Wochenblatt Bad Bergzabern - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Noch freie Plätze im Schlaflabor
Schlafseminar

Klingenmünster. Bei dem Seminar zur „Förderung des gesunden Schlafs“ können Menschen mit chronischen oder akuten Schlafstörungen am Montag und Dienstag, 11. und 12. März, jeweils von 9 bis 18 Uhr erfahren, wie sie ihr Schlafvermögen durch selbstwirksame Methoden und Techniken selbst verbessern können. Hierfür gibt es noch genügend freie Plätze. Das Konzept des verhaltenstherapeutischen Gruppenangebotes hat Dr. Hans-Günter Weeß vom Interdisziplinären Schlafzentrum zusammen mit seinem Team...

Lokales

Angehörige von Menschen mit Demenz
Stammtisch

Dahn. Der nächste Stammtisch des Pfalzklinikums zum Thema „Demenz“ findet am Montag, 25. Februar, um 15 Uhr, in der Tagesstätte für Senioren in Dahn, Schillerstraße 17a statt. Angehörige von Menschen mit Demenz beschäftigen sich mit vielfältigen Themen und Sorgen. Umso wichtiger ist es, dass sie sich mit anderen Familienmitgliedern von Menschen mit Demenz austauschen können. Diese Möglichkeit bietet der Stammtisch in Dahn, der jeden vierten Montag im Monat von 15 bis 17 Uhr in Zusammenarbeit...

Lokales

Problemabfälle von A bis Z

Umweltschutz. Problemabfällen von A wie Abbeizmittel bis Z wie Zink-/Kohle-Batterien: A: Abbeizmittel, Abflussreiniger, Alkali-/Mangan-Batterien, Antibeschlagmittel, Autobatterien, Autochrompflegemittel, Autowasch-/pflegemittel B: Backofenreiniger, Batterien D: Desinfektionsmittel, Dispersionsfarben (flüssig) E: Entfroster, Entkalker, Entwickler F: Farben (nicht ausgehärtet), Fensterputzmittel, Fixierbäder, Fleckentferner, Fotochemikalien, Frittierfette, Frittieröl, Frostschutzmittel,...

Lokales

Problemabfälle werden eingesammelt
Müllentsorgung

SÜW. Am 23. Februar werden von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr auf dem auf dem Wertstoffwirtschaftszentrum Süd bei Billigheim-Ingenheim und nicht wie angekündigt auf dem Wertstoffwirtschaftszentrum Nord bei Edesheim wieder Problemabfälle eingesammelt. Den Bürgern im Landkreis wird damit die Gelegenheit gegeben, ihr Umweltbewusstsein unter Beweis zu stellen und Problemabfälle umweltgerecht zu entsorgen. Eingesammelt werden Farben, Lacke, Lösungsmittel, Reinigungsmittel, Batterien, Pflanzenschutzmittel...

Lokales

Warum nicht mal dort?
Infoabend Kreisssaal Krankenhaus Wissembourg

Die geburtshilfliche Abteilung/Maternite des Krankenhauses Wissembourg lädt zum nächsten Infoabend in deutscher Sprache ein am: Dienstag, 26.02.19, 19.00 Uhr. Treff vor dem Kreißsaal, Anmeldung nicht notwendig. Es werden Informationen zu Fragen zur Geburt, Wochenbett, Krankenversicherung, standesamtliche Anmeldung und vieles mehr gegeben. Dr. med. St. Ackermann Chefarzt Gyn./Geburtshilfe Centre Hospitalier Wissembourg

Lokales
Die Kinder lauschen den Eröffnungsfeierlichkeiten anlässlich ihrer neu gebauten, großen Schule in Bindila/Togo.
18 Bilder

„Fröhliches Kunterbunt“ leistet Hilfe zur Selbsthilfe und im Sinne der Nachhaltigkeit
„Glücklich ist, wer andere glücklich macht“

Bad Bergzabern. Vor gut 50 Jahren stand der Pfarrei St. Martin eine Kirchenrenovierung ins Haus und so entstand die Idee, ein Fest im Schlossinnenhof zu organisieren, um ein bisschen aus der Finanznot helfen zu können. 27 junge Menschen tagten in ihrem damaligen Gruppenraum im Edith-Stein-Haus, um die Planung für die Umsetzung dieses Festes anzugehen. Seither wird dieses Fest jährlich gefeiert. Zum 50-jährigen Jubiläum im letzten Jahr erschien eine kunterbunt gestaltete Festschrift. Diese kann...

