Weisenheim am Berg

Beiträge zum Thema Weisenheim am Berg

Lokales
Objekt von Dirk Börgermann.

Digitale experimentelle Fotokunst - Dirk Börgermann in Weisenheim am Berg
Der Weg zur Abstraktion

Weisenheim am Berg. Der Förderkreis Ehemalige Synagoge Weisenheim am Berg möchte seinen treuen Besuchern auch in Coronazeiten Kulturgenuss und seinen Künstlern Auftrittsmöglichkeiten bieten. Dies setzt sich nun unter Beachtung der aktuellen Coronaschutz-Regeln mit der Ausstellung von Dirk Börgermann und seiner Fotokunst fort. Der Weg zur Abstraktion: Für Dirk Börgermann begann dieser Weg vor 15 Jahren mit der experimentellen digitalen Fotografie. Dabei ist die Basis aller Arbeiten seine...

Blaulicht
Polizei / Symbolfoto

Weisenheim am Berg: Bettler unterwegs
Polizei erteilt Platzverweis

Weisenheim/Bobenheim am Berg. Anwohner der Plauser Straße in Weisenheim am Berg meldeten der Polizei am Dienstag, 13. Oktober, gegen 13 Uhr ein bettelndes Paar, das von Tür zu Tür ging und um Geld und Lebensmittel bettelte.  Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Freinsheim war der kommunale Vollzugsdienst wohl bereits aufgrund ähnlicher Meldungen in Bobenheim am Berg unterwegs gewesen. Durch die Streifenbesatzung der Polizei konnten die zwei  bettelnden Personen gefunden...

Lokales
„Coronarr“ von Gerd Hauser

„Offene Ateliers Weisenheim am Berg“
Einblick in künstlerische Arbeit

Weisenheim am Berg. Auch in Zeiten der Coronapandemie öffnet die Künstlergruppe „Offene Ateliers Weisenheim am Berg“ zum 27. Mal ihre Ateliers, um der Öffentlichkeit einen Einblick in die künstlerische Arbeit des letzten Jahres zu geben. Die Künstler wollen trotz einschränkender Hygienemaßnahmen mit den Besuchern ins Gespräch über ihre Werke kommen. Wie gewohnt kann man die Arbeiten am vierten Oktoberwochenende besichtigen, also am Samstag, 24. Oktober, 14 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 25....

Blaulicht
Symbolfoto

Polizei Bad Dürkheim warnt
Betrüger am Telefon und an der Haustür unterwegs

Bad Dürkheim. Am Mittwoch, 23. September, 23.09.2020 wurde ein 72-Jähriger aus Weisenheim am Sand von einer derzeit unbekannten männlichen Person, die sich als Neffe ausgab, angerufen. Der unbekannte Anrufer bat um Hilfe beim Kauf einer Immobilie und um zeitnahe Übergabe eines Bargeldbetrages zur Durchführung des Immobiliengeschäfts. Der 72-jährige Geschädigte erkannte, dass es sich offenbar um eine Betrugsmasche handeln könnte und gab gegenüber dem Anrufer an, dass er über die Angelegenheit...

Blaulicht
Der Notarzt wurde vor Ort dringend gebraucht/Symbolfoto

Drei Tote und drei Verletzte
Schwerer Unfall bei Weisenheim am Berg

Weisenheim am Berg. Am Samstag, 19. September, kam es auf der Kreisstraße K1, zwischen Kirchheim und Weisenheim am Berg zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 28-jähriger Fahrer eines Jaguars gegen 18.18 Uhr von Weisenheim am Berg in Richtung Kirchheim. Aus bisher unbekannten Gründen kam der Jaguar ins Schleudern und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Mitsubishi. Die 31-jährige Fahrerin, ihr einjähriger Sohn und die 27-jährige Beifahrerin...

Lokales
Das Angebot richtet sich an Menschen über 80 Jahre, die nicht pflegebedürftig sind.

Infostand auf dem Wochenmarkt Weisenheim am Berg
Gemeindeschwester plus

Weisenheim am Berg. Die Gemeindeschwester plus für die Verbandsgemeinde Freinsheim, Vera Götz, wird am Samstag, 19. September, von 9 bis 11 Uhr mit einem Infostand auf dem Markt in Weisenheim am Berg sich vorstellen, über ihre Angebote informieren, mit interessierten Menschen das Gespräch suchen sowie bei Fragen Rede und Antwort stehen. Das Beratungsangebot der Gemeindeschwester plus besteht im Landkreis Bad Dürkheim seit dem Frühjahr 2020. Für Haßloch, Bad Dürkheim und die Verbandsgemeinden...

