Musiker der Band Céilí

Céilí gastiert vor der Nikolauskapelle
Zweiter Anlauf

Klingenmünster. Mehr als hundert Besucher hatten sich am 25. Juli mit Klappstühlen und Getränken auf dem Gelände vor der Nikolauskapelle eingefunden, um ein Konzert der Band Céilí zu hören. Leider musste das Musikereignis kurzfristig abgesagt werden. Zu unsicher war die Wetterlage. Die gute Nachricht: Das Konzert vor der Kapelle wird nachgeholt, und zwar am Sonntag, 29. August, um 17 Uhr. Die 2013 gegründete Gruppe aus der Südwestpfalz, anfangs ein Geheimtipp, hat sich inzwischen in die Herzen...

Freiluftkonzert mit der Band Céilí

Irische Melodien vor der alten Kapelle
Klappstuhlkonzert

Klingenmünster. Musikgenuss gibt’s nur mit Klappstuhl. Das gilt für das Konzert der Band Céilí, das am Sonntag, 25. Juli, um 17 Uhr, auf dem Gelände vor der Nikolauskapelle zu hören sein wird. Aus Leidenschaft für Irland und die traditionelle Musik der grünen Insel haben Katja Lojer und Steffen Korf im Jahr 2013 die Band gegründet, deren irischer Name „Besuch“ bedeutet und zudem auf einen alten Tanz hinweist. Die Gruppe, zunächst ein Geheimtipp, hat sich inzwischen in die Herzen vieler...

Klappstühle Symbolbild

Mit Klappstühlen zur Nikolauskapelle Klingenmünster
Mundart mit Wilfried Berger

Klingenmünster. Endlich wieder raus, endlich wieder vor Publikum lesen: Mundartpoet Wilfried Berger freut sich auf seine erste Autorenlesung, die am Sonntag, 11. Juli, um 17 Uhr im kleinen Park vor der Nikolauskapelle bei Klingenmünster startet. Berger, der kürzlich seinen 85. Geburtstag feierte, ist in Essingen geboren und aufgewachsen und lebt heute im Elsass. An seiner Liebe zur Pfalz und zur pfälzischen Sprache hat das nichts geändert. Spät hat der ehemalige Lehrer angefangen, Geschichten...

Stiftsgut Keysermühle
Von schmackhaften Knollen, Wurzeln und Blättern

Die musikalische Chawwerusch-Gartenlesung zu Gast im Stiftspark in Klingenmünster Das Stiftsgut Keysermühle öffnet am Samstag, den 07. August 2021 um 18 Uhr den Stiftspark des Stiftsgut Keysermühle für Felix S. Felix und Armin Sommer mit ihrer poetisch-musikalischen Gartenlesung. Im zauberhaften Ambiente des Stiftsparks lässt es sich genießen: Nach der Vorstellung bietet die Küche des Restaurants „freiraum“ - inspiriert durch die klassische und zeitgenössische Literatur sowie die eigenen Texte...

Imposantes Gemäuer: der Bergfried von Burg Landeck
36 Bilder

Attraktives und beliebtes Ausflugsziel über Klingenmünster
Burg Landeck thront über der Rheinebene

Klingenmünster. Von weitem aus der Rheinebene sichtbar, liegt über Klingenmünster in der Pfalz die Burg Landeck, rund 15 km von Landau und 10 km von Bad Bergzabern entfernt. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel mit toller Aussicht bis in den Schwarzwald und Odenwald und bekannt für die vielen Feste und Veranstaltungen, die im Lauf der letzten Jahrzehnte auf dem Burggelände stattgefunden haben. Weit über die Grenzen hinaus bekannt ist das Landeckfest, ein mittelalterlicher Markt mit Ritterkämpfen...

Romantische Wassergasse

Öffentliche Stadtführung durch Annweiler am Trifels
Geschichte hautnah erleben

Annweiler. Mit Sonntag, 20. Juni starten die öffentlichen Stadtführungen durch Annweiler am Trifels in diesem Jahr. In Zusammenarbeit mit den Gästeführern im Trifelsland hat das Büro für Tourismus Annweiler dafür ein entsprechendes Hygienekonzept erarbeitet, dass es möglich macht die aktuellen Corona-Bestimmungen mit dem Führungsangebot in Einklang zu bringen. Damit werden wieder an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat öffentliche Führungen durch die historische Altstadt von Annweiler am Trifels...