Lokales

Landrat Seefeldt dankt für ihre ehrenamtliche Arbeit
Patientenfürsprecherinnen

SÜW. Zwischen 25 und 100 Fälle pro Jahr bearbeiten die Patientenfürsprecherinnen im Landkreis Südliche Weinstraße. Einmal jährlich legen sie dem Kreisausschuss in einem Bericht ihre Arbeit dar. Dies nahm Landrat Dietmar Seefeldt zum Anlass, den Fürsprecherinnen für ihre ehrenamtliche Arbeit zu danken. „Ich danke den Patientenfürsprecherinnen für die wahrgenommene Verantwortung in ihrem Ehrenamt für den Landkreis Südliche Weinstraße. Sie müssen einerseits die berechtigten Interessen der...

Lokales

Erwerb und Erneuerung der Jugendleitercard
Fit im Ehrenamt

SÜW. Im Rahmen der diesjährigen Jugendleiterschulung besteht für Erwachsene und Jugendliche die Möglichkeit, die sogenannte Jugendleiter-Card (JuleiCa) erwerben zu können. Darauf weisen der Erste Kreisbeigeordnete und Jugenddezernent Marcus Ehrgott sowie Oberbürgermeister Thomas Hirsch hin. Angesprochen sind Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren, die entweder bereits in der Jugendarbeit aktiv sind oder sich künftig ehrenamtlich in einem Verein oder Verband engagieren möchten. Den...

Lokales
Kurt Beck im Gespräch mit Amtsvorgänger Professor Dr. Bernhard Vogel .
2 Bilder

Feierstunde anlässlich des 70. Geburtstages von Ministerpräsident a. D. Kurt Beck
Politisches Engagement und wirtschaftlichen Erfolg immer mit sozialer Gerechtigkeit verbunden

Mainz/Steinfeld. „Mehr als 18 Jahre hat Kurt Beck unser Land als Ministerpräsident geprägt. Er hat unser Land modernisiert und dabei wirtschaftlichen Erfolg immer mit sozialer Gerechtigkeit und Umweltschutz verbunden. Seine politische Lebensleistung ist ganz außerordentlich. Wir sind ihm zutiefst dankbar für alles, was er in mehr als 40 Jahren politischen Engagements für Rheinland-Pfalz und die Menschen geleistet hat“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Feierstunde anlässlich des 70....

Lokales

Werbespots und Filme zur Beteiligung an der Europawahl 2019
Aufruf zur Teilnahme

Südwestpfalz. Am 26. Mai finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. „Vor dem Hintergrund des Brexits könnte 2019 zum Schicksalsjahr für die EU werden“, unterstreicht Landrätin Dr. Susanne Ganster die Bedeutung der Wahl zum Europäischen Parlament und des Startschusses für eine neue Europäische Kommission. Sie lädt Schulen, Klassen, Vereine, Bürgerinitiativen und andere Gruppierungen auf, im Rahmen von Partnerschaften am Europapreis 2019 teilzunehmen. Mit einem kreativen ein- bis...

Lokales
Mega Stimmung beim ersten „Häädstorze-Cycle-Event“.

Indoor-Cycling Marathon zugunsten des Sportheims
Beeindruckendes Sportspektakel

Birkenhördt. Das „1. Häädstorze-Cycle-Event“ ein Indoor-Cycling Marathon mit familiärer Atmosphäre. Das Team um Dagmar, Janik und Selina Drieß hat ganze Arbeit geleistet: für einen überraschenden Auftakt der Veranstaltung sorgte das Vorfahren einer schwarzen Stretch-Limousine. Die Türe öffnete sich und unter lautem Applaus wurde das Trainerteam begrüßt. Die Motivationstrainer Georg und Nicole Vonderstein waren von Aachen angereist, Manfred Hausmann aus Guldenthal und Julia Rösemann aus Kassel...

Lokales

Schülerinnen schnuppern ins Handwerk
Girls’Day

Landau. Frauen und Handwerk passen nicht zusammen? „Stimmt nicht“, sagen die Veranstalter des „Girls’Day-Parcours“ für Mädchen im Bildungszentrum der Handwerkskammer der Pfalz in Landau, Im Grein 21. Am Vormittag des 28. März dreht sich dort für Schülerinnen ab der 7. Klasse alles um das Handwerk und die sogenannten MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik). Von 8.30 bis 13 Uhr können sie sich in der Maler-, Holz-, Elektronik- und Metallwerkstatt ausprobieren. Außerdem...

Lokales
Das neue Programm der Volkshochschulen im Landkreis SÜW ist ab sofort an den bekannten Auslagestellen erhältlich.