Lokales
6 Bilder

Wochenblatt-Reporter Kalender 2021
Der Münchsberg bei Bad Dürkheim

Der Münchsberg zwischen Leistadt und Weisenheim am Berg ist ein traumhaftes Fleckchen Erde. In seiner Nachbarschaft wohne ich und gehe dort regelmäßig joggen - stets mit einer kleinen Kamera in der Hosentasche. So entstanden im Laufe der Monate und Jahre zahlreiche Fotos zu allen Jahreszeiten. Es ist fantastisch, erleben zu können, wie die Weinberge, Streuobstwiesen, Weiden, Brachflächen und Wälder, durch die mein immer gleicher Weg führt, sich mit den Jahreszeiten verändern. Man kann immer...

Lokales
Johann Georg Lehmann

Das Weisenheimer Pfarrbuch von 1833
400 Jahre Weisenheimer Kirchen- und Dorfgeschichte

Weisenheim am Berg. Helmut Meinhardt, der langjährige Pfarrer der drei Berggemeinden (2000 bis 2019) und Vorsitzende des Vereins für pfälzische Kirchengeschichte, der jetzt in Friedelsheim wohnt, hat ein Buch über den bekannten Pfälzer Pfarrer und Historiker Johann Georg Lehmann geschrieben, und über dessen Vorgänger und Nachfolger. Im Mittelpunkt des 132-Seiten-Buches steht das Pfarrbuch von 1833 von Weisenheim (und Bobenheim) am Berg, das Meinhardt mühsam aus der Handschrift Lehmanns...

Ausgehen & Genießen

Helmut Eisel & JEM in der Ehemaligen Synagoge Weisenheim am Berg
„ KlezFiesta!“

Weisenheim am Berg. Der Förderkreis Ehemalige Synagoge möchte seinen treuen Besuchern auch in Coronazeiten Kulturgenuss und seinen Künstlern Auftrittsmöglichkeiten bieten. Dazu mietet er für seine Konzerte den Saal der Jahnturnhalle in Weisenheim am Berg mit reduzierter Bestuhlung an. Und womit könnte dies besser beginnen, als mit diesem Trio: „Virtuose Klangbündel - kunstvoll klassische Motive umwoben von kaskadischen Klezmerklängen - Berührung tiefer Gefühlsebenen - erstklassige...

Blaulicht
Symbolfoto

Zeugen im Landkreis gesucht
Alkoholfahhrt von Bad Dürkheim bis Altleiningen

Landkreis Bad Dürkheim. Ein 61-Jähriger aus Altleiningen fuhr am Samstag den 15. August, kurz vor 17 Uhr mit seinem Pkw von Bad Dürkheim über Leistadt, Weisenheim am Berg, Bobenheim am Berg, Kleinkarlbach und Neuleiningen-Tal nach Hause nach Altleiningen. Hinterherfahrende Verkehrsteilnehmer teilten über Notruf mit, dass der Mann aus Altleiningen auf seiner Strecke mehrere vorausfahrende und entgegenkommende Pkw und auch Radfahrer gefährdet hätte. Die Streife konnte den Mann bei seiner Ankunft...

Lokales

Von-Carlowitz-Realschule plus besonders engagiert
Plakette „Nachhaltige Schule“

Weisenheim am Berg. Die Von-Carlowitz-Realschule plus in Weisenheim am Berg ist als eine von 46 Schulen vom Land Rheinland-Pfalz mit der Plakette „Nachhaltige Schule“ ausgezeichnet worden. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld gratuliert herzlich zu diesem Verdienst: „Die Von-Carlowitz-Realschule steht schon seit vielen Jahren für Nachhaltigkeit. Mit diversen Umweltprojekten und zuletzt mit der Auszeichnung als Fairtrade-Schule stellen die Schülerinnen und Schüler das immer wieder unter Beweis. Daher...

Lokales
Glasfaseranschlüsse Foto: ps

Planung beendet - Bauarbeiten beginnen
Glasfaser in Weisenheim

Weisenheim am Berg.Nach einem erfolgreichen Baustart in Bockenheim ist nun die Planungsphase für den Glasfaserausbau in Weisenheim am Berg ist abgeschlossen. Die Tiefbauarbeiten im Auftrag der Firma inexio können daher auch hier beginnen. In der ersten Phase des Tiefbaus werden mit schnellen und innovativen Verfahren die Leerrohre in die Erde eingebracht. Daraufhin werden die Glasfasern mittels Druckluft in die Rohre eingeblasen und anschließend gespleißt (miteinander verbunden). Zur...

