Kriminalistisches Lustspiel der „Badisch Bühn“ von Jürgen Hörner
„Dobbelmord im Aldersheim“

 foto: Badisch Bühn
  • foto: Badisch Bühn
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Mord im Seniorenstift „Waldfried“. Das Opfer: Guntram Poltermann. Allerdings ist niemand wirklich erschüttert darüber. Allzu viele hätten einen Grund für sein vorzeitiges Ableben gehabt.
Noch während Hauptkommissar Isidor Riegele und seine übereifrige Praktikantin Julia Häppchen das entlarvende Notizbuch des Mordopfers auswerten, geschieht schon ein weiterer Mord. Eine harte Nuss für den Kommissar. Viele Spuren, viele Verdächtige – und doch fügt sich nichts zu einer überzeugenden Lösung zusammen. Da macht seine Praktikantin eine entscheidende Entdeckung.
Das Lustspiel mit Gaby Heckenhauer, Natalie Hill, Susanne Reisinger, Angela Saurano, Nora Schwedes, Jürgen Hörner, Uwe Kaucher, Thomas Munz und Mario Scheib verbindet Spannung mit Humor – und wird dabei das miträtselnde Publikum in der „Badisch Bühn“ bestens unterhalten. red
Infos: Termine, Karten und Zeiten: www.badisch-buehn.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.