Neues Semester startet bei der KVHS SÜW
Vielfältiges Programm

SÜW. Ab sofort ist das gemeinsame Programmheft der Volkshochschulen an den üblichen Auslagestellen in den Verbandsgemeindeverwaltungen, Rathäusern, Sparkassen, VR-Bank-Filialen und anderen im Landkreis Südliche Weinstraße erhältlich. Das neue Heft präsentiert sich in einem überarbeiteten Layout - es ist lesefreundlicher geworden. Die größere Schrift und farbliche Gestaltung soll das Finden von passenden Kursen und Seminaren leichter machen. Die Volkshochschulen freuen sich über jede...

Lokales

Flohmarkt

Bad Bergzabern. Am ersten und dritten Samstag jeden Monats findet im Edith-Stein-Haus (Edith-Stein-Straße 4, Nähe Amtsgericht, Bad Bergzabern) ein Flohmarkt zu Gunsten der Projekte des Fröhlichen Kunterbunts statt. Der Erlös kommt ausschließlich den Projekten in Togo, Indien und Brasilien zugute. Der nächste Öffnungstermin ist Samstag, 16. Februar, 12 bis 18 Uhr. Kontakt: Daniela Imhoff 06343/4387 und Britta Fröbrich 06343/9341993. ps

Lokales

Symposium zu Maßregelvollzug und Zivilgesellschaft
Kommunikation und Trialog

Klingenmünster. Für das zweite Symposium zu Maßregelvollzug und Zivilgesellschaft des Pfalzklinikums gibt es noch freie Plätze. Interessierte können sich noch bis zum 28. Februar für die Veranstaltung am Donnerstag, 21. März, anmelden. Dieses Mal geht es um Kommunikation und Trialog, eine besondere Form des Dialogs und Austauschs auf Augenhöhe zwischen Betroffenen, Behandlern und Angehörigen. Interaktiv mit einem Video, das Einblicke in das Leben von Patienten des Maßregelvollzugs gibt, aber...

Lokales
Dr. Thomas Gebhart beim Besuch der Pro Seniore Residenz in Bad Bergzabern.

Auswirkungen des neuen Bundesgesetzes
Stärkung der Pflege

Bad Bergzabern. Zu den aktuellen Auswirkungen des Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals informierte sich der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, Dr. Thomas Gebhart (CDU), am Mittwoch im Rahmen eines Besuchs bei der Pro Seniore Residenz in Bad Bergzabern. „Im Herbst haben wir in Berlin Maßnahmen zur Stärkung der Pflege auf den Weg gebracht. Diese sind zum 1. Januar 2019 in Kraft getreten“, so Gebhart. Durch das...

Lokales
Martin Wichmann (li.), Jürgen Gründer.

24 Kandidaten stehen für die CDU in Bad Bergzabern zur Wahl in den Stadtrat bereit.
CDU Bad Bergzabern: „Wir wollen’s anpacken“ - Die Kandidatenliste mit Martin Wichmann als Spitzenkandidat ist aufgestellt

Problemlos konnte die CDU für ihr Bad Bergzabern 24 Kandidaten zur Wahl des Stadtrates aufstellen. Alle Kandidaten wurden geschlossen und ohne Gegenstimmen gewählt. Man wollte „den Wählern die Möglichkeit geben, selbst, aus der großen Anzahl an diversen Kandidaten jeglicher Alters- und Berufsklasse, frei zu wählen“, so Jürgen Gründer, neuer Vorsitzender des Bad Bergzaberner CDU-Stadtverbands. Das Problem der „Überalterung“ gibt es bei der CDU offensichtlich nicht, Jung und Alt wollen...

Lokales
Der Wolf fasziniert.

Wölfe im Pfälzerwald
Scheuer Jäger

Ludwigswinkel. Nach über hundert Jahren kehrt der Wolf zurück in den Pfälzerwald. 2015 wurde der erste Wolf hier nachgewiesen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich das Raubtier hier auch dauerhaft niederlässt. Peng! Ein Schuss und der Wolf war tot. Im Januar 1874 wurde der letzte Wolf im Pfälzer Wald bei Hornbach bei Zweibrücken erschossen. Doch der Wolf kehrt zurück. Im September 2015 wurde auch im Pfälzerwald wieder ein Wolf nachgewiesen. An einem gerissenen Reh bei Ludwigswinkel im...

Lokales

Zuhause für Eidechse, Blindschleiche und Co

Die Südwestpfalz-Gästeführer bieten am 23. Februar eine Mitmach-Aktion für Familien unter dem Titel "Zuhause für Eidechse, Blindschleiche, Kröte und Co". Die Aktion findet im Rahmen des Weltgästeführertags statt, der deutschlandweit unter dem gleichen Motto steht. "Wir haben das diesjährige Thema BAUeinHAUS kreativ interpretiert", sagt Martina Wagner, Fachkraft für Natur- und Umweltkunde, die die Aktion anleitet. Die Teilnehmer des kostenlosen Angebots erfahren, warum es Streuobstwiesen gibt...

Lokales
Mit Freude dabei für den guten Zweck: Daniela Imhoff (li.) und Britta Fröbrich.

Kunterbuntes Sortiment beim Flohmarkt im Edith-Stein-Haus
Logistische Meisterleistung

Bad Bergzabern. Im Jahre 1969 fand zum ersten mal das Fest zum Fröhlichen Kunterbunt statt. Seither wurde diese Tradition jährlich weitergeführt. Immer am letzten Wochenende der Sommerferien wird drei Tage lang auf dem Schlossplatz und in der Schlosshalle gefeiert; eine Ausstellung, ein unterhaltsames Kinderprogramm und ein Flohmarkt inklusive. Dieser war schon immer ein voller Erfolg. So entstand nach der Schließung der katholischen Bücherei im Edith-Stein-Haus, die Idee, den Raum für einen...

Lokales
 Stadtbürgermeister Dr. Fred-Holger Ludwig, Stellvertreter Martin Wichmann und Zentrumsmanagerin Susanne Schultz, blicken zuversichtlich in die Zukunft Bad Bergzaberns.

Zentrumsmanagement ist weitaus mehr als nur Leerstandsbehebung
Kultstädtchen der Lebensfreude

Bad Bergzabern. Die Arbeit der kompetenten Zentrumsmanagerin Susanne Schultz geht in die nächste Runde. Ihr Vertrag wurde bis 2020 verlängert. Und das ist gut so, denn es gibt noch einiges zu tun, was die Stadt weiterhin voranbringt und voranbringen soll. Und dabei dreht es sich nicht „nur“ um die Behebung der Leerstände. Es geht um das Image der Stadt, einer Kurstadt in der es um Gesundheit und Wellness geht, die aber auch künstlerisch und kulturell einiges zu bieten hat. „Die Konzepte...

Lokales
Die Mönche von Weißenburg waren einst angesehen und reich.

Salischer Kirchenraub
Alles nur geraubt

Pfalz. Die Bürger von Grünstadt, Kallstadt, Oggersheim, wachenheim und etlicher anderer Orte in der Pfalz wohnen auf Diebesgut. Das jedenfalls behaupten die Mönche vom Kloster Weißenburg. Salierherzog Otto I. nimmt 68 Orte Plötzlich taucht er mit Rittern auf. Im Jahr 985 reitet der Salierherzog Otto I. mit Schwert und Gefolge zum Kloster Weißenburg im heutigen Elsass und zwingt die Mönche mit dem Schwert, einen großen Teil ihres Landbesitzes an ihn abzutreten. Insgesamt 68 Orte in der ganzen...

Lokales

Alles rund ums Kind
Flohmarkt

Schweigen-Rechtenbach. Der Förderverein des prot. Kindergartens Schweigen-Rechtenbach veranstaltet am Sonntag, 10. Februar, seinen jährlichen „Flohmarkt rund ums Kind“. Im Bürgerhaus am Sonnenberg können Familien Kinderkleidung, Spielsachen, Bücher und vieles mehr erstehen. Engagierte Eltern verkaufen Kaffee und Kuchen für diejenigen, die zum Shoppen kommen und für alle, die sonntags in geselliger Runde einen selbstgebackenen Kuchen essen möchten. Wer dies zuhause tun möchte, kann ihn sich...

Lokales
Benjamin Penna

Infoabend und Singabendreihe
„Heilsames Singen“

Bruchweiler-Bärenbach. Ab März wird wieder eine Singabendreihe „Heilsames Singen“ auf dem Reinighof durchgeführt. Die Texte werden wie Mantren wiederholt gesungen. Über den Inhalt sprechen sie nicht nur Geist und Seele des Menschen an, sondern wirken auch auf der Körperebene. Singend lauschen wir unserer inneren Stimme. Der Sänger und Musiker Benjamin Penna, der sich durch Karl Adamek ausbilden ließ, begleitet die Gruppe. Menschen jeden Alters mit oder ohne Vorkenntnisse sind herzlich dazu...