Spenden aus der Lidl-Pfandspendenaktion und der Sparkasse Donnersberg
Neue Kühlschränke für die Tafel

Ehrenamtliche der Lebensmittelsortierteams vor den neuen Kühlschränken. Rosemarie Ebel, Angela Friesen und Irmgard Spreu (von links)
  • Ehrenamtliche der Lebensmittelsortierteams vor den neuen Kühlschränken. Rosemarie Ebel, Angela Friesen und Irmgard Spreu (von links)
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt ErklärBär

Kirchheimbolanden. Die Kirchheimbolandener Tafel hat vier neue Kühlschränke angeschafft. Mit Spenden aus der Lidl-Pfandspendenaktion und der Sparkasse Donnersberg konnten Kühlschränke im Wert von über 2600 Euro gekauft werden. An den Lidl-Filialen kann an Pfandautomaten ein Spendenknopf gedrückt werden, die den Pfandwert der Pfandflaschen der gemeinnützigen Arbeit der Tafeln zugutekommt.
„Für die wachsende Anzahl von Menschen, die von der Tafel profitieren, können wir nun weiterhin sicherstellen, dass die Lebensmittelspenden fachgerecht gelagert werden“, so Timo Schneider, Geschäftsführer des DRK Kreisverbandes, dem Träger der Kirchheimbolandener Tafel. „Wir sind sehr dankbar über die Spenden. Unsere engagierten Ehrenamtlichen haben sich sehr darüber gefreut“, so Schneider weiter. Die Öffnungszeiten der Kirchheimbolandener Tafel sind dienstags von 10.30 bis 11.30 Uhr und donnerstags von 15 Uhr bis 17 Uhr. Die Tafel befindet sich in der Schillerstraße 17 in Kirchheimbolanden. ps

Weitere Informationen: www.drk-kv-donnersberg.de, info@drk-kv-donnersberg.de oder Telefon: 06352 4007-0.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen