Wochenblatt Bad Bergzabern - Ausgehen & Genießen

Beiträge zur Rubrik Ausgehen & Genießen

Ein irisches Weihnachtskonzert gibt es am 27. November in Bad Bergzabern
Aktion

Musik, Tanz und irische Geschichten
Irish Christmas in Bad Bergzabern

Das Wochenblatt präsentiert die Veranstaltung "Irish Christmas" in Bad Bergzabern von Veranstalter MIRO Live: Bad Bergzabern. Ein stimmungsvolles irisches Weihnachtskonzert gibt es am Samstag, 27. November, ab 20 Uhr im Haus des Gastes in Bad Bergzabern. Die Veranstaltung aus Instrumentalmusik, Gesang, irischen Geschichten sowie der irischen Tanzfreude bringt die weihnachtlichen Traditionen der Grünen Insel direkt nach Bad Bergzabern. Eigentümliche Weihnachtsbräuche gibt es einige, wie das...

Musikalisch eröffnet wird die Saison mit „Jazz’n“

Endlich wieder Musik im Alten E-Werk Dahn
Jazz-Frühschoppen

Dahn. Die Dahner Jazz-Freunde starten am Sonntag, 24. Oktober, in eine neue Saison. Musikalisch eröffnet wird sie mit „Jazz’n“, einer Band um den renommierten Dahner Gitarristen Thomas Andelfinger. Der Konzert-Frühschoppen im Alten E-Werk Dahn (Pestalozzistraße 13) beginnt um 11 Uhr. Die Musik von Jazz’n bedient sich aus dem breiten Spektrum der Jazzmusik ohne sich stilistisch einzuengen. So werden einerseits Jazzstandards als Fundament für ausgedehnte Improvisationen verwendet. Andererseits...

Die Veranstalter freuen sich über viele Besucher  Foto: Hepp
4 Bilder

Großartige Fotos und begeisterte Besucher
Naturfotofestival

Bad Bergzabern. Das deutsch-französische Naturfotofestival feierte dieses Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Vom 15. bis 17. Oktober stand das Haus des Gastes ganz im Zeichen des Jubiläumsfestivals. 25 Naturfotografen aus der Pfalz und dem Elsass präsentierten drei Tage lang rund 200 ihrer besten großartige Naturfotos - ein Augenschmaus für die zahlreichen Besucher. Nicht nur die Erwachsenen, auch die Kinder waren von den Naturfotografien begeistert. Sie sahen sich auf den großformatigen...

Klassisches Konzert in Bad Bergzabern
Konzert der Dr.Maria Vollmary Stiftung

Stiftungskonzert der Dr. Maria Vollmary-Stiftung in Bad Bergzabern Am 23.Oktober um 18 Uhr findet in der Marktkirche Bad Bergzabern ein Konzert für Violine, Cello und Orgel statt. Die einmal jährlich im Herbst von den Geschwistern Angelika und Alexander Hülshoff, Orgel und Cello veranstalteten Stiftungskonzerte dienen der Förderung des künstlerischen Nachwuchses in unserer Region. Die Stiftungskonzerte werden gemeinsam mit der Gesellschaft der Musikfreunde Bad Bergzabern e.V. veranstaltet. Im...

Gwennyn mit ihrer Band

Folk-Pop-Musik aus der Bretagne
Konzert

Oberotterbach. Es mutet an, wie eine Reise in die Sagenwelt der Kelten, wenn Gwennyn mit ihrer Band auf der Bühne steht. Mit viel Leidenschaft und mit luftiger, klarer und sinnlicher Stimme mit einem Timbre wie keine andere, singt Gwennyn ihre Geschichten. Sie knüpft damit an die Tradition der bretonischen Musik an. Diese hebt sich wohl auch deshalb von der übrigen Musik in Frankreich ab, weil die Bretagne als Halbinsel im Westen des Landes in den Atlantik hineinragt und sprachlich sowie...