Die Burg Trifels in der Dämmerung

Burgen locken mit abwechslungsreichen Veranstaltungen
Programmstart

Annweiler. Rechtzeitig zum Sommeranfang sind die Burgen und Schlösser der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) wieder zugänglich. Dank sinkender Inzidenzzahlen stehen auch die ersten Veranstaltungen auf dem Programm. Auf der Reichsburg Trifels bei Annweiler starten die Trifelsserenaden, eine Konzertreihe der Villa Musica, deren Musiker und Musikerinnen sich am 12. Juni ab 18.15 Uhr und in einer zweiten Aufführung um 20 Uhr böhmischen Komponisten widmen. Am 26. Juni ebenfalls...

Die Burg Trifels öffnet seine Türen für Besucherinnen und Besucher

Wiedereröffnung unter aktuellen Bedingungen
Burg Trifels

Annweiler. Die Temperaturen steigen, die Inzidenzzahlen fallen und die Sehnsucht vieler Menschen nach reizvollen Ausflugszielen ist groß. Umso erfreulicher die Nachricht, dass die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) ab 1. Juni 2021 die Reichsburg Trifels bei Annweiler wieder öffnen wird. Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung ist leider nur eine begrenzte Personenanzahl erlaubt, es gelten die üblichen Hygiene-und Abstandsvorschriften, zudem ist eine Kontaktdatenerfassung...

An Pfingsten bietet es sich an, durch den  Pfälzerwald zu wandern und in eine der zahlreichen Waldhütten einzukehren.
2 Bilder

Wandern im Pfälzerwald
Welche Hütten haben an Pfingsten 2021 geöffnet?

Pfälzerwald. Am Sonntag, 23., und Montag, 24. Mai 2021, ist Pfingsten und so manche Wanderer oder Fahrradfahrer ist vermutlich auf der Suche nach einem geeigneten Ausflugsziel. Wer an diesen sonnigen Tagen etwas Bewegung sucht, für den könnte eine Wanderung oder eine Fahrradtour durch den Pfälzerwald genau das richtige sein. Geboten werden neben schönen Wegen, ob entspannt oder anspruchsvoll, viele Highlights für die ganze Familie und Wanderfreunde. Zahlreiche mittelalterliche Burgen und Türme...

Die neue, digitale Ausstellung der BLB Karlsruhe

Neue digitale Ausstellung in der BLB Karlsruhe
Die Nibelungen: Geschichte eines kollektiven Untergangs

Karlsruhe. Am vergangenen Freitag wurde die virtuelle Ausstellung „Die Welt der Nibelungen“ der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe eröffnet. Besuchen kann man sie rund um die Uhr und kostenlos. Was ist daran neu, mögen all jene denken, die wissen, dass die in Karlsruhe befindliche „Handschrift C“ schon seit über 20 Jahren digitalisiert und im Internet zugänglich ist. Nun, neu ist, dass um die Handschrift herum eine wundervolle kleine Ausstellung zum Nibelungenlied und zu seiner...

Ein Bauzaun versperrt den Zugang zur Burgruine Scharfenberg.
3 Bilder

Kein Zugang zur Burgruine Scharfenberg
Sanierungsarbeiten

Annweiler. Die Burg Trifels ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz und im Pfälzerwald. Wer schon den ausgezeichneten Burgenweg gelaufen ist, konnte auch die beiden Schwesternburgen Anebos und Scharfenberg bewundern. Aufgrund von Verkehrssicherungs- und Sanierungsmaßnahmen ist die Burgruine Scharfenberg jedoch seit Anfang März für Besucherinnen und Besucher geschlossen. Für die Anebos laufen derzeit die Planungen, somit steht hier bisher weder eine Kostenberechnungen...

Wo einst die beliebte Tribüne stand, sind heute nur noch die holzverkleideten Fundamente zu sehen.
15 Bilder

Planungen zum Aussichtspunkt Kirschfels
Gute Aussichten

Annweiler. Berühmt ist er, der Kirschfels über dem Wellbachtal. Die Berühmtheit erlangte er durch die 2009 von der Trifels Natur GmbH errichtete Holztribüne und im vergangenen Jahr durch den Rückbau derselben. Auch das Holzgeländer und eine Ruhebank mussten weichen. Anstoß war die Meldung zweier Besucher, die vor einem Jahr bei der Kreisverwaltung eingegangen war. Der bauliche Zustand der Aussichtsplattform sei schlecht, hieß es. Nach einer Ortsbegehung wurde die Tribüne gesperrt. Sie sei...

Die Nikolauskapelle.

Nikolauskapelle in Klingenmünster öffnet noch nicht
Saisonstart verschoben

Klingenmünster. Die Nikolauskapelle wird voraussichtlich am Mittwoch, 19. Mai, zum ersten Mal in diesem Jahr wieder für Besucher geöffnet. Das teilt die Burg-Landeck-Stiftung mit. Üblicherweise beginnt die Saison bereits am 1. Mai, dieser Termin wurde auch schon veröffentlicht. Wegen der Pandemie-Bestimmungen wurde aber der Start verschoben. Bis voraussichtlich Ende Oktober gelten folgende Öffnungszeiten: samstags, sonntags, an Feiertagen und an jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat von 14...