Blaulicht

Zeugen in Weisenheim am Berg gesucht
Erneut Schmierfinke unterwegs

Weisenheim am Berg. Im Zeitraum von Sonntag, 7., bis Montag, 8. Juni, besprühten sie eine Sandsteinmauer eines alten Winzerhofes in der Hauptstraße in Weisenheim am Berg. Hier entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Bereits am 02.06.2020 besprühten bislang unbekannten Täter eine Scheunenwand in der Herxheimer Straße mit "1.FCK". Es entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro. Die PI Bad Dürkheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter 06322 9630 oder per E-Mail an...

Blaulicht

Zeugen in Weisenheim am Berg esucht
FCK-Sprayer auf dem Spielplatz

Weisenheim am Berg. Im Zeitraum von Mittwoch, 3. bis Donnerstag, 4. Juni, besprühten  unbekannte Täter mehrere Spielgeräte auf dem Spielplatz in Weisenheim am Berg mit Symbolen des 1. FC Kaiserslautern. Es entstand ein Sachschaden von 200 Euro. Auch an einer Gartenmauer eines 43-jährigen Geschädigten, im Südtiroler Ring, wurden bereits am 22.05.2020 solche Schmierereien hinterlassen. Die Polizei Bad Dürkheim bittet um Hinweise unter 06322 9630 oder per E-Mail an pibadduerkheim@polizei.rlp.de....

Blaulicht
Symbolfoto

SV-Waldhof-Mannheim-Schriftzug auf Pfälzerwald-Hütte
Jugendliche Sprayer gestellt

Weisenheim am Berg. Durch den bemerkenswerten Einsatz zweier Jogger konnten am Freitagabend zwei jugendliche Sprayer auf frischer Tat ertappt werden. Die beiden Jogger meldeten, dass die Täter eine Hütte des Pfälzerwald Vereins mit dem Schriftzug "SV Waldhof Mannheim" in den Farbe blau-silber besprühen würden. Die Täter flüchteten mit Mountainbikes, wurden jedoch durch das sportliche Ehepaar aus Herxheim am Berg fußläufig verfolgt und konnten bei einer weiteren Tat an einem Altkleidercontainer...

Blaulicht

Vereinsliebe endet in Straftat

Weisenheim am Berg. Im Zeitraum von Donnerstag, 21. Mai circa 14 Uhr bis Freitag 22. Mai, 16 Uhr besprühte ein treuer 1. FCK-Fan in Weisenheim am Berg eine Mauer im Südtiroler Ring mit dem Emblem des Fußballvereins. Da durch das Graffiti ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro entstand, wurde eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Wer Hinweise zu dem Verursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Dürkheim unter 06322 963 0 oder per E-Mail an...

Lokales

Ästhetik, Abstraktion, Inhalt und Interpretation
Ausstellung in der ehemaligen Synagoge Weisenheim am Berg

Weisenheim am Berg. Fragmentierungen: - Ästhetik, Abstraktion, Inhalt und Interpretation. All das verbindet Stefanie Schwab in ihrer Werkzusammenstellung. Dabei steht doch das Ergebnis ihres künstlerischen Schaffensprozesses im krassen Gegensatz zur Motivwahl - dem klassischen Realismus des menschlichen Aktes. Die Arbeiten der Künstlerin bestehen aus plastischen Arbeiten und einer Installation - jeweils in verschiedenen Betongussverfahren hergestellt - sowie digital bearbeiteten Fotografien....

Blaulicht

Versuchter Einbruchsdiebstahl in Weisenheim am Berg
Nachbar nimmt Klirren wahr

Weisenheim am Berg. Im Zeitraum vom 23. bis 31. Januar versuchten bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Weisenheim am Berg in der Straße Im Ewignest zu gelangen. Hierbei versuchten die Täter sowohl die Terrassentür des Anwesens als auch ein Fenster aufzuhebeln, was ihnen jedoch nicht gelang. Möglicherweise könnte sich die Tat am 31.01.2020 gegen 02:40 Uhr ereignet haben, da zu diesem Zeitpunkt von einer Nachbarin ein Klirren wahrgenommen werden konnte. Hinweise bitte an die...

Lokales
In dem Vortrag wird Roland Paul den Aufbau der nationalsozialistischen Strukturen ab 1933 ansprechen.

Vortrag in der ehemaligen Synagoge Weisenheim am Berg
Die braunen Jahre an der Weinstraße

Weisenheim. Am Sonntag, 19. Januar, 18 Uhr, hält Roland Paul einen Vortrag zum Thema „Die braunen Jahre an der Weinstraße“ in der ehemaligen Synagoge Weisenheim am Berg. Die Deutsche Weinstraße – wegen ihrer kulturellen und historischen Höhepunkte lockt sie als eine der ältesten touristischen Straßen Deutschlands weltweit Gäste an. Allen voran ist das Hambacher Schloss zu nennen, die Wiege der Deutschen Demokratie. Und dennoch konnte sich auch hier die NSDAP entwickeln, wie Roland Paul in...