Alexander Hülshoff

Werke aus Barock und Romantik
Stiftungskonzert

Bad Bergzabern. Am 23. Oktober um 18 Uhr findet in der Marktkirche Bad Bergzabern ein Konzert für Violine, Cello und Orgel statt. Die einmal jährlich im Herbst von den Geschwistern Angelika und Alexander Hülshoff, Orgel und Cello veranstalteten Stiftungskonzerte dienen der Förderung des künstlerischen Nachwuchses in unserer Region. Die Stiftungskonzerte werden gemeinsam mit der Gesellschaft der Musikfreunde Bad Bergzabern e. V. veranstaltet. Im diesjährigen Programm planten die beiden aus Bad...

Locomotive Brass Foto: Michaela Kastl-Bastian

Rhythm ’n Blues-Konzert in der Südpfalzhalle
„Locomotive Brass“ in Kapsweyer

Kapsweyer. Am Samstag, 9. Oktober, präsentiert der Kulturveranstalter „Musikantebuckl Oberotterbach“ ab 20 Uhr ein Rhythm ’n Blues-Konzert in der Südpfalzhalle Kapsweyer der zwölfköpfigen Band „Locomotive Brass“. Das Repertoire der Musiker reicht von bekannten Klassikern der Blues Brothers über Songs von Joe Cocker, der Spencer Davis Group oder Blood, Sweat & Tears bis hin zu modernen Arrangements von Chicago und Tower of Power. Zwei Sänger, ein Bläsersatz, Gitarren- und Bluesharp-Riffs sowie...

Die geheimen Gärten Venedigs fertigte die Künstlerin 2020/21 in Acryl.  Foto: Manuela Schwarz-Thomas

Ausstellung in der Kreisgalerie in Dahn
„Sognare Venezia“ - italienisches Flair

Dahn. Die Kreisgalerie in Dahn öffnet am Sonntag, 3. Oktober, ihre Türen für die Ausstellung Sognare Venezia von Manuela Schwarz-Thomas. Mit Schwarz-Thomas ist wieder eine lokale Künstlerin zu Gast. Die gebürtige Pirmasenserin lebt und arbeitet in Lemberg, im Ortsteil Salzwoog. Sie möchte mit ihrer Malerei, wie sie selbst sagt, den Besucher zu einer „ganz eigenen Reise durch die Serenissima einladen. Geheime Gärten, leere Gassen und verwaiste Paläste zeigen. Einst voller Leben, hinter...

Regelbau 10
13 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Der Westwall und seine Bauwerke in der Pfalz und Baden

Baden/Südpfalz. Der Westwall ist militärisches Verteidigungsbauwerk aus dem Zweiten Weltkrieg, das an der westlichen Grenze des damaligen Deutschen Reiches verlief und aus über 18.000 Bunkern, unterirdischen Stollen, tiefen Gräben und auch heute noch kaum überwindbaren Panzersperren bestand. Das imposante Bauwerk - von den Alliierten auch Siegfried-Linie genannt - ist rund 630 Kilometer lang, wurde in der Rekordzeit von rund 15 Monaten bis 1939 errichtet und verlief von der niederländischen...

Soll wieder attraktiver werden: Biosphärenhaus in Fischbach bei Dahn

Neuausrichtung fürs Biosphärenhaus
Zukunftskonzept

Fischbach. Um die Zukunft des Biosphärenhauses Pfälzerwald-Nordvogesen in Fischbach bei Dahn zu sichern, haben der Bezirksverband Pfalz, der Landkreis Südwestpfalz, die Verbandsgemeinde Dahner Felsenland und die Ortsgemeinde vor einem Jahr bei einem Fachbüro eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, die nun vorliegt. „Die Untersuchung hat gezeigt,“ so Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder, „dass die Weiterentwicklung der Einrichtung Investitionen erfordert, aber auch große Chancen birgt.“ Als...

Comedian Martin Zingsheim

Stand-up-Comedy in der Stadthalle
„aber bitte mit ohne“

Dahn. Martin Zingsheim findet mit „aber bitte mit ohne“ eine ganze Menge Wahnsinn, auf den man sofort verzichten könnte: Kundenrezensionen, Terrorismus-Experten, Tierfreunde, Hobbypsychologen, Online-Petitionen, und glutenfreie Sprühsahne. Nur auf eines sollten Sie niemals verzichten: nämlich ins Theater zu gehen! Martin Zingsheim, Comedian aus Köln, präsentiert im Rahmen der Dahner Sommerspiele am Freitag, 17. September, 20 Uhr, in der Stadthalle – Haus des Gastes, sein brandneues...

Grenzüberschreitende Ausstellungseröffnung

Die Wanderausstellung LandLust ist eröffnet
Gelungener Start

Weißenburg. „Wir freuen uns sehr, die erste Station dieser schönen Wanderausstellung sein zu dürfen“, so Chantal Rebert in ihrer Eröffnungsansprache am Freitag, 3. September. Coronabedingt wurde die Ausstellungsfläche auf die Außenanlage der Patisserie Daniel Rebert in Wissembourg beschränkt. Von jedem der 11 Teilnehmenden wurde eine Arbeit gezeigt. Susanne Schultz, die Initiatorin der Veranstaltungsreihe beschrieb die erste Kuratierung deshalb als eine Präsentation von „Visitenkarten“. „Wir...

Himmel über Burg Alt-Dahn von Manfred Lermann

Kunst aus der Region für die Region
Ausstellung

Dahn. Am 26. September ist es soweit und der Kunstverein Dahn öffnet nach einer langen Pandemie-bedingten Pause wieder seine Pforten – und das mit einer Ausstellung der ganz besonderen Art: Rund 30 Werke von regionalen und überregionalen Künstlern, die ehemals von der Raiffeisen- und Volksbank Dahn gekauft wurden und sich nun im Besitz der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG befinden, werden bis zum 24. Oktober immer mittwochs, donnerstags und sonntags von 15 bis 16 Uhr in den Räumen des...

„Kleine Landschaft III“ von Susanne Wadle

Im Rahmen des Kunstparcours
Kunstaktionen

Schweigen-Rechtenbach. Am Samstag, 18. September, um 20.30 Uhr, zeigt die Landauer Künstlerin im Skulpturengarten ihre neue Performance mit dem Titel „le Rossignol“ (die Nachtigall) und bezaubert ihre ZuschauerInnen mit surreal-traumhaften Szenen und Impressionen (Dauer circa 45 Minuten) Eintritt frei. Am Sonntag, 19. September, von 15 bis 18 Uhr richtet die vielseitige Künstlerin im Skulpturengarten (Hauptstr. 20) einen Pop-up-store ein. BesucherInnen haben hier die Möglichkeit, Foto-cut-outs...

Heideblüte an der Burg Altdahn im Sommer
19 Bilder

Fotowettbewerb: Wochenblatt-Reporter Kalender 2022
Meine Wohlfühlorte

Meine Wohlfühlorte liegen im Herzen des Pfälzerwaldes. Am liebsten genieße ich die Momente zum Sonnenaufgang oder -untergang. Besonders die Sonnenaufgänge sind für mich jedesmal ein Genuss und läßt in unsere heute schnelllebigen Zeit für einge gewisse Zeit die Zeit stillstehen. Bei Wohlfühlorten sollte man sich immer ins Bewusstsein rufen, dass Wohlfühlen immer auch was mit Respekt gegenüber anderen und der Natur zu tun hat, damit jeder die Momente als besonderen Momenten erleben...

Klassisches Konzert
Konzert der Villa Musica in Bad Bergzabern

Kammerkonzert der Villa Musica in Bad Bergzabern Claire Huangci, Klavier Stipendiat*innen der Villa Musica Rheinland-Pfalz Bad Bergzabern, Haus des Gastes Fr., 3.9.2021, 19 Uhr Das Programm: Ernest Chausson: Klavierquartett A-Dur, op. 30 Hans Werner Henze: Kammersonate (1948) Antonín Dvořák: Klavierquartett Es-Dur, op. 87 Kartenvorverkauf zu 20€ (Kinder und Jugendliche 6 €) im Tourismusverein Bad Bergzabern e.V. Kurtalstraße 27 76887 Bad Bergzabern Tel.: 06343 / 98966-0 oder im Stammhaus der...

