Kostenlose Seminarreihe „Frauen & Politik“

Kaiserslautern. Die Gleichstellungsstelle des Landkreis Kaiserslautern bietet im August und September die Seminarreihe „Frauen & Politik“ an. Die drei kostenfreien Seminare richten sich an Frauen, die neu in einen Rat gewählt wurden oder Frauen, die ihre bereits bestehenden Kenntnisse zum Thema „Politik“ erweitern möchten. Mit dem Seminarangebot soll den Frauen praxisnahes Wissen mit an die Hand geben werden, um ihnen den Einstieg in die Politik zu erleichtern oder ihr bereits vorhandenes Wissen aufzufrischen.
Zum Auftakt der Seminarreihe am 16. August in der Zeit von 18 bis 21 Uhr vermittelt Gudrun Heß-Schmidt, die erste Kreisbeigeordnete des Landkreis Kaiserslautern, den Teilnehmerinnen die „Grundlagen der Gremienarbeit“. In dem sehr praxisnahen Seminar lernen die Frauen die Grundsätze, wie eine Ratssitzung aufgebaut ist, was dort entschieden wird, warum es Ausschusssitzungen gibt und was hierzu in der Gemeindeordnung steht.
Das zweite Seminar „Kommunales Haushaltsrecht“ findet am 21. August in der Zeit von 18 bis 21 Uhr statt. Referent Herr Achim Schmidt ist hauptamtlicher Büroleiter der Kreisverwaltung Kaiserslautern sowie Fachberater für kommunales Haushalts- und Rechnungswesen für verschiedene Weiterbildungseinrichtungen. Er wird den Teilnehmerinnen anhand einer Präsentation und praxisrelevanten Beispielen die Systematik, Chancen und Risiken bei Anwendung der haushaltsrechtlichen Vorschriften vorstellen.
Das Seminar „Sicheres Auftreten & selbstbewusstes Agieren“ am 6. September in der Zeit von 18 bis 210 Uhr bildet den Abschluss der Seminarreihe. Silke Gorges, Expertin für Persönlichkeitsstärkung, Sicherheitstraining, Gewaltprävention und Teamentwicklung, wird den Teilnehmerinnen in dem interaktiven Seminar verschiedene Strategien und Lösungswege aufzeigen, um mit schwierigen Situationen besser umgehen zu können und sich kompetenter und sicherer zu fühlen.
Alle drei Seminare finden in der Kreisverwaltung Kaiserslautern, Burgstraße 11 in Kaiserslautern statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bittet die Gleichstellungsstelle unter 0631 7105-344 odergss@kaiserslautern-kreis.de um Anmeldung bis jeweils eine Woche vor dem entsprechenden Seminar. ps

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.