Ausgehen & Genießen

Petra Fluhr in Weisenheim am Berg
Festliches Weihnachtskonzert

Weisenheim am Berg. Zum traditionellen Weihnachtskonzert mit festlichen und besinnlichen Werken aus Barock und Klassik lädt der Förderverein protestantische Kirche herzlich ein. Das Konzert findet in der Protestantischen Kirche Weisenheim am Berg am 27. Dezember um 18 Uhr statt. Als Mitwirkende konnte das Ensemble Cuvée gewonnen werden. Es besteht aus der Solo-Oboistin der Staatsphilharmonie Rheinland - Pfalz Petra Fluhr, der Sopranistin Elisabeth Seidl und dem Organisten Christian...

Ausgehen & Genießen
Am 10. November werden in Weisenheim am Berg wieder Neubürger beim Stutzenfest eingebürgert .

Neubürger werden in Weisenheim am Berg mit besonderen Rechten versehen
Traditionelles „Stutzen“

Weisenheim am Berg. Am 10. 11 werden in Weisenheim am Berg die Neubürger beim Stutzenfest eingebürgert – und alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Der Brauch geht bis ins 8. Jahrhundert zurück. Durch das „Stutzen“ sollen die neuen Bürger mit besonderen Rechten versehen und in die Dorfgemeinschaft aufgenommen werden. Bürgermeister Joachim Schleweis eröffnet um 11.30 Uhr im Bürgerhaus den Kunsthandwerkmarkt und –verkauf mit einem Sektempfang. Anschließend kann man bei Kaffee und...

Lokales
Stille, Kühle, Melancholie und Geheimnisvolles zeichnen die Bilder von Daniel Odermatt aus.

Daniel Odermatt stellt in der ehemaligen Synagoge in Weisenheim am Berg aus
Ein langwieriger, intensiver Prozess

Weisenheim am Berg. Stille, Kühle, Melancholie - und Geheimnisvolles. Das sind die ersten Eindrücke, wenn man den Bildern von Daniel Odermatt gegenübertritt. Und: sie sprechen unmittelbar, unverfälscht an, sodass starke Gefühle und Emotionen in den Menschen ausgelöst werden, die in Faszination enden. Was aber macht die Faszination seiner Werke aus? Eine herausragende Rolle spielt dabei sicherlich die jeweilige Entstehungsgeschichte. Die Bilder und Zeichnungen unterliegen einem langwierigen,...

Lokales
Arbeit von Roland Würtz.

Zum 26. Mal Offene Ateliers in Weisenheim am Berg
Tradition im kulturellen Leben der Gemeinde

Weisenheim am Berg. Die Künstlergruppe der Offenen Ateliers Weisenheim am Berg öffnet nach der erfolgreichen Benefiz-Auktion des Vorjahres aus Anlass des 25. Jubiläums zum 26. Mal ihre Ateliers für die Öffentlichkeit; und zwar am Samstag, 26. Oktober, von 14 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 27. Oktober, von 11 bis 18 Uhr. Die Gruppe führt eine stolze Tradition im kulturellen Leben des Dorfes und der Region fort. In ihrer bildnerischen Arbeit verharren die Künstler aber nicht im Traditionellen,...

Lokales
Die Veranstalter der Weisenheimer Kulturtage v.l.n.r.: Brigitte Hauser, Gerhard Hock, Dr. Albin Berger, Dr. Roland Würtz, Bürgermeister Jim Schleweis und Bärbel Kregel nach dem feststehenden Motto der Kulturtage: Klassisch und frech.
2 Bilder

Namhafte Künstler und ein vielfältiges Programm
„Frei sein“ bei den Weisenheimer Kulturtagen

Weisenheim am Berg. In diesem Jahr feiert die Ortsgemeinde Weisenheim am Berg die 10. Weisenheimer Kulturtage, vom 17. bis 20. Oktober, ein Jubiläum innerhalb des Kultursommers, das zu besuchen sich lohnt. Alle zwei Jahre gelingt es dem Team, namhafte Künstler in den Ort zu bringen. Durch ein vielfältiges Programm wie Konzerte von Klassik bis Jazz, Kabarett, Zauberei, Lesungen, Pantomime, Predigt mit anschließendem Diskussionsforum wird ein breites Publikum angesprochen. An vier Tagen...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.