Songpoet Paul Blau

Mit Chansons und Ausstellung
Klappstuhlkonzert

Schweigen-Rechtenbach. Mit großer Hingabe widmet sich der Karlsruher Songpoet Paul Blau Stimmungen, singt von Liebe und vom Wiedererwachen des Jahrmarkts, vom Ende der Berührungslosigkeit und von der Kraft der Phantasie. Paul Blau formuliert in seinen Stücken eine dunkle Schönheit, die in ihrer lyrischen Sprache, untermalt von einer Gitarre, eine brüchige Intensität ausstrahlt. Er besticht durch seine emotionale Performance, seine Lieder sind ehrlich, unmittelbar und authentisch. Die gesamte...

Musikerinnen und Musiker der Band Céilí

Céilí gastiert vor der Nikolauskapelle
Zweiter Anlauf

Klingenmünster. Mehr als hundert Besucher hatten sich am 25. Juli mit Klappstühlen und Getränken auf dem Gelände vor der Nikolauskapelle eingefunden, um ein Konzert der Band Céilí zu hören. Leider musste das Musikereignis kurzfristig abgesagt werden. Zu unsicher war die Wetterlage. Die gute Nachricht: Das Konzert vor der Kapelle wird nachgeholt, und zwar am Sonntag, 29. August, um 17 Uhr. Die 2013 gegründete Gruppe aus der Südwestpfalz, anfangs ein Geheimtipp, hat sich inzwischen in die Herzen...

 Exponate von Helga Gross,, Marika Fünffinger, Uschi Felix und Edelgard Schneider-Jahn

Von Gilde-Künstlern im Quartett
Virtuelle Ausstellung

Bad Bergzabern. Auch im Sommermonat August gibt es in Form des Kunstkalenders auf der Website der Gilde eine Begegnung mit Kunst und Künstlern der Kunstgilde für alle. Ab sofort ist der August-Kunstkalender auf der Website der Südpfälzischen Kunstgilde als Video online, der seit knapp einem Jahr nun jeden Monat vier Künstlerinnen und Künstler der Gilde vorstellte (unter „Aktuell“ oder „KunstKalender“). Es sind jeweils Geburtstagskinder des betreffenden Monats, die so einen virtuellen Einblick...

Organist Gernot Gölter

Konzert in der Johanniskirche
Orgel am Markt

Weißenburg. Gernot Gölter, 1982 in Pirmasens geboren, erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von 5 Jahren und seinen ersten Orgelunterricht im Alter von 10 Jahren. Seit 1992 ist er Organist und Kantor an den evangelischen Kirchen in Pirmasens-Winzeln und Gersbach und seit 1997 Organist an der Kirche St. Anton in Pirmasens. Er studierte evangelische Kirchenmusik und Musikpädagogik mit dem Hauptfach Orgel an der HfK Heidelberg und an der Musikhochschule Saarbrücken. Gernot Gölter...

Blick durchs Fenster von Burg Fleckenstein
3 Bilder

Wanderung: Vier Burgen an der deutsch-französischen Grenze
Weg der Ritter

Wanderung. Burg Fleckenstein, Loewenstein, Hohenbourg und Wegelnburg liegen auf dieser Wanderung an der deutsch-französischen Grenze und etliche weitere sieht man auf diesem spektakulären Rundwanderweg. Die Burg Loewenstein und die Hohenbourg, Langenfels, Krappenfels und Hirtsfelsen sieht man von der Burg Fleckenstein. Schon der Einstieg in die knapp 15 Kilometer lange deutsch-französische Wanderung bietet mit dieser Burganlage aus dem 12. Jahrhundert einen ersten Höhepunkt. Man kann diese...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.