„Falkenbuch“ aus der Feder Friedrichs II.

Ausstellung im Museum unterm Trifels
„Falkenbuch“

Annweiler. Im Rahmen der großen Landesausstellung „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht – Von Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa“ im Landesmuseum Mainz zeigt das Museum unterm Trifels in Annweiler seit dem 1. April die Ausstellung „Das Falkenbuch Friedrichs II.“ „Falkenbuch“ ist die populäre Bezeichnung einer wissenschaftlichen Arbeit über die Vogelkunde und zugleich eine detaillierte und gründliche Untersuchung der Falknerei aus der Feder Friedrichs II. Eigentlich heißt das Werk „De...

Österliche Zaubershow des Magischen Theaters Germersheim - online und live

Magisches Theater Germersheim lädt zur Online-Show
Zauberei live auf der Bühne und digital beim Zuschauer

Germersheim. Weil Theatervorstellungen im klassischen Sinne derzeit aufgrund von Corona noch nicht wieder erlaubt sind, geht das Magische Theater Germersheim jetzt neue Wege. Unter dem Motto "Theater trotz(t) Corona" gibt es nach fünf Monaten Zwangspause nun wieder eine Vorstellung - und zwar in einem völlig neuen Format. Pünktlich zu den Oster-Feiertagen bietet das Magische Theater Germersheim nun die Online-Zaubershow „Die Wunder des menschlichen Geistes“ für die ganze Familie an. Live und...

Mit der Draisine durch die Natur
4 Bilder

Mit der Draisine durch die Natur der Pfalz
Auf Schienen radeln

Draisine. Zusammen schafft man den leichten Anstieg ohne große Anstrengung und dann geht es auch wieder ohne Steigung durch den Wald. Draisinen-Fahren ist Team-Work, Radfahren auf Schienen und ein Erlebnis für Familien und Freunde. Die Draisinen nutzen stillgelegten Bahnstrecken, die meist durch abgelegene Wälder und Täler führen. Hier erlebt man Ausblicke, die einem sonst verborgen bleiben. Draisinen-Tour durchs Glantal in der Pfalz So gibt es beispielsweise eine 40 Kilometer lange Strecke im...

6 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Die Turkogräber von Schaidt – Stilles Mahnmal gegen Krieg und Rassismus

Schaidt. Wer sie nicht gezielt sucht, der findet sie nicht, die Turko-Gräber von Schaidt. Tief im Bienwald gelegen – zwischen Steinfeld und Schaidt - führt der Westwall-Wanderweg an ihnen vorbei, aber so manchem Wanderer entgeht die historische Bedeutung des heute beschaulichen Fleckchens mit Sitzbank. „Hier ruhen 5 Turko, Französische Kolonialtruppe, die 1870 in der Schlacht bei Weißenburg schwer verwundet auf dem Transport nach einem Lazarett im Bahnhof Schaidt ihren Verwundungen erlagen“ ist...

Mit ein bisschen Glück kann man die Wildkatzen im Bienwald erleben
6 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Auf den Spuren von Wildkatzen und Wilderern

Scheibenhardt. Rheinland-Pfalz ist ein Paradies für Wildkatzen: Im waldreichsten Bundesland lebt ein Großteil des gesamtdeutschen Bestandes der Europäischen Wildkatze. Wer die faszinierenden Tiere beobachten möchte, kann das auf dem Wildkatzenweg rund um Scheibenhardt. Er ist noch ein echter Geheimtipp, im Internet kann man sich den Verlauf des rund 21 km langen Wanderwegs jedoch auf Karten anschauen, ausdrucken oder herunterladen. Er führt sowohl durch historische Ortschaften, ursprüngliche...

Elwetritsche konnten wir leider keine beobachten, dafür aber geduldige Elwetritsche-"Jäger"
4 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Wo die Elwetritsche leben und wo man sie beobachten kann

Bellheim/Südpfalz. Was dem Bayer sein Wolpertinger sind dem Pfälzer seine Elwetritsch (auch Elwetrittche, Elwedritsch, Ilwedritsch – Plural: Elwetritsche(n)). Die Elwetritsch ist ein vogelähnliches Fabelwesen, von dessen Existenz in vielen Teilen Südwestdeutschlands, aber vor allem in Rheinland-Pfalz berichtet wird. Man sagt, Elwetritsche sollen aus Kreuzungen von Hühnern, Enten und Gänsen mit im Wald lebenden Kobolden und Elfen entstanden sein – bildlich möchte sich das aber selbst der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.